Nachhaltig leben als Familie: 6 Tipps für den Alltag

Ein nachhaltiger Familienalltag bedeutet nicht auf Komfort und altbewährtes zu verzichten. Vielmehr zielt nachhaltig leben als Familie darauf ab, das Haushaltsbudget und damit gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Wie du und deine Familie nachhaltig leben könnt, erfährst du heute auf meinem Mamablog.

Dieser Beitrag rund um das Thema Nachhaltigkeit im Alltag ist der Startschuss für eine kleine Serie. Bestimmte Bereich werden wir noch vertiefen und in separaten Blogbeiträgen ausführen.

Nachhaltig leben als Familie ist einfacher als du denkst. Ich zeige dir heute auf dem Mamablog 6 Tipps, um euren Alltag nachhaltig zu verändern. www.whoismocca.com

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Nur wenige Begriffe haben in den letzten Jahren derart an Bedeutung gewonnen wie Nachhaltigkeit. Laut Wissenschaft beschreibt der Begriff der Nachhaltigkeit eine alle Lebensbereiche umfassende „längere Zeit anhaltende Wirkung“. Die umweltspezifischen, gesellschaftlichen sowie sozialen Aspekte sind dabei zu gleichen Teilen beteiligt.

In der Wissenschaft basiert Nachhaltigkeit auf dem bekannten 3-Säulen-Modell, welches die ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit umfasst. Auf den ersten Blick wirkt dieses Modell etwas komplex, doch näher betrachtet kannst du unschwer erkennen, dass alle drei einem nachhaltigen Familienalltag angepasst werden können.

So gestaltest du euren Familienalltag nachhaltig

Schon vor der Geburt eines Kindes fängt bei den meisten Eltern ein Umdenken an. Die Erstausstattung, Pflegeprodukte sowie Themen wie Ernährung, Kleidung, Spielzeug, Möbel und vieles mehr beschäftigen uns. Dass du euren Alltag nicht im Handumdrehen nachhaltig umgestalten kannst, ist völlig verständlich. Vielmehr ist ein nachhaltiger Lebensstil als Familie ein Prozess, der mit einer Anhäufung vieler, kleiner Veränderungen einhergeht. Wie so oft im Leben, ist es auch in diesem Fall so, dass es am Ende die kleinen Dinge sind, die Großes bewirken.

Hast du dir schon einmal bewusst Gedanken darüber gemacht, wie du euren Familienalltag auf andere Art gestalten könntest, um bewusst nachhaltig zu leben? Ich zeige dir heute ein paar grundlegende Tipps, die du selbst im hektischsten Familienalltag ganz einfach umsetzen kannst. Natürlich selbst ausprobiert und für gut sowie machbar befunden!

Nachhaltig leben als Familie ist einfacher als du denkst. Ich zeige dir heute auf dem Mamablog 6 Tipps, um euren Alltag nachhaltig zu verändern. www.whoismocca.com

Nachhaltig leben als Familie mit 6 einfachen Tipps

Bereits einfache Änderungen deiner alltäglichen Routinen reichen aus, um eine dauerhafte Veränderung zu erzielen. Wichtig ist, dass jedes Familienmitglied ausreichend Zeit bekommt, um sich an die neuen Gegebenheiten sowie das nachhaltige Leben als Familie zu gewöhnen.

Tipp #1: Nachhaltige Trinkflaschen

Familien, die viel unterwegs sind, kennen das bereits: Durst ist ein dauerhafter Begleiter und deshalb ist es wichtig, immer einen Schluck Wasser eingesteckt zu haben. Kinder erleben das Leben spielend, weshalb eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr umso wichtiger ist. Mit nachhaltigen und wiederverwendbaren Trinkflaschen kannst du deinen Kindern das Trinken noch schmackhafter machen: lustige und bunte Motive steigern die Motivation und sehen ganz neben auch noch richtig cool aus.

Ion8 auslaufsichere Kinder...

Ion8 auslaufsichere Kinder…

  • 100% auslaufsichere BPA-freie Trinkflasche
  • flips öffnen mit einer Hand, und können zur Sicherheit Lock…
  • belüfteter, gleichmäßiger Flüssigkeitsstrom für eine…
  • die Breite eines Getränks passt in jede Handtasche, Schulbrotdose…
  • diese BPA-freien Trinkflaschen bestehen aus phthalatfreiem, ungiftigem…

Trinkflasche kinder Wasserflasche...

Trinkflasche kinder Wasserflasche…

  • Die Sport Trinkflasche für Kinder kann, dank des auslaufsicheren…
  • Unsere BPA-freie Trinkflasche aus Tritan ist geschmacks- und…
  • Der breite einer kann, es hat ein weiches Gefühl für Grip & Carry…
  • 550ml Trinkflasche kinder Wasserflasche Flasche mit strohhalmSport mit…

Angebot

FJbottle Trinkflasche Kinder Flasche mit...

FJbottle Trinkflasche Kinder Flasche mit…

  • 【Auslaufsichere Kinder Trinkflasche】- durch den 100% auslaufs…
  • 【Gesund und Sicher 】 – FJbottle Kinder Wasserflasche aus…
  • 【Einhändig Bedienbar 】 –  1-Klick-Öffnung-Design der…
  • 【Reinigungshinweise】 Wir empfehlen, die gesamte Kinder…
  • 【Qualitätssicherung】 – Aus hygienischen Gründen: Wir stellen…

LÄSSIG Kinder Edelstahlflasche...

LÄSSIG Kinder Edelstahlflasche…

  • Mit einer Füllmenge von 500 ml sind durstige Abenteurer bestens…
  • Die BPA-freie Flasche kommt mit zwei verschiedenen Trinkverschlüssen:…
  • Der Sportverschluss erleichtert den Kindern das selbstständige…
  • Die Edelstahl Trinkflasche ist bruchfest und auslaufsicher.
  • Die Kindertrinkflasche bitte per Hand reinigen.

