Tag Archives: frauen

Fashion Tipps für kurvige Frauen mit Jules von SchönWild

Curvy Bloggerin Jules von SchönWild hat uns eingeladen, einen exklusiven Blick in ihren Kleiderschrank zu werfen und zeigt dir, wie du gekonnt deine Kurven in Szene setzt. Stylistin Saskia von ZALON nimmt dich mit auf die spannende Reise in fremde Kleiderschränke – Tipps inklusive!

Schultertuch Valerie

Trend: Schultertuch als Jackenersatz
Mit 2 schönen Seiten: Das Jacquard-Muster zeigt sich auf der einen Seite auf Zack und auf der anderen ganz regelmäßig. Die aufwendige Strickart, bei der mehrere Garnfarben parallel verarbeitet werden, macht das Schultertuch griffig und so warm, dass es Sie als Poncho auch außer Haus schmückt!

Air Pegasus ’83 – Sneaker für Damen – Blau

product-image

Der Air Pegasus 83 ist wieder auferstanden! Ein stylischer und vorallem bequemer Sneaker der fast immer eine gute Figur macht. Ganz egal ob Du durch die City schländerst oder um die Häuser ziehst, dieser Sneaker wird Dich nicht im Stich lassen.

product-image-zoom
Features:
Sneakers
Low Cut, Schmaler Schnitt
Mesh Innenfutter
Flachsenkel
Dämpfung, EVA Midsole

product-image-zoom
Profilsohle
Logopatch
Atmungsaktives Material, Strapazierfähiges Material
HerstellerFarbe: brgd bl/sqdrn bl-ht lv-drk ctr
Außenmaterial: Leder, Textil
Futter: Textil
Sohle: Kunststoff

product-image-zoom

Damenröcke: Die Trends für das Jahr

Die Modesaion im Frühling und Sommer präsentiert eine große Variation an schicken und femininen Damenröcken. Neben sexy Bleistiftröcken, sind Miniröcke im 60er Jahre Stil und sommerliche Maxiröcke die Trends des Jahres. Darüber hinaus bezaubert eine große Auswahl an tollen Farben, edlen Materialien und schönen Mustern die Damenwelt.

Damenröcke von Madeleine

Röcke: die angesagtesten Schnitte, Farben und Muster

Miniröcke feiern in diesem Sommer ihr großes Revival. Besonders an jungen und schlanken Frauen sehen die trendigen Miniröcke sehr sexy aus. Die Miniröcke gibt es in vielen Materialien und Farben. Neben einem modischen Jeansstoff, werden Stoffe, wie Spitze, Seide, Tüll oder Viskose, verwendet. Außerdem sind die Röcke in unschuldigem Weiß oder in zarten Pastellfarben gehalten. So sehen Farben, wie rosé, cremeweiß, mintgrün, pfirsisch, zitronengelb oder eisblau, sehr eindrucksvoll auf den Miniröcken aus. Des Weiteren sind Muster, wie Punkte und Streifen, sehr schick und verleihen den Damen die gewisse weibliche Raffinesse. Ob einfarbig oder bunt, die Miniröcke gibt es für jeden Geschmack und Stil.

Auch auf knielangen Bleistiftröcken setzten sich die Trends der Streifen in Schwarz-Weiß und die gepunkteten Muster fort. Außerdem sind die wunderschönen Floralmuster auf allen Rockformen zu sehen und verleihen den Frauen eine sehr elegante Note. Denn diese Röcke kann man auch zur Arbeit oder zum . Kleiner Tipp von uns, hier gibt es elegante Damenröcke auf madeleine.de für eigentlich alle Anlässe.

Maxi-Röcke: das Must Have für den Sommer

Das absolute Modehighlight stellt im Sommer 2013 der Maxi-Rock dar. Der bodenlange Rock bietet nicht nur einen tollen Tragekomfort und ein luftiges Gefühl, sondern steht allen Frauen- unabhängig von Figur oder Alter- sehr gut. Das meint auch die Volksstimme in einem aktuellen Ratgeber. Die Maxi-Röcke zeigen sich in sehr vielen Farben und sind mit Mustern, wie dem Animal-Print und dem Ethno-Look, ein eindrucksvoller Hingucker. Die Materialien der fließenden Maxi-Röcke variieren von Baumwolle, über Leinenstoff bis hin zu Seide und Viskose. Außerdem sind einige Röcke mit weißen Spitzenbodüren verziert, was sehr feminin wirkt.

Je nach Geschmack und Persönlichkeit der Frau, kann diese ihren Lieblingsrock nach Farbe und Stil auswählen. Mit einem Maxi-Rock ist Frau im Sommer zu jedem Anlass perfekt gekleidet. Zusammen mit einer zarten Bluse oder einem schulterfreien Top, Sandaletten oder modischen Plateau-Schuhen ist ein wunderbares Sommeroutfit gezaubert.

Streetstyle: Trend Lammfell gut umgesetzt

Modepilot-Shearling-trend-StreetstyleDer Trend mit dem Lammfell ist ja kuschelig, aber auch vulominös. Hier allerdings finde ich den Trend perfekt umgesetzt. Gesehen nach der Dries van Noten Show. Und von Jumpsuits / Overalls muss mich sowieso keiner mehr überzeugen. Ich bin ausgewiesener Fan von meinem.

 

Die Girl-bag von Chanel

Image Chanel-Girl-bag-Vanessa-Paradis-Modepilot-2015-campaign.png

Chanel Girl bag Vanessa Paradis Modepilot 2015 campaign

Für den Sommer 2015 hat Karl Lagerfeld ein neues Taschenmodell für das Haus Chanel entworfen, das das Zeug zum Klassiker besitzt: die Girl-bag. Sie folgt – logisch – auf die Boy-bag. Und erinnert – ganz anders als die Boy-bag – an Herrenbekleidung. Doch nur auf den ersten Blick scheint die große Umhängetasche eine Hommage an die Herrenoberbekleidung zu sein: das Revers, die Knopfleiste und die aufgesetzten Taschen sind, wie man der neuen Kampagne mit Vanessa Paradis (Bild oben) unschwer erkennt, eine Liebeserklärung an die kurze Chanel-Kastenjacke – ein von Coco Chanel erfundenes Kleidungsstück, dessen Grundschnittmuster Karl Lagerfeld Saison für Saison treu bleibt. Die weichen Umhängeriemen aus Leder ahmen den Jackenärmel nach und lassen sich auf die gewünschte Länge und um die Hüfte knoten (viertes Foto unten).

Die Girl-bag kommt in zahlreichen Varianten: aus Lammleder, aus Tweed mit Lammleder-Borten, aus Bouclé mit Lammleder-Borten und in unterschiedlichen Farben – wie die klassische Chanel-Jacke auch. Ich mag den Aspekt, dass man seine Hand beim Gehen darin versinken lassen kann.

Paris Fashion Week, ich komme!

chanel_ss15_0165

Die Girl-bag aus komplett Lammleder gibt es in Schwarz/Schwarz, Braun/Schwarz (trägt Vanessa Paradis auf dem Schwarz/Weiß-Foto ganz oben) und in Schwarz/Creme mit goldfarbenen Knöpfen – sehr chanellig.

chanel_dss15_0165

chanel_ss15_0017

chanel_ss15_0032

chanel_ss15_0037

chanel_ss15_0010

Fotos: Chanel, Catwalkpictures

Der Beitrag Die Girl-bag von Chanel erschien zuerst auf Modepilot.