Category Archives: Gesicht

Daisy Lowe: Kein Schlaf, kein gutes Outfit

Das Model ist regelmäßig Gast bei den verschiedensten Festivals, gerne besucht sie auch das Glastonbury-Festival, das am Freitag [24. Juni] beginnt. In ihrer Garderobe findet sich alles, von Showgirl-Teilen aus den 20ern bis hin zum „Drew-Barrymore-90s-Grunge“ ist alles dabei. Wenn eine weiß, was man auf einem Musikfestival zu tragen hat dann Daisy, doch Schlafmangel führt auch bei ihr zu kleinen Modesünden.

„Vor acht Jahren trug ich diese Hose im Wet-Look mit einem blauen ‚Der weiße Hai‘-T-Shirt mit türkisen Sonnenbrillen“, erzählte sie ‚byrdie.co.uk‘. „Ich liebe diese Hosen, aber ich hätte sie nicht mit diesem Top kombinieren sollen. Ich teilte mir ein Zelt mit zu vielen Freunden …“ Zu lange wach und zu wenig Schlaf waren das Resultat. „Ich treffe wirklich schlechte Entscheidungen, wenn ich müde bin!“

Glücklicherweise ist das ja nicht immer so und deswegen kann das Model auch einige hilfreiche Tipps für Festival-Outfits geben. Blumenschmuck fürs Haar und „fließende Hippie-Röcke“, wie sie in Woodstock Pflicht waren, gehören zu ihren Must-haves. Aber auch feenhafte Looks trägt sie gerne. Den krönenden Abschluss bilden bei ihr starkes Make-up und sogar Gesichtsbemalungen. Mit den Tipps von Daisy Lowe sind wir also bestens gewappnet für die Festivals dieses Sommers

Irina Shayk: Soziale Medien sind wichtig

Image irina-shayk-soziale-medien-sind-wichtig-cmgd96d11d3-dcde-498a-9fed-43493a9bb789.jpg

Bild von Irina Shayk

Irina Shayk (29) ist sich der Bedeutung von Twitter & Co. für ihren Erfolg bewusst.

Die russische Berufsschönheit gehört zu den Großen ihrer Zunft und hat dementsprechend viele Fans – über sechs Millionen Follower zählt sie auf Twitter und Instagram zusammen. „Es ist ein sehr wichtiger Teil meines Jobs“, betonte die Russin gegenüber ‚Look‘, wie man als Model die Welt mit Neuigkeiten mittels der sozialen Medien zufrieden stellt. „Ich selbst folge meinen Freunden und Leuten wie Riccardo Tisci, Mert and Marcus, meiner Freundin Chrissy Teigen, denn diese Leute sind cool und witzig. Ich bin jetzt nicht so abhängig von den sozialen Medien, aber ich nutze sie, um meinen Fans auf spaßige Weise zu zeigen, was in meinem Leben abläuft.“ Allerdings sucht man bei ihr vergebens nach Fotos von ihr und ihrem Liebsten Bradley Cooper (41, ‚Im Rausch der Sterne‘).

Irina macht gerade wieder Werbung für die Dessousmarke ‚Intimissimi‘. Das Label war ihr erster großer Job 2007 und läutete ihre erfolgreiche Modelkarriere ein. „Ich erinnere mich noch so gut daran, als man mir 2007 erzählte, dass ich für die Kampagne gebucht wurde. Ich war noch neu in der Branche und wusste, das Gesicht einer Kampagne zu werden, war eine große Möglichkeit. Dessous sind so wichtig für eine Frau, denn durch sie kann man sich wie eine Königin fühlen“, lächelte Irina Shayk. © Cover Media

Heidi Klum: Liebesgeständnis an ihren Vito

Image heidi-klum-liebesgest-ndnis-an-ihren-vito-cmg2f88ba75-3b4c-4430-9922-b84c24f68a71.jpg

Bild von Heidi Klum

Heidi Klum (42) ließ sich in einem Interview zu einer süßen Schwärmerei über ihren Freund hinreißen.