Tipp #2: Nachhaltiges Basteln durch Up- und Recycling

Beim Basteln können Kinder ihre Kreativität so richtig ausleben und ihr freien Lauf lassen. Auch wenn bunte Bastelnachmittage nachhaltig gestaltet werden, kommt der Entertainmentfaktor sicher nicht zu kurz. Aus alt mach neu ist nicht nur ein Modetrend. Vielmehr ist es eine nachhaltige Möglichkeit neue Dinge zu kreieren, indem alte Gegenstände, Materialien oder was auch immer durch einen einzigartigen Mix aus Innovation und Antiquität einen neuen Anstrich bekommen. Kinder lieben es zu experimentieren und ihre Kompetenzen sowie Fähigkeiten zu erforschen. Und ganz ehrlich: bei alten Dingen tuts auch nicht so weh, wenn’s mal kaputt geht, oder?

Nachhaltig leben als Familie ist einfacher als du denkst. Ich zeige dir heute auf dem Mamablog 6 Tipps, um euren Alltag nachhaltig zu verändern. www.whoismocca.com

Tipp #3: Langlebige und nachhaltige Möbel

Mitwachsende Möbel in zeitlosem Design, gibt’s denn so etwas? Ja – und zwar in richtig coolen Ausführungen. Gute Qualität hat zwar ihren Preis, ist jedoch auf lange Zeit gesehen eine wertvolle Investition. Zudem bieten hochwertige Produkte eine längere Lebensdauer und sind sowohl robuster als auch stabiler verarbeitet.

Bei Möbeln fürs Kinderzimmer gibt’s mittlerweile eine immer größere Auswahl an mitwachsenden Produkten. Statt den klassischen Babyschränken tun es einfache Kästen auch. Die können innen kindgerecht aufgebaut und später umfunktioniert werden. Wir haben beispielsweise den IKEA PAX im Kinderzimmer stehen – dieser bietet ausreichend Platz für Kinderklamotten und hat zudem noch eine große Menge an Staufläche. Auch bei den Betten gibt’s mittlerweile eine Vielzahl an Modellen, die vom Baby- bis ins Junior-Alter mitwachsen.

Mitwachsendes Kinderbett, inkl....

Mitwachsendes Kinderbett, inkl….

  • Immer die perfekte Größe: Das mitwachsende Kinderbett in Weiß ist…
  • Ideal einstellbar: Das Bett ist geeignet für die Matratzenmaße 80 x…
  • Qualität, die überzeugt: Das Gestell besteht aus massivem…
  • Zeitloses Design: Das schlichte Aussehen und die neutralen Farben…
  • Lieferumfang: 1 x ausziehbares Kinderbett aus lackiertem Massivholz…

Angebot

Steens For Kids Kinderbett, Hochbett,...

Steens For Kids Kinderbett, Hochbett,…

  • tolles Bett mit sicherer Abenteuerrutsche
  • auslaufende Rutsche und hohe Seitenteile
  • alles in Dänemark produziert
  • pflegeleichte Oberfläche
  • stabile Ausführung

Polini Kids Kombi-Kinderbett mitwachsend...

Polini Kids Kombi-Kinderbett mitwachsend…

  • Das Bett kann zu einem Juniorbett mit einer praktischen separaten…
  • Schaukelfunktion
  • 5 geräumige Schubladen für Kleidung und Spielzeug
  • Die Oberfläche der Kommode kann für das Wickeln des Babys verwendet…
  • Grösse (LxBxH): 173,2 x 66 x 110,0 cm

Babybett Kinderbett Juniorbett Bett Haus...

Babybett Kinderbett Juniorbett Bett Haus…

  • 3 in 1 ( Babybett, Beistellbett und Juniorbett ) aus massivem…
  • schadstofffreier speichelfester Lack frei von Schwermetallen und…
  • runde Gitterstäbe mit 2 herausnehmbaren Schlupfsprossen…
  • fest verschraubtes Lattenrost 3-fach höhenverstellbar, auf 24cm, 38cm…
  • durch die vielen Umbaumöglichkeiten ist das Bett ab der Geburt, bis…

Tipp #4: Regional, saisonal und nachhaltig einkaufen

Einkaufstüten aus Plastik sind ja kaum noch wo zu finden – zum Glück. Wiederverwendbare Einkaufstaschen sind praktische Begleiter für den Alltag und können je nach Bedarf umfunktioniert werden, z. B. als Tragetasche fürs Sandspielzeug?

Zudem gibt es in nahezu jedem Ort den ein oder anderen Hofladen mit eigenen Produkten. Warum also nicht saisonale Produkte von nebenan kaufen und mit dem Bollerwagen, Buggy oder Rucksack transportieren? Dabei vereinst du auch gleich mehrere Dinge in einem: Bewegung und gleichzeitige Schonung der Umwelt, ideal oder? Unseren Bollerwagen haben wir übrigens wöchentlich im Einsatz, da wir so viel wie möglich zu Fuß erledigen!

ISIYINER Faltbare Einkaufstaschen...

ISIYINER Faltbare Einkaufstaschen…

  • Faltbar und tragbar: Jede Einkaufstasche wird mit einem kleinen Beutel…
  • Praktisch und vielseitig: Diese praktischen Einkaufstaschen eignen…
  • Große Kapazität und Robustheit: Diese Einkaufstasche kann viele…
  • Umweltfreundlich und stilvoll: Die Verwendung von wiederverwendbaren…
  • Nettes Geschenk: Die 6 farbenfrohen Looks und wiederverwendbaren…

COTTARA premium Einkaufstasche faltbar...

COTTARA premium Einkaufstasche faltbar…

  • PRAKTISCHES EINKAUFEN – Die großen Einkaufstaschen passen ausgefaltet…
  • TOP QUALITÄT – Die Einkaufsbox ist aus hochwertigem Material, sehr…
  • UMWELTFREUNDLICH – Zu den Einkaufskörben gibt es 3 Obst-Netze dazu….
  • SMARTES DESIGN – Die beladenen Einkaufsboxen fallen im Kofferraum…
  • FLEXIBLER EINSATZ – Egal ob im Supermarkt, Baumarkt, Picknick oder…

Veer Cruiser | Ein Bollerwagen wie ein...

