Dekorieren mit Farbe: Schöne Einrichtungsideen für gute Laune

Nach einem langen Winter motiviert mich das schöne Wetter richtig dazu, ein bisschen Farbe in unser Zuhause zu bringen! Grundsätzlich ist unsere Einrichtung eher schlicht gehalten, ich mag es jedoch sehr, vereinzelt Farbakzente zu setzen. Da darf es dann auch gerne mal etwas Knalliges sein. 

Und weil ich in den letzten Wochen so euphorisch war und immer noch total in Umgestaltungslaune bin, möchte ich auch dich daran teilhaben lassen. Dekorieren mit Farbe lautet das Thema des heutigen Beitrags hier auf meinem Interior Blog. Ich teile meine Deko-Ideen für den Frühling und Sommer mit dir – los geht’s!

Du möchtest Schwung in dein Zuhause bringen? Dekorieren mit Farbe ist mehr als nur ein neuer Interior Trend. Am Blog zeige ich dir, was du dabei beachten kannst. www.whoismocca.com

Dekorieren mit Farbe: Schöne Interior Trends im Wohnbereich

In diesem Jahr ist eine Mischung aus neu interpretierten Klassikern, mit erfrischenden Farben, eleganten Naturmaterialien und auffälligen Kunstobjekten voll im Trend. Retro trifft auf Modernität und natürliche Formen werden mit geometrischen Spielereien kombiniert. Dabei dürfen farbliche Akzente nicht fehlen. Doch wie gelingt es nun am besten, eine heimelige Wohlfühloase zu schaffen, ohne dabei das grundlegende Farbschema zu verändern?

Bevor du dich an die Umgestaltung machst, um deinen Wohnraum farblich aufzupeppen, solltest du dir vorab überlegen, in welchem Farbschema du dich bewegen möchtest. Sind es eher Pastellfarben, die zu dir und deinem Wohnstil passen oder doch kräftige Farben, die das Look und Feel des Raumes verändern? Im Anschluss stimmst du alles Weitere darauf ab und wählst passende Deko-Ideen und Accessoires dazu aus. 

Deiner Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Wichtig ist eigentlich nur, dass es am Ende ein großes Ganzes ergibt und die neuen Farben sich gut mit vorhandenem Interior arrangieren lassen. Dabei darf auch gerne experimentiert und ausgefallen kombiniert werden. Ziel ist es, einen interessanten und harmonischen Raum zu schaffen. 

Du bist also auf der Suche nach schönen Deko-Ideen für den Wohnraum und möchtest gerne frischen Wind in die eigenen vier Wände bringen? Dekorieren mit Farbe ist hier immer eine gute Idee, denn es ist absolut nicht nötig, gleich das ganze Heim komplett umzugestalten. Ich verrate dir, welche Interior Trends schnell und easy ein neues Feeling in dein Zuhause zaubern. 

Dekorieren mit Farbe ist nicht nur ein neuer Einrichtungstrend. Softe Pastellfarben oder kräftige Nuancen bringen ordentlich Schwung in die eigenen 4 Wände: www.whoismocca.com

Deko und Accessoires für Sideboard und Coffee Table

Du möchtest deinem Sideboard ein kleines Makeover verpassen und es mit dekorativen Coffee Table Books ein wenig aufbessern? Auffällige Bücher schaffen eine besondere Atmosphäre und sind ein echter Blickfang. Um diese stimmungsvoll in Szene zu setzen, kannst du sie auf dem Sideboard oder der Kommode einfach übereinanderlegen und darauf eine hübsche Kerze in einem sanften Naturton platzieren. 

Ein Spiegel lässt den Raum immer größer erscheinen und ist optisch auch ein toller Hingucker. Styling-Tipp: Mit einem farbigen Modell, oder mehreren kleinen Spiegeln im Set drapiert, kannst du deinem Sideboard ebenso einen Farbklecks verleihen und es dadurch optisch im Wohnraum hervorheben.

