Category Archives: Lifestyle Blog

Dyson Lightcycle Morph: So beeinflusst Licht unser Wohlbefinden!

Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer

Anfang des Jahres durfte ich gemeinsam mit Dyson nach Mailand reisen, um bei der Pressekonferenz zum weltweit neuesten Produkt im Dyson Technologie-Portfolio mit dabei zu sein. Vorgestellt wurde die Dyson Lightcycle Morph – eine vielseitig einsetzbare Leuchte, deren Entwicklung von natürlichem Licht inspiriert wurde.

Natürliches Licht aus der Umgebung nach Innen bringen, das war also das Ziel von Dyson. Die Dyson Lightcycle Morph entstand in intensiven Entwicklungsphasen und verfügt über eine einzigartige Technologie, die es ermöglicht, das lokale Tageslicht zu messen und das Licht in vier verschiedenen Formaten auszuliefern – als indirektes Licht bzw. als Arbeitsplatz-, Objekt- oder Umgebungsleuchte.

Es war und ist immer noch erstaunlich, wie umfangreich das Thema Licht sein kann. Interessant war es auch zu erfahren, was gutes Licht überhaupt ausmacht und wie es sich unbewusst auf unser Wohlbefinden auswirkt. Meine Erfahrungen möchte ich heute mit dir teilen und natürlich stelle ich dir auch unsere ganz persönliche Dyson-Lampe vor, die unser Wohnzimmer noch gemütlicher macht.

Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer

Dyson Lightcycle Morph: Licht und Wohlbefinden

Was macht gutes Licht aus?

Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, was gutes Licht eigentlich ausmacht? Bis vor kurzem habe ich mir darüber auch keine Gedanken gemacht und habe mir auch nicht vorstellen können, wie umfangreich das Thema Licht sein kann. Ich lasse mich jedoch gerne eines Besseren belehren und heute möchte ich diese Infos und Tipps gerne an dich weitergeben.

Eine gute Beleuchtung in den eigenen vier Wänden kann viel mehr, als bloß einen Raum zu erhellen. Mit Licht lassen sich Räume gestalten, das kann man durchaus so festhalten. Es lassen sich aber auch Emotionen wecken. Licht lässt uns richtig in den Tag starten, lässt uns zur Ruhe kommen, trägt zur Entspannung bei und ist nicht zuletzt essenziell für unser Wohlbefinden.

Doch dabei kann auch einiges schiefgehen. Zu kaltes, zu helles oder zu grelles Licht lässt die schönsten Räume ungemütlich erscheinen. Die Kunst ist es also eine Beleuchtung zu finden, die zum einen Räume erhellt und unsere Augen entlastet. Zum anderen soll das Licht eine ideale Farbtemperatur aufweisen und so für mehr Gemütlichkeit Zuhause sorgen.

„Wir verbringen bis zu 90 % unserer Zeit in Innenräumen. Unsere neue Dyson Lightcycle Morph Leuchte passt sich daher an das Tageslicht an und ist flexibel für verschiedene Aufgaben einsetzbar – für das richtige Licht während des gesamten Tages.“

Jake Dyson, Chief Engineer

Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer

Tageslicht als Maßstab für gutes Licht

Als Maßstab kann man Tageslicht nehmen, denn dies ist grundsätzlich die optimale Ausgangsbasis für das menschliche Auge. Dyson setzt genau hier an und hat die Entwicklung der Lightcycle Morph Leuchten unserem Körper angepasst. Denn dieser reagiert auf kaltes Morgenlicht mit dem Hormon Cortisol, welches wach und aktiv macht. Abends hingegen sorgt warmes Licht dafür, dass Melatonin produziert wird und sich so Entspannung einstellt.

Die Lichtfarbe ist demnach essenziell für das eigene Wohlbefinden und trägt maßgeblich dazu bei, wie wir den Tag starten und beenden. Ganz egal, ob es sich dabei um Deckenleuchten oder Stehlampen handelt – gutes Licht lässt sich mittlerweile logisch erklären und in den eigenen vier Wänden umsetzen.

Licht beeinflusst unser Wohlbefinden

„Wenn man versucht das Tageslicht zu imitieren, ist die Lichtqualität von entscheidender Bedeutung.“ Herr Jake Dyson hat es schon ganz gut auf den Punkt gebracht. Licht wirkt sich unbewusst auf unser Wohlbefinden aus, denn schwaches Licht, Flackern und Blendungen können unsere Augen belasten und ermüden. Das wiederum kann zu Konzentrationsschwäche und Kopfschmerzen führen.

Ob wir uns also voller Tatendrang fühlen oder doch eher schläfrig in den Tag starten, hängt in sehr hohem Maße von Licht ab. Unsere innere Uhr wird von Licht gesteuert, was wiederum die bereits erwähnten Hormone freisetzt. Zudem wirkt sich Licht auf unsere Stimmung und auch auf unsere Leistungsfähigkeit aus.

Du kennst es vielleicht von tristen Wintertagen, an denen die Tage kurz und dunkel erscheinen. Man fühlt sich antriebslos, der Winterblues hält Einzug und das kann sich schnell in Stimmungsschwankungen ausdrücken. Hier kann imitiertes Tageslicht in den eigenen vier Wänden äußerst viel bewirken und unsere Stimmung erhellen! Man sollte also auf jeden Fall darauf achten, dass der persönliche Bedarf an Tageslicht gedeckt wird. So stellt sich nicht nur ein gesundes Wohlbefinden ein, auch die Leistung- und Konzentrationsfähigkeit profitiert davon.

Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer

Wie finde ich das Licht, das zu mir passt?

Jetzt wo wir wissen, welches Licht uns guttut und wie es unsere Gesundheit beeinflussen kann, können wir uns auf die Suche nach der idealen Beleuchtung machen. Wir waren schon seit dem Einzug in unser Reihenhaus auf der Suche nach einer passenden Stehlampe fürs Wohnzimmer, wurden aber lange nicht fündig. Immerhin ist es keine leichte Aufgabe eine Stehlampe zu finden, welche verschiedene Lichtintensitäten, Lichtfarben und Beleuchtungsmodi vereint.

Umso glücklicher waren wir, als wir von der Dyson Neuheit erfahren haben. Es dauerte nicht lange, da zog die Dyson Lightcycle Morph Stehleuchte bei uns ein und wir könnten nicht zufriedener sein. Abends beim Fernsehen lassen wir den Strahler gerne die Decke beleuchten, außerdem ist das Licht ideal zum Lesen oder sorgt mit beleuchtetem Standfuß einfach für ein tolles Ambiente. Für mein Home-Office möchte ich mir das etwas kleinere Pendant zulegen, denn gerade abends fehlt mir hier noch das perfekte Licht.

Übrigens: Hast du gewusst, dass eine 65-jährige Person bis zu viermal mehr Licht benötigt als eine 20-jährige? Dank Age Adjust passt die Dyson Lightcycle Morph die Helligkeit basierend auf dem in der Dyson App eingegebenen Alter an. Des Weiteren verfügt die Leuchte über voreingestellte Modi wie Study, Relax, Präzision, Boost, Aufwachen, Schlafen und Away. Vom Aufwachen mit einem künstlichen Sonnenaufgang im Schlafzimmer bis hin zu einem sanften Umgebungslicht im Wohnzimmer – für jede Lebenssituation gibt es also das ideale Lichtverhältnis.

