Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel

Ganz leger, casual und bequem wird mein Herbst. Dass ich dabei nicht ausschließlich in trendiger Leisure Wear herumlaufe, wird spätestens mit dem heutigen Look hier auf meinem Modeblog klar. Ein Herbst Outfit mit Mom Jeans und Sneakers ist so ziemlich das bequemste, was du in der aktuellen Jahreszeit tragen kannst. Gleichzeitig ist diese Kombi schick genug für Freizeitaktivitäten und lässt sich mitunter auch im Büro tragen.

Wo du mein Outfit nachkaufen kannst und 5 Must-haves für gelungene Herbst-Stylings verrate ich dir jetzt.

Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com

Basic-Casual Herbst Outfit mit Mom Jeans und Mantel

Möchte ich mich über aktuelle Herbsttrends informieren, stöbere ich super gerne durch meine liebsten Onlineshops. Viele sind mittlerweile wie kleine Fashion-Magazine aufgebaut, wo man sich einen sehr guten Überblick über aktuelle Modetrends verschaffen kann. Mit einem Klick gelangen die schönsten Kleidungsstücke auf die Wunschliste, wo ich sie mir nach dem Stöbern noch einmal in Ruhe anschauen kann.

Ganz unbewusst lege ich meinen Fokus mittlerweile vermehrt auf nachhaltige Mode. Shoppen mit Verstand lautet die Devise – daher auch die Wunschliste. Vieles von dieser Liste landet nämlich erst gar nicht im Warenkorb. Bei welcher nachhaltigen Modemarke ich jedoch immer wieder gerne zuschlage, ist ARMEDANGELS. Eine ganz wunderbare Brand, die fair und nachhaltig produziert. Gerade das Jeans-Modell Mairaa kann ich dir definitiv ans Herz legen. Ich habe das gute Stück mittlerweile in drei unterschiedlichen Waschungen und was soll ich sagen: für mich eine der besten und hochwertigsten Mom Jeans!

Was ich außerdem am Onlineshopping liebe: Ich entdecke immer wieder neue Marken, die sich gut mit meiner aktuellen Garderobe vereinen lassen. So bin ich beispielsweise auf Neo Noir aufmerksam geworden, als ich auf der Suche nach einem Print-Shirt war. Die haben wirklich einige tolle Stücke mit Lieblingsteil-Potenzial! Ebenfalls von diesem Label trage ich einen pinken Blazer. Zurecht ein Eyecatcher, aber mit Jeans, Shirt und braunem Mantel meiner Meinung nach ein gelungener Frischekick für den Herbst.

Herbsttrends: 5 Must-haves für gelungene Herbst Outfits

  1. Eine gut sitzende Jeans: Das ist nicht nur im Herbst von Vorteil – eine gut sitzende Jeans sollte einfach jede Frau Zuhause haben. Ich spreche von einem Modell, in dem man sich immer schön und wohlfühlt. Eine Jeans, zu der man als erster greift, wenn man wieder einmal nicht weiß, was man anziehen soll. Was mich betrifft, ist das zum einen eine High-waist Skinny Jeans und zum anderen eben die tolle Mom Jeans von ARMEDANGELS.
  2. Bequeme und stylische Sneakers: Haben vor Jahren noch High-Heels und Ankle Boots meinen Schuhschrank dominiert, haben Turnschuhe seit ein paar Saisonen Oberhand gewonnen. Und das zurecht, denn gerade weiße Sneakers passen einfach so gut wie überall dazu. Darf es sporty-casual sein, greife ich gerne zu dem 327 Modell von New Balance. Etwas schicker wird es mit meinen aktuellen Lieblings-Sneakers von Alexander McQueen.
  3. Ein Print-Shirt: Ich muss schon zugeben: Meine Outfits sind um einiges bequemer und einfacher geworden, seit ich Mama bin. Jeans und Sneaker-Kombis stehen bei mir an der Tagesordnung und was würde da besser dazu passen als ein lässiges Print-Shirt? Das peppt jedes Herbst Outfit mit Mom Jeans zusätzlich auf!
  4. Farbenfroher Blazer: Neutrale Farbtöne dominieren meinen Kleiderschrank, doch ein paar Farbkleckse gibt es doch. Grün, Lila, Gelb und seit neustem auch Pink. Ich fand diesen Blazer vom Schnitt und der Farbe her einfach total gelungen. Während dem Stöbern online konnte ich mir das Pink perfekt im Herbst zu einem schönen Braunton vorstellen. Soll heißen: Mut zur Farbe schadet nie und bringt Herbst Outfits zum Strahlen!
  5. Oversize-Mantel: Last but not least darf ein toller Mantel im Herbst auf keinen Fall fehlen. Ich entscheide mich gerne für locker und gerade geschnittene Modelle ohne viel Schnickschnack. Toll finde ich Gürtel zum Binden, da man so auch ein bisschen mehr Kombinationsspielraum hat. Noch ein kleiner Tipp: Ein schönes Braun ist bei den aktuellen Herbsttrends total angesagt!

