Tag Archives: modepilot

Vol. 2: Welche Schuhe fürs Oktoberfest?

Image SANTONI-FW-2014-2015-WOMAN-11_derby-900x471.jpg

Kathrin Bierling hat ihre Schuh-Favoriten fürs Oktoberfest ja schon vorgestellt. Ich schließe mich der Suche an. Wie gut, dass Santoni gerade die kleine, aber feine und ebenso coole Kollektion “Patchwork Interpretation of Loden” auf den Markt gebracht. Passen perfekt zum Dirndl (aber bitte nicht diese Fähnchen mit Organza und Tüll und so anziehen, wie auf dem Aufmacherbild. Und natürlich auch keine Pumps!).

PS: Da ich keine Dirndl-Trägerin bin, würde ich die Ankle Boots und die Schnürer lieber zu Jeans oder Kleidern anziehen!

SANTONI FW 2014-2015 WOMAN 11_derby

SANTONI FW 2014-2015 WOMAN 12

SANTONI FW 2014-2015 WOMAN 11_ ankle boot

Fotos: catwalkpictures, PR, Santoni

Cool Girl Jeans: Denim goes Hippie

Image IMG_3958-403x538.jpg

Kathrin Bierling hat ihre Lieblingsjeans (die Pedal Pusher von Closed) ja vor kurzem vorgestellt. Und das mit den Jeans will schon was heißen, denn Kathrin bevorzugt eigentlich Kleider und Röcke. Ich dagegen gehöre stylemäßig eher zur Sorte Chamäleon – heute casual, morgen elegant, übermorgen verspielt. Das könnte man auch fashion-flexibel nennen. Allerdings zeigt sich beim Blick in meinen Kleiderschrank doch schon eine gewisse Vorliebe für Jeans. Siehe das Beweisfoto:

IMG_3958

Insgesamt sind es 14 Denim-Modelle – die Latzhose und die Jeans Shorts lassen sich gerade waschen

Zu meinem Lieblings-Label gehörte R13 – sitzen unerhört gut, haben tolle Waschungen und es läuft nicht jeder damit rum. Aber diesen Sommer habe ich mich neu verliebt und die R13-Modelle mussten ihren Platz 1 räumen. Dsquared2  heißt mein neuer Liebling. Und zwar das Cool Girl-Modell mit den aufgestickten Blüten und der Stickerei. Die hab’ ich gesehen und sofort haben müssen. Obwohl der Preis ganz schön happig ist (über 500 Euro…)

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 16.27.23

Sie sitzt perfekt – nicht zu knackig, aber auch nicht zu Boeyfriend-mäßig schlabberig. Die Destroyed-Effekte sind genau richtig – nicht zu stark, sondern genau platziert. Super finde ich das Stitching am linken Oberschenkel. Da bei Jeans mit Reißverschluss dieser gern mal festhängt oder ausreißt oder sich verklemmt (bei mir jedenfalls), bin ich mit der Knöpf-Variante mehr als zufrieden. Mit den neuen High waisted Jeans kann ich mich (noch) nicht so richtig anfreunden, deshalb gilt meine Vorliebe weiterhin (bis auf weiteres?) den Low rise Cuts.

Hier noch mal die Stickerei (ich liiiiebe sie!):

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 16.28.52

Jetzt mal zum Styling: Mit weißem T-Shirt, klassischer weißer Bluse, geringeltem Sweatshirt oder kastigem Baumwollpulli oder Blazer perfekt. Mehr braucht meine Hingucker-Jeans nicht. Sie ist eh so cool, dass sie am liebsten mit simplen Oberteilen oder Accessoires daherkommt.

Jetzt mal zum Aufmerksamkeitsfaktor: Ich werde in letzter Zeit immer öfter auf der Straße oder sonstwo angesprochen – wenn ich meine Dsquared2-Jeans trage. Vorgestern hat mich eine Frau in der Straßenbahn gefragt, wo ich die Hose denn gekauft hätte. Und im Urlaub in St. Tropez wurde ich gleich von drei ziemlich schicken Girls im Sénéquier auf meine Jeans angesprochen.

Fotos: PR, privat

Willst du mit mir gehen?

