Category Archives: Erfahrungsbericht

How to: 7 Tipps, wie du deine Haare im Winter richtig pflegst!

Anzeige. Am Beautyblog findest du heute 7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare. So kannst du deine Haare speziell im Winter richtig schön pflegen! www.whoismocca.com

Wollmützen, Schals, eisige Temperaturen draußen und gefühlt tropische Temperaturen im Inneren. Der Winter ist zurück und mit ihm auch wieder die Zeit, in der sich uns im wahrsten Sinne des Wortes die Haare sträuben. Kaum hat man sich früh morgens die Haare gestylt, macht es die, wenn auch sehr schöne, Wollmütze wieder zunichte.

Wie bleiben unsere Haare im Winter auch unter dicken Wollmützen schön? Und was tun bei trockenen, fettigen oder aufgeladenen Haaren? Heute zeige ich dir in Zusammenarbeit mit Dyson, mit welchen schnellen Tipps und Tricks du deine Haare im Winter richtig pflegen kannst!

Anzeige. Am Beautyblog findest du heute 7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare. So kannst du deine Haare speziell im Winter richtig schön pflegen! www.whoismocca.com

7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare im Winter

Du hast mit trockenen, fettigen, strohigen oder aufgeladenen Haaren zu kämpfen? Das sind gerade in der kalten Jahreszeit häufige Phänomene und schon allein der Blick in den Spiegel zeigt, dass die Haare eben zurzeit nicht so sitzen wie jene Prachtfrisuren, die uns amerikanisch-kitschige Weihnachtsfilme präsentieren. Doch mit der richtigen Haarpflege im Winter kannst du auch an kalten Tagen das Beste aus deiner Haarpracht herausholen und sie ganz schnell zum Glänzen bringen! Das sind meine Tipps für dich:

1. Die richtige Bürste macht’s aus

Gesunde Haarpflege fängt unabhängig von der Jahreszeit mit der richtigen Bürste an! Leider machen wir uns nur selten Gedanken darüber, ob unsere Bürste wirklich schonend genug ist, obwohl gerade im Winter die Wahl der Bürste entscheidend für ein gepflegtes Haarbild ist.

In der kalten Jahreszeit neigen unsere Haare durch die kühlen Temperaturen zu Haarbruch oder Spliss und wenn der eisige Winterwind erst mal ums Eck pfeift, sind Knötchen und Verfilzungen garantiert. Deshalb braucht es eine Bürste, die die Haare entknotet und trotzdem so schonend wie möglich arbeitet.


Wie du vielleicht weißt, bin ich ein großer Fan der Tangle Teezer Haarbürsten. Tangle Teezer hat für jeden Haartyp, egal ob dickes, lockiges, glattes oder dünnes Haar, die richtige Bürste parat. Durch die  unterschiedlich langen und flexiblen Borsten kannst du deine Haare ganz ohne Ziepen kämmen und pflegen! 

Das erfreut übrigens nicht nur Frauenhaare! Auch mein Mann ist mittlerweile Tangle Teezer Fan und benutzt den Tangle Teezer täglich. Super stylisch und auch sehr bequem in der Handhabung!

Anzeige. Am Beautyblog findest du heute 7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare. So kannst du deine Haare speziell im Winter richtig schön pflegen! www.whoismocca.com

2. Sag Nein zu Silikonen!

Die richtige Haarpflege im Winter braucht auch die richtigen Inhaltsstoffe. Viele Haarpflegeprodukte beinhalten Silikone, die zwar das Haar für kurze Zeit zum Strahlen bringen, auf Dauer aber Juckreiz, Spannungsgefühl und Trockenheit verursachen können. Das brauchen wir im Winter, wo unsere Kopfhaut und die Haare eh schon sehr beansprucht sind, wirklich nicht!


Achte bei der Wahl deiner Haarpflegeprodukte darauf, dass sie natürlich und frei von Silikonen sind. Einen Inhaltsstoff, den ich besonders bei meiner Haarpflege-Routine im Winter sehr gerne mag, ist Olivenöl. Olivenöl spendet nämlich viel Feuchtigkeit und pflegt das Haar natürlich und gesund!

3. Trockene Haare im Winter – das hilft!

Ein häufiges Haar-Problem im Winter sind trockene Haare. Gerade der Wechsel zwischen warmer Heizungsluft und kalter Außenluft zaubert uns gerne mal strohige Vogelscheuchen-Haare auf den Kopf. Hier habe ich 3 Haarpflege-Tipps gegen trockene Haare für dich:

  • Vermeide zu häufiges Waschen

Im Winter gehen trockene und fettige Haare oftmals einher. Häufiges Mütze-tragen macht die Haare fettig und fettige Haare müssen öfters gewaschen werden, was wiederum die Haare austrocknet. Ein echter Teufelskreis also. 

Mein Tipp: Wasche deine Haare im Winter seltener als sonst und greife im Notfall lieber mal zum Trockenshampoo. Gerade die Haar-eigene Fettschicht, die sich im Winter vermehrt auf der Kopfhaut bildet, schützt unsere Haare vor dem Austrocknen und ist somit das natürlichste Mittel unseres Körpers, das uns zu schöneren Haaren verhilft.

  • Haaröle als Teil der Haarpflege-Routine

Wenn die Haarspitzen stumpf und splissig aussehen, können Haaröle wahre Wunder bewirken. Baue also besonders im Winter pflegende Öle in deine Haarpflege ein und beuge so trockenen Haaren vor.

Ich persönlich liebe zum Beispiel das label.m Therapy Rejuvenating Öl. Ich knete es einfach vor dem Styling in das feuchte Haar ein und fertig! Du kannst es aber auch ins trockene Haar geben, was deine Haare glänzend und gepflegt aussehen lässt. Das tolle an diesem Öl ist, dass es schnell einzieht, ohne die Haare fettig wirken zu lassen! Haaröl gebe ich nach jeder Haarwäsche ins feuchte Haar und nutze es ab und zu auch für meine trockenen Spitzen.


