5 Modeklassiker, die ihr in diesem Winter unbedingt im Kleiderschrank haben solltet

1. Modeklassiker: Wollmantel

Wollmäntel gehören für mich in jedem Winter dazu! Sie sind elegant, zeitlos und trotzdem cool, denn sie passen einfach zu allem und verleihen jedem Outfit das perfekte Finish. Man kann sogar sagen: Ein guter Mantel MACHT den Look! Damit der Modeklassiker wirklich viele Jahre zu euch passt, am besten auf eine zeitlose Farbe wie Camel, Navy, Grau oder Schwarz setzen. Bald launcht übrigens auch unser neuer Wollmantel bei ayen in zwei klassischen Farbtönen 🙂 


2. Klassiker: Kaschmir Pullover

Strick ist schick – und jede Herbst- und Wintersaison ein unverzichtbares Must-have. Ob Cardigans, Pullover oder Pullunder – vor allem auf ein Material ist in Sachen Zeitlosigkeit, Wärme und Komfort immer Verlass: Kaschmir. Ein hochwertiger Kaschmir-Pullover lässt Jeans chicer aussehen, passt aber auch zu Röcken, über Kleider getragen oder zu herbstlichen Wollhosen. 


3. Modeklassiker: Wollschal

Wie ihr vielleicht wisst, trage ich seit Jahren im Winter am liebsten XL-Wollschals in schönen Naturtönen 🙂 Deshalb stand für mich schon lange fest, DEN einen Schal für ayen zu kreieren. Und jetzt ist er da: Unser weicher XL Schal besteht aus 100% Wolle, wurde in Italien gefertigt und kommt in drei Farben: Hellgrau, Dunkelblau und Camel. Die weiche Wolle sorgt für ein super angenehmes Tragegefühl und macht den Wollschal zu einem unverzichtbaren Begleiter bei Wind und Wetter. Hier geht’s zum Shop. 


4. Klassiker: Culotte

Auch Culottes zählen inzwischen zu absoluten Modeklassikern. Auch wenn sie in den letzten Saisons nicht mehr ganz so häufig zu sehen waren, zeigten die Designer für Herbst/Winter 2021/22 wieder vermehrt Culottes auf dem Laufsteg – etwa bei Celine oder Max Mara. Ich persönlich bin Fan von den lässig weit geschnittenen Hosen, weil sie nicht nur super gemütlich sind, sondern auch besonders stylisch aussehen. Die ideale Alternative zu Jeans & Co. 


Beige Stiefel von Zara

5. Modeklassiker: Kniehohe Stiefel

Boots, Boots, Boots! In dieser Saison ist ein Schuhklassiker endlich wieder auf dem Fashion-Radar angekommen: nämlich kniehohe Stiefel. Ohne sie geht im Winter einfach nichts. Neu ist, dass die Boots im Reitstiefel-Look eine chunky Sohle haben, sodass sie einen extra coolen Vibe erhalten. Style sie zu Culottes, Minikleidern oder Midiröcken – so wirkt der Look stilvoll und elegant. 

Shopping-Favoriten: Die schönsten Herbst-Styles unter 150€

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,


EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.


The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.


Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.

6 Trendfarben für Herbst/Winter 2021/22, die wir gerade überall sehen

rosa Handtasche aus Samt

1. Trendfarbe: Bubblegum Pink

Schon im Sommer gehörte Pink zu den großen Farbtrends – und auch in der kalten Jahreszeit begleitet uns der Gute-Laune-Farbton. Mit Bubblegum Pink, also Nuancen von Rosa bis Barbie-Pink, setzen wir in unseren Looks echte Statements und bringen Farbtupfer in unsere häufig gedeckte Wintergarderobe. 


mode-trends-herbst-und-winter-2017-trenchcoat-lack-leder-schwarz-zweiteiler-peplum-top-cropped-hose-fashion-blogger-deutschland-nina-schwichtenberg

2. Farbtrend: All Black

Auch die Nichtfarbe Schwarz ist nach einigen Saisons wieder zurück auf dem Fashion-Radar und sorgt für elegante Outfits. Vor allem von Kopf bis Fuß wirkt der Farbton edel, kann aber z.B. mit chunky Boots auch cool und lässig getragen werden. 