Würden diese Sommer-Sandalen sagen, wenn Ihr sie hören könntet. Ich weiß das zufällig, weil ich – aber nur extrem eingeschränkt – die Schuhsprache verstehe. (Vielleicht gibt es jemanden unter Euch, der sich bei dieser Sprache besser auskennt und mir ein bisschen Nachhilfe geben kann?) Na ja, bei diesen Temperaturen haben wirklich nur 100 % überzeugte Highheel-Vertreterinnen Lust auf hohe Absätze. Der Rest – und dazu gehören neben Alexa Chung und Claudia Schiffer und Drew Barrymore und viele andere Stars sowie meine Wenigkeit – setzt auf Bodenhaftung und spaziert in extrem schönen Sandalen durch den Sommer. Und weil man ja nie genug Schuhe haben kann und die meisten Outfits ein passendes Fuß-Accessoire brauchen, hier meine Sandalen-Favoriten des Sommers:

Jeffrey Campbell_Frizzy_Multi Floral

Das wird ein Auftritt, den keiner vergisst, mit den Blumen-Glitzer-Sandaletten von Jeffrey Campbell. Dazu würde ich Nägel in French Manicure lackieren

ferragamo

Schlicht und edel kommen die Sommer-Sandalen von Ferragamo daher. Meine Nagellack-Favoriten-Farbe dazu wäre ein sehr dunkles Brombeer-Rot

ASOS 15

Noch mal üppiges Geglitzer, diesmal in Silber, von Asos. Dazu vielleicht ein Nagellack in Feuerwehrauto-Rot?

hunter

Gib Gummi! Genau das richtige für Strand, Baggersee, Festival oder Eisdiele: die Sandalen von Hunter mit Schließen am Ankle Strap. Der Nagellack? In Neon-Gelb! Wenn schon, denn schon!

KARL LAGERFELDxMelissa_05

Wenn es ein bisschen angezogener sein soll: Peeptoe-Ballerina von Karl Lagerfeld im klassischen Schwarz-Weiß. Fußnägel in Pink sorgen für einen edgy touch

Apropos.The.Concept.Store17067 | photo

Die sporty Variante von Tory Burch, die für wunderschöne Stilbrüche sorgt, wenn man sie zu eher eleganten, klassischen oder mädchenhaften Outfits ausführt. Nagellack? Bei dem Modell eher egal, aber trotzdem: Stil muss sein! Deshalb fällt meine Wahl auf Marine-Blau!

samsoesamseoeAustin AOP 025-Dot Black-2

Klassiker im neuen Look: Die Espadrilles in Wolkenweiß mit nachtschwarzen Punkten von Samsoe & Samsoe gehören eigentlich in jeden Schuhschrank. Auch hier gilt (für mich): Ohne Nagellack geht’s nicht. Zu dem eher verspielten Style würde ich ein zartes Rosa wählen

Luxodo.com_Tkees_75€

Reinschlüpfen und das Aaaaah!-Gefühl genießen! Die Zehensandalen (Flip Flops darf man ja nicht sagen) von TKees haben sich in diesem Sommer mit Schlangen-Print und pinkfarbener Paspel verschönt. Hmmm…. Welchen Nagellack trage ich dazu? Pink ist mir zu naheliegend. Schwarz mag ich nicht. Wie wäre es mit Maiglöckchen-Grün?

SCHUMACHER SPRING SUMMER 2014_CRYSTAL CRAZE_SANDAL_GOLDEN SHINE

Zurückhaltender Glamour in Nude mit Ziersteinen, dünnem Plateau und Profilsohle von Schumacher. Perfekt mit Fußnägeln in z.B. Bronze

Da man ja immer dankbar für kreative Vorschläge ist: Welche Nagellackfarbe würdet Ihr zu welchem Modell wählen? Und wie haltet Ihr es überhaupt in Sachen Nagellack: Hände und Füße müssen die gleiche Farbe tragen? Oder auf jeden Fall unterschiedlich?

Fotos: PR, Jeffrey Campbell, Asos, Hunter, Schumacher, Ferragamo, Karl Lagerfeld, Tory Burch, TKees, Samsoe & Samsoe, Catwalkpictures

Lasst es funkeln und glitzern

Ich finde ja, dass Schmuck auf sommerzartgebräunter Haut besonders gut aussieht. Egal ob Silber, Gold, Platin oder Halbedelsteine. Nicht, dass ich im Winter auf Schmückendes verzichten würde. Nein, nein, aber Café-Latte-gebräunte Hände, Arme, Ohren und Dekolleté plus flirrende Sonnenstrahlen bringen jedes Schmuckstück doch noch mehr zum Funkeln und Glitzern.

Deshalb habe ich mir aus den aktuellen Kollektionen ein paar besonders schöne Stücke ausgesucht, die ich Euch gerne zeigen möchte.

Und auch meinem Mann. Kann ja sein, dass er mich mit einem Armreif, Ohrringen oder einer Kette eine überraschende Freude machen möchte? Ich würde mich jedenfalls sehr, sehr, sehr freuen!

swarovaki3

Es blüht! Die silbernen Ringe von Swarovski mit den stilisierten Blüten würde ich nicht einzeln, sondern alle zusammen tragen. Ein Mini-Garten am Ringfinger!