Veer Cruiser | Ein Bollerwagen wie ein…

  • Inklusive zwei Becherhalter und einem Esstisch
  • Erfüllt EN1888 sowie die ASTM-Sicherheitsstandards und ist…
  • Zum Schieben oder Ziehen; der feststellbare Griff macht das Schieben…
  • Bietet Platz für einen Kinderautositz (Adapter separat erhältlich)
  • 2 Jahre Garantie

Nachhaltig leben als Familie ist einfacher als du denkst. Ich zeige dir heute auf dem Mamablog 6 Tipps, um euren Alltag nachhaltig zu verändern. www.whoismocca.com

Tipp #5: Nachhaltiger und bewusster Konsum

Wie so oft ist weniger oft mehr. Minimalismus ist nicht nur ein Trend in der Modebranche, sondern zieht sich im Grunde wie ein roter Faden durchs Leben. Marie Condo hat es gezeigt: Wir brauchen lediglich einen Bruchteil von all dem, was wir haben. So wie eine Capsule Wardrobe ist auch eine gewisse Grundausstattung an Basics in puncto Haushaltsgeräten, Spielsachen etc. in den meisten Fällen völlig ausreichend.

Essenspläne, Einkaufslisten sowie andere Organisationstools und -apps können dir dabei helfen, einen nachhaltigen Lebensstil möglichst einfach zu gestalten. In vielen Bereichen hat ein Umdenken bereits stattgefunden. Speziell in Sachen Mode und Spielsachen setzen immer mehr Menschen auf Qualität statt Quantität oder kaufen von vornherein Secondhand ein. Fast war gestern, fair ist heute! 

Tipp #6: Plastik vermeiden

Der altbewährte Klassiker unter den Tipps für nachhaltig leben als Familie: Plastik vermeiden. Plastik schadet nicht nur der Gesundheit, sondern belastet die Umwelt enorm. Zudem wird dadurch unnötiger Müll produziert, der anschließend im Haus aufbewahrt und später ordnungsgemäß entsorgt werden muss. Versuch deshalb im Alltag auf Plastik so gut es geht zu verzichten, in dem du beim Einkaufen Stofftaschen mitnimmst, Netzbeutel für loses Obst und Gemüse verwendest und z. B. bei Kosmetikprodukten auf die Inhaltsstoffe achtest. (dafür nutze ich bei unbekannten Produkten gerne die CodeCheck App) Es ist erschreckend, in wie vielen Produkten du Mikroplastikrückstände feststellen wirst.

Für unterwegs gibt’s praktische und wiederverwendbare Brot- und Snackboxen. Auch bei Waschmittel und Co. kannst du mittlerweile auf unnötige Plastikverpackungen verzichten, denn es gibt Hersteller, die ihre Produkte in 100 % recycelbaren Nachfüllpacks anbieten. Achte beim nächsten Einkauf einmal ganz bewusst darauf!

Nachhaltig leben als Familie ist einfacher als du denkst. Ich zeige dir heute auf dem Mamablog 6 Tipps, um euren Alltag nachhaltig zu verändern. www.whoismocca.com

Als Familie nachhaltig leben ist nicht schwer!

Wenn du Kinder zu Hause hast, weißt du bestimmt, dass es nicht immer leicht ist zu 100 % einen nachhaltigen Lebensstil zu praktizieren. Zu verlockend sind die praktischen Features wie Feuchttücher für unterwegs oder der Coffee to go beim täglichen Spaziergang. Und dennoch gibt es so viele Möglichkeiten, wo du ansetzen kannst. Bewusst und nach Bedarf einkaufen spart Zeit und Geld. Speisepläne bringen Abwechslung in den Essensalltag. Unterwegs sind Feuchttücher wirklich super praktisch, aber zu Hause tuts ein Waschlappen und Wasser auch.

Du siehst, einfache Veränderungen reichen aus, um einen anhaltend-nachhaltigen Familienalltag zu verfolgen. Und weil dieses Thema so umfangreich ist und eine Vielzahl an Vertiefungspotenzial birgt, möchte ich dieses Thema in nächster Zeit immer wieder aufgreifen und dir neue Inputs dazu bieten sowie meine Gedanken, Ideen und Inspirationen zum Thema „Nachhaltig leben als Familie“ mit dir teilen.

Wie gestaltet ihr euren Alltag als Familie mit Kindern nachhaltig? Gibt es den ultimativen Tipp?

Nachhaltig leben als Familie ist einfacher als du denkst. Ich zeige dir heute auf dem Mamablog 6 Tipps, um euren Alltag nachhaltig zu verändern. www.whoismocca.com

Der Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate-Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für dich dadurch nicht. 

Shop-Liebe: LOVECO, der Fair Fashion Onlineshop!

Meine Vorliebe für nachhaltige, modische und coole Marken kennst du ja bereits aus dem ein oder anderen Blogpost. (Hier habe ich dir die Fair Fashion Brand ARMEDANGELS im Detail vorgestellt) Deshalb freue ich mich riesig, dir heute einen ganz besonderen Shop vorstellen zu dürfen. Dieser einzigartige Onlineshop vereint nämlich alles, was es für ein nachhaltiges und doch trendbewusstes Shopping-Vergnügen benötigt: Fair Fashion mit coolen Styles, lässigen Accessoires und vor allem nachhaltigen Marken.

Du findest dort umweltfreundliche, modische und nachhaltige Modemarken sowohl online als auch vor Ort. Was mir besonders gut gefällt, ist die breite Auswahl an Produkten. Die Auswahl und auch die Philosophie des Shops richtet sich vor allem an Menschen, denen ein nachhaltiger Lebensstil am Herzen liegt. Der Name des Shops, LOVECO, steht für eco, fair und vegan. Heute möchte ich dir diesen Fair Fashion Onlineshop genauer vorstellen und gleichzeitig auch meine liebsten Brands vorstellen. 

Am Modeblog stelle ich dir heute einen meiner liebsten Fair Fashion Onlineshops vor, wo es richtig schöne nachhaltige Modemarken für den Alltag gibt. www.whoismocca.com

Fair Fashion Onlineshop: faire Mode und nachhaltige Accessoires

Der Name des Berliner Eco-Shops basiert auf der Liebe zur Natur und ihrer Umgebung der Gründerin. Die Philosophie von LOVECO stützt sich auf drei Säulen: Eco (umweltfreundlich), fair und vegan. Aus „Love“ und „Eco“ wurde LOVECO. 

