Category Archives: visagisten

Karlie Kloss: Modeln macht einsam

Image karlie-kloss-modeln-macht-einsam-cmg0a2a28ad-91ca-48a2-b197-43fc5797d38e.jpg

Bild von Karlie Kloss

Karlie Kloss (23) hat das Gefühl, dass der Job als Model das Aufbauen von Freundschaften erschwert.

Die Beauty zählt schon seit einigen Jahren zu den ganz Großen der Fashion-Industrie und auch viele Kolleginnen wie Jourdan Dunn zu ihren Freundinnen. Dennoch: Echte Freundschaften zu schließen, ist für sie nicht leicht.

„Es ist manchmal auf jeden Fall isolierend. Selbst wenn man wie ich viele Freunde in der Branche hat – Models, Fotografen und Visagisten. Denn die längste Zeit, die ich in einer Stadt bleibe, ist zwei Wochen“, erklärte Karlie Kloss der britischen ‚Glamour‘.

Die Freunde zu Hause können derweil genau wie ihre 4,3 Millionen Instagram-Follower über die sozialen Netzwerke am Leben der Schönheit teilhaben. „Es kann ein bisschen zur Arbeit werden. Es ist im Grunde ein Vollzeitjob, wenn man auf jeder Plattform aktiv ist“, gestand Karlie Kloss zu ihren Social-Media-Aktivitäten. „Man zeigt auch nur die Highlights aus dem Leben, es gibt also auf jeden Fall den Druck, die besten Momente zu haben – das ist wahrscheinlich nicht gerade gesund.“

Gesund ist dagegen ihr Sportprogramm, eine Mischung aus Boxen, Pilates, Plyometrics & Co., mit dem sich Karlie fit hält. „Durch das Training fühle ich mich produktiv und gesund, sowohl mental als auch körperlich“, erklärte sie kürzlich Interview mit ‚Teen Vogue‘. „Nichts ist besser, als ordentlich ins Schwitzen zu geraten, um die Balance aufrechtzuerhalten ? Ich liebe meine Workouts.“ © Cover Media

Karlie Kloss: Selbstbewusst auf dem roten Teppich

Bild von Karlie Kloss

Für Karlie Kloss (22) war es ein überwältigender Moment, in Cannes über den roten Teppich zu laufen.

Das Model gab zu Beginn des Jahres ihre Victoria’s-Secret-Flügel ab, um sich anderen Projekten, sowie ihrem Studium, zu widmen. Für das Filmfestival in Cannes nahm sich die amerikanische Schönheit dennoch Zeit: So flanierte sie in einer Reihe von wundervollen Kleidern den roten Teppich entlang. Im Interview mit ‘WWD’ gab sie jedoch zu, dass es ihr nicht immer leicht falle, sich dem Medientrubel zu stellen: “Wenn man als Model über diesen roten Teppich läuft und alle deinen Namen rufen, dann ist das unglaublich überwältigend. Wenn man da raus tritt, dann will man sicherstellen, dass man so gut wie möglich aussieht. Ich bin aber auch nur ein Mensch und deshalb fühle ich mich definitiv nicht jeden Tag perfekt.”

Karlie ist eine der Werbebotschafterinnen für die Beauty-Marke L’Oréal Paris und reiht sich damit ein in die Liste berühmter Damen wie Eva Longoria (40, ‘Desperate Housewives’) und Doutzen Kroes (30). Für das Model ist das ein wichtiges Projekt, vor allem auch deshalb, weil Make-up ihr bei Events wie dem Filmfestival in Cannes das nötige Selbstvertrauen schenkt: “Zwischen dem Visagisten und seinem Objekt herrscht eine sehr intime Beziehung. Bei mir dreht sich alles um die Augenbrauen. Ich habe die Augenbrauen meiner Mutter, sie sind sehr gewölbt, und es gibt ein Produkt, in das ich ganz vernarrt bin: das Brow Artist Genius Kit. Es ist toll, weil es sowohl Wachs als auch Puder hat. Das klingt vielleicht etwas komisch, aber wenn man die Form etwas ausfüllen oder erweitern will, kann man es verwenden. Es hat außerdem eine kleine Pinzette, eine Bürste – einfach alles, was man in dieser Reisevariante braucht”, schwärmte sie.