SÉVIGNÉ Sea Stars 7401 Ohrgehänge Weißgold m. Koralle u. Türkis 15.500€

HABEN! WOLLEN! Die Ohrringe aus Weißgold, Koralle und Türkisen von Sévigné sind Urlaub pur für die Ohren. Dazu ein unifarbener Jumpsuit oder ein lässiges T-Shirtkleid – mehr braucht es nicht, um verdammt gut auszusehen

YUK! blaue Koralle

Ja, das ist Koralle. Die gibt es nämlich auch in einem strahlendem Blau, das genau so aussieht wie das Meer in der Karibik. Und wenn man die Koralle an in goldenes Kettchen hängt, sieht sie gleich noch viel schöner aus (von Yuk)

ASOS WW 021013-280 - 21 Euro

Auch das Haar wird in diesem Sommer ja gern mit Schmuck ins rechte Licht gerückt. Ich weiß, sie sind etwas mädchenhaft und sehr romantisch, trotzdem mag ich die Haarreife mit Blumen und Blätter (von Asos). Die sehen doch aus, als hätte man die Blüten gerade im wunderschönen Garten von Queen Elizabeth II. gepflückt?

grisogogno

Wer mit dem Armreif von Grisogono ausgeht, kann besten Gewissens jeglichen anderen Schmuck zu Hause lassen. Das prachtvolle Stück mit Diamanten ist ein absoluter Einzelgänger und spielt nur Solorollen

OLE LYNGGAARD COPENHAGEN Lotus 2013_002 - A2611-410, A2655-407

Bitte, häng’ mir etwas an! (Das ist eine Bitte an meinen Mann!) Zum Beispiel eine zarte Gliederkette aus Gold mit Brillanten und Edelsteinen von Ole Lynggaard. Hach! Die würde sooooo mega mäßig gut zu meinen T-Shirts, Blusen, Pullis und Kleidern passen!

Tiffany Elsa Peretti® Seestern-Anhänger aus Türkis und Sterlingsilber

Aber auch bei der silbernen Kette mit einem Seestern-Anhänger aus Türkis von Tiffany aus der Elsa-Peretti-Kollektion würde ich selbstverständlich nicht Nein sagen!

Fotos: Catwalkpictures, Swarovski, Sévigné, Asos, Grisogono, Ole Lynggaard, Tiffany, Yuk

Sind das Streggings?

Fogal will uns in diesem Frühjahr und an kalten Sommerabenden in eine Strumpfose/Leggings stecken. Das Modell Breana aus zartem, durchsichtigem Material mit Ornamenten bedeckt die Beine und kann über die Ferse gezogen werden, wenn’s kühler wird. Aber dann friert man doch an den Zehen..?!

Wie findet Ihr die Streggings (oder wie würdet Ihr so was nennen)??

Fogal_5025 Breana

Fotos: PR, Fogal

Thomas Sabos neuer Sommer-Duft

Image THOMAS-SABO_CHARM-ROSE-SUMMER_2014_CRS14-with-box1.jpg

Dass Schmuckhersteller ins Duftbusiness expandieren, ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Siehe Cartier oder Bulgari. Was die können, können wir auch, hat sich der deutsche Schmuckhersteller Thomas Sabo aus Lauf an der Pegnitz gedacht und schon vor einiger Zeit Düfte lanciert. Zwei Parfums gibt es schon, nun wurde nachgelegt. Mit einem Eau de Parfum aus Thomas Sabos Charm Club.

THOMAS SABO_CHARM ROSE SUMMER_2014_CRS14 with box

Charm Rose Summer heißt die neueste Kreation von Parfumeurin Sidonie Lancesseur, die schon an der Entwicklung der beiden Vorgänger Charm Rose und Charm Rose Intense maßgeblich beteiligt war. Im Vergleich zu den eher intensiveren Vorgängern, hat sich der neuste Duft in der Thomas Sabo Beauty Reihe eine sommerlich leichte Frische auf die Fahnen geschrieben.

Foto 2

Erfrischend und fein soll die Light-Version der Charm Rose Linie sein, passend zur sommerlichen Jahrezeit (Wer will da auch schwere Düfte haben?).

Für die Leichtigkeit sorgen Zitrus und sanfte Pfirsichnoten. Orange und Bergamotte werden mit dem Duft von Fresien und den Pfingstrosen zusammengebracht. Die dominieren das Herz des Duftes – so wie übrigens auch die Deko der Event-Location – und sorgen für die angenehm blumige Note. Hinzu kommen Minze, Basilikum und die Aromen von grünem Tee für die besondere Frische. Die frischen Komponenten nehmen den floralen Hauptelementen die Schwere und machen den Duft zart und unaufdringlich. Mir gefällt diese Duftkomposition sehr gut.

Foto 3

Positiv anzumerken ist, dass Charm Rose Summer sich verhältnismäßig lange auf der Haut hält. Das ist bei den frischeren Düften immer nicht so einfach, aber hier gelöst.

Wer jetzt neugierig ist, muss sich noch bis Anfang Mai gedulden. Ab dann wird das Eau de Parfum für rund 50 Euro in den Parfümerien erhältlich sein.

Fotos: Thomas Sabo (1) / Tempoffice (2)