Herbst-Must-haves: 5 schöne Accessoires unter 50 Euro, mit denen ihr in der neuen Saison perfekt gestylt seid

1. Must-haves: Halstuch aus Seide von Arket

Der Herbst 2021 steht ganz im Zeichen von Halstüchern. Sie gehören zwar zu zeitlosen Klassiker, in der neuen Saison erleben sie aber einen neuen Aufschwung. Warum? Sie sind nicht nur komfortabel und angenehm zu tragen, sondern verleihen Looks SOFORT mehr Stilgefühl und Eleganz. Und dafür sind sie so easy zu stylen. Ob um den Hals gebunden, um die Tasche, als Haar-Accessoires oder Gürtel – ein schönes Seidentuch ist mein Herbst-Must-have No. 1! Besonders schön? Das grafische Tuch von Arket, da es zu einer Vielzahl an Stilen und Outfits passt.


2. Herbst-Must-haves: Knotenring von Mango

Ohne meinen Schmuck verlasse ich eigentlich nie das Haus. Sie gehören einfach dazu und sind oftmals einer der Gründe, warum selbst Jeans und Shirt-Looks stylisch aussehen. Dafür setze ich bei Ketten, Ringen und Armbändern auf Layering und kombiniere verschiedene Stücke miteinander. Eine schöne Ergänzung zu meiner Ring-Sammlung ist dieser vergoldete Ring mit Knotendetail. Er sieht zeitlos und chic aus und passt in den Alltag genauso gut wie zu festlichen Anlässen. 


3. Must-haves: Visor-Cap aus Baumwolle von Mango

Verschiedene Kopfbedeckungen gehören bei mir seit einigen Jahren dazu. Mein Repertoire umfasst inzwischen Hüte, Caps, Mützen und Baskenmützen. Vor allem im Herbst ist die ideale Zeit, um die Trend-Accessoires wieder auszupacken. Besonders cool finde ich diese klassisch interpretierte Cap aus karierter Wolle. Sie verleiht dem sportiven Piece eine chice Note. Ich würde sie zu Capes oder Blazer tragen, um den Look etwas aufzubrechen. 


4. Herbst-Must-haves: Taillengürtel von Arket

Kleider, Mäntel, Blazer, Cardigans – die meisten Herbst-Teile lassen sich toll mit einem Taillengürtel updressen. Der simple Styling-Trick hat eine umso größere Wirkung, deshalb zählt ein schöner Gürtel zu den ultimativen Herbst-Must-haves! 


5. Must-haves: Flauschige Strickmütze von & Other Stories

Ein dunkles Pink zählt im Herbst/Winter 2021/22 zu den größten Farbtrends. Doch es ist nicht jedermanns Sache, einen ganzen Look in der Statement-Farbe zu wählen. Zum Einstieg geeignet sind dafür Accessoires in aufregenden Akzentfarben. Die weiche Strickmütze von & Other Stories wirkt modern, feminin und cool und wertet winterliche Looks sofort auf!

Herbst Capsule Wardrobe: Mit diesen 10 Pieces liegst du in diesem Herbst & Winter richtig 

1. Herbst-Essentials: Trenchcoat

Auch wenn ich den Sommer liebe, doch jeden Herbst freue ich mich wieder auf die Mantel-Zeit. Vor allem auf Trenchcoat-Wetter, denn der zeitlos-schöne und elegante Mantel komplettiert einfach jedes Outfit. Ein echter Modeklassiker, den meiner Meinung nach jede von uns besitzen sollte – ihr werdet es nicht bereuen 🙂


2. Herbst-Essentials: Plisseerock

Der Plisseerock ist im Grunde das ganze Jahr über ein Trend und das macht ihn so beliebt. Man kann ihn feminin im Cinderella-Look zu einer Bluse und Loafern tragen oder cool und lässig zu Oversize-Sweater und Boots. 


3. Herbst-Essentials: Boxy Blazer

Ihr wisst: Blazer sind meine absoluten Herbst-Essentials. Ich besitze eine ganze Reihe an Wollblazern und freue mich jetzt schon riesig darauf, sie als Übergangsjacken zu tragen. Mein Go-to-Look? Straight-Leg-Jeans, ein Rippstrick-Oberteil und darüber einen karierten Blazer. Dieses Piece darf in keiner Herbst Capsule Wardrobe fehlen!


4. Herbst-Essentials: Camelfarbener Pullover

Pieces in Naturtönen sind immer meine erste Wahl. Nicht nur, weil die Farben jedem Typ stehen, sie lassen sich auch perfekt untereinander kombinieren. Wenn ihr euch an die natürliche Farbpalette herantasten wollt, kann ich euch einen Pullover in Camel empfehlen. Er harmoniert gut zu Blau, Weiß, Braun, Schwarz, Grau oder Grün und verleiht Looks eine herbstliche und elegante Note. 


