Category Archives: Mode

Hallo Zwiebellook! So style ich mein Kleid im Winter!

Ich liebe den Winter und ich liebe Kleider. Warum also nicht beides miteinander kombinieren und ein winterliches Layering-Outfit zusammenstellen? Genau deswegen habe ich heute auch einen neuen Look für euch sowie ein paar hilfreiche Tipps, wie ihr euer liebstes Kleid im Winter stylen könnt.

Kleid im Winter stylen, Winteroutfit, Layering, Karomantel, Sommerkleid im Winter, Lagenlook, Chanel Jumbo Maxi, Zara Outfit, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, Style Blog, whoismocca.com

Blau ist das neue Schwarz ist das neue Blau!

Dunkelblau und Schwarz sind sich sehr ähnlich, aber doch nicht gleich. Anstatt auf einen All-Black Look zu setzen, entschied ich mich für eine Kombination aus zwei Farben. Die dunklen Blau-Töne sollen den Look etwas „brechen“, damit mein Winteroutfit nicht zu hart wirkt.

Boots, Midikleid und Lacklederhose sowie meine liebste Chanel-Tasche übernehmen somit den dominanten Teil des Outfits. Der dunkelblaue Pullover mit Trompetenärmeln (hier geht’s zum Glockenärmel-Trendreport mit zahlreichen Tipps) sowie der Karomantel lockern den Streetstyle auf.

Blau ist das neue Schwarz und Schwarz ist das neue Blau. Das eine schließt das andere keineswegs aus. Warum auch, harmonieren doch beide Farbtöne ganz hervorragend miteinander!

Midikleid: Mango // gleiches Midikleid in Schwarz
Karomantel: Asos // gleicher Mantel
Pullover mit Trompetenärmel: H&M // ähnlicher Pullover, hier mit weiten Trompetenärmeln
Boots: Zara // ähnliche Boots mit Schnallen
Tasche: Chanel // gleiches Modell, günstigere Version
Lacklederhose: Asos // gleiche Lederhose in Lackoptik

Kleid im Winter stylen, Winteroutfit, Layering, Karomantel, Sommerkleid im Winter, Lagenlook, Chanel Jumbo Maxi, Zara Outfit, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, Style Blog, whoismocca.com

Schwarzes Midi-Kleid im Winter stylen

Ein gut sitzendes Kleid ist immer eine gute Investition. Man kann es im Frühling, natürlich auch im Sommer und auch in einer herbstlichen Kombination tragen. Heute dreht sich aber alles um die winterfeste Variante in der Nähe der 0-Grad-Grenze. Layering wird hier natürlich groß geschrieben. Ich entschied mich für eine Lacklederhose, diese könnte man aber auch durch eine dicke Strumpfhose ersetzen.

Des Weiteren trage ich einen eng-anliegenden Pullover unter dem Kleid. Oversize-Pullover werden über dem Sommerkleid getragen und machen so das Kleid zum Rock. Natürlich darf auch ein dicker Wintermantel nicht fehlen. Wem das immer noch zu kalt ist, greift am besten noch zu einer kuscheligen Wollmütze und passendem Schal. So steht dem stylischen Winterlook nichts mehr im Wege.

Die meist geklickten Outfits 2016!

Image 350.gif

Nach den schönsten Interior-Beiträgen 2016 folgt heute eine knackige Übersicht der meist geklickten Outfits 2016. Unterteilt in Frühling, Sommer, Herbst und Winter zeige ich euch wöchentlich die verschiedensten Looks zu saisonalen Trends und Lieblingsstücken. Nun lasse ich mein Outfit-Jahr noch einmal gemeinsam mit euch revue passieren und habe eure liebsten Looks hervorgekramt.

Outfits 2016 – Eure Lieblings-Looks!

Die Top 3 Frühlings-Outfits 2016

Zur Pailletten Jacke von H&M kombinierte ich eine weiße cropped Jeans und eine Oversize-Tunika. Bei diesem Frühlings-Outfit gefällt mir vor allem die Kombination aus verschiedenen Beigetönen und der pinke Eyecatcher sehr gut.

Sequined Jacket, white cropped Jeans and tunic, fashion magazine, fashion blog, austria, whoismocca.com

Ebenfalls sehr beliebt bei euch war der Look mit der Patches-Jeans von Zoe Karssen. Kombiniert mit einer Oversize-Bomberjacke von Iriedaily und einem Streifenshirt würde ich den Look heute noch einmal genauso tragen.