Gerade bei uns im Wohnzimmer nutze ich aber auch gerne die manuelle Steuerung mit Slide-Touch-Dimmung und Farbtemperaturauswahl, um persönliche Lichteinstellungen festlegen zu können. Übrigens können bis zu 20 verschiedene Lichteinstellungen vorprogrammiert und benannt werden, je nach Aufgabe oder Stimmung.

Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer

Dyson Lightcycle Morph Leuchte: eine Lampe, vier Möglichkeiten

Ganz nach dem Motto natural daylight wherever you are wurde die Dyson Lightcycle Morph Leuchte entwickelt. Die Lampe hat 4 Einstellungen und kann daher auf die verschiedensten Weisen verwendet werden:

  • Indirekte Beleuchtung: Der intelligente optische Kopf der Dyson Lightcycle Morph Leuchten ist um 360° drehbar, sodass er das Licht von Wänden, Böden und der Decke reflektieren kann. Diesen Modus mag ich ganz gerne beim Fernsehen – wir lassen das Licht dann an die Decke strahlen. Aber auch zum Lesen oder einfach so, um den Wohnraum zu erhellen, ist diese Lichteinstellung wirklich sympathisch.
  • Arbeitsplatzbeleuchtung: Auch im Office ist die Dyson Leuchte ein gerne gesehener Dauergast. Mit diesem Modus erhältst du fokussiertes, starkes Licht für deine Arbeit am Schreibtisch. Diese Einstellung wurde entwickelt, um die Belastung der Augen zu reduzieren und die Sehleistung zu unterstützen. Daher ist dieser Modus auch für filigrane Aufgaben, bei denen man konzentriert bleiben muss, ideal.
  • Akzentbeleuchtung: Die Akzentbeleuchtung erzeugt spektakuläre Effekte und hebt Gegenstände im Wohnraum, Farben an den Wänden und dekorative Elemente hervor. Eine 3-Punkt-Rotationsbewegung ermöglicht eine präzise Positionierung und lässt die gewünschten Objekte in bestem Licht erstrahlen.
  • Umgebungsbeleuchtung: Diese Leucht-Variante ist mein klarer Favorit, das Licht ist so einfach wahnsinnig toll. Hier leuchtet quasi nur der Standfuß und erzeugt ein beruhigendes, orangefarbenes Licht. Gerade im Wohnbereich sieht das wirklich harmonisch und fast schon wie Kerzenschein aus. Durch den reduzierten Blaulichtanteil finde ich diesen Modus ideal zur Entspannung am Abend.
Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer
Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer

Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer

Das spricht für die Dyson Lightcycle Morph

  • Dank Heat Pipe Technologie von Dyson wird eine gleichbleibende Lichtqualität über Jahrzehnte hinweg gewährleistet.
  • Ein kleiner Mikrocontroller interpretiert ständig die Tageslichtdaten und sorgt so für die idealen Lichtverhältnisse Zuhause. Des Weiteren wird die Farbtemperatur über den Tag angepasst.
  • Die Leuchte von Dyson verfügt über einen USB-C-Ladeanschluss für Smartphones und Tablets.
  • Über die App kann die richtige Helligkeit entsprechend dem Alter des Benutzers eingestellt werden.
  • Der Wake-up-Modus der Dyson Lightcycle Morph ist so konzipiert, dass sich die Leute zu einem selbst festgelegten Zeitpunkt einschaltet und Schritt für Schritt heller wird. So wird eine natürliche Aufwachumgebung geschaffen und Sonnenlicht imitiert.
  • Die Lampe verfügt zudem über einen Infrarot-Bewegungssensor, den man aktivieren kann. So schaltet sich die Leuchte ein, wenn man sich in der Nähe aufhält und wenn man länger als 5 Minuten nicht in der Nähe ist, wieder aus.
  • Eine konstante Helligkeit des Raums wird gewährleistet, indem der Umgebungslichtsensor seine Lichtleistung automatisch an die Verhältnisse anpasst.

Natürlich hat das gute Stück seinen Preis, doch auch wie bei jeder guten Designer-Tasche rate ich dir auch hier: Überlege dir, wie lange du die Leuchte haben wirst, wie gutes Licht dein Wohlbefinden verbessern wird und wie umfangreich du eine einzelne Lampe einsetzen kannst. Denn genau nach diesen Bedürfnissen wurde die Dyson Lightcycle Morph konzipiert – es ist eine Leuchte, die ewig hält.

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, was gutes Licht eigentlich ist und wie es das Wohlbefinden beeinflussen kann? 

Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmerAnzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer Anzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmerAnzeige. Heute stelle ich dir die Dyson Lightcycle Morph vor und erkläre dir, wie Licht unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. www.whoismocca.com #dyson #wohlbefinden #stehlampe #wohnzimmer

Der Beitrag Dyson Lightcycle Morph: So beeinflusst Licht unser Wohlbefinden! erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

#stayhomestaychic 5 bequeme und schöne Home-Office Outfits

Während ich seit mehreren Jahren produktiv im Home Office arbeite, ist es für viele aktuell absolutes Neuland. 5 Home Office Outfits von Montag bis Freitag gibt es daher heute am Modeblog. #stayhomestaychic #homeoffice

Während ich seit mehreren Jahren produktiv im Home-Office arbeite, ist es für viele aktuell absolutes Neuland. Überforderung trifft auf Umstrukturierung und womöglich auf einen negativen Beigeschmack. Unmotiviert startet man in den Tag, schleppt sich mit Kaffee und im Pyjama vor den Laptop um dann den Arbeitstag mehr oder weniger zu starten.

Was ich in all den Jahren, in denen ich von zu Hause aus arbeite, gelernt habe? Eine gute Morgenroutine hilft mir, strukturiert und motiviert in den Tag zu starten. Außerdem ist es absolut sinnvoll, sich auch fürs Home-Office, wie für einen normalen Tag an dem man zur Arbeit fährt, herzurichten. Such dir ein hübsches Outfit raus, schminke dich, mach dir deine Haare und schon sieht die Welt ein kleines Stück besser aus.

Um dir auch in diesen Tagen ein wenig Inspiration zu liefern, habe ich heute 5 Home-Office Outfits für dich, mit denen du bequem und chic durch den Arbeitstag in deinem Zuhause kommst.

Während ich seit mehreren Jahren produktiv im Home Office arbeite, ist es für viele aktuell absolutes Neuland. 5 Home Office Outfits von Montag bis Freitag gibt es daher heute am Modeblog. #stayhomestaychic #homeoffice

Während ich seit mehreren Jahren produktiv im Home Office arbeite, ist es für viele aktuell absolutes Neuland. 5 Home Office Outfits von Montag bis Freitag gibt es daher heute am Modeblog. #stayhomestaychic #homeoffice

5 Home-Office Outfits für produktive Tage

5 Home-Office Outfits von Montag bis Freitag habe ich heute auf meinem Modeblog für dich gesammelt. Diese Looks habe ich unter anderem vergangene Woche getragen und direkt festgehalten. Lass dich inspirieren und hol dir ein bisschen frühlingshaften Chic in dein Zuhause! Wie immer habe ich dir alle Outfits zum Nachshoppen verlinkt – da sind echt tolle Schnäppchen dabei!

