Category Archives: Lily Aldridge

Josephine Skriver: Neues ‘VS Swim Special’ im TV?

Image josephine-skriver-neues-vs-swim-special-im-tv-cmg6bb8ebd8-3459-4600-9275-f72ac5c2d7ce.jpg

Bild von Josephine Skriver

Josephine Skriver (22) kann leider nicht auf dem Flyboard stehen, deutete dafür aber eine neue Ausgabe des ‘VS Swim Special’ an.

Es war eine der heißesten News vom Wochenende [20./21. Februar]: Die schöne Dänin wird neuer Engel bei Victoria’s Secret und deswegen auch auf dem Cover des ‘VS Swim Catalogue’ zu sehen sein. Zum Wochenstart gab es dann die erste Werbeaktion online zu sehen:

In einem kurzen Clip sieht man Josephine mit anderen in einem Boot sitzen, an ihren Füßen hat sie ein Flyboard. Noch letzte Sicherheitsabsprachen, dann muss die Blondine sich auch schon ins Wasser stürzen. Leider schafft sie es trotz vollem Körpereinsatz nicht, auf dem Flyboard über dem Wasser zu schweben – das Video endet mit Josephines Einsicht “Ich bin so schlecht!”

Viel interessanter ist aber der weiße Schriftzug, der ganz zum Schluss zu sehen ist: “#VS Swim Special” ist da zu lesen.

Ob der neue Engel Teil eines Fernsehspecials wird? Im vergangenen Jahr feierte Victoria’s Secret zum ersten Mal überhaupt einige seiner Engel in einem TV-Spezial mit dem Titel ‘Swim Special’ auf dem Sender CBS. Unter anderem wurden Behati Prinsloo, Adriana Lima, Candice Swanepoel, Lily Aldridge und Alessandra Ambrosio dabei begleitet, wie sie sich in Puerto Rico auf ihr Bademoden-Shooting vorbereiteten – inklusive Abenteuer im Dschungel und Unterwasser-Shootings. Das Flyboard-Video von Josephine Skriver lässt nun vermuten, dass sie in diesem Jahr dabei ist – was Sinn macht, da sie für die Bademodenkollektion modelt. Bestätigt ist das TV-Special allerdings noch nicht, es bleibt also spannend.

Spannend findet Josephine Skriver auch ihren neuen Job – seit Bekanntwerden der Neuigkeit schwebt die schöne Dänin im siebten Model-Himmel. “Ich wache jetzt jeden Morgen mit einem Lächeln im Gesicht auf”, ließ sie gestern [21. Februar] beispielsweise ihre 1,5 Millionen Instagram-Follower wissen. © Cover Media

Der Fantasy Bra von Victoria´s Secret oder was man sonst kaufen könnte

 Der Fantasy Bra von Victoria´s Secret oder was man sonst kaufen könnte © Stylight und © UPI / face to face 2015

Alle Augen waren bei der legendären Victoria´s Secret Fashion Show auf Topmodel Lily Aldridge gerichtet: Denn sie durfte den begehrten Fireworks Fantasy Bra im Wert von 2 Millionen Dollar präsentieren.

Am 10.November stellten die Topmodels wie Adriana Lima und Alessandra Ambrosio in der Victoria´s Secret Fashion Show die neuesten Designs des Lingerie-Labels für den Winter vor. Zwei neue Engel durften bei dieser Show mit dabei sein: Kendall Jenner und ihre Model Freundin Gigi Hadid.

Es war das 20. Jubiläum der Victoria´s Secret Show, und das feierte das Label mit einem echten Feuerwerk: dem „Fireworks Fantasy Bra“, der unvorstellbare zwei Millionen Dollar wert ist. Die Ehre diesen besonderen Bras zu tragen wurde bisher nur wenigen Topmodels zuteil – darunter Heidi Klum im Heavenly Star Bra, Karolina Kurkova im Hearts On Fire Diamond Fantasy Bra, Selita Ebanks im Holiday Fantasy Bra, Adriana Lima im Black Diamond Fantasy Miracle Bra, Tyra Banks im “Diamont Dream Bra”, Alessandra Ambrosio im Floral Fantasy Bra, Maris Miller im Harlequin Fantasy Bra, Candice Swanepool im Royal Fantasy Bra, Miranda Kerr im Fantasy Treasure Bra und Giselle Bündchen im Red Hot Fantasy Bra.