Anfang 2014 kam das Model mit dem Kunsthändler Vito Schnabel (29) zusammen, auf Events taucht sie meist aber ohne ihn auf – so auch bei den Billboard Music Awards am Sonntag [22. Mai] in Las Vegas. Das hielt sie allerdings nicht davon ab, über ihren Liebsten zu sprechen. Als ‚E! News‘-Reporter Jason Kennedy sie auf dem roten Teppich fragte, ob es einen musikalischen Schwarm bei dem Event gebe, den sie gerne treffen würde, erklärte Heidi: „Ich bin sehr verliebt, meine Augen haben also nur Herzchen für [Vito].“

Und was mag die Modelmama so an ihrem Schatz? „Man fühlt das einfach und dann weiß man es. Gibt es etwas, das man an jemandem genau bestimmen kann? Es ist einfach ein Gesamtpaket, in das man sich verliebt, oder nicht?“

Während Vito seine Heidi nicht mit nach Las Vegas begleiten konnte, da er in New York war, war auch Exmann Seal (53, ‚Love’s Divine‘) bei der Verleihung. Auf dem roten Teppich verpassten sich die beiden allerdings um 20 Minuten. Beabsichtigt war das von den beiden jedoch nicht, versicherte ein Insider. Drinnen wurden die Eltern von vier gemeinsamen Kindern dann auch beim gemeinsamen Plausch gesichtet. © Cover Media

Miranda Kerr: Stylistin erklärt Met-Gala-Look

Wie jedes Jahr fanden sich diese Woche zahlreiche Stars bei dem prestigeträchtigen Fashion-Event in New York ein, um unter dem Motto ‚Manus x Machina: Fashion in an Age of Technology‘ die innovativsten Designs aus der Modewelt zur Schau zur Stellen. Das australische Model zeigte sich in einem bauchfreien Zweiteiler von Louis Vuitton, der aus einem engen, knielangen Rock mit gemusterten Rüschen am Saum sowie einem langärmeligen Crop-Top bestand. Das schwarze Outfit bestach nicht nur durch seinen modernen Schnitt, sondern auch mit seinem symmetrischen Design, das sich aus geometrischen Figuren in Rot, Orange und Petrol zusammensetzte.

Mirandas Haare waren derweil zu einer strengen Frisur zurückgenommen, dabei umrahmten ihr Gesicht geflochtene Strähnen – dies erlaubte wiederum ihrer Visagistin Lisa Storey, sich ordentlich auszutoben. Neben klassischem Augen-Make-up trug die Laufstegschönheit einen Burgunder-farbenen Lippenstift.

„Um Mirandas strukturierten und dramatischen Louis-Vuitton-Zweiteiler zu komplementieren, wählte ich einen klassischen, aber mutigen Look mit definierten Brauen und tiefroten Lippen“, verriet die Make-up-Künstlerin laut ‚Vogue.com.au‘.

Für Miranda Kerrs Augenlider setzte Lisa auf den Lidschatten ‚Elizabeth Arden Beautiful Color Eye Shadow‘ in der Farbe ‚Truffle‘, ihre Wimpern tuschte sie indes mit dem ‚Grand Entrance Mascara‘ derselben Beauty-Marke. Von Arden stammt auch der Lippenstift: Erst kam die ‚Flawless Finish Perfectly Nude Foundation‘ drauf, dann die ‚Elizabeth Arden Beautiful Color Moisturizing Lip Color‘ in dem Ton ‚Scarlet‘. Für einen perfekten Rand sorgte ein Lipliner der Marke, der ‚Flawless Finish Correcting and Highlighting Perfector‘.

Cara Delevingne: Das perfekte Gesicht für Rimmel London

Image cara-delevingne-das-perfekte-gesicht-f-r-rimmel-london-cmg2202631f-3766-40d6-9902-c8831cd905be.jpg

Bild von Cara Delevingne

Cara Delevingne (23) modelt wieder: Sie hat einen Deal mit Rimmel London an Land gezogen.

