Category Archives: Inspiration

Vitamin-ABC: Darum ist Vitamin B wichtig für Stoffwechsel, Haut und Herz!

Vitamin B, warum ist vitamin b wichtig, vitamin b vorkommen, nahrungsergänzungsmittel, vitamin Abc, vitamin b12 für veganer, vitamin b vorkommen, vitamin b Mangel, Erfahrungsbericht, Beauty Blog, Beauty Magazin, www.whoismocca.com

Wie ihr vielleicht wisst, haben wir hier auf dem Beauty Blog vor kurzem eine neue Serie gestartet. Es handelt sich dabei um unser Vitamin-ABC, mit dessen Hilfe wir endlich ein wenig Licht ins Dunkel der Nahrungsergänzungsmittel und Schönheits-Helferlein bringen wollen. Denn bei der großen Menge an Produkten, die mit den Vorteilen der verschiedenen Vitamine werben, kann man schnell den Überblick verlieren! Deshalb haben wir uns beim letzten Mal die Anwendungsgebiete von Vitamin A genauer angesehen und heute ist, wie könnte es anders sein, Vitamin B an der Reihe!

Vitamin B, warum ist vitamin b wichtig, vitamin b vorkommen, nahrungsergänzungsmittel, vitamin Abc, vitamin b12 für veganer, vitamin b vorkommen, vitamin b Mangel, Erfahrungsbericht, Beauty Blog, Beauty Magazin, www.whoismocca.com

Fotocredit: Fotolia

Das Vitamin ABC: Was kann Vitamin B?

„Dieses Produkt enthält Vitamin B“, das sagt sich sehr leicht, kann aber unglaublich viel bedeuten. Denn unter dem simplen Buchstaben ist eine Vielzahl von Stoffen zusammengefasst, die unverzichtbar für unsere Gesundheit sind. Genauer gesagt besteht die Gruppe der B-Vitamine aus 8 verschiedenen Untertypen, die gemeinsam unseren Stoffwechsel in Takt halten. Ihre Wirkung geht dabei über rein körperliche Faktoren wie eine gesunde Verdauung, geschmeidige Haut und glänzende Haare hinaus, denn sogar unser psychisches Wohlbefinden hängt zu einem gewissen Teil vom ausreichenden Vorhandensein der B-Vitamine ab.


Vitamin B12 & Co. – das steckt hinter den Fachbegriffen

Am Beginn unserer semi-spannenden aber dafür sehr informativen Reise in die Welt der B-Vitamine steht der Stoff Thiamin, oder einfacher: Vitamin B1. Was sich dem Fachbegriff nach ein wenig anhört wie Küchenkräuter, spielt tatsächlich eine tragende Rolle bei der Aufrechterhaltung unseres Kohlehydrat-Stoffwechsels, unterstützt unseren Herzmuskel, bewahrt uns vor einem Überschuss an Magensäure und hält uns obendrein auch noch geistig fit.

Vitamin B1 Vorkommen finden sich vor allem in den inneren Schalen von Keimen und Getreiden – Vollkornbrot und Naturreis sind also in diesem Fall wirklich gesundheitsfördernd! Ein Thiaminmangel kann im schlimmsten Fall zur Krankheit „Beri Beri“ führen, die sich durch Nervenentzündungen, Lähmungserscheinungen und Herzschwäche äußert. Zum Glück ist diese Erkrankung aber relativ selten und der Tagesbedarf von rund 1 mg relativ leicht zu decken.

Weiter geht’s mit Riboflavin, besser bekannt als Vitamin B2. Dieser Stoff hilft unserem Körper dabei, aus Fett, Eiweiß und Kohlehydraten die entsprechende Energie zu beziehen. Wird Vitamin B2 mit Vitamin A kombiniert, unterstützt es auch den Heilungs- und Erneuerungsprozess der Haut. Wertvolle Lieferanten dieses Vitamins sind zum Beispiel Eier, Milchprodukte, Nüsse, Pilze und Brokkoli.

Wer seine Ernährung sehr vernachlässigt und nicht einmal ansatzweise die empfohlenen 1,2-1,5 mg Vitamin B2 pro Tag konsumiert, muss eventuell mit unangenehmen Mangelerscheinungen rechnen. Dann wird die Haut um Augen, Mund und Nägel nämlich rissig und porös – im schlimmsten Fall leidet auch noch das Sehvermögen.

