Test: Welche Bodylotion passt zu mir?

Die Wünsche und Ansprüche an eine Bodylotion sind so unterschiedlich wie die Vorlieben für Taschen – die einen brauchen Shopper, anderen reicht eine Umhängetasche im XS-Format, viele bevorzugen eine Tasche im DIN A 4-Format, enige lieben Beuteltaschen, andere Rucksäcke. So ähnlich ist es mit Bodylotions – die einen wollen morgens husch-husch eingecremt sein, für andere ist das Eincremen ein entspannendes Ritual, viele wollen, dass die Creme schnell einzieht, anderen ist wichtig, dass die Lotion gut duftet oder der Tiegel prächtig aussieht.

Das Angebot ist ja riesig, deshalb habe ich 9 Bodylotions für unterschiedliche Typen getestet – und zwar diese hier:

IMG_4408

Und hier das Testergebnis:

IMG_4415

Sisleya – Anti-Aging Concentrate Firming Body Care von Sisley: Die Textur ist cremig – ein bisschen wie geschlagene Sahne – und duftet ganz zart und mild. Die Creme fühlt sich erfrischend auf der Haut an. Da sie sehr reichhaltig ist, kann man sie nicht ruckzuck auftragen, man muss – und sollte! – sie schon sanft einmassieren. Lohnt sich auch, denn dann wirkt der Straffungseffekt besser.

Body Cellular Ultimate Forming Body Cream von Doctor Babor: Enthält ein Extrakt aus 8 verschiedenen Heilkräutern, die die Zellregeneration verbessern und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Besonders geeignet für alle, die a) unter eher trockener Haut leiden, b) sehr viel Sport treiben, bei dem die Haut sehr gedehnt wird und/oder c) Schwangerschaftsstreifen bekämpfen wollen. Ein bisschen Zeit zum Einmassieren sollte man sich schon nehmen.

Eau d’Hadrien Body Lotion von Annick Goutal: Ich liebe ja die Parfums von Annick Goutal! Sie sind so besonders und ich bin auf die Düfte schon oft angesprochen worden. Die Bodylotion duftet frisch-zitronig (aber nicht aufdringlich!) und ist deshalb ein zusätzlicher wake-up-call am Morgen. Die Lotion lässt sich super auftragen und zieht schnell ein. Parfum? Braucht man nicht mehr. Pefekt für alle, die aus dem Eincremen morgens ein sinnliches Erlebnis machen und Parfum sparen wollen.

IMG_4421

The Reparative Body Lotion von La Mer: Rissige, spröde Haut nach dem Sommer oder im Winter durch die trockene Heizungsluft? Dagegen hilft diese extrem leichte Lotion, die sich dank eines Pumpspenders sparsam dosieren lässt. Ein Vorteil vor allem für Cremererinnen wie mich, die gern zuviel von der Creme erwischen. Mein Fazit: Zieht schnell ein, klebt nicht, duftet angenehm und wird selbst mit extrem trockenen Problemzonen wie den Schienbeinen fertig.
Ginger Souffle Whipped Body Cream von Origins: Die reichhaltige Creme wirkt wie ein Mini-Spa-Besuch am Morgen – sie duftet würzig nach Ingwer und Zitrus und verleiht ein Gefühl von wohliger Wärme, was ich besonders im Herbst und Winter äußerst angenehm finde. Fühlt sich seidig auf der Haut an, schenkt einen tollen Glow und zieht schnell ein. Super für alle, die frische Düfte mögen, morgens grantig aus dem Bett steigen und nicht viel Zeit haben.

Body lind Bodylotion von Annemarie Börlind: Für alle, die sich oft draußen im Freien aufhalten – und deren Haut deshalb Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen braucht, deren Haut ebenmäßiger und glatter werden soll, die einen eher zarten, milden Duft bevorzugen und es in Sachen Schönheitspflege unkompliziert mörgen. Enthält feuchtigkeitsspendenen Feigenextrakt und pflegendes Kamelien- sowie Sesamöl.

IMG_4419

Nourishing Body Lotion von Caudalie: Diese Milch (fühlt sich an wie warmer Joghurt) ist reichhaltig und enthält u.a. Weintrauben-Polyphenole – wirken gegen Falten und schlaffe Haut – und Gingko-Biloba-Extrakt – macht die Haut geshmeidig. Sie zieht schnell und ist nur ganz sanft parfümiert, so dass man hinterher noch sein Lieblingsparfum benutzen kann. Gut finde ich auch, dass die Haut sich auch abends noch glatt anfühlt.

Evelyn Rose Bodylotion von Crabtree & Evelyn: Ich mag den Flakon in zartem Rosenrosa und mit dem mattgoldenen Verschluss! (Kann man hier nicht sehen, weil ich die Body Lotions vor dem Test fotografiert habe – sieht einfach hübscher aus als angebrochene Tiegel und Flakons.) Die sanfte Rosen-Duftnote gehört zu den Klassikern von Crabtree & Evelyn und die lieben natürlich hauptsächlich Frauen mit einer romantisch-verspielten-nostalgischen Ader. Die Lotion ist ganz sanft und seidig und besitzt eine angenehme Konsistenz, zieht schnell ein und macht die Haut weich.

