Das sind die besten, erschwinglichen Moisturizer unter 15 Euro für euren Hauttyp

Trockene Haut: Weleda Skin Food

Skin Food von Weleda gehört wahrscheinlich zu den beliebtesten Tagescremes für trockene Haut – ever. Jeder, der sie im Winter einmal ausprobiert hat, ist begeistert. Der Grund? Die reichhaltige Creme lässt trockene Hautstellen sofort verschwinden, pflegt die Haut intensiv mit rein natürlichen Inhaltsstoffen und hinterlässt sie gut geschützt. 

Wichtig zu wissen ist, dass der Moisturizer wirklich sehr reichhaltig ist und dementsprechend auch einen „Glow“ auf der Haut hinterlässt. Wer die Creme ungern auf der Haut spürt und sich danach noch schminken möchte, für den ist die Skin Food Light-Variante geeignet – sie pflegt genauso gut, ist aber leichter konzentriert. 


Sensible Haut: Bio Argan Feuchtigkeitspflege von Garnier

Empfindliche Haut braucht auf der einen Seite viel Feuchtigkeit und Inhaltsstoffe, die die sensible Gesichtspartie schützen – auf der anderen Seite darf sie nicht mit zu viel Wirkstoffen (oder Chemie) gestresst werden. Ideal geeignet ist deshalb die Bio-Gesichtscreme von Garnier, die der Haut einen Feuchtigkeits-Boost verleiht und sie schützt. Pflegendes Arganöl und feuchtigkeitsspendendes Aloe Vera aus biologischem Anbau sind besonders mild zur Haut. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung geschmeidig und glatt an und sieht gesund aus.


Normale Haut: Hydra Zen von Lancôme

Jede:r mit einem normalen Hautzustand kann sich freuen, denn die Haut ist gesund und unkompliziert und kann mit verschiedenen Produkten ganz nach Belieben gepflegt werden. Eine Tagescreme mit der ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe ist Hydra Zen von Lancôme. Der Moisturizer hat eine leichte Gel-Textur, die sich wie transparent auf die Haut legt und schnell einzieht. Gleichzeitig spendet die Creme über den ganzen Tag Feuchtigkeit und hinterlässt ein frisches und angenehmes Hautgefühl ohne Spannung & Co. 


Mischhaut: Hydro Boost Aqua Gel von Neutrogena

Mischhaut bedeutet eine eher fettige T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) und trockene oder normale Haut an den Wangen. Die zwei Phasen des Aqua Gels gehen auf beide Hautbedürfnisse ein und gleichen das Hautbild aus. Das leichte Gel spendet den Wangen Feuchtigkeit, während es an der T-Zone schnell einzieht und die Haut mattiert. 


Fettige Haut: Leicht & Frisch von Nivea

Fettige oder ölige Haut produziert zu viel Fett und muss daher mit den richtigen Inhaltsstoffen gepflegt werden, sodass nicht noch mehr Fett produziert wird. Die Leicht & Frisch Creme von Nivea ist vor allem für seine leichte Textur beliebt und die ideale Pflege, wenn es schnell gehen muss, denn sie zieht sofort ein. Aloe Vera spendet Feuchtigkeit, hat aber gleichzeitig einen kühlenden und regenerierenden Effekt, sodass die fettige Haut entspannen kann. 


Unreine Haut: Regulierende Gesichtspflege von Annemarie Börlind

Wer mit Mitessern, Pickeln & Co. kämpft, neigt schnell dazu, viele verschiedene Produkte auszuprobieren und die Haut damit noch weiter zu belasten. Unreinheiten sind Entzündungen, die besonders sanft behandelt werden wollen. Der mattierende Moisturizer der Naturkosmetik-Marke wirkt aktiv Hautunreinheiten entgegen, während die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird und über Nacht bei der Regeneration unterstützt wird.