PS: Die regelmäßige Anwendung von Haarölen hilft im Winter sehr gut gegen aufgeladene Haare, da sie diese etwas beschweren. So vermeidest du, wenn du deinen Schal oder deine Mütze abnimmst, dir deine Haare gleich zu Berge stehen!

  • Haarmasken gegen trockene Haare

Haarmasken gibt es in allen möglichen Varianten in den Drogeriemärkten. Wenn du aber auf besonders natürliche Produkte Wert legst, lohnt es sich, Haarmasken selbst zu machen! Trockene Haare haben oft mit Proteinmangel zu tun und dagegen hilft etwas, das sich in den meisten Kühlschränken befindet: Eier! Besonders Eidotter enthält sehr viele Proteine und in der Kombination mit Olivenöl und Honig, sind dir schöne Haare im Winter sicher!

Diese selbstgemachte Haarmaske ist ein echter Feuchtigkeits-Booster für deine Haare:

  • 1 Eidotter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig

Olivenöl im Wasserbad erwärmen, Honig untermengen und warten, bis sich die zwei Zutaten gut miteinander vermischt haben. Abkühlen lassen, Eidotter zugeben und anschließend gleichmäßig in die Haare einarbeiten. Für das perfekte Ergebnis den Kopf in Frischhaltefolie und ein Handtuch wickeln. Nach ca. 30 Minuten kann die Haarmaske mit einem Shampoo gründlich ausgespült werden.

Anzeige. Am Beautyblog findest du heute 7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare. So kannst du deine Haare speziell im Winter richtig schön pflegen! www.whoismocca.com

4. Das absolute No-Go im Winter: mit nassen Haaren aus dem Haus!

Schon Oma und Mama haben es uns immer eingetrichtert: „Kind, bitte föhne dir die Haare anständig und setz‘ eine Mütze auf“. Das hat aber nicht nur damit zu tun, dass unsere Körpertemperatur vor allem über den Kopf reguliert wird und wir uns mit nassen Haaren bei kalten Außentemperaturen schnell erkälten können, sondern auch damit, dass dadurch im Winter Haarbruch und Spliss entsteht. 

Unsere Haare sind empfindlicher als wir denken und insbesondere bei nassen Haaren machen sich kleine Haarpflege-Fauxpas sehr schnell bemerkbar.

5. Sanfte Stylingmethoden für deine Haarpflege im Winter

Wie pflege ich meine Haare also, nachdem ich sie frisch gewaschen habe? Die natürlichste Variante, um die Haare im Winter erstmal trocknen zu lassen, ist das Lufttrocknen (in Innenräumen versteht sich). Wenn’s aber schneller gehen muss, müssen sanfte Stylingmethoden her, die das ohnehin schon beanspruchte Haar besonders schonend stylen. Eine davon ist mein heiliger Gral unter den Stylingprodukten – der Dyson Supersonic!


Für schöne Haare im Winter – der Dyson Supersonic Haartrockner

Anders als andere Haartrockner ist der Dyson Supersonic wirklich extrem schonend zu unseren Haaren. Das liegt vor allem daran, dass er über 40 Mal pro Sekunde die Temperatur des Luftstroms misst und somit von selbst die Hitze reguliert. So stylst du deine Haare nie zu heiß und beugst Hitzeschäden vor!

Extrem heißes Styling kann das Haar nämlich in seiner Struktur schädigen, wodurch darauf fallendes Licht die Haare matt erscheinen lässt. Die intelligente Temperatur-Regulierung des Dyson Supersonic trägt zum Schutz deiner Haare bei – reflektiertes Licht lässt sie glänzen und strahlen!

Anzeige. Am Beautyblog findest du heute 7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare. So kannst du deine Haare speziell im Winter richtig schön pflegen! www.whoismocca.com
Anzeige. Am Beautyblog findest du heute 7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare. So kannst du deine Haare speziell im Winter richtig schön pflegen! www.whoismocca.com

Bei mir muss es früh morgens immer schnell gehen und seit ich Mama bin, hat sich daran auch nichts geändert. Schnelles Trocknen der Haare ohne extreme Hitze schafft der Dyson Supersonic Haartrockner im Nu und meine feinen, glatten Haare danken es mir.

Mit den magnetischen Stylingaufsätzen kann der Dyson Supersonic jedes Haar schonend stylen. So hat man zum Beispiel die Wahl zwischen Styling Düse, Diffusor und Kammaufsatz. Besonders gerne verwende ich die schonende Smoothing Düse, welche das Haar mit einem sanften und kontrollierten Luftstrom trocknet – für geschmeidige und natürliche Looks!

Anzeige. Am Beautyblog findest du heute 7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare. So kannst du deine Haare speziell im Winter richtig schön pflegen! www.whoismocca.com

6. Auf jeden Topf passt ein Deckel – so findest du die richtige Mütze!

Für schöne Haare im Winter ist auch die richtige Kopfbedeckung entscheidend. Billige Mützen aus dicken Materialien wärmen zwar meistens gut, sind jedoch oft so warm, dass die Talgdrüsen unserer Kopfhaut noch mehr arbeiten als sonst. Das führt zu übermäßiger Talgbildung und nachfolgend zu fettigen und am Ende auch trockenen Haaren sowie schuppiger Kopfhaut. Materialien, die sich besonders für Mützen eignen, sind deshalb nicht synthetische Naturmaterialien wie Schurwolle, Bio-Baumwolle oder Merinowolle.


Vorsicht ist auch beim Waschen geboten: Mit Weichspüler gewaschene Mützen wirken oft extrem elektrisierend und aufgeladene Haare sind daher die Folge! Deshalb lieber ohne Weichspüler waschen oder, wenn es sein muss, zu antistatischen Weichspülern greifen.

7. Das A und O für schöne Haare – eine ausgewogene Ernährung

Selbstverständlich ist auch eine ausgewogene Ernährung dafür verantwortlich, wie sich unser Haarbild zeigt. Eine  Ernährung mit ausreichend Vitaminen und Spurenelementen ist daher sehr wichtig. Spurenelemente wie Zink, das sich unter anderem in Kürbiskernen und Leinsamen wiederfindet, können sich positiv auf unsere Haare auswirken. 

