LONDON MOMENTS

LONDON MOMENTS

You might have seen on stories that Alex & I headed back to London very briefly this month (once the travel restrictions finally permitted us) and I couldn’t have been more excited! Our Notting Hill apartment lease had come to an end and we felt it was the right time to look for something new and different. We have had so many amazing times in that apartment but after so many months spent in lockdown there, we felt it was time for a change of scene and we can’t wait to start a new chapter, experiencing a different part of this amazing city.

*Anzeige/Affiliate

It’s no surprise that in the midst of unpacking, I had to do a little exploring and find the best local coffee spots and restaurants for us! I’m so happy to report that we have some really special places right on our doorstep and I can’t wait to spend some more time here so that I can properly get a feel for everything. Although we love Hamburg so much, we are hopefully going to try to be able to split our time more evenly between London and Germany again so let me know if you have any great recommendations!

Here is a little visual diary from our most recent trip, it only lasted a few short days but they were all so perfect. <3

OUTFIT DETAILS

SHORTS: The Frankie Shop (here)

TOP: ReDone (here)

SHIRT: The Bazilika (here)

SUNNIES: Gucci (here)

BAG: Chanel (here)

PHONE CASE: Chanel (here)

SANDALS: Chanel (here)

OUTFIT DETAILS

TOP: Toteme (similar here)

BLAZER: Jacquemus (similar here)

PANTS: Agolde (similar here)

BAG: Chanel (here)

SUNNIES: Gucci (here)

Unser Haar ist unglaublich vielseitig und verdient es, gesehen, diskutiert und repräsentiert zu werden!“ – Wie die Französin Johanna Yaovi die…

Warum es nicht nur ein Schönheitsideal geben sollte Der Beitrag Unser Haar ist unglaublich vielseitig und verdient es, gesehen, diskutiert und repräsentiert zu werden!“ – Wie die Französin Johanna Yaovi die Debatte über Afro-Haare verändert erschien zuerst auf Journelles.

Warum es nicht nur ein Schönheitsideal geben sollte

Der Beitrag Unser Haar ist unglaublich vielseitig und verdient es, gesehen, diskutiert und repräsentiert zu werden!“ – Wie die Französin Johanna Yaovi die Debatte über Afro-Haare verändert erschien zuerst auf Journelles.

Continue reading “Unser Haar ist unglaublich vielseitig und verdient es, gesehen, diskutiert und repräsentiert zu werden!“ – Wie die Französin Johanna Yaovi die…”

Black Fri-YAY 2017! Alle Cyber Weekend Codes, Deals und Sales auf einen Blick!

Wie bereits in diesem kleinen Cyber Week Guide versprochen, bekommt ihr heute die besten Codes für Black Fri-YAY, Cyber Monday und die Tage dazwischen. …

Black Fri-YAY, Cyber Monday, Alle Cyber Weekend Deals, Codes, Rabatte, Sales auf einen Blick, Fashion Blog, Style Blog, www.whoismocca.com

Wie bereits in diesem kleinen Cyber Week Guide versprochen, bekommt ihr heute die besten Codes für Black Fri-YAY, Cyber Monday und die Tage dazwischen. Bei einigen Online-Shops gibt es jetzt schon tolle Rabatte, die fehlenden Codes füge ich ein, sobald ich sie habe. Der Beitrag wird also täglich mit den aktuellen Codes auf den neuesten Stand gebracht. Beachtet auch, dass einige Codes erst von Freitag bis Montag gelten!

Klickt euch also durch die Shops, legt euch Wunschlisten an und schlagt zu, sobald die Codes veröffentlicht werden! 

Das Cyber Weekend ist ideal um sich einen schon lange ersehnten Wunsch zu erfüllen, oder um ganz einfach jede Menge beim online shoppen zu sparen. Schnell sein lohnt sich aber, denn die Lieblings-Produkte sind meist nicht nur sehr schnell vergriffen, sie werden zudem auch bekanntlich erst nach Ende des Cyber Weekends wieder restocked.

Übrigens sind diese Deals und Gutschein-Codes auch ideal um noch die fehlenden Weihnachtsgeschenke zu besorgen! Falls ihr dazu noch Inspirationen benötigt, dann schaut bei meinem

XXL Gift Guide

vorbei. Happy Shopping!