Vitamin B3, auch als Niacin  bekannt, unterstützt ebenfalls diverse Stoffwechselfunktionen. Außerdem hilft es der Haut, sich selbst zu erneuern und wirkt gefäßerweiternd, was es zu einem wertvollen Wirkstoff in verschiedenen Medikamenten macht. Vitamin B3 findet sich vor allem in tierischen Produkten, jedoch in geringerer Konzentration auch in Hülsenfrüchten und Obst.

Mit einer ausgewogenen Ernährung kann man die benötigten 13-17 mg leicht abdecken, sollte man die Werte dennoch über längere Zeit verfehlen, macht sich ein Makel in schuppiger, verfärbter Haut bemerkbar. Ja, ihr merkt schon, obwohl wir hier auf einem Beauty Blog sind, geht es nicht immer hübsch zu, in der Welt der Vitamin-Mängel.

Vitamin B, warum ist vitamin b wichtig, vitamin b vorkommen, nahrungsergänzungsmittel, vitamin Abc, vitamin b12 für veganer, vitamin b vorkommen, vitamin b Mangel, Erfahrungsbericht, Beauty Blog, Beauty Magazin, www.whoismocca.com

Fotocredit: Fotolia. Vitamin B kommt in tierischen Produkten, aber auch in Spinat oder Hülsenfrüchten vor.

Diese B Vitamine machen uns schön und glücklich!

Die Gruppe der B-Vitmaine entspricht keiner chronologischen Zahlenfolge, deshalb geht es jetzt Weiter mit Vitamin B5, auch bekannt als Pantothensäure.  Die Zellen von Schleimhäuten, Bindegewebe, Haut und Haaren benötigen diesen wertvollen Stoff bei ihrem Entstehungs- und Erneuerungsprozess. Zum Glück ist das Vitamin in nahezu allen Nahrungsmitteln enthalten – die benötigte Tagesdosis von 6 mg stellt also in dem meisten Fällen keine Hürde dar.

Aber nicht nur von Innen tut uns Pantothensäure gut – vielleicht löst der Name ja schon gewisse Assoziationen bei euch aus. Falls ihr jetzt auch unweigerlich an die allseits beliebte Bepanthen Creme und ihren vielfach beworbenen Inhaltsstoff Panthenol gedacht habt, liegt ihr absolut richtig. Panthenol ist nichts anderes, als Vitamin B5 und es hilft unserer Haut dabei, sich selbst zu heilen.

Vitamin B6, auch mit dem sperrigen Begriff Pyridoxin bezeichnet, spielt eine tragende Rolle bei allen eiweißumbauenden Stoffwechsel- und Wachstumsvorgängen. Das bedeutet, es ist für unser Herz, unsere Leber und vor allem unser Gehirn unverzichtbar. Und wir haben wieder Glück – denn der vergleichsweise kleine Tagesbedarf von 1,2 bis 1,6 mg kann mit fast allen Lebensmitteln gedeckt werden.

Das nächste Vitamin kennt ihr vielleicht von der Verpackung diverser Haarpflegeprodukte. Biotin, oder auch Vitamin B7 versorgt verschiedenste Zellen, darunter auch die unseres Gehirns, unserer Haut, unserer Nägel und unserer Haarfollikel mit Energie. Deshalb werben damit auch so viele Shampoo-Hersteller – die mit dem Vitamin angereicherten Produkte sollen das Haar von außen stärken und revitalisieren.

Leiden wir unter Vitamin B7 Mangel, weil uns entweder die Teile der körpereigenen Darmflora fehlen, die dieses produzieren, oder wir zu wenig davon über Milch, Eier, Nüsse & co. aufnehmen, werden leider nicht nur die Haare spröde. Es kann dann auch zu Depressionen infolge eines Vitamin B Mangels kommen!

Der vorletzte Stoff in der Reihe der B-Vitamine ist die sogbenannte Folsäure. Sie ist wesentlich an der Produktion der Blutkörperchen beteiligt und unterstützt zudem die Zellteilung. Wer ganz bestimmt keinen Folsäure-Mangel hatte, war Popeye der Seemann, denn mit einer schönen Portion Spinat lässt sich der tägliche Bedarf an Folsäure mehr als abdecken. Aber auch Hülsenfrüchte, Sojabohnen oder Spargel erfüllen diesen Zweck!