1. Montags-Chic mit Palazzohose und Blazer

Mit einer großen Tasse Kaffee und einem bequemen Outfit lässt es sich doch halbwegs passabel in den Montag starten. Die Palazzohose hat einen weiten High-Waist Schnitt und ist meiner Meinung nach der ideale Mix aus figurbetont und bequem. Obenherum wähle ich ein simples T-Shirt in Grau sowie einen luftigen Blazer. Tipp: Jedes Home-Office Outfit wird mit einem Blazer in Windeseile aufgewertet.

Beige Palazzohose, graues T-Shirt, beiger Blazer (Weste als Alternative), flache Slipper


Während ich seit mehreren Jahren produktiv im Home Office arbeite, ist es für viele aktuell absolutes Neuland. 5 Home Office Outfits von Montag bis Freitag gibt es daher heute am Modeblog. #stayhomestaychic #homeoffice

2. Dienstags mit Lederhose und Blazer

Gib mir eine Lederhose und ich fühle mich sofort wohl! Auch wenn man von zu Hause aus arbeiten muss, bieten sich Outfits mit Lederhose durchaus an. In Kombination mit einem simplen T-Shirt, einem tollen Blazer und flachen Lieblings-Schuhen ist der Look gleichermaßen chic und bequem.

Schwarze Lacklederhose, graues T-Shirt, cognacbrauner Blazer, flache Loafer


Während ich seit mehreren Jahren produktiv im Home Office arbeite, ist es für viele aktuell absolutes Neuland. 5 Home Office Outfits von Montag bis Freitag gibt es daher heute am Modeblog. #stayhomestaychic #homeoffice

3. Denim-Mittwoch mit Streifenshirt

So simpel und doch so effektiv. Eine gut sitzende Jeans in Kombination mit einem qualitativ hochwertigem Streifenshirt ist der ideale Basic-Look für zu Hause. Wen man sich extra chic fühlen möchte, greift man einfach zu bequemen Pantoletten mit etwas Absatz.

Kick-Flare Jeans, Streifenshirt, Pantoletten in Khaki


Während ich seit mehreren Jahren produktiv im Home Office arbeite, ist es für viele aktuell absolutes Neuland. 5 Home Office Outfits von Montag bis Freitag gibt es daher heute am Modeblog. #stayhomestaychic #homeoffice

4. Bequemes Outfit mit Leggings und Cardigan am Donnerstag

Man merkt, dass der Freitag naht, denn bereits am Donnerstag schlagen meine Home-Office Outfits eine bequemere Richtung ein. Statt zur Lederhose greife ich jetzt zur Lederleggings. Ein lockeres Oberteil sowie ein kuscheliger Cardigan runden den Look ab. Damit es nicht zu sehr nach Jogger aussieht und ich mich auch besser fühle, trage ich meine geliebten Sneaker Wedges dazu.

Schwarze Lederleggings, graues Oberteil, Oversize-Strickcardigan, schwarze Sneaker Wedges


Während ich seit mehreren Jahren produktiv im Home Office arbeite, ist es für viele aktuell absolutes Neuland. 5 Home Office Outfits von Montag bis Freitag gibt es daher heute am Modeblog. #stayhomestaychic #homeoffice

5. Freitags-Outfit mit Latzhose und Sneakers

Das Freitags-Outfit ist mein Favorit in dieser Woche. Wie lange habe ich schon keine Latzhose mehr getragen? Kürzlich bin ich dann über dieses rosa Jeans-Modell gestoßen und war sofort Feuer und Flamme. Ich liebe vor allem das verkürzte Bein, so wirkt die Latzhose wie eine Art Culotte. Perfekt fürs Home-Office und gemütliche Frühlingstage im Freien!

Rosa Latzhose, gestreiftes Shirt, weiße Plateau-Sneakers


Während ich seit mehreren Jahren produktiv im Home Office arbeite, ist es für viele aktuell absolutes Neuland. 5 Home Office Outfits von Montag bis Freitag gibt es daher heute am Modeblog. #stayhomestaychic #homeoffice

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. 

Der Beitrag #stayhomestaychic 5 bequeme und schöne Home-Office Outfits erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

Journaling-Tipps: So einfach organisierst du dein Leben!

Journaling nennt sich die neue Art und Weise, wie man auch als Erwachsener seine Gedanken täglich und effizient zu Papier bringen kann. Es geht dabei vor allem um Selbstreflexion und darum, wie man von sich selbst lernen und wachsen kann. Heute erkläre ich dir, was es mit Journaling auf sich hat, warum uns  tägliches Schreiben so gut tut und wie du am besten damit anfangen kannst. www.whoismocca.com #Journaling #BulletJournal #Dankbarkeitstagebuch

„Liebes Tagebuch“, mit diesem Satz verbinden viele von uns ihre jugendliche Selbstfindungszeit. Die Geheimnisse, die damals niemand wissen durfte, kannte unser Tagebuch in- und auswendig und es war der Ort, an dem wir alles loswerden konnten, was uns auf der Seele lag. Aber geht das im Erwachsenenalter auch noch?

Ja! Journaling nennt sich die neue Art und Weise, wie man auch als Erwachsener noch seine Gedanken täglich und effizient zu Papier bringen kann. Es geht dabei vor allem um Selbstreflexion und darum, wie man von sich selbst lernen und wachsen kann.

Heute erkläre ich dir, was es mit Journaling auf sich hat, warum uns  tägliches Schreiben so guttut und wie du am besten damit anfangen kannst. 

Journaling nennt sich die neue Art und Weise, wie man auch als Erwachsener seine Gedanken täglich und effizient zu Papier bringen kann. Es geht dabei vor allem um Selbstreflexion und darum, wie man von sich selbst lernen und wachsen kann. Heute erkläre ich dir, was es mit Journaling auf sich hat, warum uns  tägliches Schreiben so gut tut und wie du am besten damit anfangen kannst. www.whoismocca.com #Journaling #BulletJournal #Dankbarkeitstagebuch

Journaling – Was ist das überhaupt?

Unter Journaling kannst du eine Art Tagebuch verstehen, das dir dabei helfen soll, deine Gefühle und Gedanken besser wahrzunehmen und daraus zu lernen. Es ist sozusagen ein Ort für Selbstreflexion und ermöglicht es dir, dein Leben in die richtige Richtung zu lenken.

Anders als bei deinem geliebten Tagebuch aus Jugendzeiten, geht es beim Journaling nicht um Erlebtes, sondern um dein eigenes Wohlbefinden und die Dinge, die du erreichen möchtest. Journaling hilft dir, mehr Optimismus in dein Leben zu zaubern und bewusster zu leben.

Wenn wir Dinge zu Papier bringen, wirken sie viel deutlicher. Journaling hilft dir, deine Gedanken zu ordnen und dir gewisser Dinge bewusst zu werden, die du vielleicht im stressigen Alltag gar nicht bemerken würdest. Außerdem kann dir Journaling bei deinem Selbstmanagement und deiner Selbstfindung helfen.