Black Fri-YAY, Cyber Monday, Alle Cyber Weekend Deals, Codes, Rabatte, Sales auf einen Blick, Fashion Blog, Style Blog, www.whoismocca.com

Meine Shopping Wishlist für das Cyber Weekend:

Hier teile ich nun die schönsten Stücke meiner liebsten Online-Shops mit euch. Klickt euch durch und spart mit den angegeben Codes jede Menge auf euren Einkauf. Über die Textlinks, die Slideshows oder auch die Bilder, welche ihr am schwarzen Plus anklicken könnt, gelangt ihr direkt zum gewünschten Shop/Produkt. Weiter unten im Beitrag findet ihr zudem zahlreiche andere Fashion-, Beauty-, Technik- und Interior Shops, die mit tollen Deals und Aktionen locken. Ist kein Gutscheincode angegeben, findet ihr dazu im jeweiligen Shop mehr Infos, oder man braucht ganz einfach keinen Code um zu sparen. Speichert euch den Beitrag am besten ab, da ich sofort alle neuen Rabatt-Codes einfüge, sobald diese veröffentlicht werden!

Zalando

Bei Zalando wird jeder fündig. Egal ob neuer Mantel, Lieblings-Tasche oder Geschenk für den Freund. Bis zum Black Fri-YAY gibt es täglich super Prozente auf ausgewählte Kategorien.



mytheresa.com

Mein liebster Online-Shop, wenn es um Designer-Mode geht. Mit dem Code BLACK30 könnt ihr ab 24.11. 30 % sparen.



Urban Outfitters

Von Fashion bis hin zu Interior ist hier alles dabei. Eignet sich besonders gut für das ein oder andere Weihnachtsgeschenk. Hier bekommt ihr bis zu 50 % auf alles!



Mango

Mango ist perfekt um seine Capsule Wardrobe auf Vordermann zu bringen. Klassiker und aktuelle Trendteile für den Alltag findet man in diesem Online-Shop.



NA-KD

Bei NA-KD wird man sowohl bei der Eigenmarke, als auch bei den zahlreichen anderen Labels fündig. Klickt euch durch! 30 % spart ihr mit dem Code BLACKWEEK.



Die genialsten Fashion-Shops auf einen Blick:

  1. Zalando: bis zum Cyber Weekend täglich 20 – 70 % Rabatt auf ausgewählte Kategorien!
  2. Mango:
  3. NA-KD: 30 % mit dem Code BLACKWEEK
  4. Asos: aktuell 60 % auf Schuhe und Accessoires, ab 24.11. 20 % auf alles mit win20
  5. Topshop: bis zu 50 % auf ausgewählte Artikel
  6. Boohoo: 40 % Rabatt auf alles mit 40SAVE ab sofort
  7. River Island:
  8. Shopbop: MORE17 / bis zu 75 % auf Sale-Stücke, bis zu 30% auf normale Artikel
  9. Mytheresa.com: 30 % mit dem Code BLACK30
  10. Net-A-Porter:
  11. Farfetch:
  12. Browns Fashion:
  13. Matchesfashion:
  14. Luisa via Roma: extra 20 % auf Sale Produkte, 30 % mit dem Code BFRSE17 ab 23.11.
  15. & other Stories: bis zu 50 % ab 24.11.
  16. Boden: 30 % Rabatt + versandkostenfreie Lieferung
  17. Dress-for-less: 20 % Rabatt bis 26.11., 50 – 80 % Rabatt am Cyber Monday
  18. Orsay: 20 % Rabatt mit Code 90008
  19. Saks fifth Avenue: bis zu 40 % auf Designer Sale Produkte ab 22.11.
  20. Selfridges:
  21. Revolve:
  22. Monnier Frères:
  23. The Outnet: extra 50 %
  24. Public Desire:
  25. Ted Baker:
  26. Nordstrom: extra 20 – 40 % auf Sale Artikel
  27. All Saints: 30 – 40 % auf alles ab 22.11.
  28. Vestiaire Collective:
  29. Nike:
  30. Dune London:
  31. Kurt Geiger:
  32. Missguided: 20 % Rabatt + gratis Versand mit GRATISPOST
  33. Forever 21:
  34. Chicwish:
  35. Rag & Bone:
  36. Larson & Jennings: – 40 % mit BF2017

Die umfangreichsten Beauty-Shops:

  1. Douglas: bis zu 40 % auf ausgewählte Beauty-Produkte
  2. Flaconi:
  3. Parfumdreams:
  4. Look Fantastic: 12 % auf ausgewählte Produkte mit dem Code ZEIT
  5. Sephora: 30 % auf eine riesige Auswahl an Beauty-Produkten
  6. Feel Unique:
  7. The Body Shop:
  8. Paula’s Choice: 20 % Rabatt und gratis Versand + gratis Probe