Was sind deine Tipps für schöne Haare im Winter?

Anzeige. Am Beautyblog findest du heute 7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare. So kannst du deine Haare speziell im Winter richtig schön pflegen! www.whoismocca.com Anzeige. Am Beautyblog findest du heute 7 einfache Tipps für schöne, glänzende Haare. So kannst du deine Haare speziell im Winter richtig schön pflegen! www.whoismocca.com

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

Der Beitrag How to: 7 Tipps, wie du deine Haare im Winter richtig pflegst! erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

In der Regel besser: Natürliche Frauenhygiene für mehr Wohlbefinden

Anzeige. In der Regel besser: Bio-Baumwolle schätze ich nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen natürliche Frauenhygiene. Und genau darum geht es heute am Blog whoismocca.com

Im Laufe der letzten Jahre ist mir das Thema Nachhaltigkeit zunehmend wichtiger geworden. So sind in meinem Badezimmer mittlerweile viele Naturkosmetik-Produkte eingezogen und in meinem Kleiderschrank findet sich so manches Teil aus Bio-Baumwolle. Letztere schätze ich aber nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen Frauenhygiene. Und genau diesen Bereich möchte ich dir heute gemeinsam mit Natracare etwas näher bringen.

Anzeige. In der Regel besser: Bio-Baumwolle schätze ich nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen natürliche Frauenhygiene. Und genau darum geht es heute am Blog whoismocca.com

So steigert nachhaltige Frauenhygiene mein Wohlbefinden!

Meine Gesundheit liegt mir am Herzen – und das nicht erst, seit ich Mama werde! Schon seit vielen Jahren schaue ich deshalb beim Lebensmitteleinkauf lieber etwas genauer auf die Liste der Inhaltsstoffe. Und nicht nur bei den Dingen, die ich zu mir nehme, sondern auch bei den Produkten, die ganz nah mit meinem Körper in Kontakt kommen, ist mir ein möglichst natürlicher Ursprung wichtig.

Eine Produktkategorie, die man in Hinblick auf Inhaltsstoffe und Herstellung gerne außer Acht lässt, sind tatsächlich „Damenhygieneartikel“. Meiner Meinung nach ist schon allein die gängige Bezeichnung unglücklich gewählt. Denn an der Tatsache, dass man als Frau einmal pro Monat seine Tage hat, ist streng genommen ja gar nichts unhygienisch! 

Anzeige. In der Regel besser: Bio-Baumwolle schätze ich nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen natürliche Frauenhygiene. Und genau darum geht es heute am Blog whoismocca.com

Selbstfürsorge heißt für mich: Natürliche Tage ohne Plastik und Chemie

Dennoch kann man nicht bestreiten, dass in der Regel manches nicht zu hundert Prozent sauber über die Bühne geht. Das liegt jedoch nicht an uns Frauen, sondern an den Chemikalien und Kunststoffen, die sich in vielen Tampons, Binden und Slipeinlagen verstecken. Diese Zusätze schaden nicht nur der Umwelt, sondern eigentlich fühle ich mich auch nicht ganz wohl dabei, sie so nah an meinen Körper zu lassen.

Zum ersten Mal mit dem Thema Bio-Tampons und natürliche Binden auseinandergesetzt habe ich mich tatsächlich schon vor einigen Jahren. Nämlich, als mir zum ersten Mal eine Verpackung von Natracare im Drogeriemarkt auffiel, die mit 100 % Bio-Baumwolle warb. Da hat sich für mich dann die Frage gestellt: „Wenn diese Produkte aus natürlichen Materialien gemacht sind, woraus bestehen denn dann die herkömmlichen Binden und Tampons? 

Der Saugkern in herkömmlichen Binden besteht in der Regel nicht aus Baumwolle sondern aus Superabsorbern. Das sind Kunststoffe die in der Lage sind, ein Vielfaches ihres Eigengewichts an polaren Flüssigkeiten aufzusaugen. Natracare verwendet bei den Binden keine Superabsorber, sondern natürlichen Zellstoff aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern für den absorbierenden Kern in den Binden, Slipeinlagen, Wochenbetteinlagen und Inkontinenzeinlagen.

Herkömmliche Tampons bestehen häufig aus einem Baumwoll-Viskose Mix. Da Viskose kurze, gerade Fasern hat, können sich diese schneller lösen, weshalb diese Tampons oft einen unsichtbaren Umschlag aus Kunststoff haben. Dieser ist Teil des Tampons und wird somit nicht vor dem Benutzen entfernt und kommt mit den empfindlichsten Stellen des Körpers in Kontakt. Natracare Tampons bestehen zu 100 % aus Bio Baumwolle – das heißt kein Umschlag, keine Viskose und keine herkömmlich angebaute Baumwolle.  

Du siehst, die Antwort ist leider: Der Baumwoll-Kern in den meisten herkömmlichen Produkten zur Frauenhygiene wird sehr aggressiv gebleicht und chemisch nachbehandelt – und oft obendrein noch in eine Kunststoff-Schicht eingehüllt. Sprich: Das, was letztendlich mit der Haut in Berührung kommt, ist Plastik und nicht Baumwolle. Und wenn es doch Baumwolle ist und diese nicht aus zertifiziert biologischem Anbau stammt, wurde sie aller Wahrscheinlichkeit nach stark mit Pestiziden behandelt.

Anzeige. In der Regel besser: Bio-Baumwolle schätze ich nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen natürliche Frauenhygiene. Und genau darum geht es heute am Blog whoismocca.com

Von Natracare gibt es nicht nur Produkte für eine natürliche Frauenhygiene. Auch Feuchttücher sowie Produkte für Mutterschaft und Inkontinenz werden abgedeckt.

Bio-Baumwolle: selbstverständlich für meine Selfcare-Routine

Ich persönlich schätze aber gerade an diesen besonderen Tagen im Monat das weiche, natürliche Gefühl von Baumwolle. Das weiß ich, seit ich die Produkte von Natracare für mich entdeckt habe. Gerade bei den Slipeinlagen ist mir sofort das angenehmere Tragegefühl aufgefallen. Es fühlt sich zugleich kuschelig weich und trotzdem leicht an.

