Category Archives: Sommer 2015

Georgina Chapman: Ihr Coachella-Style

Bild von Georgina Chapman

(Cover) – DE Beauty – Georgina Chapman (40) setzte beim Coachella-Festival auf Accessoires.

Der britische Modestar leitet gemeinsam mit Keren Craig das Modehaus Marchesa, die beiden sind bekannt für ihre hochwertigen, märchenhaften Designs. Als Georgina vor wenigen Tagen aber das Coachella-Festival besuchte, setzte sie auf einen erwachseneren Boho-Style, den sie nun erklärte.

„Ich habe meine Ästhetik in die Coachella-Looks integriert und sie mit etwas lässigeren, tragbareren Stücken kombiniert“, verriet sie auf ‚vogue.com‘. „Ich wollte auf jeden Fall auffällige Accessoires mit meinen Einzelteilen und den Kleidern kombinieren. Wenn man sich lässig kleidet, ist es wichtig, gute Accessoires zu finden.“

Das Ergebnis war unter anderem ein gerüschtes Kleid im Folk-Style, ein Maxi-Kleid im Leopardenmuster und ein Oberteil mit pinkfarbenen Blumen. Dazu trug Georgina eine große Sonnenbrille aus dem Hause Valentino, Schmuck von Boucheron und eine Handtasche sowie Schuhe von ihrem eigenen Label.

Auf dem legendären Musikfestival feierte Georgina außerdem ihren 40. Geburtstag. „Was könnte besser dafür geeignet sein, als ein sorgenfreies Wochenende im Freien mit toller Musik und noch besseren Freunden?“, freute sie sich.

Marchesa debütierte seine Schuhkollektion im Sommer 2015 – ein Schritt, den Georgina Chapman als „unglaublich aufregend“ bezeichnete – und nur kurz vorher verkündete das Label, außerdem eine Schmuckkollektion herauszubringen. © Cover Media

Germans in Paris: 3 Fragen an Allude

Das Münchner Kaschmir-Label Allude ist wohl das Label, das es aus deutschen Landen am besten geschafft hat, sich in Paris zu etablieren. Von Anbeginn, konkret seit März 2012, konnte sich die Strickmode von Andrea Karg im On-Kalender des Chambre Syndicale positionieren und sich auch halten. Inzwischen ist die schöne Münchnerin ein fester Bestandteil des letzten Tages der Paris Fashion Week geworden.

allude_ss15_0171

Sie teilt sich diesen Tag mit klangvollen Namen wie Miu Miu und Hermès. Der Platz am Ende der Schauen kann also auch durchaus attraktiv sein. Allude wird modisch immer mutiger und verlässt inzwischen gern einmal die angestammten Kaschmirwege. Ich habe Andrea Karg befragt, wie sich Kaschmir und Sommertemperaturen vertragen und, was die verrückte Wolldecken-Tasche zu bedeuten hat.

Sommer 2015: Barbaras Lieblings-Outfits

Kathrin hat vorgestern schon ihre Lieblingstrends vorgestellt. Ich möchte nun meine Lieblingsoutfits aus der vergangenen Fashionweek-Saison vorstellen. Also Modelle, auf die jetzt schon hinsparen könnte.

Ich rede nicht lange rum, das sind meine Favoriten aus New York, London, Mailand und Paris.

1.  Casual Looks, die cool und nicht schlampig aussehen:

Trends-Summer 2015-favorite-Looks-Modepilot

Trends-Summer 2015-favorite-Looks-Modepilot

Trends-Summer 2015-favorite-Looks-Modepilot

Trends-Summer 2015-favorite-Looks-Modepilot

Trends-Summer 2015-favorite-Looks-Modepilot

2. Jacken mit Wow-Effekt, die zu vielen Outfits passen:

Trends-Summer 2015-favorite-Looks-Modepilot

Trends Sommer 2015: Weste

-Trend-Modepilot-Fashion-Blog

Die Weste tauchte in den Kollektion von New York über London und Mailand bis nach Paris auf. Man kann also wirklich von einem Trend reden. Es ist ein Revival, denn vor ein paar Jahren waren ärmellose Mäntel “in”. Nun haben sich die Deisgner für den Sommer eine leichterer Variante ausgedacht. Dei Weste ist ein echtes Easy-to-wear-Teil, denn in der dargebotenen VIelfalt passt die ärmellose Jacke nicht nur zu allen möglichen Outfits, sondern sogar zu jeder Figur. In der langen Version kaschiert sie üppige Hintern und auch Hüftgold (siehe 3.1. Phillip Lim, Christian Dior).  In der kurzen akzentuiert sie das Outfit (siehe Sacai). Die Weste verleiht offen einen Hauch von Theatralik (z.B. Just Cavalli), in dem sie beim Gehen locker den Körper umspielt. In der geschnürten, gegürtelten Version bringt sie den Schuss Modernität und Fashion, der so manches “normales” Outfit aufwerten kann (z.B. Isabel Marant).

In meinen Augen beonders schöne und aufwendig gearbeitete Versionen dieses Trend hat Givenchy zu bieten:

-Trend-Modepilot-Fashion-Blog

-Trend-Modepilot-Fashion-Blog

Hier die schönsten Modelle von den Laufstegen:

-Trend-Modepilot-Fashion-Blog

-Trend-Modepilot-Fashion-Blog

-Trend-Modepilot-Fashion-Blog