Trendy Strandfrisuren und sexy Beachwear

Trendy Strandfrisuren und sexy Beachwear Die stylishe Kombination zwischen angesagter Bademode und modischem Hairstyle ist immer eine Garantie für bewundernde Blicke, egal ob Sie Ihren Sommertag lieber am Strand oder am Pool genießen. …

Trendy Strandfrisuren und sexy Beachwear

Trendy Strandfrisuren und sexy Beachwear

Die stylishe Kombination zwischen angesagter Bademode und modischem Hairstyle ist immer eine Garantie für bewundernde Blicke, egal ob Sie Ihren Sommertag lieber am Strand oder am Pool genießen. Das Tolle an hippen Strandfrisuren ist die Tatsache, dass sie nicht aufwendig sein müssen und ruhig auch mal etwas zersaust aussehen dürfen. Schnell hochgesteckt, mit einem frechen Bademoden-Accessoire befestigt und fertig! Absolut im Trend liegen für den kommenden Sommer auch locker geflochtene Zöpfe. Der Fischgrät-Zopf, der einfach aus zwei dicken Haarsträngen geflochten wird, ist ein wunderschönes Beispiel. Gemeinsam mit einem stylishen Bikini, einem farbenfrohen Pareo und einem lässigen Sonnenhut entsteht so ein Beach-Look, der unglaublich sexy ist. Vergessen Sie aber bitte nicht, Ihren Haaren nach dem Strandtag eine angemessene Wellnessbehandlung zukommen zu lassen – das hat sich Ihre Haarpracht schließlich verdient!

Continue reading “Trendy Strandfrisuren und sexy Beachwear”

Après-Sun-Lotion – eine Wohltat für die Haut

Après-Sun-Lotion – eine Wohltat für die Haut Nach einem ausgiebigen Sonnenbad in Ihrem neuen, exklusiven Bikini aus unserem Shop, freut sich Ihre Haut auf angenehme Abkühlung und Feuchtigkeit. …

Après-Sun-Lotion – eine Wohltat für die Haut

Après-Sun-Lotion – eine Wohltat für die Haut

Nach einem ausgiebigen Sonnenbad in Ihrem neuen, exklusiven Bikini aus unserem Shop, freut sich Ihre Haut auf angenehme Abkühlung und Feuchtigkeit. Après-Sun-Lotions bieten beides. Die feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukte sind schon beim Auftragen eine erfrischende Wohltat. Dafür sorgt der darin enthaltene Alkohol, der sich auf der Haut verflüchtigt. Feuchtigkeit und Fette werden der gebräunten Haut zugeführt, was eine wunderbar entspannende Wirkung hat. Wer es richtig erfrischend mag, stellt die Après-Sun-Lotion am besten in den Kühlschrank. Bei Sonnenbrand sollte man aber eher zu Lotionen greifen, die der Haut Feuchtigkeit entziehen! Hausmittel wie Quark oder Joghurt helfen in solchen Fällen ebenfalls sagenhaft. In unserem Beachwear-Sortiment finden Sie traumhaft schöne Accessoires, mit denen Sie sich stilvoll vor zu viel Sonne schützen können.

Continue reading “Après-Sun-Lotion – eine Wohltat für die Haut”

Engel in Dessous

Bühne frei für die schönsten Engel der Welt… Einfach himmlisch ging es auch dieses Jahr wieder bei der Show von Victoria’s Secret zu. Model Adriana Lima eröffnete die wohl bekannteste Wäsche-Schau der Welt. Es folgten traumhafte Körper, zauberhafte Dessous und musikalische Untermalung von drei bekannten Gesichtern… 

Noch wenige Tage zuvor wütete Sturm Sandy über die Ostküste Amerikas und brachte die Stromversorgung der halben Stadt zum Stillstand. Doch alles schien für einen Moment vergessen als die Schönheiten mit Flügeln auf dem Rücken über den Laufsteg schwebten.

Die Engel von Victoria’s Secret machen nicht nur Männern große Augen. Besonders der „Fantasy Bra” im Wert von 2,5 Millionen Dollar erntete begehrende Blicke der Frauen.

Miranda Kerr, Alessandra Ambrosio, Lily Aldridge, Karlie Kloss, Doutzen Kroes,… Die Liste der Topmodels, die sich als himmlische Geschöpfe präsentierten ist lang. Für besonders viel Gesprächsstoff und neidische Blicke sorgte jedoch Adriana Lima, die sich nur sieben Wochen nach der Geburt ihrer kleinen Tochter in absoluter Topform und unglaublichen After-Baby-Body in Szene setzte.