Inhaberin und Gründerin Christina Wille hat ein Bachelor-Studium mit Schwerpunkt auf nachhaltige Textilproduktion absolviert. Schon seit Kindestagen an, fühlt sie sich mit der Natur verbunden, da sie mit vielen Tieren in einer ländlichen Gegend aufgewachsen ist. Deshalb ist es ihr auch ein besonderes Anliegen, die Natur vor Chemikalien zu schützen sowie den Tieren überflüssiges Leid für die Bekleidungsindustrie zu ersparen. 

Online shoppen bei LOVECO

Nach der Eröffnung des ersten Ladens in Berlin-Friedrichshain folgte zwei Jahre später der Onlineshop. Nachdem die Nachfrage der Kunden extrem gestiegen und „Click and Collect“ in aller Munde war, sah die Gründerin ihre Chance auf eine Erweiterung des Shops gekommen und nutzte die Gelegenheit – mit Erfolg. 

Seither findest du im Onlineshop nahezu dasselbe Sortiment wie vor Ort. Die Bestellungen werden direkt im Laden liebevoll verpackt und machen sich mit einer persönlichen Botschaft auf den Weg zu dir – da freut man sich umso mehr über das Paket! Seit Sommer 2017 ist auch ein Store für vegane Schuhe ein Teil der LOVECO-Familie. Mittlerweile gibt es neben dem Onlineshop drei weitere Niederlassungen des umweltbewussten und nachhaltigen Unternehmens. Leider hatte ich noch keine Gelegenheit, einen Store von Innen zu sehen, daher greife ich liebend gerne auf den Onlineshop zurück.

Was hat LOVECO zu bieten?

Der Name ist bei LOVECO Programm. Im Mittelpunkt stehen umweltfreundliche, faire und nachhaltige Produkte. In den Shops sowie im Onlineshop gibt es nur vegane Eco Fashion zu kaufen. Die wurde sowohl ökologisch als auch fair produziert und ist zu 100 % vegan. 

Die Marken werden nach bestimmten Kriterien ausgewählt und anschließend vor Ort besucht, um die Gründer auch persönlich kennenzulernen und sich dadurch zu überzeugen. Hochwertige und nachhaltige Qualität steht auf der Werte-Liste von LOVECO ganz oben. Deshalb ist LOVECO auch die Arbeitsweise, die Art der Produktion sowie die Menschen, die hinter den Marken stecken besonders wichtig. 

Die Inhaberin sieht den Laden nicht bloß als Shop. Ihr ist es ein besonderes Anliegen, ihren Kunden wichtige Informationen über die nachhaltige Modebranche mitzugeben. Fair Fashion ist viel mehr als nur hochwertige Kleidung, deshalb informiert sie neben dem Fair-Fashion-Magazin auch in einem Ratgeber auf der LOVECO-Seite über Materialien, wichtige Siegel und andere bedeutsame Themen der Fashion-Welt. 

Am Modeblog stelle ich dir heute einen meiner liebsten Fair Fashion Onlineshops vor, wo es richtig schöne nachhaltige Modemarken für den Alltag gibt. www.whoismocca.com

Meine Lieblingsmarken bei LOVECO

Ob vegane Schuhe, fair trade Kleidung oder Accessoires aus nachhaltigen Materialien – bei LOVECO findest du zahlreiche Brands, die absolut fair und vegan sind. So brauchst du dir beim Onlineshopping keinerlei Gedanken machen, sondern kannst dich ganz auf das Einkaufserlebnis fokussieren. Ein paar meiner Lieblingsmarken sind hier übrigens auch vertreten:

ARMEDANGELS

Mode und Klimaschutz schließen einander nicht aus. ARMEDANGELS ist ein modisches, umweltfreundliches und hippes Label aus Deutschland. Die Mode ist trendbewusst, aber doch zeitlos und kann vielseitig kombiniert werden – genau mein Geschmack!

ARMEDANGELS bietet hochwertige Kleidungsstücke für jeden Anlass: ob für zu Hause, fürs Büro oder einen lustigen Partyabend: die nachhaltigen und minimalistischen Kleidungsstücke kannst du überall tragen und unterschiedliche kombinieren. Mein absoluter Must-have Tipp für jeden Kleiderschrank: die ARMEDANGELS Mom-Jeans!

350

Embassy of Bricks and Logs

Dieses Label hebt Upcycling auf ein neues Niveau! Aus recycelten PET-Flaschen werden richtig coole Streetwear Puffer Jackets, die nur in limitierter Stückzahl erhältlich sind. Damit möchte das Unternehmen besonders auf das Thema Nachhaltigkeit Bezug nehmen. Und was soll ich sagen: Die Jacken und Mäntel zählen zu meinen absoluten Favoriten im Winter – 3 Stück habe ich in meiner Garderobe hängen!

Die Jacken und Mäntel von Embassy of Bricks and Logs halten richtig warm und sehen dabei auch noch super aus. Damit beweisen sie einmal mehr, dass es keine Daunen benötigt, um warmzuhalten. Das Label setzt stattdessen auf recycelte PET Flaschen als Füllung, die wiederum aus den Abfällen der Weltmeere gewonnen wird. Mittlerweile gibt es auch tolle Modelle für die Übergangszeit, schicke Parkas und Trenchcoats! 

Auch dieses Label stammt aus Deutschland, genauer gesagt aus Essen. Im Fokus ihres unternehmerischen Handelns stehen immer die Nachhaltigkeit sowie der Tier- und Umweltschutz. Bei der Farb- und Schnittwahl der Jacken und Mäntel orientiert sich das deutsche Label an einem saisonübergreifenden Ansatz. Kurzlebige Trends sind kein Thema. Hier geht Slow Fashion mit Ressourcenschonung einher und macht jedes Stück von Embassy of Bricks and Logs zu einem richtigen Designerteil!