350

 

  • Kerzenschein beim Kaffee? Warum nicht! Hübsche Twistkerzen passen ideal zu Kerzenhaltern aus Marmor und werten jeden Coffee Table auf verspielte Weise auf. Zudem sind sie auch noch besonders dekorativ. 
  • Mit einer großen Keramikvase oder ausgefallenen Übertöpfen in Pastelltönen oder knalligen Farben setzt du nicht nur einen farblichen Akzent, sondern zugleich ein stilvolles Statement. 
  • Eine Tischleuchte ist ein absolutes Must-have in diesem Jahr, denn sie feiert ihr großes Comeback und verleiht jedem Raum eine besonders angenehme Stimmung. Dabei muss sie gar nicht bewusst als Lichtquelle genutzt werden, es reicht der warme Schein, um für eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre zu sorgen.
  • Abstrakte Vasen in verschiedenen Formen und extravaganten Designs verwandeln jede Kommode in eine kleine Kunstgalerie. Um sie perfekt in Szene zu setzen, kannst du sie mit Trockenblumen arrangieren. Besondere Vasen wirken aber auch ohne jegliche Blumen-Deko schick!
  • Köstliche Leckereien, Snacks oder etwas frisches Obst kannst du in einem baguetteförmigen Aufbewahrungskörbchen in einem peppigen Farbton am Coffee Table aufbewahren. 
  • Für mehr Romantik und Farbe im Wohnzimmer sorgen bunte Kerzen auf einem weißen Marmortablett, welches die Farben der Kerzen erst richtig zur Geltung bringt. 

Dekorieren mit Farbe lautet das Thema des heutigen Beitrags hier auf meinem Interior Blog. Ich teile meine Deko-Ideen für den Frühling und Sommer mit dir – los geht’s! www.whoismocca.com

Statements für die Couch mit aktuellen Einrichtungstrends

Mehr Details und verschiedene Texturen sind dieses Jahr angesagt. Ob Farbe, Statement-Designs oder Individualität – verspielte und bunte Dekoration angelehnt an die wilden 80er ist zurück. 

350

  • Deko Kissen sowie kuschelige Decken in leuchtenden Farben vertreiben jegliche Langeweile aus dem Raum. Stattdessen setzt du damit fröhliche Highlights und durch die Kombination aus verschiedenen Mustern, Farben und Materialien bekommt deine Couch ein kleines Upgrade.
  • Runde Formen in sanften Farben, wie dieses Knoten-Kissen, sorgen für den Gemütlichkeitsfaktor, während bestickte Kissenhüllen in floralem Design die warmen Monate optisch zu dir auf die Couch holen. 
  • It’s a match! Zwei unterschiedliche Funktionen, ein gleiches Muster. Starke, aussagekräftige Farben bei Decke und Kissen sorgen für fröhliche Stimmung und eine Extraportion Komfort auf der Couch. Ganz nebenbei sind sie ein echter Blickfang!
  • Sag es über dein Kissen! Mit diesen trendigen und vor allem ausdrucksstarken Kissenbezügen, ist dir ein Hingucker im Wohnzimmer garantiert. Klare Messages in harmonischen, aber pfiffigen Farben gehören zu den aktuellen Einrichtungstrends definitiv dazu. 
  • Auch unter der Couch lassen sich Statements setzen. Entscheide dich für einen schönen, farbenfrohen Teppich und halte den Rest der Deko schlicht – funktioniert definitiv auch!

Dekorieren mit Farbe lautet das Thema des heutigen Beitrags hier auf meinem Interior Blog. Ich teile meine Deko-Ideen für den Frühling und Sommer mit dir – los geht’s! www.whoismocca.com

Dekorieren mit Farbe dank stilvoller Aufbewahrung

Während man Klappboxen früher nur zum Einkaufen verwendet hat, sind sie heute fixer Bestandteil stilvoller Aufbewahrungssysteme. Deshalb gibt es sie in zahlreichen Variationen und Farben. Die große Vielfalt an Farben und Ausführungen macht richtig Lust darauf, sich schöne Aufbewahrungsboxen zuzulegen. Sie machen dein Zuhause ordentlicher und sorgen zugleich für einen farblichen Akzent. 