Journale kannst du entweder wie ein gewöhnliches Tagebuch gestalten, oder aber auch mit Listen, Bullet Points etc. arbeiten. Tägliches Schreiben und Reflektieren bietet dir eine Zeit für dich ganz allein, in der du dich bewusst mit dir selbst auseinandersetzen kannst. Ideal unter anderem auch als Teil deiner Morgenroutine.

Journaling nennt sich die neue Art und Weise, wie man auch als Erwachsener seine Gedanken täglich und effizient zu Papier bringen kann. Es geht dabei vor allem um Selbstreflexion und darum, wie man von sich selbst lernen und wachsen kann. Heute erkläre ich dir, was es mit Journaling auf sich hat, warum uns  tägliches Schreiben so gut tut und wie du am besten damit anfangen kannst. www.whoismocca.com #Journaling #BulletJournal #Dankbarkeitstagebuch

6 Tipps, wie du dein erstes Journal startest

  1. Benutze Buch und Stift

Journaling soll dir Freude bereiten und deswegen ist es wichtig, dass du dir ein Büchlein oder schönes Papier aussuchst, das dich inspiriert und dich beim Schreiben motiviert. Schreibe und ordne deine Gedanken bewusst mit Hand, denn so bekommt das Ganze einen persönlichen Hintergrund. Journaling soll neben mehr Struktur im Alltag auch Zufriedenheit und Entspannung in dein Leben zaubern.

  1. Überlege dir die Gestaltung

Bevor du dein Journal startest, solltest du dir überlegen, welche Dinge du in deinem Alltag gerne mehr beachten würdest und wie du an sie herangehen möchtest. Je nachdem, wie du dein Journal gestalten willst, kannst du entweder ganze Sätze formulieren oder auch mit Listen, Grafiken, Zeichnungen etc. arbeiten. Du selbst entscheidest, welche Schreibweise und Gestaltung dir am besten hilft, deine Gedanken zu reflektieren. 

Journaling nennt sich die neue Art und Weise, wie man auch als Erwachsener seine Gedanken täglich und effizient zu Papier bringen kann. Es geht dabei vor allem um Selbstreflexion und darum, wie man von sich selbst lernen und wachsen kann. Heute erkläre ich dir, was es mit Journaling auf sich hat, warum uns  tägliches Schreiben so gut tut und wie du am besten damit anfangen kannst. www.whoismocca.com #Journaling #BulletJournal #Dankbarkeitstagebuch

  1. Finde dein Thema

Dein Journal gehört nur dir und deshalb bestimmst du ganz allein, was du schreiben möchtest. Du kannst über deine Gefühle und Gedanken schreiben und darüber reflektieren, warum du gerade so fühlst. Deine Träume und Ziele beschreiben, Herausforderungen analysieren, dich selbst motivieren, indem du dir positive Sätze aufschreibst oder deine Erfolge auflisten. Dinge aufzählen, für die du dankbar bist, Dinge aufschreiben, die du ändern möchtest und wie du das machen willst, schöne Worte, die dir heute jemand gesagt hat etc. 

Damit dein Journal mehr Struktur in deinen Alltag bringt, kannst du auch jede Woche oder jeden Monat einen neuen Themenschwerpunkt beleuchten. Zum Beispiel schreibst du eine Woche lang über Dinge, für die du täglich dankbar bist und eine Woche lang über Erfolge, die du täglich erreichst.

Überlege dir, welche Dinge du gerne mehr berücksichtigen würdest und versuche dein Erfolgsjournal auf diese auszurichten. Journaling soll dir helfen, dich näher an deine Ziele zu bringen!

  1. Mach dir keinen Druck

Dein Journal liest nur du selbst und es geht nicht darum, einen Schreibwettbewerb zu gewinnen. Deshalb setze dich nicht unter Druck und lass deinen Gedanken einfach freien Lauf. 

Es geht darum, alle deine Gedanken und Gefühle zu Papier zu bringen und das kann in der Hitze des Gefechts auch mal ungeordnet und chaotisch ablaufen. Alles halb so schlimm, denn deine Texte müssen weder literarisch wertvoll noch fehlerfrei sein!

Journaling nennt sich die neue Art und Weise, wie man auch als Erwachsener seine Gedanken täglich und effizient zu Papier bringen kann. Es geht dabei vor allem um Selbstreflexion und darum, wie man von sich selbst lernen und wachsen kann. Heute erkläre ich dir, was es mit Journaling auf sich hat, warum uns  tägliches Schreiben so gut tut und wie du am besten damit anfangen kannst. www.whoismocca.com #Journaling #BulletJournal #Dankbarkeitstagebuch

  1. Schreib täglich

Journaling bedeutet, täglich zu schreiben und somit eine Art Regelmäßigkeit in den Schreibprozess zu bringen. Finde einen Zeitpunkt am Tag, der es dir ermöglicht, kurz ein paar Minuten zu schreiben. Wenn du immer denselben Zeitpunkt nimmst, zum Beispiel am Morgen während einer Tasse Kaffee oder am Abend im Bett, wird es dir leichter fallen, ein Ritual daraus zu machen.

Sei geduldig, denn am Anfang wird es bestimmt vorkommen, dass du es vergisst oder vielleicht auch nicht wirklich Lust hast, einen Stift in die Hand zu nehmen. Wenn du aber den für dich passenden Zeitpunkt und die passende Schreibweise gefunden hast, wird es dir immer mehr Entspannung und Spaß bereiten!

  1. Bestimme selbst

Vielleicht denkst du jetzt an die ganzen Versuche, die du bereits gestartet hast, um ein Tagebuch zu schreiben und am Ende hat es doch nicht geklappt und du musstest mehrere Tage nachschreiben. Journaling ist anders! Es geht nicht darum, jedes Detail oder Erlebtes aufzuschreiben. Du kannst auch in nur wenigen Sätzen oder Listen die wichtigsten Gedanken vom Tag festhalten und nur das aufschreiben, was dir besonders wichtig erscheint. 

Das ist dein Journal und niemand zwingt dich dazu, es zu schreiben. Deshalb versuche den Schreibprozess so zu gestalten, dass du gerne Buch und Stift zur Hand nimmst. Trinke eine Tasse Tee oder Kaffee dazu, höre Musik oder gehe ins Freie – es liegt allein an dir, wo und wie du schreiben möchtest!

Journaling nennt sich die neue Art und Weise, wie man auch als Erwachsener seine Gedanken täglich und effizient zu Papier bringen kann. Es geht dabei vor allem um Selbstreflexion und darum, wie man von sich selbst lernen und wachsen kann. Heute erkläre ich dir, was es mit Journaling auf sich hat, warum uns  tägliches Schreiben so gut tut und wie du am besten damit anfangen kannst. www.whoismocca.com #Journaling #BulletJournal #Dankbarkeitstagebuch

Welche Journaling-Methoden gibt es?

Journaling ist sehr individuell und hilft dir, täglich Selbstreflexion und Selbstmanagement zu betreiben. Jeder Mensch ist anders und deswegen unterscheiden sich auch die Journale. Hier stelle ich dir 3 Journaling-Methoden vor:

  1. Bullet Journal

Wie der Name schon verrät, handelt es sich beim Bullet Journal um ein Journal, das aus Bullets, also Punkten, besteht. Das Bullet Journal ist also eine Art große To-do-Liste, die dir hilft, dein Leben zu organisieren. 