Topmodel Lily Aldridge durften den „Fireworks Fantasy Bra” präsentieren. Ein BH, der aus mehr als 6500 bunten Juwelen angefertigt wurde. 685 Stunden wurde an dem Bras gearbeitet. Saphire und rosa Quarze sorgen für die bunte Farbe. Das passende Höschen wurde mit 126 Diamanten besetzt. Das hat seinen Preis: Das Dessous Set kostet zwei Millionen Dollar, umgerechnet rund 1,8 Millionen Euro.

Doch was könnte man sich alles von 1,8 Millionen Euro kaufen? Auf der Stylight Grafik seht ihr 20 Inspirationen, die ihr euch statt des Fantasy Bras leisten könntet und Frauenherzen ebenso höher schlagen lässt.

Wie wäre es mit 3.300 Paar Louboutin Schuhen oder 9.500 Wellness Anwendungen? Auch 40.100 Kilo Schokoerdbeeren wären möglich genau wie 139 Jahre Personal Training, 150.000 Feuerwerkspackungen oder auch 14.000 Flaschen Dom Pérignon. Und wer lieber statt nur einem Dessout Set mehrere normale Victoria´s Secret Dessous Sets hätte, kann sich sogar 36.500 davon kaufen. Dann könntet ihr die nächsten 100 Jahre jeden Tag ein anderes Dessous Set tragen.

Victoria’s-Secret-Show: Das passierte hinter den Kulissen

Bild von Lily Donaldson

Die Victoria’s-Secret-Show war auch dieses Mal ein Großereignis. Die Schau, die am 10. November in New York stattfand und erst im Dezember im Fernsehen ausgestrahlt wird, zeigte die Schönsten der Schönen, die mit ihren Nerven kämpfen mussten und hinter den Kulissen ging es chaotisch und schwesterlich zu.

Kendall Jenner gab ihr Debüt als Engel bei der jährlich stattfinden Schau und wurde gesehen, wie sie mit vielen der etablierten Models plauderte. Ob sie ihr gute Tipps gegeben haben? “Das bleibt ein Geheimnis”, wollte sich die Amerikanerin gegenüber ‘instyle.com’ nicht in die Karten schauen lassen.

Was man aber sagen kann: Den armen Models stand nur eine Toilette zur Verfügung, aber es scheint, dass das Chaos ausblieb. Jedenfalls gab es keine öffentlichen Klagen.

Die Gäste der Show murrten derweil, dass sie keine Fotos machen durften. Nichts durfte auf den Sozialen Medien verbreitet werden. Kris Jenner kümmerte das wenig, sie wurde gesehen, wie sie ein Foto von ihrer Tochter Kendall machte, als diese über den Laufsteg schritt.

Gigi Hadid gab ebenfalls ihr Debüt bei der Show. Sie hatte sich vorher schon zweimal vergeblich darum bemüht, teilzunehmen. Aber dann hatte sie es endlich geschafft und freute sich darüber, dass die Modelstars Lily Aldridge und Behati Prinsloo sie unter ihre Fittiche nahmen.

Nachdem sich die Berufsschönheiten für ihre Auftritte wochenlang so ziemlich alles an Nahrung versagt hatten, ist es kein Wunder, dass sie danach zuschlugen: “Es gibt eine offizielle Afterparty”, berichtete Lily Donaldson dem ‘Telegraph’. “Aber jeder will zu der Pizza-Party, die wir an einem geheimen Ort abhalten.”

Chanel Iman: Engel müssen fit sein

Chanel Iman (24) weiß, dass man als Engel von Victoria’s Secret richtig in Form sein muss.

Das Model schritt 2001, 2010 und 2011 für die Dessousmarke bei deren legendärer Jahres-Show über den Laufsteg und kann so den neuen Models, die dieses Jahr ihr Debüt auf dem Laufsteg geben, einige wertvolle Tipps geben. Die Damen müssen auf alle Fälle durchtrainiert sein:

“Es ist so toll für Victoria’s Secret zu arbeiten”, schwärmte die Amerikanerin gegenüber der australischen ‘Vogue’. “Ich hatte so einen Spaß, für sie die Show zu machen. Man muss einfach voller Selbstbewusstsein die Dinge angehen. Für Models ist es wichtig, fit zu sein und mit Selbstbewusstsein bei einer Modenschau zu laufen.”

