Category Archives: life hacks gesundheit

7 Tipps gegen den Herbstblues: Mit guter Laune durch den Herbst!

In diesem Blogbeitrag gebe ich dir 7 einfache Tipps gegen den Herbstblues, mit denen du gut gelaunt in die kalte Jahreszeit starten kannst! www.whoismocca.com

Wenn sich der Sommer langsam dem Ende zuneigt und die Tage wieder kürzer werden, stellt sich in uns Menschen oft Müdigkeit und Trägheit ein. In wenigen Worten: Der Herbstblues hat uns eingeholt. Der Herbstblues ist ein Phänomen, das viele von uns betrifft und sich besonders auf unsere Stimmung und unser Wohlbefinden niederschlagen kann… Aber das muss er nicht!

In diesem Blogbeitrag gebe ich dir nämlich 7 einfache Tipps gegen den Herbstblues, mit denen du gut gelaunt in die kalte Jahreszeit starten kannst!

In diesem Blogbeitrag gebe ich dir 7 einfache Tipps gegen den Herbstblues, mit denen du gut gelaunt in die kalte Jahreszeit starten kannst! www.whoismocca.com

In diesem Blogbeitrag gebe ich dir 7 einfache Tipps gegen den Herbstblues, mit denen du gut gelaunt in die kalte Jahreszeit starten kannst! www.whoismocca.com

Herbstblues – Was ist das eigentlich?

Kaum kommen die ersten kühlen Tage, fangen viele von uns schon zu klagen an. Müdigkeit und Trägheit sind oft Begleiterscheinungen der kalten Jahreszeit. „Ach was, das sind doch alles nur Ausreden für fehlende Motivation und Faulheit“, meint da vielleicht der ein oder andere.

Aber der Herbstblues ist biologisch erklärbar. Hauptgrund für die Antriebslosigkeit im Herbst ist das fehlende Sonnenlicht! Der Lichtmangel im Herbst beeinflusst unseren Hormonhaushalt und somit auch unsere Stimmung. Der Körper beginnt plötzlich mehr Melatonin, das Schlafhormon, auszuschütten und produziert weniger Serotonin, das Glückshormon. Noch dazu wird durch das fehlende Sonnenlicht weniger Vitamin D gebildet, was uns ebenfalls antriebsloser macht.

Es ist also komplett in Ordnung, wenn wir im Herbst etwas schwerer aus dem Bett kommen und mehrere Tassen Kaffee brauchen, um in den Tag zu starten. Wird der Herbstblues jedoch über mehrere Wochen hinweg immer schlimmer, kann es auch eine saisonale Depression sein. Aber kein Grund zur Sorge! Mit einer Lichttherapie lässt sich diese in nur kurzer Zeit wieder in den Griff bekommen.

Auch wenn der Herbstblues etwas ganz Natürliches ist und viele von uns betrifft, ist es trotzdem schön, wenn man gezielt etwas dagegen unternehmen kann. Deshalb verrate ich dir hier nun meine Tipps gegen den Herbstblues!

In diesem Blogbeitrag gebe ich dir 7 einfache Tipps gegen den Herbstblues, mit denen du gut gelaunt in die kalte Jahreszeit starten kannst! www.whoismocca.com

7 effektive Tipps gegen den Herbstblues

1. Erstelle eine Anti-Herbstdepression-Playlist!

Der Wecker klingelt, es ist kalt und nass und du würdest am liebsten noch länger liegen bleiben aber die Arbeit ruft… Was gegen Trägheit am Morgen hilft? Deine Lieblings-Playlist natürlich!

Erstelle dir für die Jahreszeit eine Playlist mit allen Liedern, die dir gute Laune verschaffen und höre sie in der Früh beim Fertigmachen, beim Frühstück, im Auto oder wo auch immer du Lust hast. So gibst du der Herbstdepression erst gar nicht die Chance, sich auf dein Gemüt niederzuschlagen!