350

  • Kleine, stapelbare Klappboxen in Knallfarben wirken aufsehenerregend und sind nicht nur im Büro ein tolles Highlight. Du kannst sie in der Küche für Obst und Gemüse verwenden, im Wohnzimmer für Krimskrams oder ein Kerzen-Arrangement – die Möglichkeiten sind wirklich vielfältig.
  • Schlichte Töne wie Grau, Schwarz oder Weiß sind unauffällig und fügen sich gut im Hintergrund ein, während sanfte Farbtöne eine minimalistische Einrichtung farblich auflockern.
  • Besonders schön wirken auch Klappboxen in Pastellfarben, denn diese sind vielseitig kombinierbar und eignen sich daher für jeden Raum. Sowohl der Abstellraum als auch die Schubladen-Organisation oder die Pflegeprodukte im Badezimmer lassen sich dadurch schön aufbewahren. 

Auch toll: Ein Design-Container, der sowohl einen funktionalen als auch optischen Mehrwert liefert. Hier erhältst du praktische Aufbewahrungsmöglichkeiten in Kombination mit einer sanft gerundeten Form. Das macht dieses erschwingliche Designerstück zu einem richtig stylischen Multifunktionstalent, das man auch als Nachtkästchen verwenden kann. 

350

Du möchtest Schwung in dein Zuhause bringen? Dekorieren mit Farbe ist mehr als nur ein neuer Interior Trend. Am Blog zeige ich dir, was du dabei beachten kannst. www.whoismocca.com

Frische Einrichtungstrends für dein Zuhause

Na, hast du nun auch Lust bekommen, dir eine ordentliche Portion Frische mit neuen Formen, Farben und Deko-Trends ins Haus zu holen? Ich finde ja, dass die aktuellen Einrichtungstrends richtig motivieren, das Dekorieren mit Farbe auszuprobieren und sich den neuen, wunderbaren Designs zu widmen. In diesem Sinne wünsche ich dir viel Freude beim Experimentieren und Nachshoppen meiner Deko-Ideen!

Du möchtest Schwung in dein Zuhause bringen? Dekorieren mit Farbe ist mehr als nur ein neuer Interior Trend. Am Blog zeige ich dir, was du dabei beachten kannst. www.whoismocca.com Dekorieren mit Farbe ist nicht nur ein neuer Einrichtungstrend. Softe Pastellfarben oder kräftige Nuancen bringen ordentlich Schwung in die eigenen 4 Wände: www.whoismocca.comDu möchtest Schwung in dein Zuhause bringen? Dekorieren mit Farbe ist mehr als nur ein neuer Interior Trend. Am Blog zeige ich dir, was du dabei beachten kannst. www.whoismocca.com Dekorieren mit Farbe lautet das Thema des heutigen Beitrags hier auf meinem Interior Blog. Ich teile meine Deko-Ideen für den Frühling und Sommer mit dir – los geht’s! www.whoismocca.com

Der Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate-Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für dich dadurch nicht. 

Wohntrends 2022: Die größten Living-Träume bei Pinterest

1. Wohntrends 2022: Rückzugsorte

Orte, die für Harmonie und Seelenheil stehen, sind zur Zeit so wichtig wie selten zuvor. Und da wir uns ebenso viel zuhause aufhalten, schaffen wir uns zuhause diese Rückzugsorte. Bedeutet: Bibliotheken, Musikzimmer oder Yoga- und Meditationsräume werden laut Pinterest immer wichtiger. Wer kein extra Zimmer zur Verfügung hat, kann sich einfach im Wohn- oder Schlafzimmer eine eigene Ecke einrichten, in der Energie getankt werden kann.