Wie gefällt dir mein Herbst Outfit mit Mom Jeans?

350

Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com Produktplatzierung. Am Modeblog zeige ich dir ein Herbst Outfit mit Mom Jeans, Blazer und Oversize-Mantel. Alle Teile sind verlinkt, du kannst den Look 1:1 nachshoppen! www.whoismocca.com

Der Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate-Link erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für dich dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

Styling-Fehler am Morgen: Mit diesen 3 Tricks startest du modisch und entspannt in den Tag

Was soll ich bloß anziehen und wo ist eigentlich schon wieder meine Lieblingsjeans? Wenn morgens einfach nichts sitzen will, alles komisch aussieht und man sich unzufrieden mit seinen Kleidungsstücken fühlt, ist das wahrhaftig kein guter Start in den Tag. Denn dann wird panisch ein Teil nach dem anderen aus dem Kleiderschrank gezogen, sich dreimal umgezogen und die Hälfte der anprobierten Pieces landet lieblos auf dem Boden, weil wir uns ja auch noch in Zeitnot befinden. Chaos vorprogrammiert! Welche Styling-Fehler am Morgen genau zu diesem Szenario führen und wie man die morgendlichen Stress-Faktoren umgehen kann? Das verrate ich euch heute!

lederhose-frühlings-look

1. Styling-Fehler am Morgen: Planlos in den Tag starten

Spontan ein paar Teile aus dem Schrank ziehen und dann merken, dass die Hose nicht zum Oberteil passt und man auch überhaupt keine Schuhe zu dem Look hat. Also wieder umziehen. Und schon befinden wir uns in einem Teufelskreis, denn wir haben keinen Plan und stehen unter Druck. Keine gute Voraussetzung für einen stilvollen Look. 

Was hilft?

Überlege dir bereits während der morgendlichen Dusche oder dem Zähneputzen, was du am heutigen Tag vorhast, wie das Wetter wird und welches EINE Teil du unbedingt tragen möchtest. Kreiere drumherum deinen Look. So kannst du Step-by-Step deinen Look aufbauen – die Accessoires folgen am Schluss.

Pax Kleiderschrank mit Vorhängen

2. Styling-Fehler am Morgen: Der Schrank ist überfüllt

Den Satz „Ich habe nichts zum Anziehen“ hat sich bestimmt jede von uns schon mal gedacht, während wir vor einem Schrank standen, der aus allen Nähten platzt. Das Problem: Wir haben bloß keinen Überblick! Kleider neben Pullovern neben Blusen neben Röcken. Da kann man schon mal überfordert sein – vor allem, wenn es morgens schnell gehen muss. 

Was hilft?

Meine Tipps, um diesen Styling-Fehler zu vermeiden? Erstens kann es helfen, den Schrank nach Saisons zu strukturieren und die Wintersachen im Sommer auch mal wegzupacken – und andersherum. Zweitens hilft es, regelmäßig auszusortieren und sich von Stücken zu trennen, die man schlichtweg nicht mehr trägt. So kannst du dir eine Garderobe aus zeitlosen Lieblings- und ein paar Trendpieces zusammenstellen, die du vielfältig kombinieren kannst und die dich nicht in Styling-Not bringen.

3. Styling-Fehler am Morgen: Keine Back-up-Looks

Manche Outfits sind „mega!“, andere eher „geht so“. Das Problem: Da wir uns ja jeden Tag anders kleiden, vergisst man manchmal schon ein Tag später, was man die Woche davor getragen hat. Das Problem? Somit vergessen wir auch unsere Back-up-Looks bzw. Nummer-Sicher-Outfits, die wir richtig gut fanden und in denen wir uns immer wohlfühlen. 

Was hilft?

In Momenten, in denen wir planlos und panisch ein Teil nach dem anderen aus dem Schrank ziehen, auf der Suche nach DEM Look, können wir auf unsere Back-up-Looks zurückgreifen. Knipse dafür an Tagen, an denen dein Look gelungen ist, ein schnelles Selfie. Speichere sie dir am besten in einem Ordner „Outfits“ ab, sodass du morgens in Nullkommanix Inspiration findest und den Look einfach genau so nochmal trägst.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,


EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

JACQUEMUS MOMENT

JACQUEMUS MOMENT

Ciao from Italy! Alex and I decided to take a spontaneous work trip back to our beloved Ravello. We were trying to escape the bad weather in Hamburg so that we could shoot a few of our projects here but so far the rain seems to have followed us – at least we can treat ourselves to a final few days of amazing Italian food!