2. Mach Wechselduschen!

Um in der Früh so richtig in Schwung zu kommen, eignen sich Wechselduschen, auch schottische Duschen genannt, besonders gut. Die Abwechslung zwischen kaltem und warmen Wasser regt den Kreislauf an, bekämpft Müdigkeit, verbrennt Fett und erfrischt den Geist.

So machst du die Wechseldusche richtig: Du startest mit warmen Wasser, dann stellst du das Wasser auf kalt und beginnst deinen Körper von unten nach oben kalt abzuduschen. Dann schaltest du wieder auf warm und beendest die Wechseldusche nochmals mit kaltem Wasser.

3. Nutze Sonnenfenster!

Wenn die Sonnenstrahlen immer weniger werden, solltest du Sonnenfenster so gut es geht nutzen. Das heißt, wenn gerade die Sonne scheint, solltest du besser nach draußen ins direkte Sonnenlicht gehen, als nur auf der Couch herumzulümmeln. Denn schon wenige Sonnenstrahlen auf deiner Haut können deinen Vitamin D Haushalt auffüllen und sorgen somit für gute Laune.

Auch Sport im Freien kann dir dabei helfen, den Herbstblues zu bekämpfen. Geh zum Beispiel wandern, radfahren oder laufen und du wirst sehen, wie das Zusammenspiel aus Bewegung, frischer Luft und Sonne deine Stimmung aufhellt!

4. Verwende knallige Farben!

Farben haben eine enorme Wirkung auf die menschliche Psyche und sind daher ein wichtiger Faktor, um dem Herbstblues entgegenzuwirken. Besonders die Farben Gelb und Rot sind wahre Stimmungsaufheller in der kalten Jahreszeit. Gelb steht für Licht und Freude und Rot versprüht Wärme und Optimismus.

Lege dir also für graue Herbsttage bunte Pullis zu oder ersetze einfach den langweiligen schwarzen Regenschirm oder Regenmantel gegen eine knallige Farbe. So fühlst du dich nicht nur selbst etwas aufgehellt, sondern machst auch anderen den düsteren Herbsttag etwas bunter!

5. Dekoriere deine Zuhause neu!

Im Herbst verbringen wir vermehrt Zeit Zuhause in unseren vier Wänden und daher lohnt es sich besonders, das eigene Heim wieder etwas umzugestalten. Mit diesen Ideen kannst du dein Zuhause im Herbst etwas aufpeppen:

  • neue Kissenbezüge in Farben, die gute Laune versprühen
  • neue Fotos und Bilderrahmen aufstellen
  • neue Vorhänge
  • Schüsseln mit Kastanien, Kürbissen, etc. dekorieren
  • Trockenblumen
  • Duftkerzen, Raumerfrischer, Raumdüfte

6. Triff dich mit Freunden und Familie!

Auch wenn wir an kühlen Tagen gerne mal Zuhause auf der Couch lümmeln, können Treffen mit Freunden und Familie wahre Wunder gegen den Herbstblues bewirken. Denn plaudern und gemeinsam lachen setzt viele Glückshormone frei und hellt somit sofort die trübe Stimmung auf.

Und mit der richtigen Ausrüstung, also den passenden Pullis, Schals, Schuhen, Regenmantel und Regenschirm steht einem gemütlichen Outdoor-Treffen mit den Liebsten nichts mehr im Wege!

7. Achte auf eine gesunde Ernährung!

Ein weiterer wichtiger Tipp gegen die Herbstdepression ist eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Denn besonders im Herbst, wenn unser Körper gegen Müdigkeit und Trägheit ankämpfen muss, ist es wichtig, dass er die nötigen Nährstoffe dafür bekommt.

Obst und Gemüse liefern wichtige Vitamine und Vitalstoffe, die die Abwehrkräfte stärken und so Erkältungen vorbeugen. Kohlenhydrate in Nudeln und Kartoffeln geben deinem Körper neue Energie und Bananen, Nüsse, Trockenfrüchte können deinem Körper bei der Produktion von Glückshormonen helfen.