Die Berufsschönheit schlüpft in Boxhandschuhe und steigt in den Ring, wenn es um ihre eigene Fitness geht und sie hat auch einen Personal Trainer, der sie auf Trab hält. Chanel mag es aber außerdem, zu wandern und man sieht sie in New York oft auf ihrem Fahrrad.

Lily Aldridge (29), die dieses Jahr bei der Show den mit Diamanten besetzten Fantasy Bra tragen wird, hat sicherlich den guten Rat von Chanel Iman beherzigt und schwer im Fitnessstudio geschuftet, um voller Selbstbewusstsein die Dessous zu präsentieren

Gigi Hadid: Erfolgreiches VS-Debüt

Bild von Gigi Hadid

Gigi Hadid (20) schlüpfte für ihre erste Modenschau von Victoria’s Secret in ein Schmetterlings-Outfit.

Gestern [10. November] stellte das Nachwuchsmodel unter Beweis, dass es das Zeug zum echten Engel hat: Bei ihrem Debüt-Auftritt für Victoria’s Secret rockte Gigi gleich mehrere Outfits für das Dessous-Label. Die Schöne schlüpfte für die große Jubiläumsshow in ein petrolfarbenes Ensemble mit schwarzen Schmetterlingsapplikationen im Bauchbereich und an den Schultern. Dazu trug sie einen Umhang mit Schmetterlingsmuster, der hinter ihr her flatterte. Ein weiteres Outfit setzte sich aus einer langen gelben Hose und einem roten Sport-BH zusammen.

Nicht nur Gigi feierte gestern ihr VS-Debüt: Modelfreundin Kendall Jenner durfte ebenfalls erstmalig für das Dessous-Label über den Laufsteg schreiten. Auch sie konnte mit ihrem Auftritt überzeugen: Die hübsche Brünette stolzierte in einem floralen Outfit mit passender Schleppe über den Catwalk und anschließend noch in einem sexy Einteiler in Babyblau, der von Stickereien verziert war.

Doch nicht nur die Newcomer sorgten für Aufsehen, denn wer kann schon den VS-Veteraninnen Adriana Lima (34) und Lily Aldridge (29) die Show stehlen! Lily wurde die Ehre zuteil, das Highlight der Show, den Fantasy Bra im Wert von rund 1,9 Millionen Euro, zu präsentieren.

Victoria’s Secret: Diese Models laufen bei der Show

44 Models werden in diesem Jahr bei der Modenschau von Victoria’s Secret über den Laufsteg stolzieren. Die Namen gab der Unterwäschehersteller nun bekannt.

Am 10. November findet das alljährliche Fashion-Event in New York statt, in diesem Jahr bereits zum 20. Mal. Nachdem in den vergangenen Wochen bereits erste Namen der Schönheiten, die die Dessous präsentieren werden, die Runde machten, hat das Label nun ganz offiziell verkündet, welche Models dabei sein werden.

Gigi Hadid (20) und Kendall Jenner (20) wurden bereits in den vergangenen Tagen bestätigt, außerdem war klar, dass altbekannte Engel wie Adriana Lima, Alessandra Ambrosio, Behati Prinsloo und Candice Swanepoel wieder ihre Prachtkörper in die edle Unterwäsche werfen werden. Und auch, dass Lily Aldridge den fast zwei Millionen Euro teuren Fantasy Bra vorführen wird, war kein Geheimnis mehr.

Doch zu all den bekannten Stars kommen auch zahlreiche neue Gesichter, darunter Shanina Shaik, Lily Donaldson, Bridget Malcolm, Devon Windsor, Joan Smalls, Megan Puleri, Josephine Skriver, Constance Jablonski und Leomie Anderson. Die Schönheiten kommen wie immer aus aller Herren Länder, aus Deutschland ist diesmal aber kein Model dabei. Diese Ehre wurde in der Vergangenheit auch noch nicht vielen deutschen Beautys zuteil, geschafft haben es aber Stars wie Heidi Klum, Toni Garrn und Julia Stegner