5. Herbst-Essentials: Strick-Pullunder

Jetzt kommen wir zu den trendigeren Pieces der Herbst Capsule Wardrobe: ein Pullunder. Seit zwei Wintern ist er auf dem Fashion-Radar und wird in den kommenden Monaten seinen Höhepunkt erreichen. Das einst „spießige“ Teil ist jetzt richtig cool und passt gut zu Oversize-Blusen oder Longsleeve-Oberteilen. 


Plateau Boots á la Bottega Veneta

6. Herbst-Essentials: Chunky Boots

Wer noch keine chunky Boots hat: Jetzt ist der perfekte Moment, sich endlich ein Paar der klobigen Winterstiefel zuzulegen. Sie machen jedes Outfit einfach stylischer und cooler. Ich kombiniere meine Stiefel auch gerne zu Plisseeröcken – so funktioniert das Konzept einer Herbst Capsule Wardrobe perfekt. Ein Piece – und endlich viele Möglichkeiten, sie zu stylen. 


7. Herbst-Essentials: Karo-Pieces

Karo-Prints sind im Herbst/Winter 2021/22 wieder zurück! Und zwar in jeglicher Form. Ob kleinkariert oder Tartan – alles, was kariert ist, wirkt herbstlich und modern. 


8. Herbst-Essentials: Leder-Piece

Die Designer präsentierten für die neue Saison viel Leder: Blazer, Hosen, Overshirts, Kleider, Jacken… Der rockige Glam-Look verleiht jedem Outfit mehr Coolness und ein Piece aus Leder oder Fake Leather wird definitiv zum Statement-Piece!


9. Herbst-Essentials: Strickkleid

Strick im Herbst ist einfach ein Must-have. Doch während wir sonst hauptsächlich zu gestrickten Pullovern und Cardigans gegriffen haben, zeigen sich jetzt vermehrt Kleider in Rippstrick. Sie sind eine komfortable Alternative zu Hosen und wirken feminin und elegant. I love!


10. Herbst-Essentials: Wide-Leg-Jeans

Ich bin sicher, dass uns dieser Jeans-Trend noch eine Weile begleiten wird, deshalb gehört die Wide-Leg-Jeans zu meiner Herbst Capsule Wardrobe dazu. Meine Modelle trage ich mehrmals in der Woche, weil die Jeans lässig sitzt und genauso bequem wie cool ist. Mit Sneakern und einem Top entsteht ein cooler Look für den Alltag!

Mit diesen 7 simplen Styling-Tipps kannst du noch mehr aus deinen Sommer-Outfits herausholen 

Komfort und Leichtigkeit sind essenzielle Eigenschaften, sie Sommer-Outfits haben müssen, damit sie bei mir bestehen. Am besten natürlich, wenn sie auch noch vielfältig und elegant sind. Dem lässt sich mit ein paar Styling-Tipps nachhelfen. Wie wir uns die perfekte Sommergarderobe aufbauen und welche Styling-Tricks dafür unverzichtbar sind? Das liest du hier!

1. Kaufe dir ein luftiges Hemd mit kurzen Ärmeln

Kein Outfit ist komplett ohne ein luftiges Hemd. Kurzärmelige Modelle sind ein wichtiger Trend der Saison und können auch nach der Sommerzeit getragen werden. Kennst du schon unsere Bowling Blouse von ayen? Sie ist der perfekte, sommerleichte Begleiter!


2. Investiere in eine Tasche, die immer passt

Die ideale Everyday-Bag? Eine Tasche, die groß genug ist, um unsere persönlichen Dinge (Schlüssel, Handy, Geldbeutel, Notfall-Beauty, Laptop & Co.) zu verstauen – die aber nicht zu sperrig für den After-Work-Drink ist. Formschöne Taschen aus Leder oder Canvas sind stylisch und passen zu einer Vielzahl an Gelegenheiten. Hier geht’s zu unserer ayen Canvas Bag.


3. Tausche deine Loungewear gegen bequeme Shorts

Die perfekte Hose im Sommer? Bequeme Shorts! Leinen- und Baumwoll-Varianten sorgen dafür, dass der Tragekomfort an erster Stelle steht. Bermuda-Shorts (hier geht es zu unserem Modell von ayen) funktionieren außerdem im Office sowie im Urlaub.