Warum ist Vitamin B12 wichtig?

Wenn ihr viel im Netz unterwegs seid und euch vielleicht auch für vegane Ernährung interessiert, oder euch sogar bereits pflanzenbasiert ernährt, ist euch dieses heiß diskutierte Vitamin bestimmt bereits begegnet. Sehr viele Veganer nehmen irgendeine Form von Vitamin B12 Supplement zu sich – doch warum ist das so?

Tatsächlich kommt das lebenswichtige Vitamin, das mitverantwortlich für Blutbildung und Zellteilung ist, fast ausschließlich in tierischen Produkten vor. Die wenigen veganen Produkte, die B12 enthalten sind zum Beispiel Algen und fermentierte Sojabohnen. Um auf Nummer sicher zu gehen und einer Blutarmut vorzubeugen, die bei einem Mangel droht, setzen deshalb viele auf Nahrungsergänzungsmittel.

Diese Produkte liefern uns Vitamin B

So unterschiedlich wie die einzelnen Vitamine der B-Reihe sind, so verschieden sind auch ihre Anwendungsgebiete! Egal ob Hautcreme, Haarpflege oder Nahrungsergänzungsmittel – jedes dieser Produkte hilft uns auf seine Weise dabei, Teile unseres Stoffwechsels zu optimieren und längerfristig auch einfach gesünder und besser auszusehen. Hier haben wir deshalb noch unsere Pflege- und Nahrungsergänzungsmittel-Favoriten für euch auf einen Blick zusammengefasst:

  1. Conditioner mit Vitamin B5 und B7
  2. Shampoo mit Vitamin B
  3. Bodylotion mit Provitamin B5
  4. feuchtigkeitsspendendes Gesichtsgel mit Vitamin B
  5. klärender Toner mit Vitamin B5
  6. Vitamin B Gesichtsspray
  7. Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin B-Komplex
  8. Nahrungsergänzungsmittel mit Folsäure und anderen B-Vitaminen
  9. Alpha-H Vitaminserum mit Vitamin B
  10. Nagellack mit Vitamin B

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

JOURlook: in Brokatrock und Jeansjacke nach den Fashion Weeks

Nach zwei Wochen Fashion Week in Mailand und Paris bin ich nun endlich zu Hause angekommen. Ich habe mich durch unendlich viele Kollektionen gekämpft, um das Beste für meinen Store auszusuchen. Nicht immer ist das erfreulich, da sich bei manchen Designern nichts mehr verändert, die Kreativität auf der Strecke bleibt oder die Preise immer utopischer werden. Dann muss man sich trennen. „Schluß machen“ macht natürlich nie Spaß und ist mit viel Ärger verbunden.

Zum Glück ist aber der große Teil der Kollektionen wundervoll und ich freue mich schon auf Ende Februar. Dann geht es in die zweite Runde und die Show-Kollektionen werden gezeigt. Bis dahin widme ich mich meinem Store, den ich gerade einer kleiner Renovierung unterziehe. Es wird nie langweilig!

Bis nächste Woche!

Rock: Red Valentino, Jeansjacke: MM6 by Maison Margiela, Tasche: Miu Miu (ähnlich hier), Schuhe: Converse x Comme des Garcons Play

Der Beitrag JOURlook: in Brokatrock und Jeansjacke nach den Fashion Weeks erschien zuerst auf Journelles.

Der Camel Coat: So kombinieren wir den Modeklassiker im Alltag!

Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com

Der Camel Mantel ist wohl DAS Wardrobe Essential schlechthin – für Frauen und Männer gleichermaßen versteht sich. Darum gibt es heute hier auf dem Modeblog auch ein neues Partnerlook Outfit, indem wir euch zeigen, wie wir einen Camel Coat am liebsten kombinieren. Alle Infos zu unseren Looks sowie alle Details, wo ihr die Outfits nachshoppen könnt, verraten wir euch jetzt.

Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com

Unser Partnerlook Styling: Camel Coats und Mustermix!

Verena’s Outfit mit karierter Hose und Camel Mantel

Mein heutiger Look besteht fast zur Gänze aus verschiedenen Beige-Tönen. Mal etwas dunkler, mal mit Muster und mal schön hell in Form von dickem Strick, zaubern diese Nuancen ein stimmig wirkendes Winter Outfit. Einzig und allein bei der Tasche habe ich mich für ein frisches Hellgrün entschieden, da die Temperaturen in den letzten Tagen fast schon frühlingshaft waren. Dennoch möchte ich den Winter schon noch ein paar Tage behalten – daher kam auch wieder mein gefütterter Trenchcoat zum Einsatz, welchen ich euch bei diesem Streetstyle schon genauer vorgestellt hatte.

Die karierte Hose passt farblich nicht nur gut zum Camel Coat, sondern stellt zugleich einen Stilbruch, oder nennen wir es besser Mustermix, zu Christian’s gestreiften Kleidungsstücken dar. Außerdem entschied ich mich noch für einen Hellbeigen Strickpullover, welcher mit seinem weitem Rollkragen auch kuschelig warm hält. Die hellgrüne Tasche komplettiert den Look und sorgt für einen frischen Eyecatcher.


Winter-Trenchcoat: Asos // gleicher Mantel, ähnliches Modell
karierte Hose: Zara // ähnliche Karo-Hose
Pullover: Zara // ähnlicher Strickpullover
Tasche: Coccinelle // gleiches Taschenmodell, ähnliche Variante
Boots: Chloé // gleiche Susanna Boots, Low Budget Variante
Sonnenbrille: Gucci // gleiche Sonnenbrille

Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com
Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com

Christian’s Outfit mit Camel Coat und Streifen

Der Camel Coat ist ja ein absoluter Klassiker, der sich unglaublich vielseitig kombinieren lässt. Egal ob schlicht oder edel, er wertet jeden Look sofort auf und sorgt stets für einen Hauch Eleganz. Mein heutiges Modell fällt besonders durch seinen sogenannten Tulpenkragen auf. Die dezenten Paspeltaschen an der Seite und an der Brust unterstreichen den klassisch sportlichen Look. Ich wollte, dass sich der Mantel ein wenig von Verena’s Camel Coat unterscheidet, dennoch sollte der Partnerlook aber erkennbar bleiben.

Dazu passend trage ich einen gestreiften Rollkragenpullover in Beige-schwarz. Die Streifen verlaufen horizontal, hingegen die der eleganten Hose vertikal verlaufen. Das dezente dunkle Grün sorgt für den richtigen Kontrast und setzt so farbliche Akzente. Abschließend kommen noch hellbraune Budapester zum Einsatz. Sie runden den Gesamtlook ab und spiegeln die sportliche Eleganz wider.


Camel Coat: Zara // ähnliches Modell
gestreifte elegante Hose: Zara // ähnliche Hose
Rollkragenpullover: Zara // ähnlicher Pullover
Budapester: Lloyd // ähnliche Schuhe
Sonnenbrille: Jerome Boateng // ähnliche Sonnenbrille

Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

5 Outfit Ideen und Styling-Tipps für einen perfekten Valentinstag!

perfektes Outfit für den Valentinstag, Valentinstag Outfit Ideen und Styling Tipps, Outfit Inspirationen, Fashion Blog, Modeblog, Outfits Blog, www.whoismocca.com

Der liebe Valentinstag rückt immer näher und ein paar tolle Blogger-Mädels und ich zeigen euch daher im Rahmen einer Blogparade die verschiedensten Ideen, wie ihr diesen 14. Februar zu etwas Besonderem machen könnt. Auf meinem Fashion Blog präsentiere ich euch heute 5 verschiedene Outfit-Ideen für den Valentinstag – von chic und edel bis hin zu lässig und gemütlich ist alles mit dabei.

perfektes Outfit für den Valentinstag, Valentinstag Outfit Ideen und Styling Tipps, Outfit Inspirationen, Fashion Blog, Modeblog, Outfits Blog, www.whoismocca.com

Das richtige Styling für den Valentinstag!

Ganz egal wie man den Valentinstag auch verbringen mag – ob mit dem Freund, dem Ehemann oder als Single-Lady mit der besten Freundin – nachfolgend findet ihr 5 verschiedene Outfit-Vorschläge für die verschiedensten Unternehmungen. Um zu den jeweiligen Produkten zu gelangen, klickt einfach in der Slideshow auf die Bilder oder in den Collagen auf die kleinen Plus-Icons. Happy Shopping! Verratet mir doch in den Kommentaren, mit wem und wie ihr den Valentinstag verbringen werdet.