Und für die Naschkatzen unter uns: Ein weiterer toller Stimmungsaufheller ist Schokolade! Schokolade enthält nämlich Tryptophan, einen Stoff, der im menschlichen Körper zu Serotonin, dem Glückshormon, umgewandelt wird. Hin und wieder ein Stückchen Schokolade kann also an kühlen Herbsttagen nicht schaden!

Was sind deine Tipps gegen den Herbstblues und mit welchen einfachen Stimmungsaufhellern sagst du trüben Herbsttagen den Kampf an? Berichte mir gerne von deinen Erfahrungen in den Kommentaren!

In diesem Blogbeitrag gebe ich dir 7 einfache Tipps gegen den Herbstblues, mit denen du gut gelaunt in die kalte Jahreszeit starten kannst! www.whoismocca.com

Der Beitrag 7 Tipps gegen den Herbstblues: Mit guter Laune durch den Herbst! erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

Mentaltraining: 10 Tipps und Übungen für mehr mentale Stärke!

Was ist mentale Stärke? Ich zeige dir 5 Tipps und 5 Übungen, mit denen du mentale Stärke privat oder beruflich trainieren kannst. Mehr auf dem Karriere Blog www.whoismocca.com #mentaltraining #mentalestärke #karriere

Hast du schon lange einen Traum vor Augen, weißt aber nicht, wie du ihn erreichen kannst? Dann habe ich heute genau das Richtige für dich: Ich zeige dir, wie dir mentale Stärke dabei hilft, deine Ziele zu erreichen. Denn der Schlüssel zum Erfolg steckt in allen von uns und wir müssen nur herausfinden, wie wir ihn richtig nutzen!

Egal ob privat oder im Beruf: Mentale Stärke hilft dir, an deinen Träumen festzuhalten und dich immer wieder neu zu motivieren, bis du am Ende da angekommen bist, wo du wirklich hin möchtest. Sie hilft dir, in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und dein Können genau dann abzurufen, wenn du es brauchst.

Im heutigen Blogbeitrag hier auf meinem Karriere Blog zeige ich dir 5 Tipps, wie du mentale Stärke aufbauen und 5 Übungen, mit denen du mentale Stärke trainieren kannst.

Was ist mentale Stärke? Ich zeige dir 5 Tipps und 5 Übungen, mit denen du mentale Stärke privat oder beruflich trainieren kannst. Mehr auf dem Karriere Blog www.whoismocca.com #mentaltraining #mentalestärke #karriere

Was ist mentale Stärke?

Das Mentaltraining kommt ursprünglich aus dem Sportbereich und wird dort häufig eingesetzt, um Sportler und Sportlerinnen nicht nur körperlich auf ihr Ziel vorzubereiten, sondern auch geistig. Der menschliche Organismus ist ein Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele und es wichtig, alle drei Bereiche gleichermaßen zu trainieren, um die besten Erfolge zu erzielen. Deshalb sind Sportler, die nicht nur körperlich, sondern auch geistig stark sind, in den Rankings meistens ganz vorne.

Mentale Stärke ist also ausschlaggebend dafür, ob wir durchhalten, uns für etwas motivieren können und am Ende Erfolge oder Misserfolge erzielen. Sie ist auch dafür verantwortlich, dass wir zu unseren Schwächen und Niederlagen stehen können, ehrlich zu uns selbst sind und am Ende dann davon profitieren können.

Was ist mentale Stärke? Ich zeige dir 5 Tipps und 5 Übungen, mit denen du mentale Stärke privat oder beruflich trainieren kannst. Mehr auf dem Karriere Blog www.whoismocca.com #mentaltraining #mentalestärke #karriere

Fotocredit: Daria Shevtsova on Unsplash

5 Tipps um mentale Stärke aufzubauen

Was vielleicht schwierig klingt, ist eigentlich ganz einfach. Mentale Stärke kann jeder und jede von uns erwerben. Dabei liegt es auch viel an uns selbst, herauszufinden, wie wir unseren Geist individuell stärken können. Im Folgenden gebe ich dir 5 Tipps, die dir helfen können, mental stark zu werden:  

  1. Lerne aus deinen Fehlern

Jeder von uns macht Fehler und kennt das schlechte Gefühl, das sich nach einem Missgeschick im ganzen Körper ausbreitet. Dabei sind Fehler genau das, was uns wirklich weiterbringt und was uns hilft, ständig an uns selbst zu arbeiten und uns zu verbessern. 

