Category Archives: Layering

Outfit mit Lacklederhose und Oversize-Jacke aus Samt

Minusgrade, frostiges und eisiges Wetter – der Winter hier in Tirol ist definitiv da. Auch wenn der Schnee noch etwas auf sich warten lässt. Nichtsdestotrotz freue ich mich auch immer sehr auf diese Jahreszeit – wann sonst könnte man all die schönen Mäntel ausführen? Heute stelle ich euch meine Pufferjacke aus Samt vor, kombiniert mit einer Lacklederhose.

Outfit mit Lacklederhose, Oversize-Pufferjacke, Layering, Winter Outfit, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, whoismocca.comFotocredit: Christian, Männerblog Beats and Dogs

Lacklederhose im Alltag? Aber sicher!

Klingt anfangs vielleicht etwas gewagt und komisch, lässt sich aber wunderbar kombinieren. Meine Lacklederhose von New Look habe ich mit viel Strick, rockigen Boots und Samt kombiniert. Also alles gegensätzliche Materialien, die im gesamten ein stimmiges Erscheinungsbild ergeben.

Ein No-Go wäre für mich beispielsweise die Kombination aus engem Lackleder und weiteren engen Klamotten aus Spitze oder Leder. Das wäre einfach zu viel des Guten, meint ihr nicht auch? Deswegen gilt: (Auf-)reizende Stoffe und Schnitte wie eine Lacklederhose lieber im Layering mit weiteren Teilen kombinieren!

Lacklederhose: New Look // gleiche Hose aus Lackleder
Samtjacke: H&M // ähnliche Oversize-Pufferjacke
Boots: Zara // ähnliche Boots mit Schnallen
geripptes Shirt: H&M // ähnliches Shirt
Pullover: Les Petites // ähnlicher grauer Pullover
Tasche: Chanel // gleiches Chanel Modell, ähnliche gesteppte Tasche

Outfit mit Lacklederhose, Oversize-Pufferjacke, Layering, Winter Outfit, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, Outfit Blog, whoismocca.com

„Mamas Finger schmeckt einfach am besten!“

Pufferjacke und Retro-Rollkragenshirt mit Zipper

Zwei Teile, die wir dieser Winter-Saison definitiv nicht entkommen. Oversize-Pufferjacken sehen nicht nur schick aus, sie halten uns auch äußerst warm. Kürzlich habe ich euch schon ein Winter-Outfit mit der adidas by Stella McCartney Bomberjacke gezeigt. Kombiniert mit Overknees wirkt die Jacke nicht mehr sportlich, sondern bekommt einen femininen Touch.

Rollkragenshirts mit Zipper erinnern mich ja etwas an Skibekleidung. Von H&M über Zara bis hin zu J.W. Anderson oder Isabel Marant – so gut wie alle Marken sind auf den Retro-Zug aufgesprungen! Für mich sind sie ideal unter einem ausgeschnittenen Pullover, vor allem im Winter. Aber auch unter den allseits beliebten Slip Dresses lassen sie sich hervorragend kombinieren.

Wie gefällt euch mein Winter Streetstyle? Wäre so eine Lacklederhose auch etwas für euch?

Chanel-Cruise: Sommer-Lieblinge

Image Modepilot-Chanel-Cruise-2014002-286x180.jpg

Karl Lagerfeld hat wir kaum ein anderer verstanden, das Thema Cruise wortwörtlich zu nehmen. Er zeigte seine Zwischenkollektion für Chanel diesmal in Dubai, dort wo Frauen leben, bei denen es im Dezember erstens eh warm ist und zweitens die sich eine Kreuzfahrt leisten könnten (siehe Erklärung der Zwischenkollektionen). Unter uns: Ich finde es schade, solange auf diese Mode warten zu müssen, denn sie wäre für den Sommer jetzt perfekt. Es ist eine sehr gelungene Kollektion, die arabische Kleidereinflüsse spielerisch und sehr gekonnt umsetzt in eine Mode für die ganze Welt. Die goldenen Pumphosen, die Stickereien, die Layerings. Alles das ist einerseits sehr orientalische angehaucht, und doch international umgesetzt. Mir gefällt diese Kollektion aussnehmend gut. Vor allem die vielen Blumenkleider. I love!