Du kannst dein Bullet Journal in verschiedene Sparten einteilen: Jährliche, monatliche und tägliche To-do’s. Immer, wenn du eine Aufgabe erfüllt hast, kannst du diese abhaken. Wenn du mehr über To-do-Listen wissen möchtest, sieh dir dazu meinen Blogbeitrag Selbstorganisation leicht gemacht: So erstellst du deine optimale To-do-Liste! an.

Diese Art von Journal ist also besonders hilfreich, um mehr Struktur in deinen Alltag zu bringen und darauf zu achten, dass du alles rechtzeitig und stressfrei schaffst. 

Auch interessant: Was ist ein Bullet Journal? + Tipps und Ideen um ein BuJo zu gestalten

  1. Erfolgstagebuch

Das Erfolgstagebuch soll dich täglich daran erinnern, welche Erfolge du schon erzielt hast und so für mehr Optimismus in deinem Leben sorgen. Jeden Tag erreichen wir so viel, egal ob beruflich oder privat, und wir sind uns meistens gar nicht bewusst, was wir alles an einem Tag schaffen. Mit dem Erfolgsjournal lebst du bewusster und motivierst dich immer wieder aufs Neue. 

  1. Dankbarkeitstagebuch

Das Dankbarkeitstagebuch funktioniert ähnlich wie das Erfolgstagebuch, nur dass es sich dabei um Dinge handelt, für die du dankbar bist. Wir tendieren gerne mal dazu, uns auf die negativen Dinge im Leben zu konzentrieren und nur das zu sehen, was wir nicht besitzen.

Dabei gibt es doch so Vieles, für das wir täglich dankbar sein können: Gesundheit, Familie, Freunde, den Schoko-Kuchen, den uns eine Freundin gebacken hat; Konzentriere dich mit deinem Dankbarkeitstagebuch bewusst auf die Dinge, die dein Leben bereichern und die dich glücklich machen!

Journaling nennt sich die neue Art und Weise, wie man auch als Erwachsener seine Gedanken täglich und effizient zu Papier bringen kann. Es geht dabei vor allem um Selbstreflexion und darum, wie man von sich selbst lernen und wachsen kann. Heute erkläre ich dir, was es mit Journaling auf sich hat, warum uns  tägliches Schreiben so gut tut und wie du am besten damit anfangen kannst. www.whoismocca.com #Journaling #BulletJournal #Dankbarkeitstagebuch

Hast du schon mit Journaling angefangen? Wie gestaltest du dein(e) Journal(e)? Erzähl mir gerne von deinen Erfahrungen in den Kommentaren!

Die schönsten Journaling-Utensilien


Journaling nennt sich die neue Art und Weise, wie man auch als Erwachsener seine Gedanken täglich und effizient zu Papier bringen kann. Es geht dabei vor allem um Selbstreflexion und darum, wie man von sich selbst lernen und wachsen kann. Heute erkläre ich dir, was es mit Journaling auf sich hat, warum uns  tägliches Schreiben so gut tut und wie du am besten damit anfangen kannst. www.whoismocca.com #Journaling #BulletJournal #Dankbarkeitstagebuch

Fotocredits: My Life Journal via Unsplash

Der Beitrag Journaling-Tipps: So einfach organisierst du dein Leben! erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen!

Anzeige. 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen gibt es jetzt am Karriere Blog. Ein bisschen Me-Time ist das A und O für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag und Job! www.whoismocca.com #homespa #entspannung #karriereblog #wohlbefinden

So schön der Winter auch sein kann, oft erwartet uns draußen nur eine graue Nebelsuppe, welche auf die Stimmung drückt. Da hilft nur eines: Ein gemütlicher Abend im Home-SPA!

Entspannen in den eigenen 4 Wänden und bei einer guten Tasse Tee, kommt im Alltag oft viel zu kurz. In Zusammenarbeit mit HOFER verrate ich dir meine 9 Tipps für ein bisschen Me-Time zu Hause. Los geht’s!

Anzeige. 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen gibt es jetzt am Karriere Blog. Ein bisschen Me-Time ist das A und O für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag und Job! www.whoismocca.com #homespa #entspannung #karriereblog #wohlbefinden

Vollkommene Entspannung im Home-SPA

Die aktuelle Jahreszeit verlangt uns ganz schön viel ab. Weihnachten rückt immer näher und von allen Seiten wirken Stressfaktoren auf uns ein. Um trotz allem die Batterien wieder aufzuladen, wäre ein Wellness-Urlaub genau das richtige. Nur schade, dass dazu oft die Zeit, das Geld oder gar beides fehlt.

Aber zum vollkommenen Abschalten ist zum Glück nicht immer ein Hotelaufenthalt nötig! Ein entspannender Abend zu Hause kann wahre Wunder wirken. Im Home-SPA kann man nämlich so richtig die Seele baumeln lassen! Das Schöne daran ist, dass man dazu nur ein paar Stunden in den eigenen vier Wänden einplanen muss. So spart man einerseits Zeit und andererseits natürlich auch Geld.

Für den ultimativ entspannenden Abend im Home-SPA reicht allerdings der Couchpotato-Modus allein nicht aus. Wie in einem richtigen Wellness-Hotel sind es nämlich vor allem die entspannenden Treatments, die Körper und Geist regenerieren.

Damit der perfekte Home-SPA Kurzurlaub auf Anhieb gelingt, habe ich deshalb diesen Guide für dich zusammengestellt. So steht einem entspannten Winter hoffentlich nichts mehr im Weg!

Anzeige. 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen gibt es jetzt am Karriere Blog. Ein bisschen Me-Time ist das A und O für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag und Job! www.whoismocca.com #homespa #entspannung #karriereblog #wohlbefinden

1. Chill & Relax mit der Lieblings-Musik!

Wenn das eigene Zuhause zur Entspannungs-Oase werden soll, darf stimmungsvolle Lieblings-Musik nicht fehlen. Für die Auswahl ist natürlich vor allem der persönliche Geschmack ausschlaggebend.

Darum stellt mir mein Mann regelmäßig tolle Playlists zusammen. Aber auch Hörbücher liebe ich um für kurze Zeit dem stressigen Alltag zu entfliehen.

2. Schmeckt gut, tut gut!

Tees sind seit jeher für ihre wohltuende Wirkung bekannt. Besonders Kräutermischungen mit Kamille, Fenchel und Vanille helfen beim Entspannen und Abschalten. Außerdem sorgen wir mit ein paar Tässchen Tee dafür, dass der Körper mit ausreichend Flüssigkeit versorgt wird.

HOFER hat hier wirklich sehr leckere Sorten im Angebot – meine Favoriten sind harmonische Kräuter- und Früchteteemischungen.

Anzeige. 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen gibt es jetzt am Karriere Blog. Ein bisschen Me-Time ist das A und O für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag und Job! www.whoismocca.com #homespa #entspannung #karriereblog #wohlbefinden

3. Sanftes leuchten und sinnlicher Duft!

Duftkerzen sind an einem entspannten Abend für die meisten von uns ohnehin unverzichtbar. Sie wirken auf mehrere Sinne und haben so einen besonders großen Einfluss auf die Atmosphäre des Raumes.