Huile Sensorielle aux 3 Fleurs Blanches von Lierac: Ich bin ein Öl-Liebhaber! Ich mag die seidige Textur und das warme Gefühl in den Händen und auf dem Körper. Außerdem mag ich es, wenn man den Inhalt einer Flasche sieht. Was mir an dem Lierac-Öl gefällt: es duftet wie der Blumengarten eines alten englischen Hauses, legt sich wie ein seidiger Mantel auf die Haut und man kann es für Body, Gesicht und Haare verwenden. Wirkt übrigens besonders pflegend und feuchtigkeitsspendend, wenn man es auf die noch leicht feuchte Haut aufträgt. Würde ich allen empfehlen, die ein bisschen Zeit für die Bodypflege haben, die es praktisch mögen (ein Öl für drei verschiedene Pflegevarianten) und ein Öl statt einer Creme bevorzugen

Fotos: catwalkpictures, Modepilot

Morning Glories

Morgens früh in Deutschland: Der Wecker rasselt. Und man ist noch sooo müde. Ach, noch einmal umdrehen und ein paar Minuten schlafen. Das wäre schön! Jedes Beautyprodukt, das also morgens hilft, Zeit zu sparen, um besser auszusehen, wenn man das Haus verlässt, ist bestens angelegtes Geld. Vor allem, weil man dann noch ein bisschen länger im Bett bleiben kann! isaroffice – morgens völlig verpeilt und immer in Hetze – hat deshalb mal die besten Produkte zusammengetragen, die morgens das Schneller-schön-Gen eingebaut haben.

Eau de pamplemousse rose_Gel Douche Corps et Cheveux

Duschgel ist nicht gleich Duschgel. Es soll die Haut pflegen, den Kopf frei machen von allen To Do’s, die morgens im Kopf herumschwirren, und die Sinne erfrischen. Und der Anblick der Duschgel-Flasche soll natürlich bitte auch erfreulich sein. Okay: Wie wäre es mit Gel Douche Corps Et Cheveux Eau De Pamplemousse Rose von Hérmes? (über germany.hermes.com)

Anti-Cellulite Gel

Das Morgenritual muss sein, wenn es wirken soll, geht aber ratz, fatz: Das Gel Anti-cellulite Perfect Body von L. Raphael strafft die Haut definiert die Silhouette und verbessert die Elastizität der Haut. Einfach auf Bauch, Gesäß und Oberschenkel einmassieren. Dauert nicht länger als 2 Minuten (über l-raphael.com)

picture 67382

Die Zeit ist so knapp, dass sie nicht mehr fürs Haare waschen und Styling gereicht hat? Macht nichts. Das Dry Shampoo von Percy & Reed ist der wohl schnellste Friseur aus der Flasche. Auf die Haare sprühen  – und die Frisur sitzt! Wer glattes, langes Haar hat: Auf die Bürste sprühen und Strähne für Strähne durchkämmen. PS: Und das Trinkgeld spart man sich damit auch noch (über niche-beauty.de)

79698bdymist_mckup_01

Aufsprühen und sofort wach sein: La Source Body Mist sorgt für den Frische-Kick am Morgen. Vor allem, wenn man ihn nachts im Kühlschrank aufbewahrt (über crabtree-evelyn.de)

Dermosthetique_Patch Gel Liftant_einzel_LA BIOSTHETIQUE Trotzdem noch nicht ganz wach? Und die Augenpartie ist geschwollen? Dann Augen zu – und die Patch Gel Liftant Hydrogel-Pads von La Biosthetique auflegen (über labiosthetique.de)

SBT_Sensi-Aktiv Toner Pads

Das praktische Duo im Formel-1-Tempo für sensible Haut, die zu Irritationen neigt: Sensi-aktiv Toner Pads von SBT – die raue Seite wirkt wie ein Peeling und reinigt die Haut, die glatte Seite beruhigt die Haut (über sbt.de)

BABOR_RevitalizingOxygenFluid_FS Trockene, müde Haut, die schnell prall und rosig aussehen soll? Da gibt’s doch was! Nein, nicht von Ratiopharm, sondern von Dr. Babor: das Ampulle Revitalizing Oxygen Fluid wirkt wie eine Sauerstoffdusche für den Teint (über babor.de)

Athena_04_02

Hier und da noch ein Fältchen unter den Augen oder um den Mund und natürlich keine Zeit mehr für eine Lifting-Maske? Athena 7 Minute Lift von Adonia Organics (über douglas.de)

STM_Stick_Foundation

Für einen makellosen Teint braucht man Zeit. Falsch. Natürlich nur, wenn so einen Teint-Verschönerer wie den Stick Foundation von Shiseido zur Hand hat – aufs Gesicht tupfen, mit den Fingern verreiben, fertig. Natürlich mit SPF 15, denn die Sonne scheint immer und (fast) überall, auch bei Regen und Wolken (über shiseido.de)

Bildschirmfoto 2014-07-28 um 15.05.37 … und dann noch schnell als Tüpfelchen auf dem „i“ eine Mattierung mit Sunglow-Effekt: Phyto Touche Illusion d´été von Sisley (über sisley-paris.de)

50ML COLOGNE EAU D'HADRIEN Ein Hauch von einem aufregenden, frischen, leichten Duft, auf den man garantiert angesprochen wird („Sie duften aber gut! Was ist das für ein Parfum?“) darf nicht fehlen: Eau D’ Hadrien Les Colognes von Annic Goutal mit Zitrone, Mandarine, Zypresse und ägyptischem Basilikum (z.B. über ausliebezumduft.de oder annickgoutal.com)

Fotos: PR, Albrecht & Dill, Dr. Babor, SBT, Shiseido, Percy & Reed, Crabtree & Evelyn, Clarins, La Biosthetique, Sisley, Douglas, Annic­­k Goutal, catwalkpictures