Streetstyles zur persönlichen Fashionweek-Einstimmung

In New York turnt nun schon wieder die Fashionmeute rum. Wir haben hier in Paris noch etwas Schonzeit, aber ich will mich schon jetzt ein bisschen auf das Theater einstimmen und habe mir ein paar Streetstyles zusammengesucht, die wunderbar auf die Straßen von Big Apple passen könnten.

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-Blog Völliges Kraut-und-Rüben-Outfit und doch schaut es irgendwie gut aus. Wie man auf eine Idee kommt, so viel verschiedenes Zeugs durcheinander anzuziehen. Wow!

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-BlogGenau so stelle ich mir die coolen New Yorker vor!

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-BlogUnd so die Asiaten, die zur Fashionweek nach New York angereist sind.

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-BlogDort treffen sie dann auf solche perfekten Amerikanerinnen, die alles genau aufeinander abgestimmt haben.

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-BlogOder auch die harten Businessweiber,  die lieber Rauchen als Essen!

valentino_vss14_0624Auch das ist für mich ein US-Outfit: Sunshine Mädel im Casual-Look.

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-BlogSo schauen New Yorker gerne mal aus. Das stylische Spießertum!

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-BlogUnd das sind dann die, die drüber stehen. Über alles und vor allem über der Mode!

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-BlogSolche Hosen sucht man auch in Deutschland vergebens. So was tragen nur New Yorker und Pariserinnen.

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-BlogUnd so stelle ich mir amerikanische Bloggerinnen vor.

Modepilot-Streetstyle-Mode-Fashion-BlogUnd der würde ich gleich ein Engagement in Hollywood geben.

Ach, das tat gut. Ich muss mich noch etwas steigern, aber langsam komme ich in Fashionweek-Laune.

Fotos: Catwalkpictures, Barbara Markert

Engel in Dessous

Bühne frei für die schönsten Engel der Welt… Einfach himmlisch ging es auch dieses Jahr wieder bei der Show von Victoria’s Secret zu. Model Adriana Lima eröffnete die wohl bekannteste Wäsche-Schau der Welt. Es folgten traumhafte Körper, zauberhafte Dessous und musikalische Untermalung von drei bekannten Gesichtern… 

Noch wenige Tage zuvor wütete Sturm Sandy über die Ostküste Amerikas und brachte die Stromversorgung der halben Stadt zum Stillstand. Doch alles schien für einen Moment vergessen als die Schönheiten mit Flügeln auf dem Rücken über den Laufsteg schwebten.

Die Engel von Victoria’s Secret machen nicht nur Männern große Augen. Besonders der „Fantasy Bra” im Wert von 2,5 Millionen Dollar erntete begehrende Blicke der Frauen.

Miranda Kerr, Alessandra Ambrosio, Lily Aldridge, Karlie Kloss, Doutzen Kroes,… Die Liste der Topmodels, die sich als himmlische Geschöpfe präsentierten ist lang. Für besonders viel Gesprächsstoff und neidische Blicke sorgte jedoch Adriana Lima, die sich nur sieben Wochen nach der Geburt ihrer kleinen Tochter in absoluter Topform und unglaublichen After-Baby-Body in Szene setzte.

Die fantasievollen Outfits in Kombination mit traumhafter Unterwäsche sind eines der Highlights der Show. 

Bei der Victoria’s Secret Fashion Show in New York sah man auch dieses Jahr, Models mit keinem Gramm zu viel. Dafür viel nackte Haut und aufreizende Unterwäsche. Doch die BHs und Höschen des beliebten Wäscheherstellers wird nicht nur einfach präsentiert, sondern mit ausgefallenen Gesamt-Outfits in Szene gesetzt.

Wenn Wäscheträume wahr werden

Besonderes beeindruckend dabei die typischen und aufwendig gestalteten Flügelkonstruktionen auf dem Rücken der Grazien, die heuer ganz im Zeichen des Mottos „Circus” standen, sowie auch die Outfits. Die vielen Gäste der Show konnten sich über Hexenkostüme, Cheerleader-Outfits, gelbe Regenmäntel und Weihnachtsfrauen-Looks an den schönen Models freuen.

Sehenswerter Wäsche-Zirkus: Die Models präsentierten sich dem Motto „Circus” entsprechend als Dompteur oder im Dress des Zirkusdirektors.

Absolutes Highlight der Show war der heiß begehrte „Fantasy Bra”, der von der Brasilianerin Alessandra Ambrosio präsentiert wurde. Das gute Wäschestück kostet stolze 2,5 Millionen Dollar und ist komplett mit Juwelen verziert. Doch es gab nicht nur was zu sehen, sondern auch zu hören: Goldkelchen Rihanna, die in ihren sexy Outfits den Models um nichts nachstand, sorgte zusätzlich für eine ausgelassene Stimmung im Publikum. Unterstützung bekam sie dabei von ihrem Kollegen Bruno Mars, der sichtlich Spaß unter den Engeln hatte und Teenie-Schwarm Justin Bieber.

Auch die Popstars Rihanna, Justin Bieber und Bruno Mars hatten ihren Spaß bei Victoria’s Secret. © Alle Fotos by fashionsalade.com und beautyisdiverse.com

Einige Teile der Unterwäsche-Kollektion sind bereits online im Victoria’s Secret-Shop zu sehen. Für alle Fans: Am 4. Dezember werden Victoria’s Angels und die ganze Show im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt.