Category Archives: JOURlook

Travel Lookbook #1: Jessies Outfits aus Griechenland

Alle Looks in der Übersicht

Der Beitrag Travel Lookbook #1: Jessies Outfits aus Griechenland erschien zuerst auf Journelles.

Stay home stay chic und 5 Looks mit der neuen Bottega Veneta Chain Pouch

Wenn Zuhause bleiben auch die Kreativität fördert

Der Beitrag Stay home stay chic und 5 Looks mit der neuen Bottega Veneta Chain Pouch erschien zuerst auf Journelles.

Yellow & Orange: Moody up im neuen JOURlook mit NET-A-PORTER

The power of color

Der Beitrag Yellow & Orange: Moody up im neuen JOURlook mit NET-A-PORTER erschien zuerst auf Journelles.

JOURlook: in Brokatrock und Jeansjacke nach den Fashion Weeks

Nach zwei Wochen Fashion Week in Mailand und Paris bin ich nun endlich zu Hause angekommen. Ich habe mich durch unendlich viele Kollektionen gekämpft, um das Beste für meinen Store auszusuchen. Nicht immer ist das erfreulich, da sich bei manchen Designern nichts mehr verändert, die Kreativität auf der Strecke bleibt oder die Preise immer utopischer werden. Dann muss man sich trennen. „Schluß machen“ macht natürlich nie Spaß und ist mit viel Ärger verbunden.

Zum Glück ist aber der große Teil der Kollektionen wundervoll und ich freue mich schon auf Ende Februar. Dann geht es in die zweite Runde und die Show-Kollektionen werden gezeigt. Bis dahin widme ich mich meinem Store, den ich gerade einer kleiner Renovierung unterziehe. Es wird nie langweilig!

Bis nächste Woche!

Rock: Red Valentino, Jeansjacke: MM6 by Maison Margiela, Tasche: Miu Miu (ähnlich hier), Schuhe: Converse x Comme des Garcons Play

Der Beitrag JOURlook: in Brokatrock und Jeansjacke nach den Fashion Weeks erschien zuerst auf Journelles.

JOURlook: Farbenfroh durch den Herbst

Glücklicherweise sind die Zeiten, in denen man im Winter nur schwarz trägt, vorbei. In den Läden ist es auch in der kalten Jahreszeit farbenfroh und langweilig wird es nie. Ich begeistere mich in dieser Saison besonders für Lila- und Rosatöne, die gerade bei grauem Wetter und Regen für gute Laune sorgen.

Ich kombiniere meine rosafarbene Anzughose mit einem 70er-Jahre inspirierten Strickpullover und meinen bordeauxfarbenen Schuhen von Marni. Weinrot ist mein neues Schwarz, das ich oft als Basic trage und zu vielem passt. Besonders Schuhe in diesem Farbton sind empfehlenswert, wenn man das typische Schwarz umgehen will.

Mantel: Joseph (ähnlich hier), Strickpullover: Isabel Marant, Hose: Marni, Schuhe: Marni (ähnlich hier), Tasche: Chanel (ähnlich hier)

Der Beitrag JOURlook: Farbenfroh durch den Herbst erschien zuerst auf Journelles.

JOURlook: Verkehrter Blazer

Gerade bin ich zwischengelandet in Milano, um morgen nach Paris weiterzufliegen. Anlass ist, wie sollte es anders sein, die Fashion Week. Passend dazu mein Business-Look.

Da ich nicht der Blazer-Typ bin (ich finde mich meist zu streng damit), erfreue ich mich sehr am „verkehrten“ Blazer von Acne: Er hat sein Revers am Rücken und wirkt deshalb nicht ernst, sondern cool. Ich trage ihn mit einer verkürzten flared Denim und meiner neuen Graffiti-Tasche von Balenciaga. So kann ich zum Termin und auch zum Dinner gehen, ohne mich vorher im Hotel umzuziehen! Während der Fashion Week sollten die Looks immer tag- und abendtauglich sein. Das spart Zeit und Platz im Koffer. Der Concealer und Rouge passen ja zum Glück in jedes Täschchen. Denn die langen Tage und Nächte (Baby reist auch immer mit :-)) fordern ihren Tribut. Noch eine Woche Kräfte zusammennehmen, dann wird es wieder ruhiger im Mode-Zirkus.

Happy busy Friday!

Blazer: Acne Studios, Hose: Helmut Lang, Schuhe: Acne Studios (ähnlich hier) und Tasche: Balenciaga (ähnlich hier)

Der Beitrag JOURlook: Verkehrter Blazer erschien zuerst auf Journelles.