Aufgrund ihres vollen Terminkalenders findet Karlie nur wenig Zeit zum Entspannen – dabei ist Schlafen ihre größte Schwäche. Deshalb versucht das Model auch, in jeder freien Sekunden die Augen zu schließen. “Ich verwöhne mich gern, indem ich einen Tag frei mache und ausschlafe. Das ist das Beste, was man für sich selbst machen kann. Schlaf ist ein großer Teil der Schönheit. Und auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung, diese spiegelt sich in der Haut und in den Nägeln wieder”, schloss Karlie Kloss. © Cover Media

Katy O’Kane: Nicolas Ghesquière macht mir Mut

Image katy-o-kane-nicolas-ghesqui-re-macht-mir-mut-cmgfa336b57-b8c9-4998-9cfc-10e68710ad62.jpg

Bild von Katy O'Kane

Nicolas Ghesquière dient dem Nachwuchsmodel Katy O’Kane als Vorbild, seine Träume umzusetzen.

Das Model unterschrieb einen Exklusiv-Vertrag bei Louis Vuitton und lief gestern [11. März] im Zuge der Paris Fashion Week für das Modehaus über den Laufsteg. Mit diesem Auftritt eröffnete sich für Katy, die sonst eher ans Pauken in der Schule als ans Laufen über Catwalks gewöhnt ist, eine ganz neue Welt. Entdeckt wurde der Nachwuchsstar bei einer Shopping-Tour mit seiner Mutter.

“So gut wie möglich in der Schule zu sein, gibt mir das Gefühl, ganz normal zu sein. Außerdem hilft es mir dabei, in dem Chaos der Fashionwelt mental fokussiert zu bleiben”, erklärte sie im Interview mit ‘style.com’. “Mit jemandem zusammen zu arbeiten, der so außergewöhnlich und ungekünstelt ist wie Nicolas, hat mich sehr beruhigt, bevor ich in die Castings ging. Ich war plötzlich total entspannt. Er inspiriert mich dazu, alles in meinem Leben zu erreichen – genauso wie er das mit Louis Vuitton gemacht hat.”

In der Louis-Vuitton-Modenschau trug Katy einen weißen Mantel, der ihr bis zu den Knien reichte und mit einem Reißverschluss geschlossen war. Über ihrem Arm trug sie eine Pelz-Stola im Leo-Print, flache nietenbesetzte Schuhe ergänzten das Outfit.

Es war das erste Mal, dass die Schöne außerhalb von Amerika als Model arbeitete – ein “unvergleichlich tolles” Erlebnis für sie. Das Louis-Vuitton-Team kümmerte sich gut um Katy und stellte sicher, dass sie sich nicht einsam fühlte. “Ich muss sagen, dass ich wohl am meisten Spaß dabei hatte, vom Leben der Fotografen, Designer, Visagisten und Stylisten zu erfahren”, lachte Katy O’Kane. © Cover Media

Gigi Hadid: Neues Gesicht von Maybelline New York

Image gigi-hadid-neues-gesicht-von-maybelline-new-york-cmgd525d7d9-4331-4151-9fdd-658b021ae929.jpg

Bild von Gigi Hadid

Gigi Hadid (19) freut sich über ihren neuesten Job: Sie wirbt für Maybelline New York.

Die attraktive Blondine feiert momentan einen Karriereerfolg nach dem anderen, lief für Labels wie Marc Jacobs und posierte für die Guess-Frühjahrskampagne 2015. Jetzt kann sie ihrem eindrucksvollen Lebenslauf einen weiteren Megajob hinzufügen: Gigi Hadid ist das neue Gesicht des Beauty-Giganten.

Als langjähriger Fan der Maybelline-Produkte kann sich die hübsche Amerikanerin mit ihrer neuen Rolle besonders gut identifizieren. “In der Mittelstufe durfte ich noch kein Make-up tragen”, erinnerte sich sich auf ‘vogue.com’. “Ich kaufte heimlich ‘Maybelline’s SuperStay 24Hr’-Concealer bei CVS [Online-Apotheke]. Für mich war das die coolste Sache der Welt.”