2. Pinterest-Trends 2022: Biophilic Design

Viele von uns sehnen sich an den Wochenenden nach Natur. Frische Luft, Ruhe, Tiere, Pflanzen… – das gibt einfach ganz viel Energie. Warum also nicht mehr Natürlichkeit von draußen nach drinnen bringen? Der Pinterest-Wohntrend Biophilic Design steht für ganzheitliches Pflanzen-Design, das von einem Indoor-Garten über natürliche Holzer bis hin zu Blumenampeln reicht. Der Trend zeigt sich übrigens auch in öffentlichen Räumen wie in Büros oder Geschäften. 

3. Wohntrends 2022: Neuer Luxus ohne Grenzen

Ein Hauch von Luxus darf auch zuhause nicht fehlen. Gute Nachrichten: Dafür brauchen wir kein Vermögen auszugeben! Denn laut Pinterest geht es bei dem Wohntrend darum, lange vergessene, kahle oder lieblose Ecken mit wenigen Handgriffen aufzuhübschen. Wie etwa die Ecke, in denen die Pflandflaschen stehen, der Sessel, auf dem abends die Kleidung vom Tag landet oder der Flur, der voller Schuhe steht. Die Details machen auch in der Einrichtung den Unterschied – und denen widmen wir uns nun endlich mit smarten und schicken Aufbewahrungslösungen, wie zum Beispiel Kommoden, schönen Boxen oder einer Sitzbank mit Stauraum für den Flur.

4. Pinterest-Trends 2022: Runde Formen

Sicherlich bestehen auch der Großteil eurer Möbel aus vielen rechten Winkeln, Ecken und Kanten. Im Jahr 2022 bekommen diese Möbelformen allerdings ein Update. Auf Pinterest sieht man derzeit auffallend viele runde Formen (Sessel), Rundbögen (Türen) und organisch geschwungene Möbelstücke (Tische). Das bringt nicht nur Abwechslung und eine warme Atmosphäre, sondern sorgt auch für Gemütlichkeit und Harmonie!

5. Wohntrends 2022: Griechische Antike

Auch bei den Deko-Trends 2022 fällt auf: Wir wollen unser Zuhause individuell gestalten. Im Trend liegen in diesem Jahr Wohnaccessoires, die an antike Griechenland erinnern. In der Umsetzung zeigen sich Götter-Prints auf Tapeten oder Kissen, Statuen und Büsten als Deko-Pieces oder Vasen, Kerzen und Schalen mit mit altgriechischem Flair.

Statement-Vasen zaubern frischen Wind ins Interior! Das sind die schönsten Stücke

Wenn die Tage länger werden, die Vögel zwitschern und die Sonne wieder scheint, kann das nur bedeuten: Der Frühling ist da! Und auch wenn es noch ein wenig dauert, schreiten wir in großen Schritten dem Frühlingsbeginn entgegen. Der perfekte Zeitpunkt, um auch die eigenen vier Wände mit frischem Wind auf die neue Saison einzustimmen. Denn wahrscheinlich verbringen viele von uns immer noch viel Zeit zuhause – im Homeoffice oder zum Entspannen am Wochenende. Die ein oder andere Veränderung bringt die  ersten Frühlingsgefühle schnell von draußen nach drinnen. Ein toller Deko-Tipp, um dem Zuhause mit Soforteffekt einen schönen Look zu verpassen? Frische Blumen! Und die stellen wir jetzt am besten in tolle Statement-Vasen, die mit ihrer Form, Farbe oder Material dem Interior ein Update verleihen. Die schönsten Vasen für den Frühling für den Esstisch, den Sofatisch oder die Kommode zum Nachshoppen findet ihr im Folgenden. 