3. Trendfarbe: Grasgrün

Das sogenannte „Bottega-Grün“ ist gerade überall zu sehen. Damit ist ein knalliges Grasgrün gemeint, das perfekt in den Herbst passt, denn der Farbton lässt sich gut mit Naturtönen wie Blau, Creme, Braun oder Beige kombinieren. Vor allem ein Pullover in Grün zählt aktuell zu den absoluten Must-haves!


4. Farbtrend: Creme

Ihr wisst, dass ich zu jeder Saison großer Fan von Pieces in Cremetönen bin. Egal, ob Hosen, Blusen, Jacken oder Pullover, das wärmere Weiß steht einfach jedem und sorgt für schöne und elegante Outfits. Vor allem Head-to-toe macht sich ein Office-Look in Creme ideal. 


5. Trendfarbe: Camel

Und noch eine Trendfarbe, die im Herbst und Winter zu einem Klassiker zählt: Camel. Der Naturton wirkt erdend und warm und bringt mehr Style in einen Look, ohne zu laut zu kreischen. Zu meinen Favoriten zählen ein Camel Coat und Pullover in dem angesagten Farbton. 


6. Farbtrend: Khaki

Auch Khaki gehört inzwischen zu einem zeitlosen Farbtrend, der es sogar mit dem All-time-favourite Dunkelblau aufnehmen kann. Das vielseitige Khaki ist zwar gedeckt, bringt aber trotzdem mehr Abwechslung in unsere Winter Wear. Auch auf dem Runway setzten die Designer für die aktuelle Saison auf den Ton. 

Herbst-Must-haves: 5 schöne Accessoires unter 50 Euro, mit denen ihr in der neuen Saison perfekt gestylt seid

1. Must-haves: Halstuch aus Seide von Arket

Der Herbst 2021 steht ganz im Zeichen von Halstüchern. Sie gehören zwar zu zeitlosen Klassiker, in der neuen Saison erleben sie aber einen neuen Aufschwung. Warum? Sie sind nicht nur komfortabel und angenehm zu tragen, sondern verleihen Looks SOFORT mehr Stilgefühl und Eleganz. Und dafür sind sie so easy zu stylen. Ob um den Hals gebunden, um die Tasche, als Haar-Accessoires oder Gürtel – ein schönes Seidentuch ist mein Herbst-Must-have No. 1! Besonders schön? Das grafische Tuch von Arket, da es zu einer Vielzahl an Stilen und Outfits passt.


2. Herbst-Must-haves: Knotenring von Mango

Ohne meinen Schmuck verlasse ich eigentlich nie das Haus. Sie gehören einfach dazu und sind oftmals einer der Gründe, warum selbst Jeans und Shirt-Looks stylisch aussehen. Dafür setze ich bei Ketten, Ringen und Armbändern auf Layering und kombiniere verschiedene Stücke miteinander. Eine schöne Ergänzung zu meiner Ring-Sammlung ist dieser vergoldete Ring mit Knotendetail. Er sieht zeitlos und chic aus und passt in den Alltag genauso gut wie zu festlichen Anlässen. 


3. Must-haves: Visor-Cap aus Baumwolle von Mango

Verschiedene Kopfbedeckungen gehören bei mir seit einigen Jahren dazu. Mein Repertoire umfasst inzwischen Hüte, Caps, Mützen und Baskenmützen. Vor allem im Herbst ist die ideale Zeit, um die Trend-Accessoires wieder auszupacken. Besonders cool finde ich diese klassisch interpretierte Cap aus karierter Wolle. Sie verleiht dem sportiven Piece eine chice Note. Ich würde sie zu Capes oder Blazer tragen, um den Look etwas aufzubrechen. 


4. Herbst-Must-haves: Taillengürtel von Arket

Kleider, Mäntel, Blazer, Cardigans – die meisten Herbst-Teile lassen sich toll mit einem Taillengürtel updressen. Der simple Styling-Trick hat eine umso größere Wirkung, deshalb zählt ein schöner Gürtel zu den ultimativen Herbst-Must-haves! 