Die fantasievollen Outfits in Kombination mit traumhafter Unterwäsche sind eines der Highlights der Show. 

Bei der Victoria’s Secret Fashion Show in New York sah man auch dieses Jahr, Models mit keinem Gramm zu viel. Dafür viel nackte Haut und aufreizende Unterwäsche. Doch die BHs und Höschen des beliebten Wäscheherstellers wird nicht nur einfach präsentiert, sondern mit ausgefallenen Gesamt-Outfits in Szene gesetzt.

Wenn Wäscheträume wahr werden

Besonderes beeindruckend dabei die typischen und aufwendig gestalteten Flügelkonstruktionen auf dem Rücken der Grazien, die heuer ganz im Zeichen des Mottos „Circus” standen, sowie auch die Outfits. Die vielen Gäste der Show konnten sich über Hexenkostüme, Cheerleader-Outfits, gelbe Regenmäntel und Weihnachtsfrauen-Looks an den schönen Models freuen.

Sehenswerter Wäsche-Zirkus: Die Models präsentierten sich dem Motto „Circus” entsprechend als Dompteur oder im Dress des Zirkusdirektors.

Absolutes Highlight der Show war der heiß begehrte „Fantasy Bra”, der von der Brasilianerin Alessandra Ambrosio präsentiert wurde. Das gute Wäschestück kostet stolze 2,5 Millionen Dollar und ist komplett mit Juwelen verziert. Doch es gab nicht nur was zu sehen, sondern auch zu hören: Goldkelchen Rihanna, die in ihren sexy Outfits den Models um nichts nachstand, sorgte zusätzlich für eine ausgelassene Stimmung im Publikum. Unterstützung bekam sie dabei von ihrem Kollegen Bruno Mars, der sichtlich Spaß unter den Engeln hatte und Teenie-Schwarm Justin Bieber.

Auch die Popstars Rihanna, Justin Bieber und Bruno Mars hatten ihren Spaß bei Victoria’s Secret. © Alle Fotos by fashionsalade.com und beautyisdiverse.com

Einige Teile der Unterwäsche-Kollektion sind bereits online im Victoria’s Secret-Shop zu sehen. Für alle Fans: Am 4. Dezember werden Victoria’s Angels und die ganze Show im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Aufgebrezelt: Unterwäsche für die Wiesn

Vor einer Woche war es  soweit: Das allseits beliebte Oktoberfest in München öffnete seine Zelte. Und so nahm auch das jährliche Schaulaufen auf der Theresienwiese seinen Anfang. Was für den perfekte Auftritt in Tracht nicht fehlen darf, ist die richtige Unterwäsche. Viele Firmen setzen deswegen auf eigene Wiesn-Kollektionen. 

Oberbürgermeister Ude holt zum Schlag aus: Das Bier fließt. Das Festzelt jubelt. “O‘zapft is!“ Für viele ist der Wiesn-Auftakt das Highlight des Jahres, für so manche Frau jedoch ein wahre Herausforderung, denn schließlich muss das Dirndl-Outfit bis ins Detail perfekt sein.

Sexy und verspielt sind die BHs und Höschen der Unterwäsche-Serien „Dirndl Kiss” und „Dirndl Love” von Triumph. © Fotos by triumph.com 

Doch das ist heute nicht mehr allzu schwer. Von der Schürze, über Mieder und Rock bis hin zur Unterwäsche und den passenden Accessoires: Alles was das Herz begehrt, gibt es bereits im Wiesn-Look. Besonders begehrt ist die passende Unterwäsche und so produzieren viele namhafte Wäschehersteller eigene Kollektionen speziell fürs Oktoberfest.

Etwas zurückhaltender und auch abseits der Wiesn tragbar ist die Dirndl-BH-Kollektion von Susa. © Fotos by susa-dessous.eu 

Ein zauberhaftes Beispiel sind die BHs und Dessous von Triumph. „Dirndl Kiss” und „Dirndl Love” heißen die beiden Serien, die sich speziell um den perfekten Halt der Brust im Dirndl kümmern. So kommt bei der Trägerin nicht nur ein gutes Gefühl auf, sondern gleichzeitig ein schönes Dekoletté – das Holz vor der Hütt’n, wie man so schön in Bayern sagt.