Die schönsten Statement-Vasen fürs Frühjahr




Statement-Vasen: DER Interior-Trend 2022

Statement-Vasen gehören zu den größten Deko-Trends für Frühjahr und Sommer 2022. Während in den vergangenen Saisons vor allem Vasen aus Steingut und in schlichten Formen den Ton angaben, darf es jetzt bunt und extravagant sein. Die Interior-Trendfarben reichen von Knallblau über Grün bis hin zu Rosa und Cognac und passen zu jedem Einrichtungsstil: In einem minimalistischen und natürlichen Zuhause setzen die Statement-Vasen coole Akzente, ein buntes Skandi-Interior wird noch verspielter und ein elegantes Zuhause bekommt dank der Vasen eine persönliche Note. Und auch wenn mal keine Zeit für frische Blumen bleibt, avancieren die Vasen zu tollen Hinguckern, die auch ohne Inhalt auf dem Tisch, der Kommode oder im Bücherregal für stilvolle Akzente sorgen. Ein Must-have für die Frühlingssaison!

Neues Interior für den Herbst: Meine Top 7 Deko-Artikel 

1. Herbst-Interior: Wendewolldecke

Mein Must-have Nummer 1 im Herbst ist eine Wolldecke, die nicht nur gut auf dem Sofa aussieht, sondern auch super weich ist. Dieses Modell aus Wolle sieht elegant aus und fügt sich dank seines neutralen Grautons perfekt in jedes Wohnzimmer ein. 


2. Herbst-Deko: Duftkerze

Kerzen sorgen sofort für eine wohlige Atmosphäre, weshalb ich großer Fan von ihnen bin. Noch besser: Duftkerzen! Sie erinnern mich immer an den Herbst, denn da brennt eigentlich immer eine bei uns im Wohnzimmer. Besonders gerne mag ich subtile Düfte, wie diesen hier, der an frisch gewaschene Wäsche erinnert. 


3. Herbst-Interior: Bilderrahmen

Ein paar persönliche Akzente in den eigenen vier Wänden machen ein Zuhause noch schöner. Außerdem sind Bilderrahmen eine zeitlose Deko, die sich gut auf Kommoden oder Sideboards macht. In diesen Bilderrahmen kommt definitiv ein Bild von Bailey und Patrick und mir 🙂


4. Herbst-Deko: Große Steingut-Vase

Mein Tipp von mir: Die Vasen von H&M Home! Sie wirken richtig hochwertig, haben eine tolle Qualität und sorgen für coole Akzente in eurem Zuhause. Bei uns stehen bereits zwei Steingut-Vasen mit organischen Formen und auch dieses Modell hat es mir für den Herbst angetan. 


5. Herbst-Interior: Laterne

Apropos Kerzen: Als Hundebesitzerin können wir Kerzen nicht mehr so offen stehen lassen. Deshalb ist die stilvolle Laterne einfach ideal. Die Kerze kann keinen Schaden anrichten, gleichzeitig sorgt die Laterne für einen subtilen Deko-Effekt. Man kann sie auf den Boden stellen oder auch aufs Fensterbrett. I love!


6. Herbst-Deko: Tischleuchte

Für ein wohnliches und warmes Licht setzen wir im Wohn- und Schlafzimmer auf verschiedene Lichtquellen, die Deckenleuchte brennt eigentlich fast nie bei uns. Diese Lampe passt mit ihrem eleganten und minimalistischen Design in jede Wohnung und sorgt für eine gemütliche Herbst-Stimmung.


7. Herbst-Interior: Baumwollkorb

Wir achten bei uns zuhause darauf, dass nicht allzu viel herumsteht. Perfekt ist deshalb ein schlichter und trotzdem moderner Korb, in dem man Deko, Kissen & Co. schnell und stilvoll verstauen kann. Auch Magazine, Zeitungen oder Accessoires wie Schals und Mützen finden in dem Korb Platz. 