Aber die schöne Haptik beim Tragen ist nicht der einzige Grund, wieso ich Natracare mittlerweile schon seit vielen Jahren treu bin. Denn – wir Mädels wissen, was gemeint ist – gerade bei Tampons kommt es ja nicht unbedingt auf die Oberfläche an, sondern wortwörtlich auf die inneren Werte. Schließlich trägt man das Material, aus dem die kleinen weißen Freunde bestehen, ja den ganzen Tag im eigenen Körper herum, auch wenn man den Tampon an und für sich nicht spürt.

Wenn ich während meiner Regel darauf vertrauen kann, dass meine Hygiene-Artikel nicht nur sehr funktional und angenehm in der Anwendung sind, sondern dass sie meinem Körper dabei auch absolut nicht schaden, kann ich beruhigt mit dem Rest meines Regel-Selfcare-Programms starten. Da darf es dann schon mal ein Stück Schoki auf dem Sofa sein – oder vielleicht auch die halbe Tafel? Und glücklicherweise habe ich, wenn es mal besonders zwickt und zwackt, auch zwei flauschige Riesen-Wärmeflaschen, besser bekannt als Teddy und Sky, an meiner Seite.

Anzeige. In der Regel besser: Bio-Baumwolle schätze ich nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen natürliche Frauenhygiene. Und genau darum geht es heute am Blog whoismocca.com

Deshalb ist Natracare meine erste Adresse für nachhaltige Frauenhygiene

Vielleicht ist dir in letzter Zeit auch bereits das ein oder andere nachhaltige Perioden-Produkt im Super- oder Drogeriemarkt aufgefallen. Tatsächlich springen immer mehr Hersteller von Frauenhygieneartikeln auf den grünen Zug auf. Manches davon ist aber, wenn man sich die jeweiligen Inhaltsstoffe genauer ansieht, im Grunde eher Greenwashing und keine wirkliche Nachhaltigkeit.

Bei Natracare ist das definitiv nicht der Fall! Denn das umweltbewusste Unternehmen wurde bereits 1989 gegründet – es ist demnach genauso alt wie ich. Das bedeutet also, die nachhaltige Frauenhygiene von Natracare war dem aktuellen Trend um einige Jahrzehnte voraus. Ich persönlich finde es sehr mutig und stark, dass sich die Marke schon damals getraut hat, auf Natürlichkeit zu setzten und deshalb weitgehend auf Plastik oder Chemikalien wie Chlor zu verzichten. 

7 Gründe, warum man Produkte von Natracare nutzen sollte

  1. Herkömmliche Artikel für Frauenhygiene stecken oft voller Kunststoff. Mit kunststofffreien Binden und Tampons lässt du zum einen deine Haut atmen und zum anderen bekämpfst du Umweltverschmutzung.
  2. Die Produkte von Natracare sind natürlich nachhaltig. Hier werden erneuerbare Materialien verwendet, die von Natur aus absorbierend, wasserfest, luftdurchlässig und weich sind.
  3. Für einen gesunden Intimbereich solltest du synthetische Stoffe und ungewollte Chemikalien vermeiden. Die natürlich hypoallergenen Materialien lindern die Symptome von Allergien, Reizungen und wunden Stellen im Intimbereich.
  4. Durch die Verwendung von 100 % geprüfter Bio-Baumwolle kann deine Vagina und der Planet vor Chemikalien und giftigen Pestiziden bewahrt werden.
  5. Weißt du, wie viele Fasern beim Tragen eines Tampons abgesondert werden? Tauche zu Hause einmal einen Tampon in Flüssigkeit und finde es selbst heraus. Die langen Fasern der Bio-Baumwolle sorgen dafür, dass es keinen Faserverlust gibt.
  6. Viele Menstruationsprodukte sind mit Chlor gebleichtNatracare verzichtet jedoch gänzlich darauf. Hier auf der Website erfährst du mehr, was absolut chlorfrei (TCF) bedeutet und warum es wichtig ist.
  7. Alle Produkte von Natracare sind vegan und von der Vegetarian Society als vegan zertifiziert.

Und falls du dich nun fragst „Und wo gibt’s die Produkte von Natracare zu kaufen?“ lautet die Antwort: In Österreich und Deutschland ganz einfach bei Müller oder, falls du zufällig eine Filiale in deiner Nähe hast, bei Denn’s. Hier findest du eine Übersicht der gesamten Verkaufsstellen. Wir Mädels wissen es ja aus Erfahrung: Ein guter Vorrat an Binden und Tampons im Badezimmer schadet nie. Auch wenn man selbst gerade nicht von den Tagen betroffen ist, kann man vielleicht doch einer Freundin damit aushelfen.

Na, wie sieht es bei dir aus – worauf kannst du in der Regel nicht verzichten? Meine zwei Favoriten sind auf jeden Fall Bio-Baumwolle und eine (fellige) Wärmequelle. Und da ich bald Mama sein werde, habe ich mir auch schon einen Vorrat an natürlichen Wochenbetteinlagen sowie Bio-Feuchttücher für unser Baby besorgt. Diese gibt es ebenfalls von Natracare.

Anzeige. In der Regel besser: Bio-Baumwolle schätze ich nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen natürliche Frauenhygiene. Und genau darum geht es heute am Blog whoismocca.com Anzeige. In der Regel besser: Bio-Baumwolle schätze ich nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen natürliche Frauenhygiene. Und genau darum geht es heute am Blog whoismocca.com Anzeige. In der Regel besser: Bio-Baumwolle schätze ich nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen natürliche Frauenhygiene. Und genau darum geht es heute am Blog whoismocca.com Anzeige. In der Regel besser: Bio-Baumwolle schätze ich nicht nur an T-Shirts, sondern auch in Sachen natürliche Frauenhygiene. Und genau darum geht es heute am Blog whoismocca.com

Der Beitrag In der Regel besser: Natürliche Frauenhygiene für mehr Wohlbefinden erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

Hautpflege mit Kurkuma: Diese Wirkung hat das Superfood auf deine Haut!