Modepilot-Chanel-Cruise-2014002
Modepilot-Chanel-Cruise-2014083
Modepilot-Chanel-Cruise-2014082
Modepilot-Chanel-Cruise-2014081
Modepilot-Chanel-Cruise-2014080
Modepilot-Chanel-Cruise-2014079
Modepilot-Chanel-Cruise-2014078
Modepilot-Chanel-Cruise-2014077
Modepilot-Chanel-Cruise-2014076
Modepilot-Chanel-Cruise-2014075
Modepilot-Chanel-Cruise-2014074
Modepilot-Chanel-Cruise-2014073
Modepilot-Chanel-Cruise-2014071
Modepilot-Chanel-Cruise-2014070
Modepilot-Chanel-Cruise-2014069
Modepilot-Chanel-Cruise-2014068
Modepilot-Chanel-Cruise-2014066
Modepilot-Chanel-Cruise-2014065
Modepilot-Chanel-Cruise-2014064
Modepilot-Chanel-Cruise-2014063
Modepilot-Chanel-Cruise-2014062
Modepilot-Chanel-Cruise-2014060
Modepilot-Chanel-Cruise-2014059
Modepilot-Chanel-Cruise-2014058
Modepilot-Chanel-Cruise-2014057
Modepilot-Chanel-Cruise-2014056
Modepilot-Chanel-Cruise-2014055
Modepilot-Chanel-Cruise-2014053
Modepilot-Chanel-Cruise-2014052
Modepilot-Chanel-Cruise-2014050
Modepilot-Chanel-Cruise-2014049
Modepilot-Chanel-Cruise-2014048
Modepilot-Chanel-Cruise-2014047
Modepilot-Chanel-Cruise-2014046
Modepilot-Chanel-Cruise-2014045
Modepilot-Chanel-Cruise-2014044
Modepilot-Chanel-Cruise-2014043
Modepilot-Chanel-Cruise-2014042
Modepilot-Chanel-Cruise-2014041
Modepilot-Chanel-Cruise-2014040
Modepilot-Chanel-Cruise-2014039
Modepilot-Chanel-Cruise-2014038
Modepilot-Chanel-Cruise-2014037
Modepilot-Chanel-Cruise-2014036
Modepilot-Chanel-Cruise-2014035
Modepilot-Chanel-Cruise-2014034
Modepilot-Chanel-Cruise-2014033
Modepilot-Chanel-Cruise-2014032
Modepilot-Chanel-Cruise-2014031
Modepilot-Chanel-Cruise-2014030
Modepilot-Chanel-Cruise-2014029
Modepilot-Chanel-Cruise-2014027
Modepilot-Chanel-Cruise-2014026
Modepilot-Chanel-Cruise-2014025
Modepilot-Chanel-Cruise-2014024
Modepilot-Chanel-Cruise-2014022
Modepilot-Chanel-Cruise-2014021
Modepilot-Chanel-Cruise-2014020
Modepilot-Chanel-Cruise-2014019
Modepilot-Chanel-Cruise-2014018
Modepilot-Chanel-Cruise-2014016
Modepilot-Chanel-Cruise-2014015
Modepilot-Chanel-Cruise-2014012
Modepilot-Chanel-Cruise-2014011
Modepilot-Chanel-Cruise-2014010
Modepilot-Chanel-Cruise-2014009
Modepilot-Chanel-Cruise-2014008
Modepilot-Chanel-Cruise-2014007
Modepilot-Chanel-Cruise-2014006
Modepilot-Chanel-Cruise-2014005
Modepilot-Chanel-Cruise-2014004

Alles drunter und drüber!

Alles-drunter-und-drüber

Bildquellen: 1 2 3 4

Bei mir geht gerade alles drunter und drüber, doch nicht nur im normalen Leben, sondern auch in der Modewelt! Pulli über Bluse, Hose unter Rock, Shirt über Kleid – der Lagenlook funktioniert in allen möglichen Varianten und Kombinationen und hat mich auf der ganzen Linie überzeugt.