Auch heute noch ist der Concealer ein ständiger Begleiter von Gigi und darf in ihrer Handtasche nicht fehlen. Das Model kann es nun kaum erwarten, die neuen Lippenstifte, Mascaras und Lidschatten von Maybelline für die Werbekampagne auszuprobieren. Gigi ist fasziniert von jeglichen Beauty-Produkten und auch die Arbeit der Make-up-Profis bewundert die Schöne: “Ich passe genau auf, wie die Visagisten alles machen. Man muss verschiedene Dinge ausprobieren, um herauszufinden, was man am meisten mag”, erklärte sie weiter.

Schon früher verriet der Fashion-Star seinen Fans, auf welche Make-up- und Hautpflegeprodukte er setzt. Auf ‘intothegloss.com’ führte sie erneut ihren geliebten Maybelline-Concealer sowie weitere Produkte an: “Ich beginne mit Koh Gen Do Aqua Foundation in OC3. Meine Mutter benutzt das auch immer, also habe ich es ihr nachgemacht. Dazu trage ich noch die Tarte Foundation Brush auf; beides funktioniert hervorragend zusammen. Die Aqua Foundation mag ich, weil sie nicht verkrustet und meine Haut zum Leuchten bringt – außerdem ist sie so hell, dass man meine Sommersprossen noch immer sehen kann. Kleine Makel decke ich mit dem Maybelline Super Stay Concealer ab, den ich schon vor Jahren in einer Drogerie gekauft habe”, berichtete Gigi Hadid über ihre Beauty-Routine. © Cover Media

Urban Decay Cosmetics jetzt über KaDeWe.de

Übersetzt man den Markennamen ‘Urban Decay’ wortwörtllich (städtischer Verfall), käme man nicht darauf, dass sich dahinter High-end Beauty-Produkte verbergen. Aber eingefleischte Fans wissen, dass das der Fall ist. Schon lange bringen sich Editors & Co. Urban Decay Produkte aus den USA oder aus UK mit.

Dieser Aufwand muss jetzt nicht mehr sein, denn die US-Kultmarke, die Make-up Artists weltweit regelmäßig mit Produktneuheiten in Verzückung versetzt, ist ab sofort auch in Deutschland über Kadewe.de erhältlich.

Iconic_612x612 Kopie

Seit der Urban Decay-Gründung 1996 in Newport Beach/ California sorgt das Label, das mittlerweile zur L’Oréal Gruppe gehört, für viel Furore bei Makeup-Junkies und allen, die die Produkte ausprobiert haben. Ich zähle mich dazu!

Begonnen hat alles vor 18 Jahren, als die Schönheitsindustrie in satten Rot- und Pink-Tönen schwelgte. Mit dem Slogan “Does pink make you puke?” (“Wird dir bei Pink schlecht?”) gingen die Gründer um Sandy Lerner in die Offensive und mixten Nagellacke und Lippenstiftfarben in einem Bungalow (diesmal keine Garage) in der Nähe des Laguna Beach. Heraus kamen 10 Lippenstifte und 10 Nagellacke mit Farben, die von urbanen Lebensräumen inspiriert waren und recht derbe Namen erhielten, wie Roach Smog, Rust, Oil Slick and Acid Rain.

Mittlerweile ist die Produktpalette groß und sie macht abhängig.
So gilt die ‘Eyeshadow Primer Potion” als Lieblingsprodukt zahlreicher Visagisten.

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 00.53.25

“We don’t do animal testing. How could anyone?”
Auch in Sachen Produktion ging Urban Decay von Beginn an nachhaltige Wege. PETA zertifizierte das Label als ‘cruelty-free’. Zudem sind die meisten Produkte vegan.

In meinem Beauty-Sortiment gehören der Mascara Primer (für laaange Wimpern) und die natürlichen Lidschatten-Töne aus der Linie NAKED zur Grundausstattung.

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 01.03.09

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 00.57.47

Aber es geht auch wild. Für alle, die experimentierfreudiger sind…
Moondust
Lidschatten ‘Moondust’, mit angefeuchteten Fingern aufgetragen, soll er wie “flüssiger Spiegelglanz” aussehen.

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 01.08.40
“Bang”, “Turn on” und “Catfight” heißen drei der 11 Farbnuancen, Lippenstift ‘Revolution’

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 00.59.55
Malkasten für die Augen mit 10 knalligen, hoch pigmentierten Farben: Lidschattenpalette “Electric”

Fotos: kadewe.de