Category Archives: Transparenz

Oscars 2016: Das werden die Trends für den roten Teppich

Bild von Elie Saab

Noch machen die Promi-Damen natürlich ein Geheimnis aus ihren Oscar-Kleidern. Seema Malhotra von Forever Unique glaubt aber schon zu wissen, was die Trends in diesem Jahr sein werden.

Fast so wichtig wie die Gewinner der Academy Awards sind in jedem Jahr auch die schicken Kleider, die die Hollywoodschönheiten auf dem roten Teppich tragen werden. Semma ist Gründerin und Designerin des Labels Forever Unique und hat die Oscars und alle weiteren Award-Shows Jahr für Jahr genau im Blick. Gegenüber ‘Cover Media’ ließ sie sich zu einer Vorhersage für die Outfits am 28. Februar hinreißen.

“Die Hauptfarbe bei den Oscars in diesem Jahr wird ein fliederfarbenes Grau sein”, weissagte sie. “Ganz typisch für die Oscars wird es auch ein Jahr der Verzierungen und des Luxus. Ich sage voraus, dass wir viel Spitze und Pailletten sehen werden. Ein großer Trend in diesem Jahr werden auch Kleider mit Capes sein oder bodenlange, schulterfreie Kleider mit Sari-ähnlichen Schärpen über der Schulter.”

Bei den Designern gilt wie in jedem Jahr: Tom Ford wird wieder nur eine Schauspielerin ausstatten. Ansonsten wählen die Damen gerne Klassiker wie Dior, Versace und Prada. Seema Malhotra hat einen Favoriten der Hollywood-Diven ausgemacht:

“Elie Saab wird einen großen Einfluss auf dem roten Teppich haben.”

Sie erwartet Tüll-Kleider, die auch den Blumentrend einfangen werden – “entweder mit Pailletten oder Kristallen eingenäht”, fügte sie hinzu. “Auf jeden Fall wird es bei den diesjährigen Oscars darum gehen, ein Statement zu setzen. Ich erwarte also Cut-outs, Transparenz mit Perlenstickerei und schenkelhohe Schlitze wie bei den aktuellen Shows von Donatella Versace.”

Bei allen Vorhersagen haben die Schauspielerinnen bei den vergangenen Oscar-Verleihungen stets bewiesen, dass sie für Überraschungen gut sind – wir dürfen also gespannt sein. © Cover Media

Madonna in La Perla

Image La-Perla-Jean-Paul-Gaultier-Video.jpg

Die MDN-Welttour von Popqueen Madonna ist derzeit in vollem Gange. Diverse Medien berichten über die ungewöhnliche Bühnenshow und die entäuschten und verägerten Fans, doch davon lässt sich Madonna nicht unterkriegen. Die offenherzige 54-Jährige performt weiterhin mit viel Power und atemberaubenden Dekolleté. Hersteller des Wunder-BHs? La Perla!

Ein offenes Cabrio, Madonna singend auf der Rückbank und eine feiernde Menschenmenge, die im Laufschritt dem Auto folgt: Kürzlich wurden die ersten Ausschnitte des neuen Musikvideos “Turn up the radio” im Netz veröffentlicht.

Ob der Song “Turn up the radio” ein Hit wird, steht noch in den Sternen, der Spitzen-BH von La Perla befindet sich jedoch  jetzt schon auf den Unterwäsche-Hitlisten.

Was auffällt: Im Videoclip zu ihrem neuen Hit trägt Madonna einen reizenden Couture-BH. Sofort wurde spekuliert, ob es sich bei dem aufreizenden und prominent platzierten Dessous um eine Kreation des langjährigen Madonna-Freundes Jean Paul Gaultier handle. Und das tut es.

Schon in den 1990er Jahren sorgte Madonna mit der Wahl ihrer Unterwäsche für Aufsehen: Die BHs und Korsagen mit extrem spitz-zulaufenden Körbchen, ebenfalls vom Skizzenblock des Enfant Terrible Jean Paul Gaultier, fanden sich in allen Medien wieder und verursachten Empörung.