Anzeige. #Superfoods werden oft als Wundermittelchen für unsere Gesundheit bezeichnet. Ich verrate dir, wie du deine #Hautpflege mit #Kurkuma optimierst. www.whoismocca.com

Superfoods werden oft als Wundermittelchen für unsere Gesundheit bezeichnet. Egal ob verschiedene Samen, Malvengewächse oder tropische Früchte – durch eine gezielte Ernährung können wir mit diesen natürlichen und Chemie-freien Lebensmitteln unsere Gesundheit fördern. Vor allem bei sensibler und problematischer Haut kann eine Hautpflege mit Kurkuma wahre Wunder bewirken!

Dabei beinhaltet Kurkuma viele Heilstoffe, die entzündungshemmend und entgiftend wirken und sich deshalb besonders positiv auf unser Hautbild auswirken können. Im heutigen Blogbeitrag zeige ich dir, wie du Kurkuma in deine Hautpflege einbauen kannst und damit auf natürliche Art und Weise deine Haut zum Strahlen bringst.

Anzeige. #Superfoods werden oft als Wundermittelchen für unsere Gesundheit bezeichnet. Ich verrate dir, wie du deine #Hautpflege mit #Kurkuma optimierst. www.whoismocca.com

Hautpflege mit Kurkuma – meine Tipps

Generell werden als Superfoods Lebensmittel bezeichnet, die durch ihre natürlichen heilsamen Kräfte positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. Superfoods können unseren Körper aber nicht nur von innen zum Strahlen bringen, sondern auch äußerlich in der Hautpflege beweisen sie wahre Glanzleistungen.

Zu den bekanntesten Superfoods zählen Beeren, wie zum Beispiel Goji- oder Acai-Beeren, Samen wie Chia- oder Leinsamen, diverse Algen, Malvengewächse wie Baobab und nicht zu vergessen, die kleinen wirksamen Ingwer- und Kurkumawurzeln. Die Liste der Superfoods ist lang und es lohnt sich daher genau zu studieren, welche Lebensmittel welche Wirkung auf unsere Organe erzielen können.

Ein besonders wichtiges Organ in unserem Körper ist die Haut, da sie uns vor äußeren Einwirkungen schützt. Deshalb braucht sie auch ausreichend Pflege und wichtige Nährstoffe, um in Takt zu bleiben. Superfoods kommen dabei genau richtig, da sie besonders reich an natürlichen Nährstoffen sind und so unserer Haut alles geben, was sie braucht.

Anzeige. #Superfoods werden oft als Wundermittelchen für unsere Gesundheit bezeichnet. Ich verrate dir, wie du deine #Hautpflege mit #Kurkuma optimierst. www.whoismocca.com

Die Wirkung von Kurkuma im Beauty-Check

Ein unglaublich wirksames Superfood in der Hautpflege ist Kurkuma. Die gelb-orange Wurzel, die in Indien schon seit 4.000 Jahren als Wundermittel gilt, beinhaltet mehr als 10.000 chemische Substanzen und 600 Heilstoffe. Kurkuma ist entzündungshemmend, entgiftend, durchblutungsfördernd und antibakteriell und hilft somit deine Haut von Keimen, Bakterien und Viren zu befreien.

Vor allem bei problematischer Haut kann eine Hautpflege mit Kurkuma wahre Wunder bewirken. Durch die entzündungshemmende Wirkung, hilft dir Kurkuma beim Abtransportieren von Giften und Schlackenstoffen, wodurch du Hautrötungen, Pigmentflecken, Pickel und Mitesser vermindern kannst. Kurkuma hat außerdem eine regulierende Funktion auf die Talgproduktion. So kannst du zukünftigen Hautunreinheiten schon von Anfang an vorbeugen!

Nicht selten wird Kurkuma auch als Jungbrunnen der Natur bezeichnet, was an der antioxidativen Wirkung und dem damit einhergehenden Anti-Aging-Effekt liegt, den die Power-Wurzel mit sich bringt. Kurkuma schützt nämlich die Körperzellen und hält sie jung. Deshalb greift auch die Anti-Aging-Branche immer mehr auf diese natürliche Heilpflanze zurück.

Was ich persönlich an Kurkuma sehr schätze, ist, dass es vollkommen natürlich und daher komplett Chemie-frei ist. Anders als andere chemische Hautpflegeprodukte (zum Beispiel Akne-Mittel oder Anti-Aging-Produkte) wirkt die Kurkumawurzel 100 % natürlich und beinhaltet alles, was deine Haut wirklich braucht. So kommst du auf natürliche Art und Weise zu einem Strahle-Teint!

Anzeige. #Superfoods werden oft als Wundermittelchen für unsere Gesundheit bezeichnet. Ich verrate dir, wie du deine #Hautpflege mit #Kurkuma optimierst. www.whoismocca.com

Die Neutrogena Curcuma Clear Serie

Eine Pflegelinie, die auf die wirksamen Kräfte von Kurkuma zurückgreift, ist die Curcuma Clear Serie von Neutrogena. Die Drogeriemarke Neutrogena hat ausgesprochen gute Hautpflegeprodukte, die dir dabei helfen, deine Haut so natürlich wie möglich zu unterstützen. Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen mit Neutrogena gemacht und gerade, wenn man sensible und problematische Haut hat, ist die Neutrogena Curcuma Clear Serie eine sehr gute Drogerie-Hautpflege. Meine Lieblinge dieser Serie sind der Curcuma Clear Reinigungsschaum, der Curcuma Clear Feuchtigkeitsspray und die Curcuma Clear Feuchtigkeitscreme.

Der Curcuma Clear Reinigungsschaum

Der Curcuma Clear Reinigungsschaum ist genau das Richtige für sensible oder problematische Haut. Zum einen befreit er deine Haut von Verschmutzungen und Make-up und zum anderen spendet er Feuchtigkeit. Durch den hohen Kurkuma-Gehalt, hilft dir dieser Reinigungsschaum, verstopfte Poren zu reinigen und die Talgproduktion zu mindern. Das Ganze hat auch noch einen positiven Nebeneffekt: Der Schaum fühlt sich super weich auf der Haut an und riecht noch dazu besonders gut!

Ich trage den Reinigungsschaum von Neutrogena 1-2 mal täglich auf das angefeuchtete Gesicht auf, massiere ihn ein bisschen ein und wasche ihn dann ab. Der perfekte erste Schritt in der täglichen Hautpflege-Routine um die Haut wieder aufatmen zu lassen! Und abends ideal um meine Haut von Make-up Resten und Schmutz zu befreien.


Neutrogena Curcuma Clear Beruhigender…

  • Ölfreier Waschschaum mit hautschonendem Kurkuma, Für unreine,…
  • Reinigt sanft, bekämpft Unreinheiten und hilft Ihnen vorzubeugen,…
  • Entfernt effektiv porenverstopfenden Schmutz, überschüssigen Talg…
  • Einfache Handhabung: Gesicht anfeuchten, Schaum sanft einmassieren und…
  • Lieferumfang: 1 x Neutrogena Curcuma Clear Beruhigender…

Hier gibt es die Produkte bei DM und hier bei BIPA.

Anzeige. #Superfoods werden oft als Wundermittelchen für unsere Gesundheit bezeichnet. Ich verrate dir, wie du deine #Hautpflege mit #Kurkuma optimierst. www.whoismocca.com

Die Curcuma Clear Feuchtigkeitscreme

Die Feuchtigkeitscreme von Neutrogena ist besonders nährend und schützt deine Haut sofort vor dem Austrocknen. Trotz des hohen Gehalts an Nährstoffen, ist sie besonders dünn und zieht extrem schnell ein, wodurch die Poren nicht verstopfen. Gerade mit meiner Mischhaut weiß ich das sehr zu schätzen, da ich seit jeher mit vergrößerten Poren zu kämpfen habe.

Ich benutze die Curcuma Clear Feuchtigkeitscreme als letzten Schritt in meiner Hautpflege-Routine und trage sie immer auf die frisch gereinigte Haut auf. Der Teint sieht danach rosig frisch aus und strahlt.


Neutrogena Curcuma Clear Beruhigende…

  • Schnell einziehende, ölfreie Gesichtscreme mit hautschonendem…
  • Beruhigt gestresste Haut, verwöhnt die Haut und lässt sie…
  • Spendet den ganzen Tag Feuchtigkeit, färbt nicht ab, verstopft die…
  • Einfache Handhabung: Täglich auf die frisch gereinigte Haut…
  • Lieferumfang: 1 x Neutrogena Curcuma Clear Beruhigende…

Hier gibt es die Produkte bei DM und hier bei BIPA.

Anzeige. #Superfoods werden oft als Wundermittelchen für unsere Gesundheit bezeichnet. Ich verrate dir, wie du deine #Hautpflege mit #Kurkuma optimierst. www.whoismocca.com

Das Curcuma Clear Feuchtigkeitsspray

Der Feuchtigkeitsspray von Neutrogena ist der absolute Frische-Kick! Egal ob in der Früh, zwischendurch oder am Abend – mit diesem Spray ist deine Haut immer mit genügend Feuchtigkeit versorgt und sieht immer weich und gepflegt aus.

Ich finde den Spray besonders Untertags sehr angenehm und gerade jetzt, wenn die Tage heißer werden, ist er eine perfekte Abkühlung für die Haut. Einfach Augen und Mund zu und den angenehmen, frischen Zitrus-Duft auf der Haut genießen! Der Feuchtigkeitsspray ist ein Produkt, der in meiner Handtasche aktuell nicht fehlen darf. Zu Hause bewahre ich ihn gerne im Kühlschrank auf – für den kühlen, pflegenden Frischekick zwischendurch!


Neutrogena Curcuma Clear Beruhigendes…

  • Ölfreie Feuchtigkeitsspray mit hautschonendem Kurkuma, Für unreine,…
  • Erfrischt und beruhigt gestresste Haut und macht sie geschmeidig
  • Spendet Feuchtigkeit, verstopft die Poren nicht und hinterlässt keine…
  • Einfache Handhabung: Augen und Mund schließen, dann sprühen, Vor…
  • Lieferumfang: 1 x Neutrogena Curcuma Clear Beruhigendes…

Hier gibt es die Produkte bei DM und hier bei BIPA.

Anzeige. #Superfoods werden oft als Wundermittelchen für unsere Gesundheit bezeichnet. Ich verrate dir, wie du deine #Hautpflege mit #Kurkuma optimierst. www.whoismocca.com

Kurkuma-Gesichtsmaske zum Selbermachen

Kurkuma ist sehr vielseitig und wenn du gerne selbst Kosmetikprodukte herstellst, kannst du die Power-Wurzel ganz einfach zu Gesichtsmasken verarbeiten. Für mich ist die selbst gemachte Maske eine tolle Ergänzung in meiner Hautpflege-Routine, zusätzlich zur Neutrogena Pflegeserie aus dem Drogeriemarkt. Im Folgenden findest du meinen Masken-Tipp für gepflegte Haut mit Kurkuma:

Das brauchst du:

Verrühre alle Zutaten zu einer Masse. Wenn du besonders empfindliche Haut hast, kannst du eventuell noch einen Teelöffel beruhigende Kamillenblüten hinzufügen. Trage die Maske nicht zu dick auf und wasche sie nach ca. 30 Minuten mit lauwarmen Wasser ab.

Kurkuma hat sich zwar in den letzten Jahren im Kosmetikbereich immer mehr nach oben gearbeitet, aber trotzdem beinhaltet die kleine Wunderwurzel noch viel mehr heilsame Kräfte, als wir glauben! Probier es doch einfach selbst aus und berichte mir von deinen Erfahrungen mit Kurkuma – ich bin gespannt auf deine Kommentare!