Lerne also, deine eigenen Fehler nicht als etwas Negatives anzusehen, sondern vielmehr als etwas Positives. Solltest du später nämlich noch einmal in eine ähnliche Situation kommen, weißt du genau, was zu tun ist und kannst darauf entsprechend reagieren.

  1. Entwickle eine gesunde Portion an Optimismus

Mentale Stärke heißt bei Weitem nicht, alles durch die rosarote Brille zu sehen und sich nur auf das Positive zu konzentrieren. Trotzdem schadet eine gesunde Portion an Optimismus nicht, um die eigenen Träume zu verwirklichen. 

Sieh „Probleme“ zum Beispiel eher als „Herausforderungen“ an und statt zu sagen „das schaffe ich nie“, motiviere dich doch einfach mit „ich probiere das jetzt mal“. Mit ein bisschen Optimismus schaffst du alles!

  1. Lerne von anderen und gönne ihnen ihren Erfolg 

Um die eigene mentale Stärke aufzubauen, braucht es oft auch den Blick auf andere. Suche dir Vorbilder, die dich inspirieren und die es vielleicht schon geschafft haben, das Ziel zu erreichen, von dem du auch träumst. Das gibt dir die extra Portion Motivation und hilft dir ähnliche Qualitäten zu erwerben, die dich deinem Traum näher bringen. 

Lerne auch, anderen ihren Erfolg zu gönnen, anstatt sie dafür zu verurteilen. Denn wenn andere das geschafft haben, dann kannst du das mit ein bisschen Zeit und Übung auch!

  1. Steh zu deinen Ängsten, Zweifeln, Schwächen

Nur wer seine negativen Seiten kennt, weiß auch, wo es noch an mentaler Stärke fehlt. Steh zu deinen Schwächen, Ängsten und Zweifeln und beobachte, was dich unsicher macht und von deinen Träumen abbringt. Wenn du gezielt daran arbeitest, ist dir die mentale Stärke garantiert!

  1. Nimm deine Emotionen wahr

Oft reagieren wir in emotionsgeladenen Situationen wie z.B. im Streit sehr irrational und ärgern uns danach, dass wir die Situation nicht anders gelöst haben. Das Problem ist, dass uns unsere Emotionen oft die Sicht auf die Dinge nehmen. Deshalb ist es wichtig, dass du lernst, deine Emotionen wahrzunehmen, damit du dich in schwierigen Situationen von ihnen abwenden und anders handeln kannst. 

Frag dich doch einfach mal, warum du zum Beispiel gerade wütend bist und wie du die Situation lösen würdest, wenn du es gerade nicht wärst. Das erfordert einiges an Übung, aber wenn du das geschafft hast, bist du ein mentaler Superhero!

Was ist mentale Stärke? Ich zeige dir 5 Tipps und 5 Übungen, mit denen du mentale Stärke privat oder beruflich trainieren kannst. Mehr auf dem Karriere Blog www.whoismocca.com #mentaltraining #mentalestärke #karriere

Fotocredit: Frank Albrecht on Unsplash

5 Übungen um mentale Stärke zu trainieren

Das klingt jetzt ja alles ganz schön und gut aber wie kann ich wirklich meine mentale Stärke verbessern? Mit diesen 5 Übungen kannst du deine mentale Stärke im Beruf oder auch privat trainieren:

  1. Visualisiere dein Ziel

Was möchtest du genau erreichen? Wie sieht dieses Ziel aus? Versuche so genau wie möglich dir im Kopf ein Bild von deinem Ziel zu erschaffen. Visualisierung ist eine Methode, die Sportler und Sportlerinnen oft einsetzen, bevor sie zum Beispiel an einem Wettkampf teilnehmen. Dabei gehen sie noch einmal die Strecke im Kopf durch, überlegen sich, wie es im Ziel sein wird, wenn die Bestzeit am Bildschirm aufscheint etc.  