Für den perfekten Home-SPA Abend sollte man am besten Kerzen-Düfte oder einen Diffusor wählen, mit denen man schon positive Erinnerungen verbindet. Ansonsten sorgen auch duftlose Kerzen für eine schöne, entspannte Atmosphäre.

4. Lecker und gesund!

Was wären entspannte Stunden ohne kulinarische Genüsse? Besonders im Winter sind üppige, warme Schoko-Getränke richtig lecker. Und ein Kakao oder Milchshake muss nicht immer eine ungesunde Kalorienbombe sein!

Aus einer Banane, 2 TL ungesüßtem Kakaopulver und einem Glas Mandelmilch kann man ganz schnell einen ebenso leckeren wie gesunden Schoko-Shake mixen. Ich selbst mag allerdings nicht auf die leckere Schokosauce verzichten!

Anzeige. 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen gibt es jetzt am Karriere Blog. Ein bisschen Me-Time ist das A und O für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag und Job! www.whoismocca.com #homespa #entspannung #karriereblog #wohlbefinden

5. Badewanne statt Pool!

Was ein Whirlpool im Wellness-Resort ist, ist die Badewanne in unserem Home-SPA. Ein ausgedehntes Vollbad sorgt nämlich bekanntlich für absolute Tiefenentspannung.

Pflegende Badezusätze verwöhnen die Haut (ich liebe das Schaumbad von Kneipp, das es auch bei HOFER gibt) und verströmen zusätzlich einen angenehmen Duft – so viel Luxus haben wir uns verdient!

Habe ich mal keine Lust auf die Wanne, entspanne ich in unserer Infrarotkabine. Vor allem, wenn ich eine sehr stressige Woche hinter mir habe, ist diese Tiefenwärme genau das Richtige für mich.

6. Zeit für einen Strahle-Teint!

Während wir in der Wanne entspannen, ist der ideale Zeitpunkt, um auch unserem Gesicht etwas Gutes zu tun. Gesichtsmasken oder DIY-Kaffee-Peelings sagen stressbedingten Hautproblemen wie Unreinheiten oder Trockenheit den Kampf an.

Aus 3 EL Kaffee-Satz und etwas Mandelöl kann man ganz einfach ein belebendes Gesichts-Peeling herstellen. So wird nicht nur die Durchblutung gefördert – unsere Haut dankt es uns mit rosigem Strahlen und fühlt sich seidig weich an.

Zusatz-Tipp: Trägt man das Peeling mit einem weichen Pinsel auf, fühlt es sich besonders entspannend an.

Anzeige. 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen gibt es jetzt am Karriere Blog. Ein bisschen Me-Time ist das A und O für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag und Job! www.whoismocca.com #homespa #entspannung #karriereblog #wohlbefinden

7. Streichelweich gepflegt!

Nach einem Peeling und einem ausgedehnten Vollbad braucht die Haut eine Extraportion Pflege. Lotionen und Cremes versorgen sie mit viel Feuchtigkeit und sorgen dafür, dass die geschmeidig bleibt.

Dabei greife ich am liebsten zu pH-neutralen Pflegeprodukten – besonders im Winter achte ich auf eine reichhaltige Körperpflege, um trockene Stellen zu vermeiden und meiner Haut ausreichend Schutz zu bieten.

8. Kuschelig warm!

Kalte Füße begünstigen nicht nur eine Erkältung, sondern hindern uns auch am Entspannen. Deshalb sind flauschige Kuschelsocken (oder in meinem Fall warme Rentier-Hausschuhe von HOFER) ein absolutes Essential an jedem Home-SPA Abend!

Noch kuscheliger wird es mit einem bequemen Niki-Jogger-Set – zu Hause trage ich sowieso am liebsten schöne Jogger-Outfits. Ist einfach am bequemsten!

Anzeige. 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen gibt es jetzt am Karriere Blog. Ein bisschen Me-Time ist das A und O für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag und Job! www.whoismocca.com #homespa #entspannung #karriereblog #wohlbefinden

9. Maniküre im Home-SPA!

Last but not least darf bei all der Entspannung unser Fashion-Faible nicht zu kurz kommen. Eine einfache Maniküre mit Nagellacken in unseren Lieblingsfarben gelingt auch vom Sofa aus perfekt. Für mich ist das der perfekte Abschluss eines kleinen Home-SPA Treatments.

Wie sieht deine Me-Time im Home-SPA aus? Hast du Entspannungs-Rituale?

PS: Viele der genannten Produkte gibt es im regulären Sortiment von HOFER. Des Weiteren schlage ich bei spezifischen Angebotswochen zu – den Rentier-Hausschuhen und dem kuscheligen Niki-Jogger konnte ich nicht widerstehen!

Anzeige. 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen gibt es jetzt am Karriere Blog. Ein bisschen Me-Time ist das A und O für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag und Job! www.whoismocca.com #homespa #entspannung #karriereblog #wohlbefinden Anzeige. 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen gibt es jetzt am Karriere Blog. Ein bisschen Me-Time ist das A und O für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag und Job! www.whoismocca.com #homespa #entspannung #karriereblog #wohlbefinden

Der Beitrag 9 Tipps für einen entspannten Home-SPA Abend an kalten Tagen! erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro! + 4 Tipps für guten Kaffee

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

Kaffee ist meine große Leidenschaft. Für mich ist dieses Getränk weniger der notwendige Energie-Boost für zwischendurch, sondern in erster Linie Genuss pur. Ein schaumig-leichter Latte Macchiato, ein kräftiger Espresso – ich liebe sie alle, bevorzuge meinen Kaffee jedoch Schwarz ohne Milch und Zucker.

Heute teile ich in Zusammenarbeit mit JURA nicht nur meine Liebe zu Kaffee mit dir, sondern auch 4 Gründe, warum man regelmäßig Kaffeepausen im Büro einlegen sollte. Darüber hinaus habe ich noch Tipps für richtig guten Kaffee und ein leckeres Kaffee-Rezept, welches du unbedingt mal ausprobieren solltest.