Anzeige. #Superfoods werden oft als Wundermittelchen für unsere Gesundheit bezeichnet. Ich verrate dir, wie du deine #Hautpflege mit #Kurkuma optimierst. www.whoismocca.com

Der Beitrag Hautpflege mit Kurkuma: Diese Wirkung hat das Superfood auf deine Haut! erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

Naturkosmetik für den Sommer: Hautpflege-Tipps für heiße Tage!

Heute dreht sich alles um meine liebste Naturkosmetik für den Sommer und ich verrate dir mit welchen Tipps und Tricks du deine Haut an heißen Sommertagen ideal unterstützen kannst! www.whoismocca.com

Endlich sind sie da: die heißen Sommertage! Die lang ersehnte Wärme und Sonnenstrahlen können jedoch für unsere Haut sehr strapazierend sein. Das A und O für eine schöne Sommerhaut? Ausreichend Feuchtigkeit!

Die richtige Hautpflege ist im Sommer besonders wichtig und wie du vielleicht weißt, greife ich sehr gerne auf Naturkosmetik-Produkte zurück. Sie unterstützen unsere Haut einfach auf ganz natürliche Art und Weise. Heute dreht sich alles um meine liebste Naturkosmetik für den Sommer und ich verrate dir mit welchen Tipps und Tricks du deine Haut an heißen Sommertagen ideal unterstützen kannst!

Heute dreht sich alles um meine liebste Naturkosmetik für den Sommer und ich verrate dir mit welchen Tipps und Tricks du deine Haut an heißen Sommertagen ideal unterstützen kannst! www.whoismocca.com

Heute dreht sich alles um meine liebste Naturkosmetik für den Sommer und ich verrate dir mit welchen Tipps und Tricks du deine Haut an heißen Sommertagen ideal unterstützen kannst! www.whoismocca.com

Naturkosmetik für den Sommer – meine Tipps

Kühle Haut am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Um deiner Haut einen guten Start in den heißen Tag zu ermöglichen, ist es wichtig, dass du sie von Anfang an gut mit Feuchtigkeit versorgst. Die einfachste Variante: Wasser. Wasche dein Gesicht in der Früh erst mal gründlich mit Wasser, am besten nicht zu warm und nicht zu kalt, sodass es sich angenehm auf der Haut anfühlt. 

Gerade im Sommer ist es wichtig, dass du deiner Haut viel Feuchtigkeit und Luft gibst und auf fettende Gesichtscremen verzichtest. Du solltest daher darauf achten, dass deine Gesichtscreme besonders dünn ist, schnell einzieht und somit der Haut genug Luft zum Atmen gibt. Dass die Creme zu dick ist, merkst du meistens daran, dass sich an warmen Tagen gleich mal kleine Schweißperlen bilden, sobald du aus dem Haus gehst.

Eine sehr gute Naturkosmetik-Hautpflege, die in der Früh schon genügend Feuchtigkeit spendend, ist zum Beispiel der 2-Phasen Hyaluron Shake von Annemarie Börlind. Dieses Hyaluron-Serum ist bestens geeignet für trockene Haut im Sommer und hilft der Haut sich zu regenerieren. Das darin enthaltene Rotalgen-Extrakt regt die eigene Hyaluronsäure-Produktion an und wirkt daher ganz natürlich. Meiner Meinung nach der perfekte Frische-Kick am Morgen! Ich trage die Pflege erst mit den Fingern auf und arbeite sie dann mit einem Jade Roller ein – für den extra Frischekick und eine aufgepolsterte Haut!

5 meiner liebsten Naturkosmetik-Produkte für den Sommer


Sonnenstrahlen und der passende Naturkosmetik-Sonnenschutz

Wie wir alle wissen, sollten wir unsere Haut unbedingt mit dem richtigen Sonnenschutz schützen, denn jeder Sonnenbrand erhöht das Risiko auf Hautkrebs. Dicke Sonnencremen geben einem zwar oft das Gefühl, dass man bestens geschützt ist, aber sobald man damit in der Sonne schwitzt, bereut man es auch schon wieder. 

Ein super Naturkosmetik Tipp für das Sonnenbaden ist der Sonnenspray von Annemarie Börlind. Dieser Spray ist ganz leicht, zieht schnell ein, spendet Feuchtigkeit und schützt deine Haut perfekt vor gefährlicher UVA- und UVB-Strahlung. Aus meinem Beauty-Regal und der Badetasche ist er nicht mehr wegzudenken und daher für mich eine sehr gute Naturkosmetik im Sommer.

Abgesehen vom passenden Sonnenschutz ist auch Schatten wichtig. Natürlich wollen wir im Sommer alle ein bisschen braun werden, aber um deiner Haut und deinem Köpfchen etwas Gutes zu tun, lohnt es sich, hin und wieder mal den Schatten aufzusuchen und einen Sonnenhut aufzusetzen. Spätestens am Abend wird dein Körper es dir wirklich danken! Und langfristig dankt es dir deine Haut auch im hohen Alter – Stichwort Anti-Aging.


Heute dreht sich alles um meine liebste Naturkosmetik für den Sommer und ich verrate dir mit welchen Tipps und Tricks du deine Haut an heißen Sommertagen ideal unterstützen kannst! www.whoismocca.com

Feuchtigkeit von Innen

An heißen Sonnentagen ist es außerdem wichtig, deinen Körper nicht nur von außen zu kühlen und zu befeuchten, sondern ihm auch von innen die nötige Feuchtigkeit zu spenden. Das A und O dabei: Flüssigkeit. Achte deshalb im Sommer darauf, dass du sehr viel trinkst, am besten Wasser, da es die natürlichste Variante für deinen Körper ist. Wenn dir Wasser zu langweilig ist, kannst du es mit Zitronenscheiben, Blaubeeren, Minze oder Zitronenmelisse etwas aufpeppen.

Auch beim Essen kannst du darauf achten, dass du gesunde Lebensmittel zu dir nimmst, die deinen Körper von innen beim Abkühlen unterstützen und ihn nicht noch zusätzlich anstrengen. Statt einer schweren Pizza lohnt es sich an heißen Sommertagen auf jeden Fall zu leichteren Dingen wie zum Beispiel Wassermelone, Zuckermelone oder verschiedenen Salaten zu greifen. Auch saftiges Gemüse wie Tomaten oder Karotten eignen sich bestens für das Frischegefühl von innen.

