Category Archives: Fashion

#LFW FW 2017 Highlights: Temperley, J.W.Anderson, Joseph, Burberry uvm.

Die Stadt London spaltet sich: Nicht nur in Brexit-Anhänger und -Gegner, sondern auch in Sachen Mode. Einerseits können die Briten sich anscheinend nicht von ihrer romantischen Insel-Vergangenheit mit Schlössern, Prinzessinnen (die sie ja immer noch haben) und königlichen Roben verabschieden, andererseits wird die Mode bei manchen Designern tragbarer denn je (siehe Burberry). Auf jeden Fall ist auf die Modemetropole Verlass: egal ob besticktes Traumkleid oder moderner 2000er-Gedächtnislook, Notting Hill oder Soho, Baked Beans oder Poached Eggs – in London wird jeder fündig!

3 of the best – Unsere Highlight Kollektionen

Temperley London

Simone Rocha, Temperley London, Emilia Wickstead. Irgendwie muss das Leben auf dem englischen Land noch eine gewisse Romantik an sich haben, denn die britischen Designer verzaubern uns jede Saison wieder mit femininen Entwürfen, die vor Bestickungen, Rüschen und fabelhaften Details nur so strotzen. Der diesjährige Gewinner des „New-Romantic“-Awards geht eindeutig an Temperley London, die mit folkloristischen Details wie Lederhosen, volkstümlichen Blumen-Bestickungen und meinem persönlichen Highlight Piece – dem pinken glänzenden Seidenkleid – einen Hauch Feenzauber in unseren Alltag streuen.

Mija t.rosa hört auf- mit großem SALE zum Abschluß

Wien. Eines der interessanten Modelabels Wiens sperrt zu. „Veränderung ist die einzige Konstante.“ Nach 15 Jahren zieht sich die Designerin Julia Cepp mit ihrem Label mija t. rosa zurück und schließt ihr Atelier in Wien. (Anbei die Pressemeldung.)

mija t.
              rosa
Farbenspiele

Das kleine Gassenlokal im Nibelungenviertel in Wien, das mija t. rosa seit mehr als 10 Jahren als Atelier und Homebase diente, wird geschlossen. Ihrem Designanspruch, schlichte, zeitlose Mode in hoher Qualität zu entwerfen, ist Julia Cepp treu geblieben. Nur die Zeit für Experimente kam zu kurz, so Cepp: „Der Plan, sich mit dem Ausbau des Labels eine wirtschaftlich stabile Basis und somit mehr Freiräume für die Kreativität zu schaffen, ist für mich nicht aufgegangen.“

Farben und Materialmix

Einige Ausflüge in die Welt des Kostümdesigns haben Julia Cepp hingegen neue Möglichkeiten aufgezeigt. 2014 erhielt sie für ihre erstes  Kostümbild den österreichischen Filmpreis. Damit wurde der Wunsch nach beruflicher Veränderung immer stärker.

Kostümbild für den Film “Visions of Reality”, 2013

„Das Ende von mija t. rosa – das ist keine Entscheidung, die ich von heute auf morgen getroffen habe.  Aber wenn Dein Bauchgefühl nicht mehr stimmt und Dein Herz nicht mehr dabei ist musst  Du etwas verändern.“, so Julia Cepp. Die Designerin, die ich anläßlich eines grünen Modebwettbewerbs kennengelernt habe, bei dem wir beide FinalistInnen waren, ist für mich immer eine derjenigen gewesen, die tragbare Mode mit Stil entworfen haben. Die Kleidung, die einen sofort anzieht, ohne laut zu sein. Die sowohl mit Farbe als auch mit Material besticht. Sie hat an der Angewandten bei Raf Simons studiert und sich einiges von dessen Schlichtheit und perfekter Schnittführung mitgenommen.

mija t. rosa Kleid KIM

Von 10.-12. November 2016 gibt es daher zum letzten Mal die Gelegenheit ein Teil aus einer mija t. rosa Kollektionen zu seinem Lieblingsstück zu machen. Beim dreitägigen Designabverkauf mit bis zu -70% werden Lagerware und Reststücke aller Saisonen angeboten.  Es folgen weiters ein Stofflagerabverkauf im November sowie ein (Vintage)Flohmarkt im Dezember.

