Trends Sommer 2015: Schlaghosen – diesmal wirklich

Ok, ok, das haben wir öfter geglaubt und die Schlaghosen konnten sich nicht durchsetzen und vielleicht liegt es daran, dass ich sie gerade sehr häufig in Südamerika auf der Straße sah, ABER zwei Indizien sprechen deutlich dafür, dass die Schlaghose nun wirklich kommt:

1) Die Plateau-Schuhe werden immer hässlicher und mit den Schlaghosen lässt sich das Mogel-Schuhwerk hervorragend verstecken.

2) Das brasilianische Supermodel Gisele Bündchen sah bei Jimmy Fallons ‘The Tonight Show’ am 4. September 2014 so unglaublich gut in ihrem Schlaghosen-Outfit aus, dass jede Zuschauerin das Outfit haben möchte und jeder Zuschauer Jimmy Fallon sein wollte.

Bündchens Outfit: Das Lederbustier stammt aus der Couture-Kollektion von Alexandre Vauthier für Frühjahr 2014, die Schlaghose mit Bundfalte von Zuhair Murad aus der Pre-Fall Kollektion 2014

Da kommt uns Tom Ford vorgestern mit seiner Runway-Präsentation in London gerade recht – Schlaghosen, auch in der Bra Suit Variante…

tom_ford_ss15_0070

tom_ford_ss15_0009 tom_ford_ss15_0017 tom_ford_ss15_0033

Fotos: Catwalkpictures

Rouge Dior feiert 60sten im neuen Design

Na, wenn das mal kein Grund ist, den wahrscheinlich legendärsten aller Lippenstifte endlich neu aufzulegen. Rouge Dior, der Couture Lippenstift, mit dem Christian Dior einst den Total Look zauberte, feiert Geburtstag und schon einen ziemlich betagten. 60 Jahre gibt es den schon? Wahnsinn!

Anläßlich des Jubiläums gibt es ihn jetzt in neuem Gewand:  Moderner, luxuriöser und fast noch ein bisschen schicker scheint er im dunkelblauen Design und der unverwechselbaren Annage-Prägung am Verschluss. Was sich allerdings nicht geändert hat, ist die echt ausgesprochen lang anhaltende und vor allen Dingen pflegende Textur.

00015309-779-ILLUSION_klein

Die Farbe oben heißt “Illusion” und kostet, wie auch die anderen, ca. 34 Euro.

Wir dürfen gespannt sein, denn très à la mode war der 1953 auch schon und machte Christian Dior sozusagen zum Mastermind der Make-Up-Eleganz.

Der erste “Rouge Dior” war im Grunde ein reines Farbkonzentrat, zu dessen Nuancen sich der Couturier hauptsächlich von seinen Stoffen inspirieren lies. Innerhalb kürzester Zeit erfreute sich der “perfekte Lippenstift” größter Beliebtheit. Und heute – 60 Jahre später – kommt er im neuen Design daher und ich muss sagen, genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn es scheint, als hätten Lippenstifte gerade wieder Hochkonjunktur. Da darf so ein Rouge Dior zum Jubiläum wohl in keiner Sammlung fehlen.

Mein Favorit ist tatsächlich dieser Rosafarbene namens “Deauville”.

00015303-671-DEAUVILLE_klein

Die Linie beinhaltet insgesamt 32 Farben aus den vier Farbfamilien Rosa, Rot, Beige und Koralle . Zwölf davon sind vollkommen neu. Es sollte also für jeden Geschmack und vor allem für jeden Hauttyp etwas dabei sein.

Highlight der Serie ist natürlich immer noch der karminrote “999″, eine Hommage an Christian Diors ersten Lippenstift – die Nr. 9 und außerdem seine Glücksfarbe. Über die sollte man tatsächlich nachdenken, denn eigentlich ist keine so cool, irgendwie geheimnisvoll und in gewisser Weise klassisch zugleich!

00015317-999_klein

Passend zu jeder Nuance gibt es außerdem Konturenstifte in zwölf verschiedenen Schattierungen und natürlich für die perfekte Form. Die liegen bei je 23,50 Euro.

00015276-463-BOIS-DE-ROSE_klein

Fotos: PR