Tag Archives: bikini

Der Bikini wird 70: Wir haben die Highlights

70 Jahre Bikini © Stylight

Der Bikini wird 70: Wir haben die Highlights

Am 5.Juli 2016 ist der Bikini 70 Jahre alt geworden. 1946 sorgte der Zweiteiler, der den Bauchnabel freilegte, für einen riesen Skandal. Heute ist der Bikini nicht mehr aus der Sommermode wegzudenken und kann vielen Damen nicht knapp genug sein. Sommer, Sonne, Strand, Bikini – das gehört zusammen!

Erfinder des Bikinis ist keine Frau sondern ein Mann. Automechaniker Louis Réard stellte 1946 auf einer Schau in Paris den ersten sexy Bikini vor. Er benannte den Bikini nach dem Bikini-Atoll im Pazifik, dem Ort der amerikanischen Atomtests. Gegeben hat es den Zweiteiler bis dahin schon länger aber niemals so sexy. Nackttänzerin Micheline Bernardin traute sich als erste Frau den Bikini anzuziehen und vor Publikum zu präsentieren.

Und so hat sich der Bikini entwickelt von den 40er Jahren bis heute:

Die 40er
Der erste Bikini vor 70 Jahren war aus Baumwolle oder Leinen. Das brauchte natürlich ewig bis er nach dem Baden wieder trocken war. Das Höschen reichte in der Regel bis zur Taille ließ aber freien Blick auf den Bauchnabel. Dazu trugen die Damen Korksandalen und Turban.

Die 50er
Der Bikini hat es an die Cote D’Azur geschafft und die Damen sind begeistert. Die Erfindung des Nylons kam nun auch beim Bikini zum Einsatz. Auch ein Film wurde nach dem Bikini benannt: „The Girl with the Bikini“ in der Hauptrolle Brigitte Bardot. In den 50er waren die Höschen immer noch hochgeschnitten. In Sachen Oberteil wurde der Neckholder zum neuen Schnitt. Und: Tropical Prints zierten die Bikinis und machten sie zum Hingucker am Strand.

Die 60er
Der Bikini erfreute sich immer größerer Beliebtheit bei den Frauen. Dank der Erfindung von Lycra wurde der Bikini nach dem Baden auch endlich schnell trocken. Und spätestens als Ursula Andres als Bond-Girl aus dem Wasser stieg wollten alle Damen einen Bikini, der mittlerweile nicht mehr bis zur Taille reichte. Zum Bikini trugen die Damen in den 60er Sonnenbrille und Badekappe. Die Bikinis kamen unifarben oder mit geometrischen Mustern daher.

Die 70er
Der Bikini wird immer knapper. Triangel-Modelle und Häkel-Modelle werden in den 70er Jahren zum Trend. Und auch Tanga Bikinis gab es jetzt – vor allem auf Ibiza und Brasilien waren diese Modell beliebt. Die Accessoires: Große Hüte, XXXL Sonnenbrille, Haarbänder und Wedges an den Füßen.

Die 80er
Neon war die Farbe der Bikinis in den 80er Jahren. Besonders trendy waren hochgeschnittene Beinformen und Bandeau Oberteile. Dazu trugen die Damen ihre Haare mit Crunchies zum Dutt oder Pferdeschwanz. Das Schuhwerk: 80er Sneakers. Natürlich durfte der Walkman nicht fehlen.

Die 90er
Die 90er entdeckten das Leo-Muster für den Bikini. Dazu wurden Baseball Caps und Creolen getragen.

Die 2000s
Der Bikini wurde noch knapper – obenherum wie unten. Außerdem wurden Farben wie Silber oder Gold trendy. Das Accessoire: Bauchnabel-Piercings.

Heute
In Sachen Bikini sind heute viele Modelle angesagt: Taillenmodelle, Cut outs, Bandeau, Triangel und Schalen-Bikinis. Nur hohe Beinausschnitte gehören nicht dazu. Dazu tragen wir runde Sonnenbrillen, Adiletten, Caps oder große Hüte.

Summer is calling!

Summer-is-calling

Bildquellen: 1 2 3 4

„Ab in die Sonne!“- das heißt es für mich nächste Woche, denn da wartet ein entspannender Kurzurlaub mit den Mädels im sonnigen Italien auf mich! Normalerweise geht mit den ersten Sonnenstrahlen auch sofort die Suche nach dem neuen Bikini los. Er soll perfekt sitzen, super aussehen und natürlich voll im Trend liegen und das ist (wie ihr bestimmt alle wisst) alles andere als einfach. Dieses Jahr habe ich sehr früh vorgesorgt und mir meinen neuen Lieblingsbikini schon im März gesichert, als ich meine Schwester in Spanien besucht habe. Wie die meisten meiner Strandbegleiter ist es wieder einmal ein Bandeau-Bikini geworden. Da man die Träger eigentlich immer abmachen kann, finde ich diese Bikiniform einfach perfekt zum Bräunen, wenn man aber seine Runden im Pool oder Meer drehen will, rate ich zu Trägern!