1) Leger, aber nicht langweilig beim gemeinsamen Frühstück


Wie könnte der Valentinstag besser starten als mit einem ausgiebigen Frühstück oder einem leckeren Brunch im Lieblingscafé? Damit die ganzen Leckereien auch Platz haben, empfiehlt sich hier natürlich ein lässig-legeres Outfit, das aber dennoch „Frühstücks-Date“ tauglich ist. Eine etwas weiter geschnittene Culotte, passende Booties sowie ein schöner Pullover sind dafür die perfekte Wahl!


2) Chic zum Konzert oder ins Theater


Abends geht es ab ins Konzert oder ihr schaut euch gemeinsam ein neues Theaterstück an? Dann darf es auch mal etwas schicker zugehen. Das LBD, also das Little Black Dress, ist hier immer eine perfekte Wahl. In Kombination mit einem schönen Blazermantel und stilvollen Pumps wird eure Begleitung Augen machen!


3) Sporty-Casual beim romantischen Spaziergang


Bei einem romantischen Spaziergang muss das Valentinstag Outfit natürlich bequem sein. Sneakers, eine stylische Jeans sowie der Kuschelpullover in Kombination mit der Lieblingsjacke sind hier die beste Wahl.


4) Elegant beim Candle Light Dinner


Könnte man auch beim Dinner Date das kleine Schwarze ausführen, bevorzuge ich hier eher Looks mit einem schön geschnittenen Overall. Zusätzlich braucht dieser Look einfach nur schönen Schmuck und tolle High-Heels – fertig ist das schicke Valentinstag Outfit!


5) Gemütlich Zuhause beim Sofa Date


Auch gemütliche Sofa-Klamotten können mehr sein als der alte Jogginganzug oder das ausgewaschene Shirt. Greift hier zu einer schönen, sportlichen Hose und einem passenden Top. Perfekt dazu: Ein Kuschelcardigan, Hauspuschen und die Lieblings-Tassen!


Weitere Ideen um den Valentinstag noch schöner zu machen:

Unsere Be my Valentine Blogparade:

perfektes Outfit für den Valentinstag, Valentinstag Outfit Ideen und Styling Tipps, Outfit Inspirationen, Fashion Blog, Modeblog, Outfits Blog, www.whoismocca.com

Affiliate- und Pressebilder via Zalando. Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

Modetrends Frühjahr 2018: Baker Boy Hats und Baskenmützen

Modetrends Frühjahr 2018, Modetrends Frühling 2018, Modeblog, Was ist 2018 modern, was wird 2018 Trend, modetrends 2018, Baker Boy Hats, Baskenmützen Trend, Fashion Blog, www.whoismocca.com

Heute folgt der letzte unserer 5 Beiträge zum Thema Modetrends Frühling 2018. Fragen wir uns in Sachen Accessoires: Was ist 2018 modern? So kann die Antwort nur lauten: Baker Boy Hats und Baskenmützen! Hier auf dem Modeblog lest ihr deshalb jetzt, wem die hippen Kopfbedeckungen besonders gut stehen und wie wir in den kommenden Monaten Beret und Baker Boy Hat stylen.

Das sind unsere Top 5 Trends für das Frühjahr 2018:

  1. Der Trenchcoat, neu interpretiert!
  2. Zarte Pastelltöne in Trendfarben
  3. Layering ist zurück!
  4. Statement-Sneakers
  5. Baker Boy Hats und Baskenmützen (diesen Beitrag lest ihr gerade!)

Modetrends Frühjahr 2018, Modetrends Frühling 2018, Modeblog, Was ist 2018 modern, was wird 2018 Trend, modetrends 2018, Baker Boy Hats, Baskenmützen Trend, Fashion Blog, www.whoismocca.com

Was wird 2018 Trend? Baskenmützen und Baker Boy Hats!