5. Must-haves: Flauschige Strickmütze von & Other Stories

Ein dunkles Pink zählt im Herbst/Winter 2021/22 zu den größten Farbtrends. Doch es ist nicht jedermanns Sache, einen ganzen Look in der Statement-Farbe zu wählen. Zum Einstieg geeignet sind dafür Accessoires in aufregenden Akzentfarben. Die weiche Strickmütze von & Other Stories wirkt modern, feminin und cool und wertet winterliche Looks sofort auf!

Herbst Capsule Wardrobe: Mit diesen 10 Pieces liegst du in diesem Herbst & Winter richtig 

1. Herbst-Essentials: Trenchcoat

Auch wenn ich den Sommer liebe, doch jeden Herbst freue ich mich wieder auf die Mantel-Zeit. Vor allem auf Trenchcoat-Wetter, denn der zeitlos-schöne und elegante Mantel komplettiert einfach jedes Outfit. Ein echter Modeklassiker, den meiner Meinung nach jede von uns besitzen sollte – ihr werdet es nicht bereuen 🙂


2. Herbst-Essentials: Plisseerock

Der Plisseerock ist im Grunde das ganze Jahr über ein Trend und das macht ihn so beliebt. Man kann ihn feminin im Cinderella-Look zu einer Bluse und Loafern tragen oder cool und lässig zu Oversize-Sweater und Boots. 


3. Herbst-Essentials: Boxy Blazer

Ihr wisst: Blazer sind meine absoluten Herbst-Essentials. Ich besitze eine ganze Reihe an Wollblazern und freue mich jetzt schon riesig darauf, sie als Übergangsjacken zu tragen. Mein Go-to-Look? Straight-Leg-Jeans, ein Rippstrick-Oberteil und darüber einen karierten Blazer. Dieses Piece darf in keiner Herbst Capsule Wardrobe fehlen!


4. Herbst-Essentials: Camelfarbener Pullover

Pieces in Naturtönen sind immer meine erste Wahl. Nicht nur, weil die Farben jedem Typ stehen, sie lassen sich auch perfekt untereinander kombinieren. Wenn ihr euch an die natürliche Farbpalette herantasten wollt, kann ich euch einen Pullover in Camel empfehlen. Er harmoniert gut zu Blau, Weiß, Braun, Schwarz, Grau oder Grün und verleiht Looks eine herbstliche und elegante Note. 


5. Herbst-Essentials: Strick-Pullunder

Jetzt kommen wir zu den trendigeren Pieces der Herbst Capsule Wardrobe: ein Pullunder. Seit zwei Wintern ist er auf dem Fashion-Radar und wird in den kommenden Monaten seinen Höhepunkt erreichen. Das einst „spießige“ Teil ist jetzt richtig cool und passt gut zu Oversize-Blusen oder Longsleeve-Oberteilen. 


Plateau Boots á la Bottega Veneta

6. Herbst-Essentials: Chunky Boots

Wer noch keine chunky Boots hat: Jetzt ist der perfekte Moment, sich endlich ein Paar der klobigen Winterstiefel zuzulegen. Sie machen jedes Outfit einfach stylischer und cooler. Ich kombiniere meine Stiefel auch gerne zu Plisseeröcken – so funktioniert das Konzept einer Herbst Capsule Wardrobe perfekt. Ein Piece – und endlich viele Möglichkeiten, sie zu stylen. 


7. Herbst-Essentials: Karo-Pieces

Karo-Prints sind im Herbst/Winter 2021/22 wieder zurück! Und zwar in jeglicher Form. Ob kleinkariert oder Tartan – alles, was kariert ist, wirkt herbstlich und modern. 


8. Herbst-Essentials: Leder-Piece

Die Designer präsentierten für die neue Saison viel Leder: Blazer, Hosen, Overshirts, Kleider, Jacken… Der rockige Glam-Look verleiht jedem Outfit mehr Coolness und ein Piece aus Leder oder Fake Leather wird definitiv zum Statement-Piece!