HERBST / WINTER LOOKBOOK November 2016

Schlichte Outfits für den Herbst und Winter, ich hoffe das kleine Lookbook gefällt euch :-* Würde mich über ein Daumen hoch freuen 😉

Tagescreme Guerlain Abeille Royale

Abeille Royale

Die neue Tagescreme Guerlain Abeille Royale bietet sofortige und dauerhafte Umwandlung der Haut. Tag für Tag, Falten und feine Linien sind verschwommen, die straffere Haut, glatte Haut Linderung und steigerte seinen Glanz.

Ein sonniger Nektar unterzeichnet Thierry Wasser, Guerlain Nase: Aromen von Honig, frisch und leicht.

Bewerben Sie sich am Morgen nach dem Serum.

Die außergewöhnliche Heilkraft * von Bienenprodukten .

Exklusive außergewöhnliche Vermögen: Royal Jelly Guerlain “Made in France” und reinen Honig Bienen-Schwarz-Ouessant Kräfte gegen die sichtbaren Zeichen zu kämpfen und das Erwachsenwerden .

* In-vitro-Tests zu den Bestandteilen

Das Must-Creme Anti-Falten-Festigkeit. Bietet dauerhaften Komfort und die Haut Bounce wieder her.

Die Haut ist glatter und heller.

Eine glatte und frische Textur, die die Haut sofort glatt schmilzt.

Die Falten werden gefüllt, die Haut strafft und gewinnt ihre Festigkeit.

Reparieren Sie die Kraft der reinen ROYAL KONZENTRAT:

Außergewöhnliche puissanceréparatrice nach der Heilkraft der Bienenprodukte , die die Schlüsselmechanismen des Heilungsprozesses in der Haut stimuliert Falten und Verlust von Gewebe Festigkeit zu reparieren.

DAS BLUSENKLEID

Das Blusenkleid. Klingt langweilig, muss es aber gar nicht sein. Und vor allem: Ist es auch nicht. Ich liebe Kleidungsstücke, die man einfach anzieht und damit ein vollständiges Outfit hat. Wenn es morgens schnell gehen muss, sind solche Teile oft mein Retter. Das Blusenkleid hat somit definitiv das Zeug zum Business-Basic-Superhelden.

Business Basic Blusenkleid 6

Etuikleider sind mir zu manchen Gelegenheiten ein bisschen zu „steif“, aber trotzdem möchte ich ab und zu gerne ein Kleid tragen. Da bin ich dann regelmäßig froh, wenn ich zu meinem Blusenkleid greifen kann. Früher war ich bei solchen Kleidern immer ein bisschen skeptisch und noch heute mag ich viele Modelle nicht wirklich. Man muss auch hier einfach ein bisschen schauen und probieren, aber irgendwann findet man sein perfektes Blusenkleid, so wie ich nun endlich.

Business Basic Blusenkleid 5

 

WARUM ICH MEIN BLUSENKLEID SO MAG:

  • Es lässt sich elegant (mit Blazer) oder casual (mit Cardigan) stylen.
  • Es passt sowohl zu Pumps, Ballerinas, Loafer oder Stiefel.
  • Es ist super angenehm zu tragen.
  • Es wirkt feminin und elegant zugleichBusiness Basic Blusenkleid 1

Natürlich – wie könnte es anders sein – habe ich mich für ein Blusenkleid in schwarz entschieden. Das passt einfach am besten zum Rest meiner Garderobe. Außerdem lässt es sich super mit meinem beigefarbenen Trench kombinieren. Einen grauen Cardigan hatte ich auch schon dazu an und das hat auch sehr gut gepasst.

Mein Kleid auf den Fotos ist von H&M, leider konnte ich es im Onlineshop nicht mehr finden. Bei Asos gibt es jedoch zum Beispiel ein recht ähnliches Modell, das mir auch sehr gut gefällt.

 

 

Business Basic Blusenkleid 3

Nicholas Kunz Spring/Summer 2017