Natürlich gibt es nicht nur in Spanien schicke Bikinis, auch bei uns sind die neuesten Trendteile schon wieder überall verfügbar und warten nur darauf, entdeckt zu werden. Neben meinem Favoriten, dem Bandeau-Bikini, sind in diesem Sommer auch die sogenannten Retro-Pantys angesagt! Für mich selbst habe ich den Trend noch nicht entdeckt, aber an anderen finde ich die Highwaist-Bikini-Hosen echt schön! Meistens reichen sie bis in die Taille und verdecken so mit Leichtigkeit Rückstände vom letzten Barbecue.  Der trendige Palmen-Print macht auch vor der Bademode nicht Halt! So zieren die außergwöhnlichen Pflanzen die neuen Bikinis und versetzen uns direkt in exotische Länder, an lange Sandstrände mit einem fruchtigen Cocktail in der Hand. Viele werden sich auch darüber freuen, dass schwarze Bikinis in allen möglichen Varianten zu finden sind, denn Schwarz geht einfach immer – auch diesen Sommer!

Bademode

(1) Badeanzug | (2) Bikinitop mit Print | (3) Bikinitop mit Fransen | (4) Bikini mit Streifen

Sportlich, sexy oder exotisch? Bandeau, Retro oder Triangel? Wie heißen eure Lieblinge in Sachen Bademode?

Sonnige Grüße
Eure Christina

Der Beitrag Summer is calling! erschien zuerst auf insidefruits.de.

Filmreif: Der weiße Wickel-Bikini von Milla Jovovich

Filmreif: Der weiße Wickel-Bikini von Milla Jovovich

Filmreif: Der weiße Wickel-Bikini von Milla Jovovich

Bikini Filmgeschichte schrieb auch Milla Jovovich in „Rückkehr zur blauen Laguna“, der Fortsetzung des Films „Die blaue Lagune“. Wo einst die blutjunge Brooke Shields den Männern den Kopf verdrehte, wickelt Milla Jovovich die Zuschauer mit einem handgemachten, weißen Wickel-Bikini um den Finger. Ihre blauen Augen, ihr Schmollmund und der weiße Bikini mit Muschelbesatz: ein Anblick, in den sich Millionen Kinobesucher verliebten…

Bikini-Beauty Raquel Welch im sexy Steinzeit-Bikini

Image Raquel-Welch.jpg

Bikini-Beauty Raquel Welch im sexy Steinzeit-Bikini

Bikini-Beauty Raquel Welch im sexy Steinzeit-Bikini

Raquel Welch posierend in einem fetzigen Bikini – oder besser gesagt einem Lendenschurz und BH aus Leder. Diese unvergessliche Szene aus dem Film „Eine Million Jahre vor unserer Zeit“ katapultierte Raquel Welch in die Unsterblichkeit einer Hollywood-Diva. Der Playboy kürte die Schauspielerin für ihre sexy Bikini-Performance sogar zur begehrtesten Frau der 70 er Jahre. Rachel Welch’s Steinzeit-Bikini: eindeutig ein sexy Vorreiter zum heutigen Monokini.

Super beachfashionshop

Natural Beauty: Angelina Jolie im schwarzen Neckholder-Bikini

Natural Beauty: Angelina Jolie im schwarzen Neckholder-Bikini

Natural Beauty: Angelina Jolie im schwarzen Neckholder-Bikini

Angelina Jolie steht auch in Sachen Bademode auf lässige Eleganz. Im zweiten Teil von “Tomb Raider” präsentierte sie sich als Lara Croft stilvoll und sexy im schwarzen Neckholder-Bikini. Eine echte Bikini-Schönheit, die sich mit ihrem makellosen Beachbody ganz ohne Extras perfekt in Szene setzt. Wir finden Angelina Jolie´s Bikini-Look unschlagbar!

Danke: beachfashionshop

Macht an: der Elizabeth Hurley Bikini im Männermagazin HARVEST

Image harvest-blog-celeb-sept13.jpg

Macht an: der Elizabeth Hurley Bikini im Männermagazin HARVEST

Macht an: der Elizabeth Hurley Bikini im Männermagazin HARVEST

Rote Lippen, blonde Mähne und ein sexy Snake Print Bikini von Elizabeth Hurley: Dem Anblick dieses sexy Bikini-Girls wird wohl kaum ein Mann widerstehen können! Im Männermagazin HARVEST war die Blondine in dem blau gemusterten Triangel-Bikini von Elizabeth Hurley jedenfalls der absolute Hingucker. Da bekommt auch der letzte Bademuffel Lust auf Sommer (und so einiges mehr). Machen Sie Männerträume wahr und bestellen Sie diesen Bikini von Elizabeth Hurley jetzt in unserem Bademode-Online-Shop.

Super beachfashionshop