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

4 Gründe für eine Kaffeepause voller Genuss!

  1. Kaffee als Energie-Booster: Kaffee kann durchaus als Energiekick funktionieren, bei mir bewirkt Koffein jedoch gar nichts. Benötigst du allerdings einen Energy-Boost für zwischendurch, empfehle ich dir einen schmackhaften Espresso. Mein Tipp: Espresso mit einem Schuss Zitrone wirkt Wunder gegen Kopfschmerzen im Büro – und macht auch wacher! In meinem Fall nutze ich die Kaffeepause, um mir ein wenig die Füße zu vertreten oder gehe kurz an die frische Luft. So oder so sorgt ein bisschen Bewegung ebenfalls für mehr Energie.
  2. Kaffee ist gesund: Trinkt man Kaffee in Maßen und nicht in Massen, kann er sich auch positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Kaffee regt den Stoffwechsel an, sorgt für Energie, fördert die Durchblutung und kann demnach auch von Kopfschmerzen befreien.
  3. Networking bei einer Tasse Kaffee: Die Kaffeepause kann viel mehr als eine reine Pause von der Arbeit sein! Beim Lieblingskaffee kann man sich gegenseitig austauschen, Beziehungen im Job aufbauen und festigen, neue Leute in der Firma kennenlernen und so das eigene Branchen-Netzwerk erweitern. Aber auch in kleinen Agenturen lohnen sich Kaffeepausen für Teambuilding und Co. allemal. Arbeitest du so wie ich im Home Office, dann kannst du kleine Pausen dazu nutzen, mal kurz abzuschalten. Was nicht nur für mehr Energie sorgt, sondern auch neue Ideen hervorbringen kann.
  4. Kurze Kaffeepause, kurze Auszeit: Wer keine Lust auf Networking hat, darf sich mit einer guten Tasse Kaffee auch eine kurze Auszeit von einem stressigen Arbeitstag nehmen. Frisch aufgebrühter, duftender Kaffee sorgt für einen Moment der Entspannung und zugleich auch für den notwendigen Energieschub um offene Projekte rasch zu erledigen. Besonders an sehr stressigen Tagen sollte man sich diese 5 Minuten nehmen, auch wenn man vermeintlich keine Zeit dafür hat.

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

Wahrer Kaffeegenuss aus dem Vollautomaten

Was den Kaffeevollautomaten Z8 in Aluminium von JURA ausmacht, habe ich dir bereits ich diesem Interiorbeitrag rund um unsere Küche vorgestellt. Klick dich also gerne noch einmal in diesen Beitrag rein. Dort findest du alle wissenswerten Informationen und auch unsere Beweggründe, warum es das Modell Z8 geworden ist.

Heute möchte ich neben meinen Gründen für eine Kaffeepause noch darauf eingehen, wie wichtig eine guter Vollautomat für noch besseren Kaffee ist. Bei der Zubereitung von Kaffee spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Zum einen muss die Qualität der Kaffeebohnen hochwertig sein, zum anderen ist das Wasser sowie der Mahlgrad der Bohnen ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt.

Denn wenn der Kaffee zu bitter schmeckt oder zu heiß aus der Kaffeemaschine kommt, liegt es selten am Gerät selbst. Vielmehr geht es darum, verschiedene Einstellungen aufeinander abzustimmen.

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps
Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

4 Tipps für richtig guten Kaffee:

  • Die richtigen Kaffeebohnen: Wusstest du, dass es etwa 70 geröstete Kaffeebohnen für eine Tasse Kaffee braucht? Diese 70 Bohnen entsprechen ca. 8 g Kaffee. Und in diesem Fall haben wir auch die Qual der Wahl, denn es gibt ein sehr großes Angebot an Röstungen. Mein Favorit ist die Impressa Bohne – eine helle Röstung die vollmundig schmeckt und so ideal für einen klassischen Verlängerten mit einer tollen Crema ist, wie wir in Österreich so schön sagen. Es gibt so viele einzigartige Kaffeesorten voller Geschmack und Harmonie – da muss man erstmal die richtige Bohne für den eigenen Kaffeevollautomaten finden. Auch bei uns hat das eine Zeit gedauert und umso schöner ist es, wenn man dann „angekommen“ ist.
  • Der Mahlgrad: Haben wir uns erstmal für eine gute Bohne entschieden, können wir uns dem Mahlgrad widmen. Schmeckt dein Kaffee zu kräftig, zu bitter oder leicht säuerlich, solltest du den Mahlgrad deines Vollautomaten etwas gröber einstellen. Verwendest du aber beispielsweise eine sehr milde Kaffeeröstung, kannst du den Mahlgrad etwas feiner einstellen, um die geschmackliche Intensität zu erhöhen.
  • Wasser- und Kaffeemenge: Auch die Menge von Wasser und Kaffee ist eine wichtige Komponente, wenn du guten Kaffee zu Hause zubereiten möchtest. Viele Kaffeevollautomaten und so auch die JURA Z8, bieten voreingestellte Programme an, denen man definitiv vertrauen kann. Dennoch sind Geschmäcker verschieden und je nachdem auf was ich gerade Lust habe, wähle ich ein vorgeschlagenes Programm oder stelle mir mittels Regler die gewünschte Kaffeestärke und Füllmenge ein. Auch die Kaffeeauslauftemperatur spielt eine wichtige Rolle. Man möchte schließlich nicht 10 Minuten warten, bevor man frischen Kaffee genießen kann. Die Temperatur ist bei der JURA Z8 bereits perfekt eingestellt – wer seinen Kaffee jedoch gerne heißer oder kühler trinkt, kann dies ganz individuell festlegen.
  • Reinigung des Kaffeevollautomaten: Und last but not least sollte man nicht vergessen, die Kaffeemaschine gut zu pflegen. Regelmäßiges Entkalken und eine gründliche Reinigung sind vielleicht nicht die beliebtesten Aufgaben, jedoch auch maßgeblich für guten Kaffee verantwortlich. Greife hier am besten auf jene Reinigungsprodukte zurück, die auf deinen Kaffeevollautomaten abgestimmt sind. Übrigens: Wechsle auch das Wasser regelmäßig, denn auch das beeinflusst den Geschmack von Kaffee!


Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

Die JURA Z8 macht nicht nur leckeren Kaffee, sondern ist zugleich auch ein tolles Deko-Element. Neben klassischem Kaffee Lungo bin ich ein großer Fan von Zubereitungen mit Milchschaum – mein aktuelles Lieblingsrezept für kalte Wintertage teile ich nun ebenfalls noch mit dir und vielleicht bereitest du es ja bald selbst mit deinem eigenen JURA Z8 Vollautomaten zu.

Mein Lieblingsrezept für die Kaffeepause zwischendurch:

  1. 1-2 TL Nougat/Schoko-Creme in die Tasse geben
  2. 135 ml Milch oder Pflanzenmilch in den Milchbehälter füllen
  3. Cappuccino zubereiten
  4. Im Anschluss den Kaffee gut umrühren, bis sich die Nougat- oder Schoko-Creme gut aufgelöst hat.
  5. Wer mag, kann noch einen Klecks Honig oder Agavendicksaft dazugeben.

Wie sieht deine perfekte Kaffeepause aus und wie viel Wert legst du auf guten Kaffee?

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

Der Beitrag 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro! + 4 Tipps für guten Kaffee erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

Infrarotkabine für zuhause: 5 gute Gründe für Entspannung, Gesundheit und Wellness

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Hast du eine Self-Care Routine? Über kleine Dinge, die zum täglichen Wohlfühlen beitragen, habe ich bereits berichtet. Heute geht es jedoch um etwas Größeres, das bei mir maßgeblich zur Entspannung im Alltag beiträgt.

Eine Infrarotkabine für zuhause ist wohltuend und angenehm, daran gibt es wohl keinen Zweifel. Die Wärmekabine kann allerdings noch viel mehr, als man auf den ersten Blick vermuten mag. In Zusammenarbeit mit HOFER stelle ich dir heute nicht nur unsere neue Infrarotkabine vor, sondern liefere dir auch 5 gute Gründe, warum diese Wärme Körper und Seele positiv beeinflusst.