350

Am Modeblog stelle ich dir heute einen meiner liebsten Fair Fashion Onlineshops vor, wo es richtig schöne nachhaltige Modemarken für den Alltag gibt. www.whoismocca.com

Funktion Schnitt

Der bewusste Umgang mit der Umwelt ist dem deutschen Label ein besonders wichtiges Anliegen. Innovative Materialien, eine hochwertige Verarbeitung kombiniert mit verantwortungsvoller und nachhaltiger Produktion ermöglichen es, Produkte mit besonders langer Lebensdauer herzustellen. 

Transparenz sowie ein offener Informationsfluss über die Herstellung sowie die verwendeten Materialien zählen zu den wichtigsten Werten von Funktion Schnitt. Das Label bietet funktionstüchtige Fair Trade Kleidung in zeitlosem Stil an. Atmungsaktive Kleidung für den Sommer und warme Stücke für den Winter. All diese Kleidungsstücke werden Fair Trade in Portugal produziert. 

Verarbeitet werden nur innovative Materialien wie Bio-Baumwolle oder Tencel, die absolut frei von jeglichen Schadstoffen sind sowie deren stabile Fasern besonders reißfest und vor allem atmungsaktiv sind. Daneben werden auch noch recycelten Materialien oder Merino Wolle verwendet. Das Label Funktion Schnitt übernimmt Verantwortung gegenüber der Natur und verzichtet deshalb bewusst darauf, der Natur weitere Ressourcen zu entnehmen. Stattdessen kommen nur umweltschonenden Materialien zum Einsatz.

350

GOT BAG

GOT BAG setzt natürliche Ressourcen bewusst ein und möchte dadurch aktiv gegen den Klimawandel sowie für den Erhalt der Ozeane kämpfen. Das Label setzt auf langlebige, zeitlos designte Rucksäcke, die aus recyceltem Plastik aus dem Meer hergestellt werden. Auch wir haben GOT BAG Rucksäcke zu Hause und nutzen sie sehr gerne. Früher beispielsweise auch als Wickelrucksack und mittlerweile hat mein Sohn auch seinen eigenen kleinen Rucksack bekommen. 

GOT BAG sind weltweit die ersten Rucksäcke aus Ozean-Plastik. Der gesammelte Plastikabfall wird aussortiert, wobei der enthaltene PET Anteil gereinigt, zu Pellets verarbeitet und im Anschluss zu einem hochwertigen, robusten Garn aufbereitet wird. Dieser dient in weiterer Folge als Grundmaterial jeden Rucksacks von GOT BAG.

Die Produktpalette bei GOT BAG ist gewachsen. Mittlerweile bekommst du auch Pullover aus recyceltem Plastik aus dem Meer. Außerdem gibt es coole T-Shirts und wiederverwendbare Trinkflaschen von GOT BAG zu kaufen. Diese sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und kommen mit einem Deckel aus schnell nachwachsendem Bambus zu dir!

350

Am Modeblog stelle ich dir heute einen meiner liebsten Fair Fashion Onlineshops vor, wo es richtig schöne nachhaltige Modemarken für den Alltag gibt. www.whoismocca.com

Jan’n June

Das Hamburger Modelabel Jan’n June setzt auf nachhaltige, bezahlbare und gleichzeitig modische Kleidung und Accessoires. Minimalistische Eco Fashion aus nachhaltigen Materialien und faire Produktion sind sowohl für Frauen als auch für Männer erhältlich. Bei der Wahl der verwendeten Materialien setzt das Modelabel auf Diversität. Verarbeitet werden lediglich zertifizierte und nachhaltige Materialien aus Europa. 

Minimalistischer Stil, zeitloses aber modisches Design zeichnen die Kleidungsstücke von Jan’n June aus. Die Farb- und Musterwahl ist klar und schlicht, bietet aber einen großen Spielraum beim Styling. Jan’n June ist davon überzeugt, dass nachhaltige Mode auch überzeugen soll. 

350

Organic Basics

Das nachhaltige Modelabel aus Kopenhagen produziert hochwertige Unterwäsche, Basics und Sportkleidung. Sorgsam ausgewählte Materialien und eine zertifiziert faire Produktion in Europa sind wichtige Werte für das dänische Unternehmen. Außerdem setzt Organic Basics auf Qualität und Langlebigkeit. 

Transparenz, zertifizierte europäische Lieferanten sowie eine ressourcenschonende und faire Produktion liegen dem dänischem Modelabel sehr am Herzen. All das spiegelt sich auch in ihren Kleidungsstücken wider, die minimalistisch, zeitlos und vielfältig kombinierbar sind. 

350

Veja

Das französische Unternehmen gibt es bereits seit 2005. Der Name des Labels stammt aus Portugal und bedeutet übersetzt: „Schau hin“. Den Gründern von Veja geht es darum, eine kulturelle Veränderung des Konsums zu schaffen, weshalb Veja eine transparente und faire Herstellungskette von Anfang bis Ende ein besonderes Anliegen ist. 

Die lässigen Sneaker aus Bio-Baumwolle, Naturkautschuk und pflanzlich geerbtem Leder sind absolut Fair Eco Fashion und in jedem Fall ein Blickfang. Das minimalistische Design sowie das klassische halb abgeschnittene V an der Außenseite sind charakteristisch für das französische Label. 

350

Nachhaltige Modemarken im Fair Fashion Onlineshop

Immer mehr Labels setzen auf nachhaltige und umweltbewusste Materialien und Herstellungsprozesse. Dadurch steigt auch das Angebot an nachhaltigen Modemarken, deren Teile schön aussehen und vielseitig einsetzbar sind. Neben den oben genannten Modemarken gibt es noch zahlreiche andere namhafte Eco Fashion Shops:

  • Bleed bietet Mode für Männer und Frauen, die nachhaltig und zu 100 % tierleidfrei produziert wird.
  • Cossac ist eine nachhaltige Modemarke aus Portugal, die lediglich geringe Mengen produziert, um unnötigen Müll zu vermeiden.
  • Bei Dedicated findest du Kleidung für Frauen, Männer und Kinder aus Bio-Baumwolle, recyceltem Polyester und aus Lyocell.
  • Ecoalf produziert nachhaltige Kleidungsstücke aus recyceltem Müll aus dem Meer. 
  • IVY & OAK stellt nachhaltige Mode für Frauen her, die Qualität, minimalistisches Design und schlichten Style schätzen. Zeitgemäße Mode, die mit Respekt zur Umwelt und den Beteiligten gefertigt wird!
  • Langerchen haben sich auf Jacken für Frauen und Männer spezialisiert. Diese werden fair produziert und aus natürlichen Materialien gefertigt – echte Hingucker!
  • Lieblingsstück ist ein bayrisches Modelabel, dem faire Produkte und faire Bedingungen ein besonders wichtiges Anliegen sind. Ob Jeans, Strick oder Shirt: hier findest du ganz sicher dein neues Lieblingsstück!