*Anzeige/Affiliate

I have had this look on my mind and really wanted to shoot it today, so we had to be a bit strategic and work around the stormy weather with the few minutes of sunshine we had. The vibrant colours really brightened up an otherwise moody grey day! The look is full Jacquemus aside from the shoes, consisting of this bold cut-out

fuschia top, turquoise midi skirt and, of course, a classic Le Chiquito bag.

What do you guys think of this colour combo? <3

OUTFIT DETAILS

SKIRT: Jacquemus (here)

TOP: Jacquemus (here)

BAG: Jacquemus (here)

HEELS: The Attico (similar here)

STYLE SNAPSHOTS | VOL. XX

STYLE SNAPSHOTS | VOL. XX

Following on from yesterday’s style snapshot post, I thought I’d share another pair of incredible green boots with you! This time, my statement boots are a slightly more muted lime (as opposed to neon!) green and are from the amazing brand Paris Texas.

During lockdown, I really found that it helped my mindset if I would make an effort to style new looks that kept me feeling creative and enjoying my wardrobe, even though I was just heading out for my daily walks. The little routines make all the difference so I’m trying to stick to them even though I’m now able to wear the looks to brunch or for a coffee date, so I can really make the most of them. 😉

*Anzeige/Affiliate

At home in Hamburg, I decided to style my new croc-effect boots with pink as I just love this colour combo, especially during the summer. This oversized blazer from The Mannei is one of my absolute fave pink pieces at the moment so of course I had to incorporate it into this colourful outfit! I’ve also recently worn this blazer with the matching suit trousers but it would work equally as well paired with relaxed white Agolde Denim shorts for a more casual day look.

In terms of accessories, I finished things off with some acetate Jacquemus sunnies and a bright pink Chiquito bag to draw the eye in with fun colour pops.

OUTFIT DETAILS

BLAZER: The Mannei (here)

BOOTS: Paris Texas (here)

SHORTS: Agolde (similar here)

TOP: Jacquemus (here)

SUNNIES: Jacquemus (here)

BAG: Jacquemus (here)

As always, I’ve included some other suggestions below in case you’re interested in recreating this type of look for yourself. Let me know how you would style it. <3

STYLE SNAPSHOTS | VOL. XIX

STYLE SNAPSHOTS | VOL. XIX

Today I’m sharing a little lime and caramel and neon green-themed snapshot that I hope you’ll love as much as I do! I recently got my hands on the most amazing vibrant green Bettina Vermillion boots which I immediately fell in love with but I realised they may not seem like the easiest to style, so I wanted to share a few street style shots of how I’d wear them in the hopes that it may give you some ideas too.

*Anzeige/Affiliate

I tend to find that mixing vibrant accents with a neutral base is the best way to style bold looks and for this outfit, I decided to let the accessories do all the talking as my lime Jacquemus bag worked in perfect harmony with the boots.

The Frankie Shop has released the most gorgeous warm caramel leather co-ord comprised of this oversized tan leather blazer and matching leather high-waisted shorts. Both pieces are super chic as the warm tone and quality fabric will add a level of timeless sophistication to any outfit, even when worn separately or dressed down with chunky biker boots. You’ll definitely see more stylings of this set as we step into Autumn!

OUTFIT DETAILS

BLAZER: The Frankie Shop (here)

SHORTS: The Frankie Shop (here)

BOOTS: Bettina Vermillion (here)

BAG: Jacquemus (here)

BODYSUIT: Remain (here)

SUNNIES: Gucci (similar here)

What do you guys think of this outfit? It’s a bold one but hopefully these tips will enable you to re-create a similar look that works with your own preferences. I’ve also added a few items below that might help you do just that!

VERSACE BEACH STYLE

VERSACE BEACH STYLE

Versace, Versace, Versace…

Can you name a better combo than beach days and Versace swim? If you thrive in an ocean setting then this turquoise Tresor De La Mer swimsuit is the perfect piece for you, featuring a gorgeous heritage Versace print that colourfully celebrates marine life. I kept the styling for this swimwear look relatively simple, teaming it with lime green denim shorts and a relaxed pink shirt that tied in nicely with the colour palette of the swimsuit.

*Anzeige/Affiliate

Alternatively, if you wanted to let the swimwear do all the talking, you could pair it with white relaxed linen palazzo pants and minimalistic sandals for an effortlessly chic beachy look.

How do you guys like to experiment with your swimwear on beach days?

OUTFIT DETAILS

SWIMSUIT: Versace (here)

SWIMSUIT WHITE VERSION: (here)

WHITE BIKINI TOP: (here)

WHITE BIKINI BOTTOMS: (here)

PINK BIKINI TOP: (here)

PINK BIKINI BOTTOMS: (here)

YELLOW BIKINI TOP: (here)

YELLOW BIKINI BOTTOMS: (here)