Reife Haut: Revitalift Creme Rouge von L’Oréal Paris

Das Wichtigste zuerst: Keine Creme der Welt, egal wie viel sie kostet, kann Falten einfach verschwinden lassen. Mit viel Feuchtigkeit lassen sich dafür feine Linien optisch auffüllen und die Elastizität der Haut steigern, sodass diese auch bei fortschreitendem Alter genug Spannkraft hat. Ein beliebtes und erschwingliches Produkt ist der Moisturizer mit rotem Ginseng, der den Teint rosig und frisch aussehen lässt. Mit seinen roten Farbpigmenten wirkt er optisch Spuren von Müdigkeit entgegen. Soja-Proteine und Hefe-Extrakt sind außerdem für ihre straffende Wirkung bekannt.

Trenchcoat-Wetter! Das sind die schönsten Trench-Mäntel der Saison – für jedes Budget 

fashion-editorial-shooting-gewächshaus-kakteen-mexiko-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg

It’s Trench Time! Der Herbst ist da und zwischen Regen, Herbstlaub und wärmenden Sonnenstrahlen macht sich der Trenchcoat perfekt. Er ist ein Garderobenklassiker, der Jahr für Jahr und unabhängig von Trends getragen werden kann – und: Er wertet jedes Outfit einfach sofort auf. Egal, ob dein Stil elegant, minimalistisch oder eher casual ist, der Trenchcoat funktioniert für jeden Look. 

Ganz klassisch trägt man ihn in Beige mit doppelreihiger Knopfleiste und Taillengürtel nach dem Original-Vorbild von Burberry, doch inzwischen gibt es den Trench auch in anderen zeitlosen Farben wie Schwarz, Weiß, Creme, Braun oder Khaki. Wenn du noch keinen Trenchcoat besitzt oder dir für den Herbst 2021 noch ein weiteres Modell zulegen möchtest, kommt hier die schönste Auswahl an Trenchcoats – und zwar für jedes Budget von erschwinglich bis teuer!

Trenchcoat

Trenchcoats bis 100 €


Trenchcoats bis 150 €


Trenchcoats ab 150 €

Gift Guide: Die 52 schönsten Weihnachtsgeschenke für Schwestern, Freundinnen oder dich selbst

Geschenke für die Schwester oder die beste Freundin können immer einen persönlichen Touch haben – inklusive einer handgeschriebenen Karte. Wichtig ist, dass deine Lieben direkt merken, dass das Geschenk ganz allein für sie bestimmt ist. Wie das gelingt? Überlege, was deine beste Freundin oder deine Schwester gerne in ihrer Freizeit macht, was ihr vielleicht zuhause noch fehlt, wovon sie schon lange träumt, wovon sie ständig spricht oder was sie gerne isst. Daraus ableitend finden sich individuelle Weihnachtsgeschenke, die garantiert für strahlende Augen sorgen. 

Auch ich habe mich auf die Suche nach schönen Geschenkideen gemacht, die mir persönlich viel Freude bereiten würden. Vielleicht ist ja auch die richtige Überraschung für deine Lieben dabei 🙂 Wie zum Beispiel eine Polaroid Kamera, eine tolle Body Lotion, die man sich selbst viel zu selten gönnt, eine kuschelige Decke fürs Sofa oder Equipment fürs Yoga… Ganz viel Freude beim Shoppen und Schenken!

Geschenke für die Schwester, beste Freundin oder dich selbst shoppen





Gift Guide: Die schönsten Weihnachtsgeschenke für die Mama

Weihnachtsgeschenke für Eltern

Weihnachten und die Zeit des Schenkens rückt immer näher und die meisten von uns machen sich auf die Suche nach einer schönen Aufmerksamkeit oder einem besonderen Weihnachtsgeschenke für die Liebsten. Deshalb werde ich in den kommenden Tage mehrere Gift Guides veröffentlichen, die für jede/n die schönsten Geschenkideen beinhalten.