Die Modetrends für das Frühjahr sagen Bad Hair Days den Kampf an! Denn zwei Kopfbedeckungen, die wir bereits den Herbst und Winter über lieb gewonnen haben, sind jetzt noch höher im Kurs. Die coolen Baker Boy Hats und ihr schickes Pendant, die französischen Baskenmützen zieren auch im Frühling unsere Köpfe. Egal zu welchem Outfit und in welcher Situation – diese stylischen Mützen begleiten uns durch die kommenden Monate.

Vielleicht kennt ihr das ja: Man steht morgens vor dem Spiegel in einem Outfit, das eigentlich ganz passabel aussieht, aber Irgendetwas fehlt. Für viele von uns ist da ein ums andere Mal die Antwort: Ein Hut! Falls ihr euch auch mit einem schönen Accessoire auf dem Kopf irgendwie kompletter fühlt, ist der Modefrühling 2018 ein wahres Trend-Eldorado für euch! Denn das Must-have im Streetstyle sind jetzt coole Mützen – entweder auf englisch oder auf französisch.


So stylt man den Baker Boy Hat und Baskenmützen Trend

Zunächst einmal müssen wir hier die beiden Trend-Begriffe klären. Für alle, die kein wandelndes Fashion-Lexikon sind, also hier kurz und knackig:

Baskenmützen sind jene runden, flachen, wollenen Kopfbedeckungen, die meist in der Mitte noch mit einem charakteristischen kleinen Woll-Zipfel versehen sind. Der Name leitet sich übrigens vom in Frankreich liegenden Baskenland ab, aus dem die Mützen ursprünglich stammen. Man spricht aber hier auch gerne von Berets.

Baker Boy Hats haben ebenfalls meist eine runde, flache From, sind aber vorne mit einem Schild versehen. Optional sind hier verschiedenste Verzierungen wie Kordeln oder Knöpfe, die den Mützen oft fast schon einen uniformhaften Touch verleihen. Zeitgleich mit dem Baker Boy Trend ist übrigens auch die Variante im Stil griechischer Fischer-Mützen sehr beliebt, denn die beiden Kopfbedeckungen sehen einander sehr ähnlich.

Sollte ich lieber Baker Boy Hats oder Baskenmützen tragen?

Falls ihr euch jetzt gerade diese Frage stellt, können wir euch leider keine eindeutige Antwort darauf geben. Denn beide Mützen-Modelle haben jeweils ihre Vor- und Nachteile. Generell kann man aber durchaus festhalten, dass Baker Boy Hats um einiges leichter zu stylen sind. Sie sehen bei jeder Frisur toll aus und in Kombination mit einer schönen Sonnenbrille kann man damit auch mal getrost auf Make-up und Haarstyling verzichten – quasi das ideale Accessoire für die Grippewelle und den damit einhergehenden Zombie-Modus!

Baskenmützen erfordern hingegen einiges an Geschick in Sachen Styling und sind für Mädels mit sehr voluminösem Haar nicht unbedingt optimal. Falls ihr hingegen feines Haar habt, zaubert ein schönes Beret einen sehr edlen, klassischen Look und ist obendrein die ideale Lösung für jeden Bad Hair Day!

Und ihr? Team Baker Boy Hat oder Team Baskenmütze? 

Shop the Trend


Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

So kombinieren wir Erdtöne im Partnerlook Style!

Pärchen Outfit, Partnerlook Style, Erdtöne kombinieren, Outfit in Nude und Khaki, Streetstyle, Fashion Blogger, www.whoismocca.com

Nachdem wir uns vergangene Woche in die verschiedensten Karomuster gehüllt hatten, haben wir heute einen Look in erdigen Tönen für euch. Wenn man sich für Nuancen einer großen Farbfamilie entscheidet, ist es gar nicht so schwer, stimmige Partnerlook Outfits zu zaubern. Lediglich die Schnitte, Materialien und den Stil der einzelnen Kleidungsstücke sollte man im Blick haben. Alle Infos und Outfit-Details zu unseren Looks verraten wir euch jetzt!

