Last Minute Beauty-Geschenk: Modepilot’s Top 3

Nun wird es langsam eng. Dieser Post richtet sich daher an die Jungs, die immer noch keine Idee für Ihre Liebste zum Weihnachtsfest haben, aber am heute oder am Samstag noch mal schnell in die Stadt gehen wollen (Vorsicht, mit dem Online-Shopping muss man sich nun beeilen!).

Das Cockpit hat in seine Badezimmer-Schränke geschaut und ihre Lieblingsprodukte für Euch zusammengestellt. Hier sind die persönlichen Top 3 der perfekten Beauty-Helfer der Modepilotinnen:

 Barbara:

Bildschirmfoto 2014-12-18 um 21.30.16Und er pudert und pudert und pudert. Ich weiß gar nicht, wie alt meine Packung von Diorskin Poudre Libre ist. Ich habe sie seit Jahren und nun geht sie langsam zu Ende, doch ein erneuter Kauf steht außer Frage. Da ich immer wieder mit verschmierten Augen-Make-Up Probleme benutze ich diesen Puder täglich. Er fixiert alles und macht meine Haute schön feinporig, ohne dass man sieht, dass Puder drauf ist. Ich benutze den Ton “Clair Transparent” und dieser macht seinem Namen alle Ehre: Er ist transparent.

Über Flakoni
Preis: 42,90 Euro

Kathrin: 

Bildschirmfoto 2014-12-18 um 21.49.36Meine Beauty-Neuentdeckung, die ich auf jeden Fall wieder kaufen werde, ist die “Rosa Artica”-Gesichtscreme von Kiehl’s. Ich verwende sie hier in Malibu als tägliche Feuchtigkeitscreme – gerade abends, nachdem die Haut viel Sonne abbekommen hat. Sie ist ohne Parabene und Silikone und wird als Anti-Aging-Creme beschrieben, die hoch Dosiertes von der “Auferstehungspflanze” in sich hat. Aber wie gesagt, ist sie für mich die  ideale Feuchtigkeitscreme. Continue reading “Last Minute Beauty-Geschenk: Modepilot’s Top 3”

Die 5 besten Produktnamen – Beauty

Produktnamen-Texter ist ein Traumberuf. Der Apotheker fragt dich, wie du sein Gesichtsöl nennen würdest, das sich Frauen nachts auftragen sollen, weil es besonders reichhaltig und für den Tagesgebrauch zu ölig ist… Dann setzt du dich hin, überlegst hin und her und kommst irgendwann auf “Midnight Recovery”. Das Fläschen mit Öl wird ein Bestseller.

Mein Hobby ist das Sammeln von Produktnamen, vorzugsweise im Segment “Beauty”. Meine aktuellen Top 5… und eure?

1) “Smooth Operator” für einen Lippenpflege-Stift (Rituals). In den Ohren klingt sofort der gleichnamige Song von Sade (auch so ein Bestseller). Und, dass es sich um einen Lippenstift handelt, der die Lippen weich macht, muss nicht erklärt werden. Lediglich die Angabe “Eucalyptus” lässt noch Rückschlüsse auf den Duft und den Unisex-Charakter des Produkts zu. Tatsächlich riecht der Stift gesund und damit glaubwürdig. Die blau-metallic-schimmernde Verpackung tut ihr Übriges, um der Kaufentscheidung (8,50 Euro) einen Klaps auf den Po zu geben.

Rituals Lippenbalm Smooth Operator Modepilot

2) “Facial Fuel” für eine Männergesichtscreme (Kiehl’s). Wie schafft man es, einen Mann dazu zu bringen, sich das Gesicht einzucremen? Er befindet sich seit Tagen auf Eis-Expedition, die Haut ist trocken, reißt ein und blutet. Nur dann wird er eventuell in unseren Luxustiegel mit goldfarbenem Schraubverschluss dippen. Ansonsten hilft nur die unaufgeregte und solide Herren-Produktpalette von Clarins in Blau/Weiß mit Akzentfarbe Rot oder eben der Begriff “fuel” (engl. = auftanken), aber das würden sie nicht zugeben.

Kiehl's Facial Fuel Gescihtscreme Modepilot

3) “Cougar Skin”-Creme für eine reifere Damengesichtshaut (Rodial). Mit Sicherheit von Vorteil, dass der Begriff “Cougar” nicht jeder Kundin in Deutschland etwas sagt. Schließlich braucht es, neben einem überdurchschnittlichen Haushalsnetto-Einkommen  (Creme kostet circa 144 Euro) auch eine gehörige Portion Selbstbewusstsein und Humor, um sich den Tiegel ins Badezimmer zu stellen. “Cougar”, ursprünglich eine Übersetzung für die Raubkatze Puma, ist längst auch eine Bezeichnung für Damen, die sich mit jungen Männern einlassen. Auf der Jagd nach ebensolchen, ist eine jugendliche Ausstrahlung mit passender Gesichtshaut von Vorteil. Entsprechend ist das suggerierte Produktversprechen “Cougar Skin” etwas, worauf Frau scharf ist…, wenn man denn das fortgeschrittene Amerikanisch beherrscht…. und Humor besitzt.

Rodial Cougar Skin Zero Gravity Cream Modepilot

4) “Even better” für ein Make-up (Clinique). Doppelt gute Namensgebung, verbindet man mit ihr doch ein ebenmäßiges (= even) Hautbild und das auch noch “noch besser” (= even better). Kein Wunder, dass dieses 30ml-Make-up zu den Bestsellern von Clinique gehört. 12 Farbgebungen von “Alabaster” bis “Nutty” gibt es mittlerweile davon.

Even better Make-up Clinique Modepilot

5) “The Stripper” für einen Nagellackentferner (Deborah Lippmann). Mach’ deine Fingernägel nackig! Genau darum geht es bei einem Nagellackentferner. Dieser verspricht das rückstandlose Entfernen auch dunkler Nagellacke bei gleichzeitiger Pflege durch Lavendel und Aloe Vera. Von der Marke gibt es auch viele schöne Nagellackfarben mit Kaufimpuls-Farbbezeichnungen, wie “It’s raining men” für ein klassisches Rot oder “Girls just wanna have fun” für den perfekten Koralle-Ton, aber das Feld für witzige Nagellackfarben würde eine eigene Top 100 füllen (siehe auch Farbnamen von Essie, OPI, Uslu Airlines und vielen mehr).

The Stripper Nagellackentferner Deborah Lippmann Modepilot

Note: There is a poll embedded within this post, please visit the site to participate in this post’s poll.

Fotos: Rituals, Kiehl’s, Rodial, Clinique, Niche Beauté