Cara Delevingne: Ich mache, was ich will

Cara Delevingne (22) verändert täglich ihren Stil und mag auch genau das an ihrem Leben.

Bild von Cara Delevingne

Cara Delevingne (22) verändert täglich ihren Stil und mag auch genau das an ihrem Leben.

Die Britin ist derzeit eines der bekanntesten Gesichter der Modeindustrie. Dass auf dem Laufsteg alle Kameras auf sie gerichtet sind, versteht sich von selbst, aber die Öffentlichkeit giert auch nach allen Details, was den persönlichen Geschmack der eigenwilligen Schönheit angeht. Dabei fällt es Cara schwer, ihren Stil zu beschreiben: “Das ist eine sehr schwere Frage, weil er sich täglich verändert”, gab sie gegenüber der britischen Ausgabe der ‘Glamour’ zu, als sie gebeten wurde, ihren Style zusammenzufassen. “Bequem, lässig – normalerweise. Jugendlich. Manchmal vielleicht ein bisschen eigenwillig. Wie auch immer ich an dem Morgen aufwache. Ich könnte mich wie ein Dinosaurier fühlen, ich könnte mich wie eine Turniertänzerin fühlen, kommt ganz drauf an.”

So vielseitig wie sie in Sachen Kleidergeschmack ist, so umtriebig bewegt sich Cara auf verschiedensten Karriere-Parketten. Sie singt und stellte beim Toronto International Film Festival gerade ihren neuen Film vor. Für sie gewohnteres Terrain bildete da die Arbeit als Werbegesicht für die neue Kampagne von Pepe Jeans. Der Slogan der Kollektion lautet ‘Made For Mischief’, auf Deutsch etwa: ‘Für Unfug gemacht’ und ist etwas, was bei der Blondine ausgesprochen gut ankommt.

“Das ist perfekt! Ich liebe das, ich will es mir auf den Fuß tätowieren lassen. Ich habe ‘Made In England’ auf der einen Seite, ‘Made For Mischief’ sollte echt auf die andere. Ich glaube, jeder ist für ein bisschen Unfug gemacht – es geht nur darum, wann dieser Unfug zum Vorschein kommt. Sie wissen schon, das kleine Kind, das Streiche spielen oder einfach seinen Spaß haben will. Noch nicht mal um zu rebellieren, sondern einfach, um eine gute Zeit zu haben.”

Während Cara also auf jeden Fall schon einmal ein wenig Inspiration für ihr nächstes Tattoo mit von ihrem Job nach Hause nahm, hatte sie doch eigentlich auf etwas anderes gehofft: Kleidung. “Ich liebe das rote Thema der Kollektion, ganz besonders bei dem Tartan-Shirt. Die Jeans sind immer toll, weil sie perfekt sitzen. Ich habe übrigens auch vor, dieses Top zu klauen”, verriet Cara Delevingne. © Cover Media

Continue reading “Cara Delevingne: Ich mache, was ich will”