Kate Moss: Chips-Heißhunger im Flieger

Kate Moss (41) stopfte sich im Flieger mit Chips voll.

Bild von Kate Moss

Kate Moss (41) stopfte sich im Flieger mit Chips voll.

Anfang des Monats landete das britische Model in den Schlagzeilen, als sie sich nach ihrem Urlaub in der Türkei mit Freunden auf dem Rückflug nach Großbritannien im Billiglieger easyJet schlecht benommen haben soll.

Unter anderem beschwerte sie sich, weil es kein Essen gab und betrank sich mit Alkohol, den sie selbst mitbrachte.

Bei der Landung wurde sie von Polizistin begrüßt, Konsequenzen gab es für Kate allerdings nicht.

Nun sprach die britische Zeitschrift ‘Heat’ mit den Schwestern Ella und Tia Thorne, die gemeinsam mit Kate im Flugzeug saßen und so alles live miterlebten. Für die beiden war der Flug ziemlich ereignisreich, aber vor allem lustig.

“Es gab keine Sandwiches, Kate machte sich also an ihre Pringles ran und stopfte sie sich regelrecht in den Mund!”, lachte Tia.

“Danach schien sie eigentlich ganz zufrieden zu sein, dann merkte Kate aber, dass das Flugpersonal Pasta isst und wurde verrückt. Sie brüllte: ‘Ach klar, die dürfen Pasta essen und wir müssen hungern!’ Fast alle fingen an zu lachen und unser Papa wachte dabei auf – das fand er gar nicht toll! Kate benahm sich wie eine echte Diva, es gab kein Danke, kein Bitteschön. Das Ganze war urkomisch.”

Eigentlich hatten Kate und ihre Freunde gerade bei The LifeCo-Resort eine Entgiftung gemacht, bei der man sich hauptsächlich von gesunden Säften ernährt. Davon hatte der Fashion-Star wohl genug gehabt.

“Kate sah schon beim Einsteigen etwas beschwipst aus”, gab Ella zu. “Sie setzte sich mit zwei Freunden hin und machte sich an den Getränkewagen ran, bis sie nicht mehr bedient wurde. Schlimm fand sie das nicht – sie holte einfach eine Flasche Wodka aus ihrer Tasche raus. Sie war so betrunken!”

Am nächsten Tag war die Geschichte weltweit in den Schlagzeilen, die Geschwister merkten aber erst dann, dass sie mit Kate Moss ein Flugzeug geteilt hatten.

“Als wir am nächsten Tag die Nachrichten sahen, staunten wir: ‘Das ist doch diese betrunkene Frau aus dem Flieger!’” lachten die beiden. © Cover Media

Continue reading “Kate Moss: Chips-Heißhunger im Flieger”

Paris Fashion Week Herbst/Winter 15/16: Die Chanel Show

Um die neueste Chanel-Kollektion im Rahmen der Paris Fashion Week zu präsentieren, hat sich Designer Karl Lagerfeld wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Paris Fashion Week Herbst/Winter 15/16: Die Chanel Show © News Pictures/face to faceUm die neueste Chanel-Kollektion im Rahmen der Paris Fashion Week zu präsentieren, hat sich Designer Karl Lagerfeld wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Er lud in die Brasserie Gabrielle.

Die Chanel Show gehört jede Saison aufs Neue zu den Highlights der Pariser Modewoche. Meister Karl Lagerfeld verwandelte den Pariser Grand Palais in eine Brassierie mit Holzvertäfelung, Polstermöbeln und typischen Bistro-Tischen an denen die Zuschauer saßen. Diese wurden von den Kellnern bestens mit Getränken versorgt bevor die Fashion Show begann.

Paris Fashion Week Herbst/Winter 15/16: Die Chanel Show © News Pictures/face to faceAuf der Einladung der Gäste hieß es: „Chanel lädt ein in die Brasserie Gabrielle“. Der Name der Brasserie sollte eine Anspielung auf die Gründerin Gabrielle „Coco“ Chanel sein.

Mehr als 100 Models zeigten den 2.500 Gästen die neusten Winter Looks von Chanel, die man laut Karl Lagerfeld in der nächsten Saison tragen soll wenn man zum Lunch verabredet ist.

Insgesamt zeigte sich die neue Kollektion sehr nah an ihren klassischen Ursprüngen. Und dazu gehört das Chanel Tweed Kostüm als Mantel, Zweiteiler oder auch als Etuikleid. Die Farben: erdige Nuancen, zartes Puderrosa, Signalrot, Pink oder Blau. Die Muster: Gingham-Muster trifft auf Hahnentritt und Karo.