Visualisiere deine Ziele und motiviere dich dadurch – Das wird dir helfen, deinen Zielen näherzukommen!

  1. Autosuggestion

„Ich schaffe das, ich schaffe das, ich schaffe das, …“. Mit einfachen affirmativen Sätzen, auch Autosuggestion genannt, feuerst du dich selbst an und gibst dir den nötigen Ansporn, um weiterzumachen. 

Versuche negative Sätze in positive umzuwandeln und du wirst sehen, wie viel Energie du durch bewusstes Aufsagen dieser Sätze bekommst. Ja, du schaffst das!

  1. Führe ein Tagebuch

Tagebücher können nicht nur dafür genutzt werden, Erlebnisse festzuhalten, sondern können uns auch helfen, mehr Einblick in unsere Gedankenwelt zu bekommen. Schreib doch einfach mal deine Gefühle vom Tag auf, überlege dir, welche Zweifel, Ängste und Sorgen du hast und wie du diese eventuell lösen kannst. 

Du kannst auch Situationen aufschreiben, in denen du bereits mentale Stärke bewiesen hast und du wirst sehen, das sind doch mehr, als du gedacht hast!

  1. Suche dir einen Mentaltrainer

Ein Mentaltrainer kann dir helfen, dich zu motivieren und an deinen Träumen festzuhalten. Oft sind Personen wie gute Freunde oder Familienmitglieder unsere besten Mentaltrainer, die uns anspornen weiterzumachen und mit uns unsere mentale Stärke trainieren. Umgib dich mit Leuten, die dir Kraft schenken und dann lösen sich Selbstzweifel gleich wie in Luft auf!

  1. Lebe deinen Traum

Die einfachste Methode, um an einem Ziel festhalten zu können ist, den Traum schon einmal zu durchleben. Stell dir dein Ziel vor deinem inneren Auge vor. Was siehst und fühlst du? Konzentriere dich auf das Positive, das du siehst und sag dir: „Ich schaffe das!“. Dann gehst du in deinem Kopf die nächsten Schritte durch. Was passiert? Wie handelst du? 

Wenn du diese Übung öfters wiederholst, bekommst du irgendwann das Gefühl, deinem Ziel ganz nah zu sein und du bist bestens dafür vorbereitet, wenn es dann wirklich eintreten sollte!

Was ist mentale Stärke? Ich zeige dir 5 Tipps und 5 Übungen, mit denen du mentale Stärke privat oder beruflich trainieren kannst. Mehr auf dem Karriere Blog www.whoismocca.com #mentaltraining #mentalestärke #karriere

Fotocredit: Frank Albrecht on Unsplash

Mentaltraining erfordert einiges an Übung, aber wenn du einmal deine mentale Stärke aufgebaut hast, kann dich so schnell nichts und niemand mehr aus der Bahn werfen. Besonders in der heutigen Ich-kann-noch-mehr-erreichen-Gesellschaft ist es wichtig, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, sich seiner bisherigen Erfolge bewusst zu werden und mental stark zu sein. Denn mit einem starken Mindsetting kannst du alle deine Ziele erreichen!

Welche Erfahrungen hast du mit Mentaltraining gemacht und mit welchen Methoden trainierst du deine mentale Stärke? Berichte mir gerne davon in den Kommentaren!