Gerade im Frühling ist das Wetter doch eher etwas wechselhaft und man kann sich nie sicher sein, ob man im Pullover vor Hitze eingeht oder im T-Shirt zittern muss. Da kommt der coole Layering Trend gerade richtig! Besonders gerne ziehe ich sämtliche Sweater im Oversized-Stil über Blusen aller Art. Für einen coolen Look sorgen dabei lässige Jeansblusen, für den etwas edleren feine Blusen aus Chiffon. Wichtig ist dabei nur, dass auch wirklich etwas von der Bluse zu sehen ist. Verspielt und süß sieht es aus, wenn ein niedlicher Bubi-Kragen herausschaut. Außerdem lassen sich die angesagten kurzen Pullis so super schön tragen, ohne gleich bauchfrei rumzulaufen oder darauf angesprochen zu werden, ob man nicht richtig waschen kann. Doch ist der Lagenlook nicht nur den Pulli-Liebhabern vorbehalten, auch Kleider passen ganz wunderbar zu diesem Trend!

Allerdings sollte man beim Layering Trend nicht alles willkürlich miteinander kombinieren. Wenigstens ein Kleidungsstück sollte eng anliegen, beispielsweise eine schmale Röhre oder auch ein Rock, sonst wirkt es zu aufgeplustert. Außerdem sollte man darauf achten, nicht zu viele Teile über- oder untereinander zu tragen. Auch die Farben sollten gut aufeinander abgestimmt sein. In den Frühling passen zarte Pastelltöne besonders gut und sorgen für einen frischen Look. Wenn man darauf achtet, stehen durch den Lagenlook nahezu unbegrenzte Möglichkeiten offen!

Was meint ihr dazu? Habt ihr einen ganz persönlichen Favoriten beim Layering Trend?

Ganz liebe Grüße
Eure Christina

Sommerlook: Bandeau BHs

Image Bandeau-BH-Outifit-Türkis.png

Bikinis in Bandeau-Form erfreuen sich vor allem wegen ihrer trägerfreien Bräune an den warmen Sommertagen über größte Beliebtheit. Der Bandeau BH ist aber mindestens genauso beliebt und praktisch. Denn schulterfreie Kleider und der angesagte Layering-Look lassen sich wunderbar mit dieser einfach BH-Variante tragen.

Jetzt, wo es bald wieder an der Zeit ist mehr Haut zu zeigen, ist es besonders wichtig auch die passende Unterwäsche zu finden. Denn es gibt nichts Störenderes als ein hervorblickendes BH-Etikett oder ein Träger, der so gar nicht zum Rest des Outfits passen will. Die einfachste Möglichkeit diesen Fauxpas’ aus dem Weg zu gehn? Der Bandeau BH!

Der trägerlose BH ist nicht nur unglaublich praktisch, sondern kann auch zu einem echten Hingucker werden. Diesen Sommer ist es nämlich besonders angesagt, ein schönes Träger-Top über einem Bandeau BH zu tragen, sodass dieser leicht zum Vorschein kommt. Eine stylische Variante ist dabei die Kombination von zwei verschiedenen, kräftigen Farben.

Die Variante mit Bandeau BH + T-Shirt wirkt besonders lässig und ist ideal für einen gemütlichen Sommertag. © Fotos by bonjourmademoiselle.blogspot.com

Wer es gerne etwas edler möchte, zum Beispiel für den Abend, greift zu einem Modell aus Seide oder Tüll. Aus diesen Materialien sollte dann auch das Oberteil sein. So ergibt sich ein wunderschöner und elegant-fließender Look.

Bandeau, Bandeau, Bandeau

Breiter Steg, großes Körbchen oder kleines, mit Verzierung oder ohne: Bandeau BHs gibt es in allen Formen und Varianten. Und so gibt es für jedes Outfit die passende BH-Lösung. Egal ob schulterfreies Shirt, Neckholder oder Bandeau-Top. Damit alles an seinem Platz bleibt, ist der Bandeau BH zusätzlich mit zwei Stäbchen an der Seite ausgestattet.

Schlicht, bunt oder Neon: Der Vielfalt an Bandeau BHs sind keine Grenzen gesetzt! © Fotos by princesstamtam.com

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der perfekte Sitz des Bandeau BHs. Denn rutschen sollte der trägerlose BH keinesfalls. Damit, dass nicht passiert, sollten Sie bereits beim Kauf auf die richtige Passform achten. Ein Wäsche-Tipp: Bei Bandeau BHs besonders praktisch ist ein Gummibändchen an der Innenseite des Oberteils. Es “klebt” angenehm an der Haut und sorgt für Halt.

Zeigen auch Sie diesen Sommer Ihre, nicht die kalten, sondern äußerst heißen Schultern!