Französische Wäsche-Couture

Der verführerische Spitzen-BH mit Lederelementen, der im Video zu sehen ist, stammt aus der kreativen Liaison von dem französischen Designer und der Nobelmarke La Perla. Gewohnt lasziv zeigt sich Madonna in ihrem Clip, als auch auf  ihrer musikalischen Weltreise in den reizenden Kreation aus der La Perla by Jean Paul Gaultier Collection – sie ist Teil der Bühnenausstattung.

Doch die Kollektion ist auch abseits der Bühne erhältlich. Die Kollektion umfasst aufwendige BHs und Höschen, sexy Negligés und außergewöhnliche Bademode mit viel Spitze und Transparenz. Einzelne Wäschestück präsentieren sich mit Leder im luxuriösen Bondage-Stil.

Negligés, BHs, Strings und Bademode: Jean Paul Gaultier überzeugt erneut mit seinen verführerischen Entwürfen für La Perla. © Fotos by lamutamu.com und laperla.com

Erhältlich ist der Lingerie-Look von Madonna in ausgewählten La Perla Stores und weltweit über den Onlineshop, der derzeit außerdem mit dem Sale lockt. Die La Perla by Jean Paul Gaultier Collection ist definitiv alles andere als “Like a virgin”!

Achtung, Knallfarben!

Image Knallfarben-Orange-Pink.png

Gelb, Pink, Blau, Orange: Neben den sanften Pastellfarben gibt es derzeit auch einiges an Farbe in der aktuellen Frühjahrs/Sommer-Mode zu sehen! Der Trend Knallfarbe zeigt sich auch in der Lingerie, wo er für knallige Wäschefarben bei BH und Slip sorgt. Definitiv eine bunte Überraschung…

Normalerweise sind Sie eher der schlichte, zurückhaltende Typ Frau in Sachen Kleidung und setzen lieber auf gedeckte Töne? Kein Problem! Denn für alle die sich in Neongelb nie auf die Straße wagen würden und Blitzblau ein absolutes No-Go ist, sind die neuen Trendfarben für darunter eine bunte Abwechslung.

Deborah Marquit & Hanky Panky

 

Denn die auffälligen Knallfarben können ganz unauffällig unter der Kleidung getragen werden. Und so fühlt sich die Trägerin als würde sie stets mit einem kleinen Geheimnis unter dem schlichten Kleidchen durch den Tag stolzieren. Für mutige Fashionistas gibt es eine besonders schöne Variante die auffälligen BHs in Szene zu setzen. Zum Beispiel in Kombination mit einem angesagten Oberteil in neuer Transparenz.

Stella McCartney, Deborah Marquit, La Perla & Mimi Holliday © Alle Artikel gesehen bei net-a-porter.com und stylebop.com

So kann beispielsweise ein pinker Bandeau-BH unter einer weißen Seidenbluse zu einem echten Eyecatcher werden. Jedoch sollte dieser Look nur in der Freizeit oder als stylisches Outfit für den Abend gewählt werden. Im Büro wäre Ihr Chef bestimmt nicht erfreut zusehen in welcher BH-Farbe sich seine Mitarbeiterinnen heute den Kunden präsentieren.

Bunt, Bunter, Knallfarben

In Sachen Kombination der knalligen Unterwäsche kann ganz nach Lust und Laune in der Wäscheschublade gewühlt werden. Denn ob Rot zu Pink oder Gelb zu Blau: Jede Frau kann selbst entscheiden, wie bunt sie heute sein möchte. Um jedoch trotzdem eine einheitliche Optik zu erzielen, sollten für den Knallfarben-Mix Modelle gewählt werden, dessen Materialien und Formen zusammenpassen.

Rihanna macht es vor und setzt den Trend, Knall-BH in Kombination mit transparenter Bluse, gekonnt um. © Foto by quore.com

Besonders schöne Unterwäschemodelle wurden bei Princesse tam tam, in gewohnt verspielter Form, bei Deborah Marquit und der verführerischen Stella McCartney-Kollektion gesichtet. Doch auch viele weitere Designer und Unterwäschelabels setzen diese Saison auf die bunten Farben. Sorgen auch Sie für einen Knalleffekt!