Der Beitrag Mentaltraining: 10 Tipps und Übungen für mehr mentale Stärke! erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

Infrarotkabine für zuhause: 5 gute Gründe für Entspannung, Gesundheit und Wellness

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Hast du eine Self-Care Routine? Über kleine Dinge, die zum täglichen Wohlfühlen beitragen, habe ich bereits berichtet. Heute geht es jedoch um etwas Größeres, das bei mir maßgeblich zur Entspannung im Alltag beiträgt.

Eine Infrarotkabine für zuhause ist wohltuend und angenehm, daran gibt es wohl keinen Zweifel. Die Wärmekabine kann allerdings noch viel mehr, als man auf den ersten Blick vermuten mag. In Zusammenarbeit mit HOFER stelle ich dir heute nicht nur unsere neue Infrarotkabine vor, sondern liefere dir auch 5 gute Gründe, warum diese Wärme Körper und Seele positiv beeinflusst.

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Entspannung pur: die Infrarotkabine für zuhause

Infrarotkabine, Infrarotsauna oder Wärmekabine – viele Bezeichnungen für den ganz persönlichen, wirkungsvollen Wellness-Tempel zuhause. Doch was sind Infrarotstrahlen überhaupt? Dabei handelt es sich um elektromagnetische Strahlung, welche Wärme berührungslos auf die Haut überträgt.

Aufgrund dessen spricht man auch von Wärmestrahlung, die positiven Einfluss auf den Körper hat und maßgeblich zum Wohlbefinden beiträgt. Infrarotstrahlen wärmen, ohne die Wärmeregulation der Haut zu stören oder zu beeinflussen.

Treffen Infrarotstrahlen auf die Haut, werden diese in Wärme umgewandelt und die Körpertemperatur wird erhöht. Das hat zur Folge, dass der Körper die Durchblutung der Haut steigert, um ihn zu kühlen. Und warum genau dieser Vorgang positive Auswirkungen auf das gesamte Wohlbefinden hat, erzähle ich dir, nachdem ich dir unsere Infrarotkabine für zuhause vorgestellt habe.

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit
Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Unsere HOFER Infrarotkabine Nordic Light 2019

Die Infrarot-Wärmekabine ist nicht nur ein optisches Highlight, sie macht unsere vier Wände auch zu einem kleinen Wellness-Tempel. Das Thema Entspannung für zuhause bekommt so eine ganz andere Bedeutung und ich kann es dir nur wärmstens empfehlen, sofern du den Raum dafür hast.

Vielleicht bietet das Bade- oder Gästezimmer Platz für eine Infrarotkabine oder du überlegst sogar, ob du deinen Wintergarten zur Wellness-Oase umfunktionierst? So oder so wird es sich für dich und deine Gesundheit lohnen!

  • Die Infrarot-Wärmekabine von HOFER ist aus hochwertiger kanadischer Hemlock-Tanne und für 2 Personen geeignet. Ich liebe den Duft von Holz, was meiner Meinung nach auch zur Entspannung beiträgt.
  • Ein optisches Highlight ist die Frontansicht, welche komplett aus Sicherheitsglas besteht.
  • In der Infrarotkabine gibt es ein Kontrollpanel, mit dem sich Temperatur, Licht, Timer und Radio einstellen lassen. Zudem kannst du via USB-/SD und AUX-Anschluss auch andere Musikgeräte anschließen.
  • Links und Rechts befinden sich jeweils zwei Karbon-Strahler und an der Rückwand zwei stärkere Keramik-Strahler. Auch unter der Sitzfläche bei den Waden lässt sich ein Keramik-Strahler separat dazu schalten. Besonders angenehm ist auch der Karbon-Strahler am Boden beim Eingangsbereich.
  • Besonders praktisch sind zudem Zeitschriften- und Handtuchhalter auf einer Seite der Infrarot-Wärmekabine. Auch für Getränke gibt es zwei integrierte Halterungen.
  • 3 Jahre Garantie gibt es ab Kaufdatum auf die Indoor-Infrarotkabine von HOFER.

