Velvet Legs

velvet-legs

Bildquellen: 1 2 3 4

Leggings sind nicht nur im Herbst generell sondern bei mir auch super beliebt. Zu Boots, Ballerinas und High Heels sehen sie hinreißend aus. Und auch obenrum kann man mittlerweile allerlei kombinieren. Da gibt es natürlich die klassische Kleider oder Longtop-Variante. Zudem kann man aber auch Pullis und T-Shirts oder Blusen kombinieren. Ob das dann in den Bund gesteckt oder lässig über der Leggings getragen wird, ist dann meist Geschmackssache.

Meine neue Eroberung in puncto Leggings ließ lange auf sich warten. Nachdem ich mir seit nun einem Jahr Samtleggings einbilde, habe ich sie nun endlich gefunden. Ich weiß nicht, wie viele Läden ich abklappern musste, um sie endlich zu entdecken. Nun gut, zugegeben, nach ein paar Versuchen habe ich eine intensive Suche aufgegeben, mich zurückgelehnt und gewartet bis sie mir früher oder später über den Weg laufen würde und –tadaaa- endlich ist es soweit.

Gefunden habe ich das Prachtstück bei H&M. Auch wenn man schwarze Leggings generell sehr ausgefallen kombinieren kann, setzte ich bei diesem Stück aufgrund der etwas auffälligeren Struktur auf schlichte, lockere Schnitte und unifarbene Oberteile. Dabei aber vor allem Schwarz, ein wenig olivgrün, beige oder weinrot. Hauptsächlich kombiniere ich das Ganze also mit schönen, aktuellen Herbstfarben. Schließlich passt Samt an sich schon so wunderbar in den Herbst….

Was denkt ihr zu Samt? Do or Don’t?

Beste Grüße,
Kathi

Super insidefruits