Paris Fashion Week Herbst/Winter 15/16: Die Chanel Show © News Pictures/face to faceDie klassiche Chanel-Jacke hat Karl allerdings neu interpretiert und kommt im Winter als Bomber-Version mit weiten Ärmeln daher. Das klassiche Stepp-Material zeigt sich kommende Saison an Röcken, Jacken und Taschen.

Zum Ende der Fashion Show werden die Styles etwas wilder. Die Models tragen Muster-Röcke zu
glänzenden Hosen und transparente Rüschenröcke zu Lederhosen.

Dazu tragen die Models den Chanel-Schuh-Klassiker: ein flacher Slingpump mit Blockabsatz in Creme/Schwarz.

Die Beauty-Looks? Zu den Chanel Klassikern trugen die Models antoupierte zerzauste Haare, strenge Wet-Looks und schwarze Haarbänder. Schwarze Cat Eyes im 60er Jahre Stil und eine ineinander verschmelzende Augenbrauenpartie waren echte Hingucker auf dem Laufsteg.

Die Models? Natürlich Cara Delevingne und Kendall Jenner. Beide gehören zu den Lieblings-Models von Karl Lagerfeld und dürfen bei keiner Chanel Fashion Show fehlen.

News Pictures/face to face

Bildrechte: © News Pictures/face to face

Continue reading “Paris Fashion Week Herbst/Winter 15/16: Die Chanel Show”

Myla Dalbesio: Morgendliche Rituale

Myla Dalbesio wird jeden Morgen von ihrem Hund aus dem Bett getrieben.

Bild von Myla Dalbesio

Myla Dalbesio wird jeden Morgen von ihrem Hund aus dem Bett getrieben.

Mit 16 Jahren wurde die Amerikanerin zur Miss Teen Wisconsin gewählt und schnell von den Agenturen Ford Models, JAG Models und später Next Model Management unter Vertrag genommen. Mittlerweile ist sie als Gesicht von Calvin Klein bekannt und zierte erstklassige Modemagazine wie ‘The Lady’.

In ihrem Job ist immer viel los und Myla hat nie eine feste Routine – eine Konstante gibt es jedoch in ihrem Leben: “Jeden Morgen gehe ich mit meinem Hund in den Park und spiele mit ihm apportieren. Er braucht die Bewegung, sonst wird er unruhig. Ich finde es gut, dass mich das regelmäßig aus dem Bett treibt. Nach neun Uhr muss man die Hunde in meinem Park an die Leine nehmen, deshalb muss ich mindestens eine halbe Stunde vorher dort sein. Es fühlt sich gut an, morgens draußen aktiv zu sein”, sagte sie auf ‘style.com’.

Das ist nicht das Einzige, das Myla ihre Vormittage versüßt: “Ein weiteres Ritual am Morgen: Ich versuche mich von Kuhmilch und den ganzen Hormonen, die damit einhergehen, fernzuhalten. Mein Coffeeshop produziert seine eigene Mandelmilch, also besorge ich mir dort jeden Morgen einen Latte Macchiato.”

Außerdem hat der Fashion-Star noch eine weitere ganz spezielle Getränke-Vorliebe: Jeden Tag trinkt er eine Zwei-Literflasche ‘Schweppes Raspberry Lime Sparkling Seltzer Water’.

Ihre Fans hält die hübsche Brünette über Social Media auf dem Laufenden und postet regelmäßig Fotos auf Instagram. Erst kürzlich lud sie ein Bild hoch, das sie in einem weißen Oberteil mit Reißverschluss und einem grauen Mantel zeigt. Wie üblich sieht das Model umwerfend auf dem Bild aus: “Ich stelle mir vor, diese Jacke auszuziehen und stattdessen in meinen Bikini zu schlüpfen! Ich packe gerade für Dubai ?”, schrieb Myla Dalbesio unter das Foto. © Cover Media

Continue reading “Myla Dalbesio: Morgendliche Rituale”

Edie Campbell: Kein Problem mit Chemikalien

Bei Eide Campbell (23) muss es nicht immer Bio-Make-up sein.

Bild von Edie Campbell

Bei Eide Campbell (23) muss es nicht immer Bio-Make-up sein.