Bei LOVECO findest du eine riesige Auswahl an weiteren nachhaltigen Modemarken. Alle bieten unterschiedliche Produkte an in verschiedensten Ausführungen. Doch haben sie eines gemeinsam: sie alle wollen ein anhaltendes Bewusstsein über nachhaltige Mode schaffen und zeigen damit, dass Fair Eco Fashion sich sehen lassen kann!

Am Modeblog stelle ich dir heute einen meiner liebsten Fair Fashion Onlineshops vor, wo es richtig schöne nachhaltige Modemarken für den Alltag gibt. www.whoismocca.com

Wann ist Kleidung fair? 

Fast Fashion gehört immer mehr der Vergangenheit an. Stattdessen ist Fair Fashion aus der heutigen Mode nicht mehr wegzudenken. Anstatt jeden Trend mitzumachen und täglich dem aktuellsten Style nachzugehen, geht es darum, zeitlose Outfits mit schlichten Kleidungsstücken zu kreieren. 

Fairer Handel und absolute Transparenz sollen alle Beteiligten der Produktion schützen und dem Konsumenten ein gutes Gefühl verschaffen, dass es sich um nachhaltige Kleidungsstücke mit Mehrwert handelt. Ebenso spielt der Schutz der Umwelt und der Ressourcen eine wichtige Rolle. 

Damit du faire Kleidung sofort erkennen kannst, gibt es unterschiedliche Siegel. Transparenz und Kontrolle der Herstellungskette sind dabei besonders wichtig. Die wichtigsten Siegel der Textilbranche sind: 

  • Fair Trade: Dieses Siegel soll Rohstoffproduzenten in Entwicklungsländern eine faire Bezahlung ermöglichen. Für Textilien ist besonders das „Fairtrade Certified Cotton“ Siegel wichtig. Dadurch werden faire Produktionsbedingungen gleich von Beginn der Produktionskette gefördert.
  • GOTS: Der Global Organic Textile Standard ist der weltweite Standard für die Verarbeitung von Textilien aus zertifizierten biologischen Fasern. 
  • Fair Wear Foundation: Das Ziel der Fair Wear Foundation ist es, in der Textilproduktion einen Mindeststandard an fairen Arbeitsbedingungen durchzusetzen. Genaue Richtlinien sowie ständige Kontrollen sollen helfen, dieses Ziel zu erreichen und nachhaltig zu sichern.
  • Textiles Vertrauen: Produkte mit diesem Siegel wurden auf Schadstoffe geprüft und gelten als humanökologisch.

Dass sich Qualität auszahlt, ist mittlerweile vielen bewusst. Umso mehr freut es mich, dass immer mehr Leute nachhaltige Brands entdecken und damit auch auf nachhaltige Mode und einen nachhaltigeren Lebensstil setzen. Dadurch tun wir der Umwelt einen großen Gefallen, schonen die Ressourcen und können guten Gewissens shoppen, da man über die Hintergründe nachhaltiger Marken bestens Bescheid weiß.

Wer glaubt, dass Eco Fashion und Fair Trade Kleidung nicht modisch aussieht, liegt absolut falsch. Fair Fashion ist das neue Fashion und wird ganz nach dem Motto „weniger ist mehr“ immer beliebter. Das schont die Umwelt und gleichzeitig unser Portemonnaie, weil wir dadurch weniger und viel bewusster shoppen!

Wie sieht es mit dir aus? Hast du auch ein paar nachhaltige Modemarken, die du gerne trägst? Welchen Fair Fashion Onlineshop kannst du mir empfehlen? 

Am Modeblog stelle ich dir heute einen meiner liebsten Fair Fashion Onlineshops vor, wo es richtig schöne nachhaltige Modemarken für den Alltag gibt. www.whoismocca.com

Bilder: socialsquares.com. Der Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate-Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für dich dadurch nicht. 

Frühlingsoutfit: nachhaltige Jeans, Sneakers, beiger Trenchcoat

Mein Frühlingsoutfit heute steht ganz unter dem Motto der Nachhaltigkeit. Nachhaltige Jeans trifft auf fair produzierte Sneakers, der Trenchcoat wurde Secondhand gekauft und das Shirt entstammt ebenfalls einer Fair Fashion Brand. Mittlerweile ist es wirklich leicht, ein nachhaltiges Outfit zu kombinieren, ohne Kompromisse eingehen zu müssen. Weder muss man allzu tief in die Geldtasche greifen, noch muss man Teile tragen, die nicht modern genug sind.

Vor vielen Jahren wurde ich bereits auf ARMEDANGELS aufmerksam und habe die Entwicklung dieser nachhaltigen Modemarke mit Spannung verfolgt. Aber nicht nur das, auch ich persönlich beschäftige mich immer mehr mit dem Thema Nachhaltigkeit, hinterfrage die Art und Weise, wie Produkte hergestellt werden und welche Auswirkungen das auf unsere Umwelt haben kann und wird. Dieser Beitrag hier auf meinem Modeblog ist in Zusammenarbeit mit ARMEDANGELS entstanden und ich freue mich, dir meinen Basic-Casual Frühlingslook vorstellen zu dürfen.

Mit WHOISMOCCA_15 bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles bei ARMEDANGELS.

