Schlapp machen ist angesagt

Allerdings nur, wenn es um Hüte geht. Denn die Schlapphüte aus den 70ern sind ins Hier und Jetzt, den Sommer 2013, zurückgekehrt. Ich finde, sie verleihen jeder Frau eine italienisch-leichte Attitüde, so einen ganz besonderen Sonnenschein-Flair. Abgesehen davon, dass die Kopfbedeckungen die Augen und den Teint vor der Sonne schützen, wippen die Modelle auch noch so schön bei Gehen. Die perfekte Ergänzung zum Sommerkleid, zum Maxi Dress, zum Strand-Outfit und zu Cocktail Outfits.

Sommer hoch 10 bei Escada Sport, mit Strohhut:

Escada Sport

Very 70ies: Der Schlapphut aus leichtem Filz mit Leder-Maxi-Kleid bei Saint Laurent (ach, das Outfit erinnert mich soooo an meine einst heiß geliebte Wildlederweste mit langen Fransen):

saint_laurent_ss13_0075

Die very üppig Variante mit Rüschen von John Galliano:

john_galliano_ss13_0553

Die Abend-Variante, ebenfalls von Saint Laurent:

saint_laurent_ss13_1218

Mainlandoffice hat den Trend schon im Sommer 2012 entdeckt:

modepilot-blog-hm-urlaub-hose-strohhut-088

In Rosa von Eugenia Kim über Net-a-Porter:

Bildschirmfoto 2013-06-03 um 12.05.27

In Naturfarbe mit Band von Emilio Pucci über Stylebop:Bildschirmfoto 2013-06-03 um 12.09.01

Panama-Hut in Weiß von Acne über mytheresa:

Bildschirmfoto 2013-06-03 um 12.06.44

Strohhut von Juicy Couture über Stylepop:

Bildschirmfoto 2013-06-03 um 12.10.04

… und welcher ist jetzt Euer Lieblings-Hut für den Sommer 2013???

Fotos: PR, Catwalkpictures, Screenshots Net-A-Porter, Stylebop, mytheresa, mainlandoffice/Modepilot