Jeans mit Patches von Zoe Karrsen, gesteppte Bomberjacke von Iriedaily, Converse Outfit, Sneaker Outfit, Streetstyle, Calvin Klein Jeans Tasche, Streifen Oversize Pullover, Fashion Blogger, whoismocca.com

Last but not least hat euch dieser frühlingshafte Look überzeugt: Das schwarze Spitzenkleid in Kombination mit goldenen Mules und einem Oversize Sweater!

schwarzes Spitzenkleid, goldene Mules, Oversize Sweater, Streetstyle, Fashion Magazin, Fashionblog, Modeblog, whoismocca.com

Die schönsten Designer-Sale Picks!

Nach der halbwegs besinnlichen und ruhigen Weihnachts-Zeit werden wir mit Sale-Angeboten aus den verschiedensten Online-Shops überrannt. Vor allem Designer-Sachen sind beliebte Sale-Ziele von mir, da man sich einfach, genauso wie beim Vintage-Shopping, sehr viel sparen kann. Da man in den weiten Welten des Onlineshoppings ganz schnell den Überblick verlieren kann, habe ich heute die schönsten Designer-Sale Picks für euch zusammengesammelt.

Designer Sale Picks, Onlineshops, Designer Sachen Shoppen, Fashion Blog, Modeblog, Mode Magazin, Fashion Magazin, whoismocca.com

Designer-Sachen zum Schnäppchen-Preis!

Ob es sich um ein echtes „Schnäppchen“ handelt, wird natürlich je nach Budget und Sale-Preis anders aufgefasst. Fakt ist: Im Sale kann man sich meist bis zu 70 % sparen und wer Geduld hat, wartet auch auf den sogenannten Final Sale, wo ausgewählte Stücke noch einmal reduziert werden. Wenn man Pech hat, sind da die beliebtesten Teile allerdings schon ausverkauft und werden auch nicht wieder aufgefüllt. Man muss also abwägen, ob es sich zu warten lohnt oder ob man lieber ganz schnell zuschlägt.

In kommende Trendteile und Evergreens investieren

Wenn man einen Blick auf die Trendteile der kommenden Saisonen wirft, kann man angesagte und Dauerbrenner-Teile schon jetzt im Sale shoppen! Hier investiere ich besonders gerne in Schuhe oder Taschen. Aktuell hat es mir das Modell von Dolce & Gabbana in Grün angetan.

Ansonsten shoppe ich Designer-Teile, die man auch nach mehreren Saisonen noch tragen kann. Ganz nach dem bewährten „cost per wear“ Prinzip, wähle ich hier sorgfältig aus. Auch der Vergleich zwischen den einzelnen Shops lohnt sich. Es kann durchaus vorkommen, das manche Produkte im einen Shop billiger sind als im anderen.

Starten wir nun aber mit einer feinen Auswahl an Designer-Sachen, die man aktuell im Sale shoppen kann. Dazu habe ich mich auf mytheresa, NET-A-PORTER, Browns Fashion, Farfetch, Shopbop und LUISAVIAROMA umgesehen! Happy shopping!

So trage ich meine Sneaker auch im Winter!

Das Trend-Thema „Sneaker im Winter“ spricht wahrscheinlich nicht jeden von euch an. Ich liebe diese Kombination aber und trage sie richtig gerne. Richtig kombiniert und mit ein paar Tipps und Tricks in petto, friert man auch nicht. Versprochen! Auch meine Lacklederhose hat wieder einen Auftritt hier auf meinem Modeblog. Diesmal in Kombination mit meiner Denim-Jacke mit rosa Fake Fur.

Sneaker im Winter, Winter Outfit, Streetstyle, Fake Fur Denim Jacke, Lacklederhose, Streifen-Mix, Outfit Blog, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Sneaker im Winter ohne frieren!

Ja, das geht wirklich! Oft wird diskutiert, dass das ja viel zu kalt sei und gar nicht fein sein kann. Dem muss ich wirklich widersprechen und ich habe heute auch 3 Tipps für euch, wie man Sneaker eben auch im Winter tragen kann.

Auch hier gilt wie so oft die Regel: Je weniger man unten trägt, desto mehr Stoff sollte oben herum vorhanden sein. Genau deswegen friere ich auch nicht. Im Layering-Look packe ich mich kuschelig warm ein – Fake Fur und Strick sind dabei meine Favoriten! Was ich außerdem noch mache, damit meine Füße nicht frieren, verrate ich euch jetzt.