Die besten Technik-Shops auf einen Blick:

  1. OTTO:
  2. Olympus:
  3. Selfridges:
  4. T-Mobile:
  5. Amazon: täglich verschiedene Blitz-Angebote!
  6. Ebay: 10 % auf ausgewählte Artikel

Die schönsten Interior-Shops:

  1. Westwing:
  2. Impressionen:
  3. Home24:
  4. Anthropologie:
  5. Urban Outfitters:
  6. Etsy: verschiedene Sales von verschiedenen Shops

HAPPY SHOPPING!

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.

Continue reading “Black Fri-YAY 2017! Alle Cyber Weekend Codes, Deals und Sales auf einen Blick!”

#LFW: Die 5 besten Streetstyles zum Nachshoppen

Tja, ich muss an dieser Stelle wohl ein Geheimnis lüften: die Londoner Streetstyles sind mir die liebsten. …

Tja, ich muss an dieser Stelle wohl ein Geheimnis lüften: die Londoner Streetstyles sind mir die liebsten. Weil sie tragbar sind, lässig und meist echte Inspiration bieten, was das Nachstylen betrifft. Allein bei unseren 5 ausgewählten Outfits kann man sich schon diese Tipps abschauen: Wie style ich weiße Socken? Ist Colourblocking noch aktuell? Midiröcke und welche Schuhe passen zusammen? Und wie trägt man Cord denn jetzt? Antworten gibts jetzt!

Foto via instagram/estrop_barcelona

Wer unseren Streetstyles durch die Metropolen folgt, dem dürfte aufgefallen sein, dass Blanca Miró es schon zum zweiten Mal in unsere TOP5 geschafft hat. Der Grund sind ihre überraschenden Kombinationen, die uns jedes Mal wieder verzaubern. In London gab es einen Oversized Strickpullover von J.W.Anderson zum Midirock. Die einfache und sehr bequeme Schuhlösung: Sneakers. Sympathisch!

Foto via instagram/nytimesfashion

Hui, es wird bunt! Lauren Santo Domingo beweist, dass Colourblocking in der Modewelt immer noch ein Thema ist, erst recht, wenn es um die Farben Rot und Rosa geht. In ihrem Fall ist es eine knallpinke Cordhose von Céline, die uns nachts nicht mehr schlafen lässt! Wer eine günstige Alternative sucht, der schaut einfach in unser Trend-Special zum Ripp-Material.

Foto via instagram/somosm.e

An dieser Stelle legen wir eine kleine modische Gedenkminute für die Queen of British Vintage ein. Alexa Chung ist mit ihrem Look eindeutig die lässige Gewinnerin der Londoner Fashion Week und wir brauchen jetzt ganz schnell ein Lederhemd und Cowboy Boots. Ruckizucki!

Auf Jessie Bush ist in Sachen Streetstyle Verlass. Sie kombiniert in ihrem Look die zwei Trends, die wir bei den vorher gezeigten Outfits gesehen haben: Klassiker und Knallfarbe. Die Schleifenmules erinnern mich an „Frühstück bei Tiffany“, der Mantel an Sherlock Holmes. Und was soll ich sagen, Hepburn und Holmes sind anscheinend ein Dreamteam.

Fotos via instagram/stylesightworldwide

Dieser Look könnte die Nation in zwei Lager teilen, wir finden ihn aber einfach nur grandios lässig. Kapitän trifft Bäckermeister. Die Schiebermütze macht den Style fashionable, während weiße Socken und die Gucci Loafer in der Gesundheitslatschen-Optik Bodenhaftung verleihen. Kuscheliger Pullover und praktischer Rucksack und der Fußmarsch zur nächsten Show kann beginnen.

Der Beitrag #LFW: Die 5 besten Streetstyles zum Nachshoppen erschien zuerst auf Journelles.

Continue reading “#LFW: Die 5 besten Streetstyles zum Nachshoppen”

London calling: Die Tour durch das ASOS Headquarter mit allen Beauty-Facts

Die Bandbreite der Themen diese Woche ist recht groß: Gerade erst habe ich einen Labelwatch mit den 10 coolsten Fair Fashion Brands geschrieben und nun dieses Schmankerl: eine Tour durch das riesige ASOS Headquarter in London. …

Die Bandbreite der Themen diese Woche ist recht groß: Gerade erst habe ich einen Labelwatch mit den 10 coolsten Fair Fashion Brands geschrieben und nun dieses Schmankerl: eine Tour durch das riesige ASOS Headquarter in London.