Warm Modernity: Nach diesem Interior-Stil haben wir unseren Ayen Store eingerichtet – plus: shoppe hier unsere Laden Einrichtung

Warm Modernity: Unser Ayen Store-Design

Unser Store-Design folgt einer zeitlosen Moderne, die – das war mir sehr wichtig – warm und einladend wirkt. Dafür haben wir uns für Holz als tragendes Material und Element entschieden. Der ovale Tisch, den ich über Ebay Kleinanzeigen gefunden habe, bildet das Herzstück des Stores. Drumherum haben wir uns für natürliche Farbtöne und interessante Haptiken und Strukturen entschieden, wie Stoffvorhänge, Lamellen, Teppich, sowie für schwarzes Metall bei den Kleiderstangen als Kontrast. Das Interior soll unsere Kollektionen in seiner schönsten Form präsentieren und betonen, ohne zu aufdringlich zu sein. 

Woher haben wir was? Shoppe hier unsere Ayen Store Möbel

Unsere Heizungsverkleidung aus Holz, die Umkleidekabinen und der Tresen sind Maßanfertigungen nach unseren Vorstellungen vom Schreiner. Die großen Spiegel in den Umkleiden sind Maßanfertigungen von Spiegel24. Die Kleiderstangen sind von Mannequins Shopping. Und die nachhaltigen Kleiderbügel von Vertex.

Der ovale Tisch war ein Schnäppchen, den ich bei Ebay Kleinanzeigen gefunden habe. Ich habe einfach nach „ovaler Holztisch“ und „Esstisch oval“ gesucht. Auf dem Bild bei Ebay sah der Tisch erstmal ziemlich altmodisch aus in seinem Setting, aber ich wusste, wenn wir ihn abschleifen und herrichten, dann ist er genau das, was wir uns vorstellen: gesagt, getan. Und ich bin so happy über das Ergebnis, auch wenn es Patrick ziemlich viel Zeit und Nerven gekostet hat 🙂

Shoppe hier unsere Ayen Store Möbel


Shoppe hier unsere Ayen Store Accessoires


Möchtest du die neue Ayen Herbst/Winter-Kollektion online shoppen? Dann bitte einmal hier entlang 🙂.



Summer Vibes in die eigenen 4 Wände bringen: Schöne Wohnaccessoires für sommerliche Leichtigkeit 

Bild: H&M Home Press

Wie sommerliche Wohnaccessoires die Wohnung sommerfit machen

Mit ein paar wenigen Handgriffen lässt sich ganz schnell und einfach ein neuer Look zuhause kreieren. Welche Pieces dafür besonders geeignet sind? Das sind die aktuellen Trends für den Sommer:

1. Accessoires aus Rattan sind ein großer Sommertrend – in der Mode sowie im Interior. Kaum ein anderes Material steht so sehr für Sommer und Leichtigkeit. Körbe, Vasen, Lampen oder Tabletts aus dem Naturmaterial sorgen für mediterranes Flair und passen zu jedem Einrichtungsstil. 

2. Leinen und Naturmaterialien sind ein effektiver Styling-Trick, um einen Raum eine Prise sommerliche Leichtigkeit zu verleihen. Ausgewaschenes Leinen oder Baumwolle in hellen Farbtönen lässt einen Raum viel ruhiger und wärmer erscheinen. 

3. Knallige Akzente in der Trendfarbe Gelb bringen gute Laune direkt in die eigenen vier Wände! In Form von Kissen, Vasen oder Postern lässt sich mit wenigen Handgriffen ein ganz neues Wohngefühl kreieren. Hier reichen oft schon ein bis zwei Stücke aus, um einen großen Effekt zu erzielen. 

4. Helle Farbtöne wie Creme, Hellblau, Beige oder Weiß sind absolute Sommertöne und harmonieren perfekt mit einem minimalistischen Wohnstil, da die sommerlichen Wohnaccessoires zwar für mehr Gemütlichkeit sorgen, sich aber trotzdem dezent und harmonisch in die Umgebung einfügen. 

5. Vasen aus Glas, Steingut oder Terrakotta gehören zu meinen Lieblingspieces, um die Wohnung sommerlich zu dekorieren. Dazu ein paar schöne Wiesenblumen oder Pfingstrosen – und schon sieht der Esstisch, die Kommode oder der Coffee Table deutlich sommerlicher und frischer aus.