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Entspannung pur: die Infrarotkabine für zuhause

Infrarotkabine, Infrarotsauna oder Wärmekabine – viele Bezeichnungen für den ganz persönlichen, wirkungsvollen Wellness-Tempel zuhause. Doch was sind Infrarotstrahlen überhaupt? Dabei handelt es sich um elektromagnetische Strahlung, welche Wärme berührungslos auf die Haut überträgt.

Aufgrund dessen spricht man auch von Wärmestrahlung, die positiven Einfluss auf den Körper hat und maßgeblich zum Wohlbefinden beiträgt. Infrarotstrahlen wärmen, ohne die Wärmeregulation der Haut zu stören oder zu beeinflussen.

Treffen Infrarotstrahlen auf die Haut, werden diese in Wärme umgewandelt und die Körpertemperatur wird erhöht. Das hat zur Folge, dass der Körper die Durchblutung der Haut steigert, um ihn zu kühlen. Und warum genau dieser Vorgang positive Auswirkungen auf das gesamte Wohlbefinden hat, erzähle ich dir, nachdem ich dir unsere Infrarotkabine für zuhause vorgestellt habe.

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit
Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Unsere HOFER Infrarotkabine Nordic Light 2019

Die Infrarot-Wärmekabine ist nicht nur ein optisches Highlight, sie macht unsere vier Wände auch zu einem kleinen Wellness-Tempel. Das Thema Entspannung für zuhause bekommt so eine ganz andere Bedeutung und ich kann es dir nur wärmstens empfehlen, sofern du den Raum dafür hast.

Vielleicht bietet das Bade- oder Gästezimmer Platz für eine Infrarotkabine oder du überlegst sogar, ob du deinen Wintergarten zur Wellness-Oase umfunktionierst? So oder so wird es sich für dich und deine Gesundheit lohnen!

  • Die Infrarot-Wärmekabine von HOFER ist aus hochwertiger kanadischer Hemlock-Tanne und für 2 Personen geeignet. Ich liebe den Duft von Holz, was meiner Meinung nach auch zur Entspannung beiträgt.
  • Ein optisches Highlight ist die Frontansicht, welche komplett aus Sicherheitsglas besteht.
  • In der Infrarotkabine gibt es ein Kontrollpanel, mit dem sich Temperatur, Licht, Timer und Radio einstellen lassen. Zudem kannst du via USB-/SD und AUX-Anschluss auch andere Musikgeräte anschließen.
  • Links und Rechts befinden sich jeweils zwei Karbon-Strahler und an der Rückwand zwei stärkere Keramik-Strahler. Auch unter der Sitzfläche bei den Waden lässt sich ein Keramik-Strahler separat dazu schalten. Besonders angenehm ist auch der Karbon-Strahler am Boden beim Eingangsbereich.
  • Besonders praktisch sind zudem Zeitschriften- und Handtuchhalter auf einer Seite der Infrarot-Wärmekabine. Auch für Getränke gibt es zwei integrierte Halterungen.
  • 3 Jahre Garantie gibt es ab Kaufdatum auf die Indoor-Infrarotkabine von HOFER.

Ab dem 18.11.2019 kannst du die Infrarotkabine direkt in einer HOFER-Filiale kaufen und nach Hause liefern lassen oder auch direkt online bestellen. Morgens, sobald deine HOFER-Filiale eröffnet, heißt es schnell sein, denn die Infrarotkabine für 2 Personen ist immer heiß begehrt und schnell vergriffen.

Direkt auf dem HOFER Direktzustellungsportal findest du noch einmal alle wichtigen Informationen zur Infrarotkabine für zuhause. Dort kannst du auch den Erinnerungsservice aktivieren – schnell sein lohnt sich!

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Gesundheit und Wohlbefinden: 5 gute Gründe für die Infrarotkabine zuhause

  1. Stärkung des Immunsystems: Infrarotstrahlen erhöhen wie bereits erwähnt unsere Körpertemperatur und im gleichen Zuge kühlt sich unser Körper selbst. Das hat zur Folge, dass zum einen unser Immunsystem mehr Kräfte mobilisiert und zum anderen die Durchblutung verstärkt wird. Und das wirkt sich wiederum positiv auf Bindegewebe, Haut und Muskeln aus.
  2. Gegen Verspannungen und Rückenschmerzen: Eben habe ich schon die positive Auswirkung der Infrarotkabine auf die Muskeln angesprochen. Durch die verstärkte Durchblutung lösen sich Verspannungen leichter auf und Endorphine, die unser Körper zur Schmerzlinderung produziert, werden ausgeschüttet. Sehr empfehlenswert ist die Infrarot-Wärmekabine auch bei Rückenschmerzen oder Zerrungen, da die Tiefenwärme wohltuend an betroffenen Stellen wirkt und sich ein allgemeiner Entspannungszustand einstellt.
  3. Vor und nach dem Sport: Wir benutzen unsere Infrarotkabine auch gerne nach dem Sport zum Entspannen der Muskeln. Besonders nach intensiven Trainingseinheiten ist die wohltuende Wärme eine wahres Wellnessprogramm für Zuhause. Aber auch vor dem Sport zum zusätzlichen Aufwärmen der Muskeln bietet sich die Wärmekabine an.
  4. Anregung des Stoffwechsels und der Durchblutung: Die Wärmestrahlung in der Infrarotkabine kann uns zum Schwitzen bringen und das ist auch gut so. Dadurch werden Giftstoffe ausgeschieden und die Durchblutung wird angekurbelt. Das hat wiederum zur Folge, dass auch der Stoffwechsel in Schwung kommt, Immunzellen aktiviert und so Erkältungen vorgebeugt werden.
  5. Für das persönliche Wohlbefinden: Ähnlich wie Sonnenstrahlen bewirkt die Infrarotstrahlung eine Ausschüttung von Glückshormonen. Ein Aufenthalt in der Infrarot-Wärmekabine wirkt sich demnach positiv auf das seelische Wohlbefinden aus – so einfach kannst du dein Endorphin-Level steigern!

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Meine Infrarot-Wärmekabine – ein Ort der Entspannung

Für mich persönlich ist die Infrarotkabine von HOFER ein Rückzugsort, wo ich sofort entspannen kann. Bei 38–41 Grad genieße ich Wärmestrahlung für etwa 30 Minuten – entweder nach dem Sport oder auch gerne mal nach einem stressigen Arbeitstag zum Runterkommen. Mit der Infrarotkabine haben wir uns ein großes Stück Wellness für zuhause geschaffen und wir genießen es sehr.

Hast du auch eine Infrarot-Wärmekabine in den eigenen vier Wänden oder überlegst vielleicht, dir eine zuzulegen?

PS: Wenn du dich dazu entscheiden solltest, eine Infrarotkabine zu kaufen, dann ist dein Gesundheitszustand natürlich der wichtigste Faktor. Solltest du dir bei manchen Anliegen nicht sicher sein, dann ist es empfehlenswert vorher ärztlichen Rat einzuholen.

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Der Beitrag Infrarotkabine für zuhause: 5 gute Gründe für Entspannung, Gesundheit und Wellness erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.