Das Model, das eigentlich angekündigt hatte, sich künftig auf seine Schauspielkarriere konzentrieren zu wollen, ist das neue Gesicht der britischen Kosmetikmarke. Laut ‚WWD‘ wird die Schönheit nicht nur in Werbungen erscheinen, sondern auch als Markenbotschafterin tätig sein. Damit tritt sie in die Fußstapfen von Kolleginnen wie Kate Moss (42) und Georgia May Jagger (24).

Johanna Businelli, Marketingchefin des Mutterkonzerns Coty, ist begeistert. „Es ist so selten, dass eine Beautymarke ein so natürliches Gesicht als Botschafter findet“, sagte sie gegenüber ‚WWD‘. „Wir haben sehr viel Glück, Kate Moss zu haben, aber Cara passt auch fantastisch. Wir suchen uns Leute aus, die keine Kostümierung brauchen, und ich denke, das ist einer der Hauptpunkte. Cara Delevingne ist eine echte britische Frau mit einem wahren britischen Stil – eine klassische Schönheit mit einer nachahmbaren Einstellung. Sie wurde rasend schnell zum Star, wie ein Meteorit. Sie ist total unwiderstehlich und wird von der jüngeren Generation, der Hauptzielgruppe unserer Marke, geliebt.“

Auch Cara selbst freut sich über den Deal. „Es ist eine so ikonische Kosmetikmarke, die das London Girl repräsentiert. Das war eine ganz natürliche Partnerschaft. Die Markenphilosophie und die Markenidentität passen zu meinem eigenen Style und meiner Einstellung. Ich bin stolz darauf, englisch zu sein und nahm die Möglichkeit, mit so einer kultigen englischen Marke zu arbeiten, sofort wahr.“

Die erste Rimmel-London-Kampagne mit Cara Delevingne soll schon bald erscheinen, ab sofort können Snapchat-User Fragen an den Star schicken, indem sie diese mit dem Hashtag #RimmelxCara stellen. Das Model wird diese dann am Freitag über die App beantworten. © Cover Media

Naomi Campbell: Mit Kate Moss gegen Brustkrebs

Image naomi-campbell-mit-kate-moss-gegen-brustkrebs-cmg496990f1-62d0-4c0f-be82-23f5d9d4df14.jpg

Bild von Naomi Campbell

Naomi Campbell (45) und Kate Moss (42) wurden von Mario Testino (61) für den guten Zweck abgelichtet.

Fashion Targets Breast Cancer heißt die Charity, die sich bereits seit 20 Jahren dem Thema Brustkrebs widmet. Von Anfang an dabei war auch Naomi, die auf die Organisation richtig stolz ist.

„In den letzten 20 Jahren hat Fashion Targets Breast Cancer uns alle vereint – Wissenschaftler, Models, Designer, Mütter, Fotografen, Verkäufer – als starke Kraft gegen diese Krankheit. Das sind zwei Jahrzehnte voll starker Unterstützung für innovative Brustkrebsforschung und es ist ganz wichtig, dass wir jetzt nicht damit aufhören“, so Naomi in einem Statement.

Genau wie das Kultmodel ist auch Kate Moss in diesem Jahr wieder dabei. Sie war 1996 auf dem ersten Kampagnenposter von Fashion Targets Breast Cancer zu sehen. Fotografiert wurden die beiden Schönen in diesem Jahr von keinem Geringeren als Mario Testino. Der Starfotograf ist begeistert.

„Als ich gebeten wurde, die Originalgesichter von Fashion Targets Breast Cancer, Naomi Campbell und Kate Moss, für das 20-jährige Jubiläum zu fotografieren, konnte ich gar nicht nein sagen“, gab Mario zu. „Leider wurden wir alle schon mal irgendwie in unserem Leben von Krebs betroffen und es gibt nichts Schlimmeres als zu wissen, dass eine Frau, die dir nahe steht, Brustkrebs hat. Deshalb ist diese Kampagne auch so wichtig.“

Fashion Targets Breast Cancer sammelt Geld durch eine exklusive Kollektion, die von britischen Modehäusern wie Topshop, Laura Ashley oder Marks & Spencer ausgewählt wird. Die Einnahmen gehen direkt an die Forschungs-Charity Breast Cancer Now. © Cover Media