4. Setze ein Statement mit einem Sonnenhut

Ein guter Styling-Tipp: Kopfbedeckungen. Stilvolle Sommer-Outfits gelingen mit einem chicen Sommerhut aus Naturmaterialien oder einem coolen Bucket Hat – ein wichtiger Trend für Frühjahr/Sommer 2021!


die perfekte Jeans

5. Jeans für schwankende Wettervorhersagen

Das unbeständige Wetter wechselt gefühlt im Minutentakt, daher sind Sommerjeans die perfekte Alternative, wenn die Temperaturen auf einmal sinken. Locker sitzende Baggy-Jeans sind im Moment sehr beliebt – style es zu einem Tanktop, um den 90er-Jahre-Look zu unterstreichen.


6. Setze unbedingt auf ein unkompliziertes Sommerkleid zum Überwerfen

Ein schönes Kleid zum Überwerfen ist das ideale Piece für den Weg vom Pool zum Esstisch. Wenn die Temperaturen in die Höhe schießen, ist ein luftiges Summer Dress das einzige Stück, das wir tragen möchten. Shoppe hier mein Kleid auf dem Bild von ayen 🙂


Sonnenbrillen Trends 1019

7. Den letzten Schliff? Verleiht eine coole Sonnenbrille

Was gibt es Schöneres, als die Sonne mit einer neuen, extravaganten Sonnenbrille zu begrüßen? Stylische Modelle in bunten Farben oder auffälligen Gestellen sind in dieser Saison das A und O für einen gelungenen Sommerlook. Sie vervollständigen jedes noch so schlichte Sommer-Outfit. 

Das sind die schönsten erschwinglichen Handtaschen unter 150 Euro 

Korb Handtasche mit Pom Pom Details

„Ich habe genug Handtaschen“ würde wahrscheinlich keine Frau jemals sagen. Beziehungsweise nicht davon abhalten, uns noch ein Exemplar zuzulegen 😉 Immerhin gehört eine Tasche zum Outfit wie Schuhe und ohne ihr fühlt man sich schnell unvollkommen. In unseren Bags verstauen wir im Grunde unser ganzes Leben. Sie ist für mich der wichtigste Alltagsbegleiter und komplettiert on top jeden Look. Taschen können aber auch ein Investment sein. Und so sehr ich meine Designertaschen auch liebe, für den Alltag sind mir die teuren Modelle manchmal zu schade. Wenn es euch genauso geht und ihr noch auf der Suche nach einer schönen Bag seid, die toll aussieht, aber kein Vermögen kostet, kommt dieser Blogartikel wie gerufen. Denn ich habe mich auf die Suche nach den schönsten erschwinglichen Handtaschen gemacht – von modernen Crossbody Bags bis hin zu zeitlosen Tote Bags für jeden Tag. Happy Shopping!

Marc Jacobs The Downtown Tasche

Shop now: Die schönsten Bags unter 150 Euro




Denim forever! Das sind die 5 größten Jeans-Trends für Herbst/Winter 2021/22 

1. Jeans-Trends Herbst/Winter 2021/22: Baggy Jeans & Boyfriend Jeans

Y2K nennt sich der aktuelle Trend, der den Look der 2000er-Jahre zelebriert. Was gehört da natürlich dazu? Klar – die Baggy Jeans. Jahrelang hatte man den lässigen Schnitt nicht mehr auf dem Radar, denn High-Waist-Skinnys gaben einfach den Ton an. Jetzt rutscht der Bund tiefer auf die Hüfte und das Bein ist locker und weit geschnitten. Das sorgt für einen coolen Look, der dazu einlädt, mit dem restlichen Styling zu spielen. Ob Oversize-Hemdblusen, Grobstrickpullover oder ein schmales Longsleeve dazu – die Baggy- bzw. Boyfriend Jeans gehört jetzt wieder dazu!


2. Jeans-Trends Herbst/Winter 2021/22: Flared Jeans

Flared Jeans oder auch Schlaghose genannt ist im Grunde kein neuer Trend. Bereits seit einigen Saisons sieht man die ausgestellten Jeans auf dem Runway. Neu ist jetzt, dass der Schlag ganz subtil eingesetzt wird und die Flared Jeans cropped geschnitten ist. Gute Nachrichten für alle, die keine Körpergröße von 1,80 m haben. Denn mit dem modernen und neu interpretierten Fit können auch kleinere Frauen zur eleganten Flared Jeans greifen. 


3. Jeans-Trends Herbst/Winter 2021/22: Wide-Leg-Jeans

Mein absoluter Jeans-Favorit! An dem weiten Trend schätze ich vor allem den Tragekomfort, der einfach unfassbar bequem ist. Außerdem sind die weit geschnittenen Denim-Hosen eine gute Alternative zu meinen geliebten Stoffhosen. Der roughe Jeansstoff verleiht ihnen etwas mehr Lässigkeit, sodass jeder Look eine Prise Streetstyle-Flair erhält. Gestylt zu einem Top und einem Blazer kann man die Wide-Leg-Jeans im Office genauso wie im Alltag tragen. 