Mit ihrem Punk-Look unterscheidet sich die Britin von vielen ihrer Kolleginnen und auch ihre Einstellung gegenüber Make-up differiert von der vieler anderer Models. “Ich mache mir keine Sorgen wegen Chemikalien”, verneinte sie im Interview mit der neuesten Ausgabe der britischen ‘Marie Claire’. “Mit den ganzen Sprudelgetränken, die ich konsumiere, gelangen schon genug Chemikalien in meinen Körper. Da brauche ich mir keinen Kopf mehr darum zu machen, ob mein Lipbalm 100 Prozent bio ist. Die meiste Zeit vernachlässige ich meinen Körper, aber wenn ich ihn mal so richtig abschrubben will, dann benutze ich Soy Milk & Honey Body Polish von Kiehl’s.”

Campbell ist mittlerweile für ihren schwarzen Vokuhila-Look und ihre stets dunkel geschminkten Augen bekannt. Sie selbst liebt zwar ihren neuen Look, doch einige andere mussten sich erst an die krasse Veränderung gewöhnen – wie ihr Freund Otis Ferry. “Er war total erschrocken, als ich mit blonden Locken aus dem Haus ging und mit einem schwarzen Vokuhila-Schnitt zurückkam. Aber das war ein toller Katalysator für Model-Jobs. Ich vermute allerdings, dass es kein Look ist, den Männer mögen. Er findet, dass Mädchen lange Haare haben sollten, aber zum Glück hat er sich daran gewöhnt”, lachte sie.

Um die schwarze Farbe ihrer Haare kräftig zu halten, färbt sie sie alle paar Wochen nach. Das habe ihrer Mähne allerdings bisher nicht schlecht getan, stattdessen sei sie sogar noch “kräftiger” geworden.

In einem Beruf, der so auf Äußerlichkeiten bedacht ist, wirkt es ungewöhnlich, dass das Model so entspannt mit ihrem Äußeren umgeht. Doch gerade das ist ihrer Meinung nach der einzige Weg, in der Modeindustrie gut zurechtzukommen: “Mein Job ist es, den Leuten mit meinem Erscheinungsbild zu gefallen, und das ist die Grundlage, um Produkte zu verkaufen. Aber ich denke nur selten an mein Äußeres, wenn es nicht in einem beruflichen Zusammenhang steht”, betonte Edie Campbell. © Cover Media

Continue reading “Edie Campbell: Kein Problem mit Chemikalien”

So schmeckt der Sommer: die besten Sommergetränke 2014

Bildquelle: Shutterstock Ich denke jeder Mensch ist an schönen Sommertagen gern draußen unterwegs und genießt die Sonnenstrahlen.

sommer_cocktails
Bildquelle: Shutterstock

Ich denke jeder Mensch ist an schönen Sommertagen gern draußen unterwegs und genießt die Sonnenstrahlen. Deswegen ist auch Picknick- und Gartenparty-Saison! Neben leckeren Gerichten und Schmankerln vom Grill sind dabei Getränke besonders wichtig. Neben den klassischen Sommerdrinks, wie dem Aperol Spritz oder dem Hugo kann man aber noch um einiges kreativer werden!

Mein absoluter Favorit bei Partys ist eine Bowle. Mit frischen Sommerfrüchten und Sekt ist es super für uns Mädels geeignet und ideal für viele Personen. Aber ihr müsst bei Gartenpartys auch nicht unbedingt zum Alkohol greifen. Machen wir es den Amerikanern nach und versuchen uns an selbstgemachter Limonade! Neben den klassischen Varianten gibt es tolle Rezepte mit Rhababer oder Cranberry – beides unglaublich erfrischend!

Aber natürlich ist im Sommer nicht jeden Tag ein Treffen mit Freunden angesagt, deswegen gibt es auch wunderbare Drinks, die gleichzeitig noch unsere Schönheit und Gesundheit boosten. Ich spreche hier vom riesen Trend aus den USA – den Green Smoothies! Ich muss zugeben, dass meine bisherigen Versuche grauenhaft waren, aber mittlerweile gibt es so viele gute Rezeptideen, sowohl online, als auch im Buchformat, dass ich mich auch einmal wieder an die Vitaminbomben heranwagen werde.

Habt ihr noch einen Tipp für einen tollen Sommer-Drink für mich? Ich bin gespannt auf eure Vorschläge!

Bis bald
Lydia

Der Beitrag So schmeckt der Sommer: die besten Sommergetränke 2014 erschien zuerst auf insidefruits.de.

Continue reading “So schmeckt der Sommer: die besten Sommergetränke 2014”