Los geht’s mit unvergesslichen Weihnachtsgeschenken für unsere Mütter 🙂 Von einer klassisch-schönen Designer-Tischlampe und Fashion-Präsente über Beauty-Geschenke wie eine tolle Augencreme bis hin zu Technik-Gadgets wie Bluetooth-Kopfhörer oder das neueste Kindle – hier werdet ihr garantiert fündig! Guckt doch auch mal bei ayen vorbei, unser Wollschal mit Fransen oder unser doppelreihiger Blazer in Dunkelblau bringen euren Mamas hoffentlich viel Freude 🙂 Happy Shopping und Gifting!

Weihnachtsgeschenke für Eltern

Die schönsten Weihnachtsgeschenke für Mamas shoppen




Gift Guide: Die 36 schönsten kleinen Aufmerksamkeiten bis 30 Euro

Geschenke von Herzen müssen kein Vermögen kosten, denn beim Schenken geht es vor allem um die Geste und die guten Gedanken. Eine nette Aufmerksamkeit, eine Kleinigkeit, die Freude bringt oder ein praktisches Gadget, das der oder die Beschenkte gut gebrauchen kann – das gibt’s schon ab ein paar Euro. Egal, ob ihr also noch auf der Suche nach einem Geschenk für eine Freundin, einen Freund, Kollegen, die Schwester, Nachbarn oder andere liebe Menschen seid, im zweiten Teil meiner Gift Guide Reihe werdet ihr garantiert fündig. Von allseits beliebten Food-Präsenten über Beauty-Geschenke bis hin zu Technik und Mode habe ich euch die 36 schönsten Weihnachtsgeschenke zusammengestellt, die nicht mehr als 30 Euro kosten. Los geht’s 🙂

Festliches Outfit mit Kleid

Die schönsten Weihnachtsgeschenke bis 30 Euro shoppen




Layering-Look: Das sind die 5 wichtigsten Regeln für den angesagten Style in Schichten

1. Wie viele Teile eignen sich für den Layering-Look?

Ein perfektes Schicht-Match, das immer gelingt, besteht aus 3 Pieces. So lässt sich langsam an den Layering-Look herantasten. Dafür einfach einen Pullover, einen Blazer und einen Mantel oder eine Jacke miteinander kombinieren. Drei Schichten, die wärmen und stilvoll aussehen – so einfach geht das Grundrezept. 


metallic-pleated-skirt-metallischer-plisseerock-in-gold-kombinieren-outfit-fashiioncarpet

2. Achte beim Layering auf verschiedene Längen

Ein weiterer Tipp: Beim Layering-Look kommt es auf verschiedene Längen an. Das Grund-Prinzip kannst du zum Beispiel auflockern, indem du unter den Pullover eine lange Hemdbluse ziehst. Als Faustregel gilt: Jedes Piece sollte sich in seiner Länge deutlich unterscheiden. 


3. Zu welcher Hose sieht der Lagenlook am besten aus?

Zu einem klassischen Lagen-Outfit gehört ein schmales Basic – wie eine Skinny Jeans oder ein schmaler Rock. Da sich die Schichten vor allem am Oberkörper häufen, wirken sie vor allem im Winter voluminös. Ein schmales Unterteil sorgt wiederum für eine schöne Silhouette.


4. Die besten Kombis zum Layern

Neben dem Grundprinzip aus Oberteil, Blazer und Jacke/Mantel gibt es noch weitere Tricks, mit denen sich der Lagenlook kreieren lässt: So kannst du zum Beispiel einen Pullunder über eine Hemdbluse ziehen, einen schmalen Rollkragenpulli unter einen Pullover oder dir einen Pullover um die Schultern legen (als Schal-Ersatz). Auch mehrere Ketten übereinander getragen verstärken den Layering-Effekt.


5. Diese Farben eigenen sich fürs Layering

Viele Schichten erfordern viele Kleidungsstücke. Damit das Outfit am Ende nicht zusammengewürfelt aussieht, sondern immer noch harmonisch, kannst du bei den Oberteilen auf eine Farbpalette gehen. Ausgangspunkt kann immer etwas Weißes sein – wie eine Bluse – darüber passen Pieces in Blaunuancen, Creme, Grau oder Schwarz. Ein Ton-in-Ton-Look wirkt besonders elegant und stilvoll.