Category Archives: Samt-Trend

Mesh loves velvet loves denim! + die cropped Jeans im Winter

Die aktuell hervorragende Winterstimmung eignet sich einfach ideal für Fotoshootings. Auch wenn Minusgrade die letzten Tage beherrschten, es gibt fast nichts Schöneres als eine frisch verschneite Stadt oder Landschaft. Alles wirkt ruhig und harmonisch. Outfittechnisch habe ich ebenfalls auf harmonische Farben gesetzt. So zeige ich euch heute einen Look mit einer schwarzen cropped Jeans, einem Samtblazer in Petrol und einer Eye-Catcher Tasche in Gelb.

Netzstrumpfhose kombinieren, Cropped Jeans im Winter, Winter Outfit, Streetstyle, Outfit Blog, Style Blog, Fashion Blog, Acne Lookalike Jacket, Rebecca Minkoff Love Bag, Modeblog, whoismocca.com

Die cropped Jeans im Winter

Natürlich kann man eine cropped Jeans auch im Winter tragen. Vorausgesetzt man ist keine allzu große Frostbeule und kann diesem Trend etwas abgewinnen! Ich bin auf jeden Fall PRO cropped Jeans und trage sie das ganze Jahr über. (Hier findet ihr ein Frühlings-Outfit damit!) Eine ausgefranste, verkürzte Jeans ist auch ideal um die aktuell gehypten Netzstrumpfhosen hervorblitzen zu lassen.

Die Netzstrumpfhose war schon immer da, es ist also nicht direkt ein neuer Trend in den letzten Monaten eingezogen. Nur wird sie eben jetzt richtig alltagstauglich kombiniert. Streetstyle-Stars und Bloggern sei Dank! So trage auch ich sie richtig gerne und kombiniere sie am liebsten zu einer Boyfriend- oder eben cropped Jeans.

cropped Jeans: Cheap Monday // gleiche Jeans
Samtblazer: Topshop // gleicher Blazer aus Samt
Boots: Zara // sehr ähnliche Stiefeletten mit Schnallen, weitere Boots
Tasche: Rebecca Minkoff via Shopbop // ähnliche gelbe Taschen, vergleichbares Modell
Netzstrumpfhose: Pretty Polly // gleiche Strumpfhose
Rollkragenpullover: H&M // ähnlicher Turtleneck-Pullover
Hut: Rag & Bone via Shopbop // gleicher Hut, ähnliche Hüte
Acne Lookalike Jacke: Pepe Jeans // ähnliche Shearling-Bikerjacken

Netzstrumpfhose kombinieren, Cropped Jeans im Winter, Winter Outfit, Streetstyle, Outfit Blog, Style Blog, Fashion Blog, Acne Lookalike Jacket, Rebecca Minkoff Love Bag, Modeblog, whoismocca.com

Netzstrumpfhose stylish kombinieren? 3 Tipps:

  1. Weniger ist natürlich mehr. Eine Netzstrumpfhose unter einer Jeans hervorblitzen lassen, ist der ideale Weg, wenn man dem Trend nicht so viel Raum gewähren möchte. Wer die Mesh-Variante zum Rock tragen möchte, sollte diesen mit Oversize-Strick und Bikerboots kombinieren.
  2. Unterstreiche den rockigen Touch! Für das Office ist die Netzstrumpfhose natürlich nichts. In der Freizeit kann man sich hingegen richtig austoben. Zur Lacklederhose, in Kombination mit derben Boots und zerrissenen Jeans und Bandshirt wird man so schnell zur Rockgöre!
  3. Das besonderes Etwas. Mutige können die Netzstrumpfhose zur Jeans und einem cropped Top tragen. Die Strumpfhose lässt man so am Bauch hervorblitzen. Alternativ kann man sie auch zu einem lockeren Midi-Strickkleid und flachen Overknee-Stiefeln tragen. Nur: Je mehr Netz man zeigen möchte, desto „bodenständiger“ sollte der restliche Look sein!

Wie würdet ihr die Netzstrumpfhose kombinieren?

Netzstrumpfhose kombinieren, Cropped Jeans im Winter, Winter Outfit, Streetstyle, Outfit Blog, Style Blog, Fashion Blog, Acne Lookalike Jacket, Rebecca Minkoff Love Bag, Modeblog, whoismocca.comNetzstrumpfhose kombinieren, Cropped Jeans im Winter, Winter Outfit, Streetstyle, Outfit Blog, Style Blog, Fashion Blog, Acne Lookalike Jacket, Rebecca Minkoff Love Bag, Modeblog, whoismocca.com

Outfit mit Lacklederhose und Oversize-Jacke aus Samt

Minusgrade, frostiges und eisiges Wetter – der Winter hier in Tirol ist definitiv da. Auch wenn der Schnee noch etwas auf sich warten lässt. Nichtsdestotrotz freue ich mich auch immer sehr auf diese Jahreszeit – wann sonst könnte man all die schönen Mäntel ausführen? Heute stelle ich euch meine Pufferjacke aus Samt vor, kombiniert mit einer Lacklederhose.

Outfit mit Lacklederhose, Oversize-Pufferjacke, Layering, Winter Outfit, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, whoismocca.comFotocredit: Christian, Männerblog Beats and Dogs

Lacklederhose im Alltag? Aber sicher!

Klingt anfangs vielleicht etwas gewagt und komisch, lässt sich aber wunderbar kombinieren. Meine Lacklederhose von New Look habe ich mit viel Strick, rockigen Boots und Samt kombiniert. Also alles gegensätzliche Materialien, die im gesamten ein stimmiges Erscheinungsbild ergeben.

Ein No-Go wäre für mich beispielsweise die Kombination aus engem Lackleder und weiteren engen Klamotten aus Spitze oder Leder. Das wäre einfach zu viel des Guten, meint ihr nicht auch? Deswegen gilt: (Auf-)reizende Stoffe und Schnitte wie eine Lacklederhose lieber im Layering mit weiteren Teilen kombinieren!

Lacklederhose: New Look // gleiche Hose aus Lackleder
Samtjacke: H&M // ähnliche Oversize-Pufferjacke
Boots: Zara // ähnliche Boots mit Schnallen
geripptes Shirt: H&M // ähnliches Shirt
Pullover: Les Petites // ähnlicher grauer Pullover
Tasche: Chanel // gleiches Chanel Modell, ähnliche gesteppte Tasche

Outfit mit Lacklederhose, Oversize-Pufferjacke, Layering, Winter Outfit, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, whoismocca.com
„Mamas Finger schmeckt einfach am besten!“

Pufferjacke und Retro-Rollkragenshirt mit Zipper

Zwei Teile, die wir dieser Winter-Saison definitiv nicht entkommen. Oversize-Pufferjacken sehen nicht nur schick aus, sie halten uns auch äußerst warm. Kürzlich habe ich euch schon ein Winter-Outfit mit der adidas by Stella McCartney Bomberjacke gezeigt. Kombiniert mit Overknees wirkt die Jacke nicht mehr sportlich, sondern bekommt einen femininen Touch.

Rollkragenshirts mit Zipper erinnern mich ja etwas an Skibekleidung. Von H&M über Zara bis hin zu J.W. Anderson oder Isabel Marant – so gut wie alle Marken sind auf den Retro-Zug aufgesprungen! Für mich sind sie ideal unter einem ausgeschnittenen Pullover, vor allem im Winter. Aber auch unter den allseits beliebten Slip Dresses lassen sie sich hervorragend kombinieren.

Wie gefällt euch mein Winter Streetstyle? Wäre so eine Lacklederhose auch etwas für euch?