Lacklederhose: New Look // gleiche Hose aus Lackleder
langes Streifenshirt: H&M // ähnliches Shirt
Streifenpullover: Pimkie // ähnlicher gestreifter Pullover
Tasche: Gucci // gleiche GG Marmont in Pink
Jeansjacke mit Fake Fur: Loavies // ähnliche Jeansjacke, günstigere Variante
Creeper Sneaker: PUMA // gleiches Modell, ähnliche Sneaker mit Plateau

Sneaker im Winter, Winter Outfit, Streetstyle, Fake Fur Denim Jacke, Lacklederhose, Streifen-Mix, Outfit Blog, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

3 Tipps, wie man Sneaker auch im Winter tragen kann.

1. Ein gutes Profil/Plateau gegen kalte Füße!

Sneaker mit einem guten Profil und einem leichten Plateau sind im Winter definitiv die bessere Wahl als simple Converse. Deswegen habe ich mich auf für meine Creeper Sneakers entschieden, die sowohl Profil als auch Plateau miteinander vereinen. Alternativ bieten sich hier auch Sneaker Wedges an.

2. Socken, Strumpfhosen und Co. halten schön warm!

Was man am Foto (und auch in Natura) nicht sieht: Ich trage eine transparente Strumpfhose aus einem etwas festerem Material. Dabei ist es besonders wichtig, dass man auf eine matte Feinstrumpfhose setzt, die dem Hautton entspricht und nicht auffällt.  Wer es gerne auffällig mag, kann auch kuschelige Wollsocken in Beige oder Grau dazu kombinieren. Oder wie wäre es mit Söckchen mit Streifen-Print? Das was gefällt, soll getragen werden!

3. Kuschelige Einlagen gegen Eisfüße!

Kuschelige Einlagen wärmen die Zehen und beugen Eisfüßchen vor. Wer mag, setzt auf Lammfell. Es gibt aber natürlich auch Schuheinlagen aus veganen Materialien. Wer gerne lokal einkauft, sollte sich bei Weihnachtsmärkten oder Winterständen am Stadtfest umsehen. Dort werden auch immer wieder handgemachte, kuschelige Schuheinlagen verkauft.

Tragt ihr Sneaker im Winter? Oder setzt ihr lieber auf altbewährte Winterboots?

Sneaker im Winter, Winter Outfit, Streetstyle, Fake Fur Denim Jacke, Lacklederhose, Streifen-Mix, Outfit Blog, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Sneaker im Winter, Winter Outfit, Streetstyle, Fake Fur Denim Jacke, Lacklederhose, Streifen-Mix, Outfit Blog, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

 

Adventskalender // Tor 15: Gewinnt einen 200 Euro Gutschein für MR PORTER

mr porter_adventskalender

Der Geschenke-Countdown ist eröffnet und wer noch immer mit leeren Händen da steht und sein Präsente-Vorhaben noch nicht völlig ad acta gelegt hat, der schiebt jetzt all seine freien Minuten zusammen und reißt sich jetzt noch mal am Riemen. Na gut, immerhin steht ja auch noch das Wochenende vor der Tür, und ach was Rede ich, eine ganze Woche ist noch Zeit: Zumindest, wenn wir offline unterwegs sind. Für alle virtuellen Last-Minute-Bestellungen tickt es allerdings schon jetzt ziemlich laut, denn damit auch noch alles pünktlich unter dem Bäumchen liegt, sollte bis spätestens zum 22.12 geordert werden. Höchste Eisenbahn also, noch mal flott in unsere Gift Guides zu schauen und finale Pläne zu schmieden.

Um die Geschenkesuche für den Herren an dieser Stelle allerdings schon mal zu beenden, haben wir euch gestern nicht bloß unsere Highlights aus dem MR PORTER Universum zusammengestellt, wir dürfen auch heute feierlich verkünden, dass ein 200 Euro Gutschein für den Herren Luxus Online Shop hinter dem 15. Törchen steckt, um euch an dieser Stelle noch mal ordentlich unter die Arme zu greifen oder das Geschenk der Träume kurzerhand ein klein bisschen zu vergrößern. Und so könnt ihr den 200 Euro Gutschein für MR PORTER gewinnen:

Gewinnspielregeln*

Du bist (nach Möglichkeit) Fan von This is Jane Wayne im Facebook oder auf Instagram.

Und verrätst uns hier unter dem Artikel in der Kommentarfunktion (Kommentare auf Facebook zählen nicht), warum du den 200 Euro Gutschein für MR PORTER gewinnen möchtest.

Am 15. Dezember um 9 Uhr wird ausgelost. Wir drücken dir alle Daumen <3
Der/die Glückliche wird per E-Mail benachrichtigt.

* der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.