BHs und Dessous im Trachten-Look

Auch die Wäsche-Firma Susa sorgt dafür, dass die Weiblichkeit einer Frau im Dirndl perfekt zur Geltung kommt. Die Modelle der Dirndl-Kollektion sind besonders schlicht und edel. Sie können so durchaus auch außerhalb der Wiesn-Zeit getragen werden.

Für das richtige Beinkleid sorgen wahlweise der zünftige Kniestrumpf oder der feine Stay-up, beides von Falke. © Fotos by falke.com

Ist die Wäschefrage geklärt, geht es an das richtige Beinkleid: Hier gibt es eine wunderschöne Strümpfe-Kollektion von Falke. Weiße Kniestrümpfe mit  filigranem Lochmuster  und  Umschlag in Strick  sorgen  für  einen  verspielt-rustikalen Look.  Süße Herzchen mit roter Schleife, am Umschlag aufgestickt, sorgen für einen zusätzlichen Hingucker. Je nach Outfit kann man zwischen verführerischen Stay-ups oder  lässigen Kniestrümpfen wählen.

Hut steht uns gut: Für den letzten Schliff sorgen verspielte Accessoires im Trachten-Look. © Alle Artikel gesehen bei bijou-brigitte.com

Das Darunter ist somit geklärt! Nun kommt es noch auf die passenden Accessoires. Sehr schöne Teile sind z.B. bei zahlreichen Schmuckfirmen zu finden. Mit der richtigen Unterwäsche, den passenden kleinen Begleitern und der Schürzen-Schleife auf der richtigen Seite (links gebunden=noch zu haben, rechts gebunden=leider schon vergeben) kann der Wiesn-Spaß weitergehen!

Aufgebrezelt: Unterwäsche für die Wiesn

Vor einer Woche war es  soweit: Das allseits beliebte Oktoberfest in München öffnete seine Zelte. Und so nahm auch das jährliche Schaulaufen auf der Theresienwiese seinen Anfang. Was für den perfekte Auftritt in Tracht nicht fehlen darf, ist die richtige Unterwäsche. Viele Firmen setzen deswegen auf eigene Wiesn-Kollektionen. 

Oberbürgermeister Ude holt zum Schlag aus: Das Bier fließt. Das Festzelt jubelt. “O‘zapft is!“ Für viele ist der Wiesn-Auftakt das Highlight des Jahres, für so manche Frau jedoch ein wahre Herausforderung, denn schließlich muss das Dirndl-Outfit bis ins Detail perfekt sein.

Sexy und verspielt sind die BHs und Höschen der Unterwäsche-Serien „Dirndl Kiss” und „Dirndl Love” von Triumph. © Fotos by triumph.com 

Doch das ist heute nicht mehr allzu schwer. Von der Schürze, über Mieder und Rock bis hin zur Unterwäsche und den passenden Accessoires: Alles was das Herz begehrt, gibt es bereits im Wiesn-Look. Besonders begehrt ist die passende Unterwäsche und so produzieren viele namhafte Wäschehersteller eigene Kollektionen speziell fürs Oktoberfest.

Etwas zurückhaltender und auch abseits der Wiesn tragbar ist die Dirndl-BH-Kollektion von Susa. © Fotos by susa-dessous.eu 

Ein zauberhaftes Beispiel sind die BHs und Dessous von Triumph. „Dirndl Kiss” und „Dirndl Love” heißen die beiden Serien, die sich speziell um den perfekten Halt der Brust im Dirndl kümmern. So kommt bei der Trägerin nicht nur ein gutes Gefühl auf, sondern gleichzeitig ein schönes Dekoletté – das Holz vor der Hütt’n, wie man so schön in Bayern sagt.

BHs und Dessous im Trachten-Look

Auch die Wäsche-Firma Susa sorgt dafür, dass die Weiblichkeit einer Frau im Dirndl perfekt zur Geltung kommt. Die Modelle der Dirndl-Kollektion sind besonders schlicht und edel. Sie können so durchaus auch außerhalb der Wiesn-Zeit getragen werden.

Für das richtige Beinkleid sorgen wahlweise der zünftige Kniestrumpf oder der feine Stay-up, beides von Falke. © Fotos by falke.com

Ist die Wäschefrage geklärt, geht es an das richtige Beinkleid: Hier gibt es eine wunderschöne Strümpfe-Kollektion von Falke. Weiße Kniestrümpfe mit  filigranem Lochmuster  und  Umschlag in Strick  sorgen  für  einen  verspielt-rustikalen Look.  Süße Herzchen mit roter Schleife, am Umschlag aufgestickt, sorgen für einen zusätzlichen Hingucker. Je nach Outfit kann man zwischen verführerischen Stay-ups oder  lässigen Kniestrümpfen wählen.