Anzeige. Nachhaltige Jeans, Bio, faire Mode, nachhaltige Fashion Brand? Mein Frühlingsoutfit findest du jetzt am Modeblog www.whoismocca.com

DetoxDenim: nachhaltige Jeans von ARMEDANGELS

Vor wenigen Monaten habe ich bereits einen ausführlichen Blogbeitrag darüber verfasst, warum ich gerne Klamotten von ARMEDANGELS trage, kaufe und weiterempfehle. Wenn du die faire Fashion Brand noch nicht kennen solltest, dann lies dir diesen Beitrag gerne vorab einmal durch. Ich schreibe darüber, was ARMEDANGELS produziert, warum Bio ein Muss ist, wofür ARMEDANGELS steht und wie fair und nachhaltig die Modemarke wirklich ist. Auch die DetoxDenim Kollektion spreche ich an, welcher ich heute jedoch einen eigenen Blogbeitrag widmen möchte.

Anzeige. Nachhaltige Jeans, Sneakers, beiger Trenchcoat – mein Frühlingsoutfit findest du jetzt am Modeblog www.whoismocca.com

DetoxDenim: Jeans ohne Ausbeutung und Gift

Die konventionelle Herstellung von Jeans gilt als eines der schmutzigsten Verfahren der Modeindustrie. Es verbraucht extrem viel Wasser, vergiftet Böden, verseucht Flüsse, pumpt Unmengen an CO₂ in unsere Atmosphäre – und das zulasten der weltweit ärmsten Menschen. Mit DetoxDenim setzt ARMEDANGELS auf Innovation und schonende Techniken – sie verzichten auf Giftstoffe und unnötige Chemikalien. Im Klartext heißt das: keine giftigen Düngemittel, keine synthetischen Pestizide und kein giftiges Chlor.

Wenn man nur kurz darüber nachdenkt: Man verzichtet auf alles, was man wirklich ungern auf seiner Haut tragen möchte! Denn Schadstoffe in Jeans gefährden nicht nur die Gesundheit jener Leute, die diese herstellen, sondern auch die von uns, die der Käuferinnen. Und ARMEDANGELS zeigt uns: Verzicht ist nicht gleich Verzicht. Denn auch eine unter tollen Bedingungen hergestellte Jeans kann richtig gut aussehen.

Ob eine Jeans gut aussieht, sehen wir auf den ersten Blick. Doch ob sie besonders schädlich für die Umwelt ist oder unter welchen Bedingungen sie produziert worden ist, erfahren wir meist nur selten. Doch ein genaues Hinschauen lohnt sich – nachfolgend habe ich dir jede Menge schöne, gut sitzende Bio-Jeans verlinkt, die nachhaltig und transparent produziert wurden. Einfach ohne Kompromisse gut aussehen und sich wohlfühlen! Die Modelle Mairaa oder Lejaa beweisen es uns.

350

Anzeige. Nachhaltige Jeans, Bio, faire Mode, nachhaltige Fashion Brand? Mein Frühlingsoutfit findest du jetzt am Modeblog www.whoismocca.com

3 Gründe, warum nachhaltige Jeans besser sind

  1. 100 % zertifizierte Bio-Baumwolle von zertifizierten Baumwoll-Lieferanten bedeutet 0 % gefährliche Düngemittel und 0 % synthetische Schädlingsbekämpfungsmittel. Das führt zu weniger giftiger Chemie auf den Feldern, vermindert das genetisch veränderte Saatgut und reduziert den enormen Wasserverbrauch.
  2. GOTS-zertifizierte Partner, die wenig Wasser verwenden und nur mit unbedenklichen Chemikalien arbeiten, verzichten auf toxische Schwermetalle, welche das Grundwasser durch den Färbe- und Waschprozess verschmutzen.
  3. Mit modernen Techniken wie Laser oder Ozon-Behandlung verzichtet man auf Chloride. Das heißt keine stechenden Gerüche, die möglicherweise allergische Reaktionen auf der Haut aufgrund von Chlorrückständen im Gewebe nach Bleichbehandlungen auslösen können.

Anzeige. Nachhaltige Jeans, Sneakers, beiger Trenchcoat – mein Frühlingsoutfit findest du jetzt am Modeblog www.whoismocca.com

Raw Jeans: DetoxDenim RÅ

Bei der aktuellen DetoxDenim RÅ Kampagne geht es um Unnovation. Das bedeutet zurück zum ursprünglichen Denim Look, indem wir auf umfangreiche Waschvorgänge verzichten. Denn ursprünglich waren alle Denims raw. Erst nach und nach wurden aufwendige, ressourcenintensive Wasch- und Finishingschritte eingeführt und wie wir mittlerweile wissen, kommen bei so etwas in der konventionellen Denimproduktion besonders viele Chemikalien zum Einsatz. Zudem werden große Mengen an Wasser verbraucht und verschmutzt.

Bei ARMEDANGELS wird generell bei allen Jeans auf ein schonendes Verfahren geachtet, beispielsweise wird ohne Chlor gebleicht. Mit DetoxDenim RÅ bringen sie nun den, vielleicht schon etwas in Vergessenheit geratenen, authentischen Denim Look wieder zum Vorschein. So reduzieren wir weiterhin unseren CO2 Fußabdruck und können unsere ganz individuelle Jeans kreieren. Wie das funktioniert? Eine Jeans sollten wir vor dem ersten Waschen möglichst lange eintragen – empfohlen werden ca. 6 Monate, um möglichst viele Knickfalten und Tragespuren zu hinterlassen.

350

Übrigens: eine Jeans sollte man so wenig wie möglich bzw. gar nicht waschen! Denn sowohl die Farbe als auch das Material leiden bei jedem Waschgang. Die meisten Jeanshosen, egal ob konventionell oder nachhaltig produziert, wurden bereits bearbeitet, damit sie so aussehen, als hätten wir sie höchstpersönlich eingetragen.

Entscheidest du dich beispielsweise für diese Mom Jeans aus der DetoxDenim RÅ Kollektion, schaffst du dir mit der Zeit deine ganz persönliche Lieblings-Denim. Wenn du eine Jeans aus Raw Denim trägst, verblasst die Farbe auf ganz natürliche Art und Weise, es entstehen individuelle Farbverläufe, Falten, Knicke und Abdrücke.

Hast du auch bereits eine nachhaltige Jeans im Kleiderschrank oder hältst du noch nach dem perfekten Modell Ausschau?