Ihr braucht noch ein bisschen Geschenke-Inspiration? Dann haben wir an dieser Stelle einen kleinen MR PORTER Gift Guide für euch erstellt:

mr porter

Jimmy Choo Lockett Petite Bag und Balenciaga Ceinture Boots

Skinny Jeans, längere Bluse, Kuschelpullover mit Streifen und ein paar dezent-farbige Accessoires? So sah mein Wochenendoutfit aus – gemütlich, aber dennoch schick. Eye-Catcher waren definitiv die Boots von Balenciaga und meine neue Jimmy Choo Lockett Petite Bag. Mehr zu meinem Look und den Accessoires verrate ich euch jetzt!

Jimmy Choo Lockett Petite Bag und Balenciaga Ceinture Boots, Skinny Jeans, Winter Streetstyle, Coffe To Go, But First Coffee, Frenchie, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, whoismocca.com

Jimmy Choo Lockett Petite Bag

Ein neues Second-Hand Stück ist bei mir eingezogen. Auf Instagram habe ich euch die „neue alte Tasche“ von Jimmy Choo bereits gezeigt. Es handelt sich dabei um die Lockett Petite Bag und ich habe mich für eine Variante in Khaki, Dunkelblau und etwas Orange entschieden. Wie immer habe ich sie bei Vestiaire Collective gefunden und das mit mehr als 60 % Ersparnis.

Wer ebenfalls an Designer-Second-Hand Shopping interessiert ist, der kann sich gerne in der We Love Vintage Kategorie umsehen. Dort werden die besten Tipps, Guides und Schnäppchen für euch zusammengesammelt. Wie gefällt euch die Jimmy Choo Lockett Petite Bag? 

Balenciaga Ceinture Boots

Die Balenciaga Ceinture Boots kommen bei mir natürlich nicht nur im Herbst zum Einsatz. An wärmeren Wintertagen trage ich sie mit Netz-Söckchen, an kälteren mit genauso derben Stricksocken. Seid gespannt, das ein oder andere Outfit sowie ein Lookbook folgen demnächst! Außerdem habe ich den hübschen Tretern auch ein eigenes Pinterest-Board gewidmet.

Wer nicht so viel Geld in Balenciaga Boots investieren möchte, der kann zu einer ähnlichen Variante von River Island greifen. Hier findet ihr auch noch einmal die schönsten Designer-Lookalikes auf einen Blick.

Lockett Petite Bag: Jimmy Choo // gleiches Modell, ähnliche Variante
Skinny Jeans: Zara // ähnliche Jeans
Boots: Balenciaga // gleiche Boots, ähnliche Variante
Mantel: Bershka // ähnlicher Khaki Mantel
Pullover: Zara // ähnlicher gestreifter Pullover
Sonnenbrille: Dolce&Gabbana // ähnliche Sonnenbrille
Coffe to go-Becher: Ban.Do // gleicher But First Coffee-Becher
Uhr: LIEBESKIND BERLIN // gleiches Modell

Jimmy Choo Lockett Petite Bag und Balenciaga Ceinture Boots, Skinny Jeans, Winter Streetstyle, Coffe To Go, But First Coffee, Frenchie, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, whoismocca.com

Winterliche Accessoires

Auch heute trage ich wieder eine Uhr von LIEBESKIND BERLIN. Diesmal habe ich mich für ein beiges Modell mit Details in Kupfer entschieden. Passend zu meinem sportlich-eleganten Look eben.

Die analoge Uhr mit Quarz-Uhrwerk kann aber nicht nur zu sportlichen Looks getragen werden. Ich kann sie mir auch super zu Ton-in-Ton Outfits vorstellen. Beige Palazzohose, lockere Bluse, weißer Blazer und Accessoires im selben Farbton wirken richtig elegant. Wie würdet ihr die Uhr kombinieren?

In diesem Trendreport findet ihr noch einmal alle Händler in Österreich, bei denen ihr die tollen Stücke shoppen könnt. Außerdem habe ich dort auch alle meine anderen Uhren als Statement-Accessoire vorgestellt. Silber, Gold, Schwarz – welche Farbe ist euer Favorit?

Jimmy Choo Lockett Petite Bag und Balenciaga Ceinture Boots, Skinny Jeans, Winter Streetstyle, Coffe To Go, But First Coffee, Frenchie, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, whoismocca.com Jimmy Choo Lockett Petite Bag und Balenciaga Ceinture Boots, Skinny Jeans, Winter Streetstyle, Coffe To Go, But First Coffee, Frenchie, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, whoismocca.com