Ab dem 18.11.2019 kannst du die Infrarotkabine direkt in einer HOFER-Filiale kaufen und nach Hause liefern lassen oder auch direkt online bestellen. Morgens, sobald deine HOFER-Filiale eröffnet, heißt es schnell sein, denn die Infrarotkabine für 2 Personen ist immer heiß begehrt und schnell vergriffen.

Direkt auf dem HOFER Direktzustellungsportal findest du noch einmal alle wichtigen Informationen zur Infrarotkabine für zuhause. Dort kannst du auch den Erinnerungsservice aktivieren – schnell sein lohnt sich!

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Gesundheit und Wohlbefinden: 5 gute Gründe für die Infrarotkabine zuhause

  1. Stärkung des Immunsystems: Infrarotstrahlen erhöhen wie bereits erwähnt unsere Körpertemperatur und im gleichen Zuge kühlt sich unser Körper selbst. Das hat zur Folge, dass zum einen unser Immunsystem mehr Kräfte mobilisiert und zum anderen die Durchblutung verstärkt wird. Und das wirkt sich wiederum positiv auf Bindegewebe, Haut und Muskeln aus.
  2. Gegen Verspannungen und Rückenschmerzen: Eben habe ich schon die positive Auswirkung der Infrarotkabine auf die Muskeln angesprochen. Durch die verstärkte Durchblutung lösen sich Verspannungen leichter auf und Endorphine, die unser Körper zur Schmerzlinderung produziert, werden ausgeschüttet. Sehr empfehlenswert ist die Infrarot-Wärmekabine auch bei Rückenschmerzen oder Zerrungen, da die Tiefenwärme wohltuend an betroffenen Stellen wirkt und sich ein allgemeiner Entspannungszustand einstellt.
  3. Vor und nach dem Sport: Wir benutzen unsere Infrarotkabine auch gerne nach dem Sport zum Entspannen der Muskeln. Besonders nach intensiven Trainingseinheiten ist die wohltuende Wärme eine wahres Wellnessprogramm für Zuhause. Aber auch vor dem Sport zum zusätzlichen Aufwärmen der Muskeln bietet sich die Wärmekabine an.
  4. Anregung des Stoffwechsels und der Durchblutung: Die Wärmestrahlung in der Infrarotkabine kann uns zum Schwitzen bringen und das ist auch gut so. Dadurch werden Giftstoffe ausgeschieden und die Durchblutung wird angekurbelt. Das hat wiederum zur Folge, dass auch der Stoffwechsel in Schwung kommt, Immunzellen aktiviert und so Erkältungen vorgebeugt werden.
  5. Für das persönliche Wohlbefinden: Ähnlich wie Sonnenstrahlen bewirkt die Infrarotstrahlung eine Ausschüttung von Glückshormonen. Ein Aufenthalt in der Infrarot-Wärmekabine wirkt sich demnach positiv auf das seelische Wohlbefinden aus – so einfach kannst du dein Endorphin-Level steigern!

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Meine Infrarot-Wärmekabine – ein Ort der Entspannung

Für mich persönlich ist die Infrarotkabine von HOFER ein Rückzugsort, wo ich sofort entspannen kann. Bei 38–41 Grad genieße ich Wärmestrahlung für etwa 30 Minuten – entweder nach dem Sport oder auch gerne mal nach einem stressigen Arbeitstag zum Runterkommen. Mit der Infrarotkabine haben wir uns ein großes Stück Wellness für zuhause geschaffen und wir genießen es sehr.

Hast du auch eine Infrarot-Wärmekabine in den eigenen vier Wänden oder überlegst vielleicht, dir eine zuzulegen?

PS: Wenn du dich dazu entscheiden solltest, eine Infrarotkabine zu kaufen, dann ist dein Gesundheitszustand natürlich der wichtigste Faktor. Solltest du dir bei manchen Anliegen nicht sicher sein, dann ist es empfehlenswert vorher ärztlichen Rat einzuholen.

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Der Beitrag Infrarotkabine für zuhause: 5 gute Gründe für Entspannung, Gesundheit und Wellness erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.