Anzeige. Nachhaltige Jeans, Sneakers, beiger Trenchcoat – mein Frühlingsoutfit findest du jetzt am Modeblog www.whoismocca.com Anzeige. Nachhaltige Jeans, Bio, faire Mode, nachhaltige Fashion Brand? Mein Frühlingsoutfit findest du jetzt am Modeblog www.whoismocca.com Anzeige. Nachhaltige Jeans, Sneakers, beiger Trenchcoat – mein Frühlingsoutfit findest du jetzt am Modeblog www.whoismocca.com Anzeige. Nachhaltige Jeans, Sneakers, beiger Trenchcoat – mein Frühlingsoutfit findest du jetzt am Modeblog www.whoismocca.com Anzeige. Nachhaltige Jeans, Bio, faire Mode, nachhaltige Fashion Brand? Mein Frühlingsoutfit findest du jetzt am Modeblog www.whoismocca.com

Der Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate-Link erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für dich dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

Fair Fashion Outfits zusammenstellen: 5 Looks für jeden Tag!

Der Beitrag Outfits zusammenstellen leicht gemacht, wo ich dir 9 Fashion-Formeln vorstelle, die einfach immer funktionieren, zählt zu den meistgeklickten Posts hier auf meinem Modeblog. Heute gehen wir einen Schritt weiter und ich fokussiere mich auf nachhaltige Mode. 5 Fair Fashion Outfits habe ich für dich zusammengestellt, mit denen du von Montag bis Freitag eine gute Figur machst.

Nachhaltige Outfits zusammenstellen leicht gemacht: Ich zeige dir 5 Fair Fashion Outfits, mit denen du von Montag bis Freitag eine gute Figur machst. www.whoismocca.com #fairfashion #nachhaltigkeit #modemarken #nachhaltig

5 Fair Fashion Outfits für jeden Tag!

Investiert man in nachhaltige Mode, liegt es ein bisschen auf der Hand, dass man vor allem zeitlose Klassiker kauft. Mit diesen Pieces lässt sich eine Capsule Wardrobe ganz wunderbar aufbauen. Also quasi ein Grundstock an Kleidungsstücken, die untereinander super kombiniert werden können und zu denen sich auch aktuelle Trends spielerisch stylen lassen.

Dabei haben nachhaltige Modemarken ihr verstaubtes Image von früher längst abgelegt. Wirft man einen Blick in die Onlineshops wird man schnell erkennen, dass auch Fair Fashion lässig, cool und schick aussehen kann.

Nachfolgend habe ich nun 5 alltagstaugliche Outfits zusammengestellt. Ein Großteil der vorgestellten Produkte kommen aus diesen nachhaltigen Onlineshops, denen du auf jeden Fall mal einen Besuch abstatten solltest. Meine Lieblinge sind vor allem Loveco, Veja, ARMEDANGELS, Filippa KStella McCartney und Nanushka.

1. Outfit mit Paperbag-Hose, Streifenshirt und Veja-Sneakers

Starten wir direkt mit einem meiner Lieblingsoutfits. Zur grauen Paperbag-Hose, welche eine echt tolle Figur macht, style ich ein klassisches Streifenshirt und eine kuschelige Strickjacke. Dazu nachhaltige Sneakers von Veja, ein wunderschönes Armband aus Messing und eine praktische Schultertasche, in der wirklich viel Platz hat.

350

Graue Hose mit Paperbag-Bund, Veja Sneakers, gestreiftes Shirt, beige Strickjacke, beige Schultertasche, Armband aus Messing, Sonnenbrille

2. Business-Styling mit Anzug und

Auch fürs Büro und schicke Termine liefern uns nachhaltige Modemarke eine gut sortierte Auswahl an Kleidungsstücken. Dabei muss dein Outfit auch nicht Grau in Grau oder anderen klassischen Farben wie Dunkelblau und Schwarz daherkommen. Dezente Farben wie dunkles Orange, Cognacbraun, Khaki und Beige sind wie gemacht für elegante Outfits.

350

Hose in dunklem Orange, Shirt in Khaki, Trenchcoat in Khaki, beige große Handtasche, Plateau-Sandalen, Sonnenbrille mit Brillenband

3. Rock-Chic mit Blusenkleid und Lederjacke

Möchtest du dir Fair Fashion Outfits zusammenstellen, kannst du diese ganz einfach deinem Modestil anpassen. Nachdem ich dir nun ein eher legeres Styling und einen Business Look vorgestellt habe, folgt nun ein rockiges Outfit. Natürlich muss solch ein Outfit nicht total in Schwarz ausfallen, ab und zu mag ich aber auch diese Kombinationen. Besonders wird der Look durch den verzierten Haarreif und den Shopper aus Bast!

350

Schwarzes Kleid, schwarze Lederjacke, schwarze Boots, verzierter Haarreif, Shopper aus Bast

4. Jumpsuit-Outfit mit gesteppter Jacke und Sneakers

Jumpsuits, Einteiler, Playsuits, Overall – wie man sie auch nennen mag, eines steht fest: Sie sind perfekt für all jene Tage, an denen man wieder einmal ratlos vorm Kleiderschrank steht. Investierst du in einen gut sitzenden Jumpsuit, der deine Vorzüge betont, hast du damit ein Stück in deiner Garderobe, mit dem du nie etwas falsch machen kannst. Achte dabei auf einen zeitlosen Schnitt sowie eine angenehme Farbe – so kannst du deinen Einteiler richtig umfangreich stylen.

350

Dunkelblauer Jumpsuit, gesteppte Jacke, Veja Sneakers, orange Tasche, eckige Sonnenbrille, Halskette aus Messing

5. Outfit mit Midirock und Hoodie

Das letzte meiner Fair Fashion Outfits ist ein Mix aus Midirock, Hoodie und schicken Accessoires, die den Look aufwerten. Dabei wähle ich einen beigen Rock, der aus einem super angenehmen Material ist und trage einen meiner Lieblings-Hoodies von ARMEDANGELS dazu. Besonders angetan haben es mir aber die Leo-Pantoletten – die sind perfekt für warme Tage!

350

Beiger Midirock, schwarzer Spitzen-BHHoodie, verzierte Pantoletten, große beige Tasche, Sonnenbrille

Welches meiner Fair Fashion Outfits gefällt dir am besten?

Fotocredits: Pressebilder/Affiliatebilder. Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.