Hut steht uns gut: Für den letzten Schliff sorgen verspielte Accessoires im Trachten-Look. © Alle Artikel gesehen bei bijou-brigitte.com

Das Darunter ist somit geklärt! Nun kommt es noch auf die passenden Accessoires. Sehr schöne Teile sind z.B. bei zahlreichen Schmuckfirmen zu finden. Mit der richtigen Unterwäsche, den passenden kleinen Begleitern und der Schürzen-Schleife auf der richtigen Seite (links gebunden=noch zu haben, rechts gebunden=leider schon vergeben) kann der Wiesn-Spaß weitergehen!

Best of Basics

Push-up, Neckholder oder trägerlos? Ein Thema, das vor allem Frauen täglich begleitet, ist die richtige Unterwäsche. Abhilfe schaffen die neuen Basic-Teile der großen Wäschehäuser: Durch ihre innovativen, verbesserten Formen und Materialien sind sie ein Must-have. Wir zeigen wie die bekannten Ober- und Unterteile richtig kombiniert werden und verraten weitere Tipps.

„Mmh…welchen BH trage ich bloß unter diesem Kleid?” – Diese Frage kommt nicht nur Ihnen bekannt vor. Bei all den Ausschnitten, von tief bis schulterfrei, hat Frau oft die Qual der Wahl. Dabei gibt es für jeden Look den perfekten BH.

Ein versteckter Push-up-BH zaubert wie von Zauberhand ein besonders schönes Dekolleté. 

Die richtige Auswahl beginnt dabei schon beim Kauf. Wichtig dabei: Jeden BH probieren! Um ganz sicher zu gehen, kann die Brust ausgemessen werden. Mit einem Maßband wird zuerst die Unterbrust-, dann die Oberbrustweite ermittelt. Die Unterbrustweite gibt die „Hauptgröße” des BHs an – also etwa 70, 75, 80 etc. Aus der Differenz der Ober- minus der Unterbrustweite ergibt sich der passende Cup.

Gut versteckt unter den Trägern von Top oder Kleid und dennoch einen festen Halt bietet der Neckholder-BH. 

Nach der Größe stellt sich die Frage nach der richtigen Form. Hier kommen die drei Basics ins Spiel: tiefer Ausschnitt, Neckholder oder trägerlos. „Gut versteckt” heißt es bei tiefen Einblicken. Der BH sollte nie zum Vorschein kommen! Ideal sind BHs mit halben Cups, die Brustwarzen knapp bedecken und die Brust dennoch in eine wunderschöne, natürliche Form bringen. Versteckte Push-up-BHs sind das It-Basic Nummer 1.

BH-Basic 1, 2 oder 3?

Als 2.Basic gilt der Neckholder. Diese BH-Form eignet sich besonders für Kleider oder Tops, deren Träger sich um den Hals legen und an Schultern schmal geschnitten sind. Auch für Frauen mit großen Brüsten ist der Neckholder-BH bei solch einem Outfit perfekt, da er beim Tragen einen besseren Halt als ein trägerloser BH gibt.

Damit Ihre Schultern noch viel schöner zur Geltung kommen, verschwinden die Träger beim Bandeau-BH gänzlich.

Unter einem trägerlosen Kleid oder Oberteil, einen BH mit Trägern zu tragen, ist ein absolutes No-Go. Dennoch müssen Frauen auf keinen bequemen BH verzichten. Die Basic-Lösung Nummer 3 heißt: Bandeau. Mit diesen trägerlosen und trotzdem gut sitzenden BH-Modellen fühlen Sie sich auch beim romantischen Dinner oder Konzertabend im Cocktailkleid rundum wohl.

Formsache: Zum perfekten Basic für die Brust gehören „unsichtbare” Höschen in allen Formen und Farben. © Alle Artikel gesehen bei palmers.at

Wenn obenrum alles sitzt, kann die richtige Höschen-Begleitung gewählt werden. Ein perfektes Basic für untenrum sind „unsichtbare” Unterteile. Die besonders feinen Strings oder Panties zeichnen sich durch ihre hauchzarten Materialien und beinahe nahtlose Verarbeitung aus. So schneiden die Unterteile nicht ein und sind auch unter enger Kleidung nicht zu sehen. Mit diesen Basics kann Wäsche-technisch nichts mehr schief gehen!