Pärchen Outfit, Partnerlook Style, Erdtöne kombinieren, Outfit in Nude und Khaki, Streetstyle, Fashion Blogger, www.whoismocca.com

Unsere Outfits in Beige, Khaki und Grau

Verena’s Outfit in Camel und Grau

Ich liebe Layering Looks und freue mich umso mehr, dass diese im Modejahr 2018 wieder so stark im Kommen sind. An diesem warmen Wintertag entschied ich mich also für einen lässigen Lagenlook, damit ich mich beim „in-der-Sonne-sitzen“ auch gleich von der ein oder anderen Schicht trennen konnte. Aber fangen wir mal ganz unten an: Aufbauend auf eine schwarze Lederhose kombinierte ich eine graue Hemdbluse von Isabel Marant dazu, welche ich kürzlich zu einem Schnäppchenpreis Vintage ergattern konnte.

Über dem langen Hemd trage ich einen grauen Strickpullover mit V-Ausschnitt und einen Cardigan, der fast schon als Cape durchgehen könnte. Dieser hat nämlich einen voluminösen Schnitt und kurze Ärmel, weswegen man auch unbedingt warmen Strick darunter kombinieren sollte. Um dem Winter Look noch den nötigen Schliff  zu verleihen, wählte ich einen grauen Fransenschal sowie eine cognacfarbene Tasche und farblich passende Sneakers dazu. Fertig ist ein sehr gemütlicher, aber dennoch schicker Lagenlook mit vielen Schichten Strick.


Lederhose: H&M // ähnliche schwarze Lederhose
Sneakers: Nike // gleiches Modell, ähnliche Variante
Hemdbluse: Isabel Marant // ähnliche graue Hemdbluse
Pullover: H&M // ähnlicher Strickpullover
Cardigan: H&M // ähnlicher Cardigan, hier ein Cape
Schal: Topshop // ähnlicher grauer Schal
Tasche: Noname // gibt es hier
Sonnenbrille: Gucci // gleiche Sonnenbrille

Pärchen Outfit, Partnerlook Style, Erdtöne kombinieren, Outfit in Nude und Khaki, Streetstyle, Fashion Blogger, www.whoismocca.com
Pärchen Outfit, Partnerlook Style, Erdtöne kombinieren, Outfit in Nude und Khaki, Streetstyle, Fashion Blogger, www.whoismocca.com

Christian’s Outfit in Cognacbraun und Khaki

Erdtöne, das hat Verena zu mir gesagt als wir uns besprochen haben, welches Thema wir dieses Mal für unser Partnerlook Outfit umsetzen werden. Gut für mich, da ich diesbezüglich eine große Auswahl an Klamotten in meinem Kleiderschrank hängen habe. Ich entschied mich gleich für die beige Chino von Zara – eine Freizeithose mit lockerem Schnitt, die sich fast mit jedem Stil kombinieren lässt. Deshalb kommen heute auch meine cognacfarbenen Budapester zum Einsatz. So klassisch sie auf den ersten Blick sein mögen, so ungewöhnlich sportlich präsentiert sich die Sohle dieser Schuhe. Sie ist fast schon vergleichbar mit der eines Sneakers.

Weiter geht es mit einem dicken Strickpullover in Steingrau und einem etwas dunklerem Hemd. Wie auch schon beim letzten Partnerlook erwähnt, mag ich die Kombination aus Hemd und Pullover sehr gerne. Zudem bietet es den Vorteil, dass man sich individuell an die Außentemperatur anpassen kann. (Stichwort Layering!) Der Look funktioniert bei Bedarf aber auch ohne Pullover. Das Hemd ist farblich auf den Rest des Outfits abgestimmt. Mit dem langgeschnittenen Cardigan von H&M in der Farbe Khaki schließe ich den heutigen Look ab. Er verleiht dem Ganzen noch ein wenig Schwung und Sportlichkeit.

Wie gefällt euch unser Partnerlook Styling?


Chino: Zara // ähnliche Chino
Budapester: Lloyd //  ähnliche Variante
Hemd: American Apparel // ähnliches graues Hemd
Pullover: Jack & Jones // ähnlicher Strickpullover
Cardigan: H&M // ähnlicher Cardigan
Sonnenbrille: Jerome Boateng // ähnliche Sonnenbrille

Pärchen Outfit, Partnerlook Style, Erdtöne kombinieren, Outfit in Nude und Khaki, Streetstyle, Fashion Blogger, www.whoismocca.com Pärchen Outfit, Partnerlook Style, Erdtöne kombinieren, Outfit in Nude und Khaki, Streetstyle, Fashion Blogger, www.whoismocca.com

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.