9. Herbst-Essentials: Strickkleid

Strick im Herbst ist einfach ein Must-have. Doch während wir sonst hauptsächlich zu gestrickten Pullovern und Cardigans gegriffen haben, zeigen sich jetzt vermehrt Kleider in Rippstrick. Sie sind eine komfortable Alternative zu Hosen und wirken feminin und elegant. I love!


10. Herbst-Essentials: Wide-Leg-Jeans

Ich bin sicher, dass uns dieser Jeans-Trend noch eine Weile begleiten wird, deshalb gehört die Wide-Leg-Jeans zu meiner Herbst Capsule Wardrobe dazu. Meine Modelle trage ich mehrmals in der Woche, weil die Jeans lässig sitzt und genauso bequem wie cool ist. Mit Sneakern und einem Top entsteht ein cooler Look für den Alltag!

Mit diesen 7 simplen Styling-Tipps kannst du noch mehr aus deinen Sommer-Outfits herausholen 

Komfort und Leichtigkeit sind essenzielle Eigenschaften, sie Sommer-Outfits haben müssen, damit sie bei mir bestehen. Am besten natürlich, wenn sie auch noch vielfältig und elegant sind. Dem lässt sich mit ein paar Styling-Tipps nachhelfen. Wie wir uns die perfekte Sommergarderobe aufbauen und welche Styling-Tricks dafür unverzichtbar sind? Das liest du hier!

1. Kaufe dir ein luftiges Hemd mit kurzen Ärmeln

Kein Outfit ist komplett ohne ein luftiges Hemd. Kurzärmelige Modelle sind ein wichtiger Trend der Saison und können auch nach der Sommerzeit getragen werden. Kennst du schon unsere Bowling Blouse von ayen? Sie ist der perfekte, sommerleichte Begleiter!


2. Investiere in eine Tasche, die immer passt

Die ideale Everyday-Bag? Eine Tasche, die groß genug ist, um unsere persönlichen Dinge (Schlüssel, Handy, Geldbeutel, Notfall-Beauty, Laptop & Co.) zu verstauen – die aber nicht zu sperrig für den After-Work-Drink ist. Formschöne Taschen aus Leder oder Canvas sind stylisch und passen zu einer Vielzahl an Gelegenheiten. Hier geht’s zu unserer ayen Canvas Bag.


3. Tausche deine Loungewear gegen bequeme Shorts

Die perfekte Hose im Sommer? Bequeme Shorts! Leinen- und Baumwoll-Varianten sorgen dafür, dass der Tragekomfort an erster Stelle steht. Bermuda-Shorts (hier geht es zu unserem Modell von ayen) funktionieren außerdem im Office sowie im Urlaub.


4. Setze ein Statement mit einem Sonnenhut

Ein guter Styling-Tipp: Kopfbedeckungen. Stilvolle Sommer-Outfits gelingen mit einem chicen Sommerhut aus Naturmaterialien oder einem coolen Bucket Hat – ein wichtiger Trend für Frühjahr/Sommer 2021!


die perfekte Jeans

5. Jeans für schwankende Wettervorhersagen

Das unbeständige Wetter wechselt gefühlt im Minutentakt, daher sind Sommerjeans die perfekte Alternative, wenn die Temperaturen auf einmal sinken. Locker sitzende Baggy-Jeans sind im Moment sehr beliebt – style es zu einem Tanktop, um den 90er-Jahre-Look zu unterstreichen.


6. Setze unbedingt auf ein unkompliziertes Sommerkleid zum Überwerfen

Ein schönes Kleid zum Überwerfen ist das ideale Piece für den Weg vom Pool zum Esstisch. Wenn die Temperaturen in die Höhe schießen, ist ein luftiges Summer Dress das einzige Stück, das wir tragen möchten. Shoppe hier mein Kleid auf dem Bild von ayen 🙂


Sonnenbrillen Trends 1019

7. Den letzten Schliff? Verleiht eine coole Sonnenbrille

Was gibt es Schöneres, als die Sonne mit einer neuen, extravaganten Sonnenbrille zu begrüßen? Stylische Modelle in bunten Farben oder auffälligen Gestellen sind in dieser Saison das A und O für einen gelungenen Sommerlook. Sie vervollständigen jedes noch so schlichte Sommer-Outfit.