4. Jeans-Trends Herbst/Winter 2021/22: Dark Denim

Zu den größten Jeans-Trends vom Runway zählen Jeans mit dunklen Waschungen in Blau. Sie bringen automatisch eine gewisse Eleganz mit sich, die sich auf das ganze Outfit überträgt. Zu den Must-haves zählen etwa dunkelblaue Slim-Fit-Hosen, die man mit Oversize-Oberteilen gut stylen kann. Aber auch weit geschnittene Hosen in Dark Denim sorgen für einen frischen und neuen Look. 


5. Jeans-Trends Herbst/Winter 2021/22: Überlange Jeans

Dieser Trend vereint im Grunde den der Baggy- und der Wide-Leg-Jeans. Was ihn auszeichnet, ist der Maxi-Saum, der bis zum Boden geht und sich dort sogar noch schoppt. Diesen Look sieht man immer öfter auf der Straße, denn er wirkt unangestrengt cool und lässig. Vor allem zu Sneaker entsteht ein entspannter Herbst-Look, bei dem die Jeans zum Eyecatcher wird. 

Die 5 größten Instagram-Modetrends im Sommer 2021 

1. Insta-Trends: Zehensandalen

Chice Zehensandalen aus Leder liegen total im Trend! Ich besitze ebenfalls ein Modell von Zara und trage es derzeit fast täglich – zu Jeans, Chinos oder Kleidern. Die eleganten Flip-Flops wurden ursprünglich von The Row in der Luxusvariante aufgelegt, richtig bekannt wurden sie dann durch Instagram; auch in der erschwinglicheren Variante. Ebenfalls ein Eyecatcher und Instagram-Modetrend: die klassischen Havaianas. Jeder, der zurzeit im Urlaub ist, trägt die simplen Flip-Flops zum Kleid am Strand. Ein Must-have, wenn es nach Instagram geht!


Fransen Beuteltasche

2. Instagram-Modetrends: Kleider mit Puffärmeln

Ebenfalls nonstop sieht man gerade feminine Kleider auf der Social-Media-Plattform. Ein Trend, den Modemädchen am liebsten fotografieren? Dresses mit voluminösen Puffärmeln! Sie sind feminin und verspielt und passen genau deshalb so gut in den Sommer. 


weißes Poloshirt mit Bomberjacke und Baker Boy Mütze

3. Insta-Trends: Cremefarbene Chinos

Auch minimalistische Modetrends zeichnen sich über Instagram ab. Wer im Sommer seine Beine nicht so gerne zeigt oder generell eher ein Hosen- anstelle von Kleider-Fan ist, wird diesen Instagram-Modetrend lieben: Lässig weit geschnittene Chinos bzw. Bundfaltenhosen aus Baumwolle oder Leinen. Vor allem in Cremefarben sehe ich die Hose derzeit in meinem Feed besonders häufig. Ihr Vorteil im Sommer: Die Hosen sind luftig-leicht geschnitten, lassen einen kühlenden Windstoß hindurch und bringen immer eine Prise Eleganz ins Outfit. 


Sommer Outfit mit Tank Top

4. Instagram-Modetrends: Goldfarbenes Ketten-Layering

Ob zum schlichten Basic-Top, zu Kleidern oder am Strand zum Bikini: Das Modestyling mit Ketten-Layering verleiht jedem noch so schlichten Look mehr Fashion-Appeal! Ob cleaner Style oder feminines Outfit: Mehrere goldfarbene Ketten, die miteinander kombiniert werden (z.B. eine schlichte Kette, eine Kette mit Anhänger und eine Gliederkette) ziehen Blicke auf sich und verwandeln Sommer-Looks in fotogene Trend-Looks für Instagram und darüber hinaus.  


cut-out-badeanzug-schwarz--baywatch-editorial-pool-shooting-modeshooting-fashiioncarpet

5. Insta-Trends: Geschnürte Bikinis

Dieser Trend fokussiert sich wirklich auf Instagram und ist hier nonstop zu sehen: Die Rede ist von geschnürten Bikinis, also Bikinitops, deren Band mehrmals um die Taille gebunden wird. Das sieht ziemlich cool aus, eignet sich allerdings eher für ein Foto, als zum Sonnen. Der Look kann übrigens mit jedem Triangel-Bikini nachgestylt werden. Dafür einfach das Band einmal mehr um den Oberkörper wickeln und vorne oder hinten verknoten. So fungiert es auch zu einem Top, das unter einer Hemdbluse hervorblitzen kann.