Das hatte ich aufgrund einer Pressereise im Juni besucht und eine Rundum-Führung bekommen. Und weil es mich so beeindruckt hat, dachte ich, ich nehme euch mal mit auf eine kleine, aber beeindruckende Reise der Fakten, Zahlen und Infos rund um den Onlineshop, wegen dem der Paketbote sicher ein Mal die Woche im Journelles Office klingelt – unsere Nachbarn sind dem Shop nämlich auch verfallen, wer kann es ihnen verdenken…

Damit sind sie allerdings nicht alleine, sondern gehören zu über 127 Millionen aktiven Nutzern, also Menschen, die in den letzten 12 Monaten bei dem Onlineshop einkauften. Ob Schuhe, Strumpfhose, Jacke, Uhr oder seit neuestem Beauty-Produkte – bei über 85.000 Produkten wird einfach jeder fündig – und ich meine, bei meiner Tour gehört zu haben, dass jeden Tag über 8000 neue Produkte online gehen: ein Wahnsinn, oder?

Generell war der Besuch im ASOS Headquarter eine Reizüberflutung. Lange Gänge, die voll mit Kleiderstangen und Millionen von Kleidern sind, überall laufen Models herum, die Fotostudios reihen sich Tür an Tür, in jedem wird wie wild fotografiert und die langen Flure mit Produktion, Research, Studios, Computern und Kleidung nehmen kein Ende. Es herrscht ein wirres Gewusel, tausend Leute drängeln sich an einem vorbei – überall steht man einfach im Weg. Die Logistik, die hinter so einem großen Onlineshop steht, ist einfach unbegreiflich – jeder Schritt ist durchgeplant und nichts dem Zufall überlassen. Allein die Mensa gleicht am Mittag einem Bienenstock im Höchstbetrieb.

Meine Mode-Favoriten

ASOS Beauty

Eine Welt, der sich ASOS nun mit einer ganz neuen Euphorie widmet: Beauty. Früher bestellte man vor allem wegen der günstigen Mode, den schnellen Trends und der einfachen Lieferung, heute kann ASOS neben den altbekannten Beauty-Onlineshops wie Net-A-Porter, Niche Beauty und Ludwig Beck sehr gut mithalten. Das Geheimnis? Schnelligkeit und gute Labels! So war ASOS zum Beispiel einer der ersten Onlineshops, die Ouai, die Haarlinie der Stylistin Jen Atkins, die unter anderem die Kardashians föhnt und toupiert, im Programm hatte. Genauso kann man Yes to, eine britische Kosmetikfirma mit relativ guten Inhaltsstoffen, oder DAS gehypte Beauty-Label The Ordinary dort bestellen.

Ein weiterer Vorteil, den die ASOS Beauty-Seite bietet? Swatches! Im Gegensatz zu vielen anderen Kosmetikshops sieht man die Textur dort auch aufgetragen auf der Haut, auch die Produktbeschreibungen sind kurz und sehr informativ. Mein absoluter Heiliger Gral: die Bourjois Rouge Edition Velvet Lippenstifte – kein anderer hält so bombenfest!

Hier kommen die Zahlen, die mich am meisten beeindruckt haben:

  • ASOS hat mittlerweile acht eigenständige Onlineshops in diesen Ländern: Großbritannien, USA, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Australien und Russland
  • An einem Tag sind knapp 14,1 Millionen Besucher auf der Website
  • Die Beauty-Sektion startete schon 2004
  • Im HQ werden monatlich über 160 Beauty Produkte pro Monat fotografiert
  • Worte, die am meisten auf der Website benutzt werden, um Beauty-Produkte zu beschreiben: rein, natürlich, luftig, weich, gebräunt, warm
  • Das Make-up-Team lackiert pro Tag 95 Modelfingernägel
  • Die meistverkauften Haarprodukte sind Hitzeschutz und Trockenshampoo

Alle meine Favoriten in der Übersicht

Der Beitrag London calling: Die Tour durch das ASOS Headquarter mit allen Beauty-Facts erschien zuerst auf Journelles.

Continue reading “London calling: Die Tour durch das ASOS Headquarter mit allen Beauty-Facts”