Die richtige Naturkosmetik-Pflege bei Sonnenbrand

Hoppla, jetzt ist es wohl doch passiert… Einen Sonnenbrand bekommen wir oft schneller als wir meinen und er tut nicht nur weh, sondern strapaziert unsere Haut wirklich enorm. Deshalb solltest du einen Sonnenbrand unbedingt richtig behandeln!

Natürliche Hautpflegeprodukte sind da genau das Richtige, um Rötungen und Schmerzen bei Sonnenbrand zu lindern. Die After Sun Lotion von Dr. Hauschka kühlt die Haut und entspannt sie, sodass sie nicht austrocknet und die Bräune erhalten bleibt. Es ist nämlich umso trauriger, wenn sich nach dem Sonnenbrand die schöne, gebräunte Haut vertschüsst…

Besonders empfindliche Sonnenbrandregionen sind ja bekanntlich die Nase und die Stirn. Auch das Dekolleté wird gerne mal von zu viel Sonneneinstrahlung in Mitleidenschaft gezogen. Was du machen kannst, um diese Bereiche zu kühlen, ist eine selbstgemachte Gesichtsmaske mit Topfen/Quark und Gurken. Topfen zieht die Wärme aus der Haut und hilft ihr nach einem heißen Tag richtig abzukühlen. Püriere für die Maske 1/3 Salatgurke und verrühre sie mit 1-2 EL Topfen. Zur absoluten Entspannung noch 2 Gurkenscheiben auf die Augen und nach 20 Minuten kannst du die Maske abwaschen. 

Heute dreht sich alles um meine liebste Naturkosmetik für den Sommer und ich verrate dir mit welchen Tipps und Tricks du deine Haut an heißen Sommertagen ideal unterstützen kannst! www.whoismocca.com

Die beste Naturkosmetik für den Abend

Nach einem langen, heißen Tag braucht deine Haut die passende natürliche Hautpflege, um sich über Nacht richtig regenerieren zu können. Das sind meine natürlichen Hautpflege-Produkte für den Abend:

  • Eine gute Naturkosmetik für den Sommer, die deine Haut von Schmutz und Make-up befreit, ist die Reinigungsmilch von Dr. Hauschka. Sie beinhaltet wichtige Fette, die deine Haut gut aufpolstern und elastisch machen. 
  • Als weitere natürliche Hautpflege im Sommer kann ich dir das LL Generation Gesichtsgel von Annemarie Börlind empfehlen. Wie der Name schon verrät, ist es ein Gel und deshalb nicht zu dick. So kann deine Haut über Nacht gut atmen und nächtlichen Schwitz-Aktionen wird dadurch der Kampf angesagt. Die perfekte Regeneration für die Haut, damit du am nächsten Tag wieder frisch und fröhlich in den Sommer starten kannst!
  • Nach Reinigung, Serum oder Gesichtsgel verwende ich gerne eine regenerierende Nachtcreme. Besonders gerne mag ich die Wild Rose Gesichtscreme von Korres, da sie mit reinem Vitamin C, Gelbwurzel-Extrakt und natürlichen Stoffen für eine weichere, geschmeidigere und strahlende Haut direkt am nächsten Morgen sorgt!

Was sind deine Naturkosmetik Tipps für den Sommer und wie pflegst du deine Haut an heißen Sommertagen? Erzähle mir gerne davon in den Kommentaren!

Naturkosmetik für den Sommer – tolle Produkte


Heute dreht sich alles um meine liebste Naturkosmetik für den Sommer und ich verrate dir mit welchen Tipps und Tricks du deine Haut an heißen Sommertagen ideal unterstützen kannst! www.whoismocca.com

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für dich dadurch nicht.

Der Beitrag Naturkosmetik für den Sommer: Hautpflege-Tipps für heiße Tage! erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro! + 4 Tipps für guten Kaffee

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

Kaffee ist meine große Leidenschaft. Für mich ist dieses Getränk weniger der notwendige Energie-Boost für zwischendurch, sondern in erster Linie Genuss pur. Ein schaumig-leichter Latte Macchiato, ein kräftiger Espresso – ich liebe sie alle, bevorzuge meinen Kaffee jedoch Schwarz ohne Milch und Zucker.

Heute teile ich in Zusammenarbeit mit JURA nicht nur meine Liebe zu Kaffee mit dir, sondern auch 4 Gründe, warum man regelmäßig Kaffeepausen im Büro einlegen sollte. Darüber hinaus habe ich noch Tipps für richtig guten Kaffee und ein leckeres Kaffee-Rezept, welches du unbedingt mal ausprobieren solltest.

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

4 Gründe für eine Kaffeepause voller Genuss!

  1. Kaffee als Energie-Booster: Kaffee kann durchaus als Energiekick funktionieren, bei mir bewirkt Koffein jedoch gar nichts. Benötigst du allerdings einen Energy-Boost für zwischendurch, empfehle ich dir einen schmackhaften Espresso. Mein Tipp: Espresso mit einem Schuss Zitrone wirkt Wunder gegen Kopfschmerzen im Büro – und macht auch wacher! In meinem Fall nutze ich die Kaffeepause, um mir ein wenig die Füße zu vertreten oder gehe kurz an die frische Luft. So oder so sorgt ein bisschen Bewegung ebenfalls für mehr Energie.
  2. Kaffee ist gesund: Trinkt man Kaffee in Maßen und nicht in Massen, kann er sich auch positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Kaffee regt den Stoffwechsel an, sorgt für Energie, fördert die Durchblutung und kann demnach auch von Kopfschmerzen befreien.
  3. Networking bei einer Tasse Kaffee: Die Kaffeepause kann viel mehr als eine reine Pause von der Arbeit sein! Beim Lieblingskaffee kann man sich gegenseitig austauschen, Beziehungen im Job aufbauen und festigen, neue Leute in der Firma kennenlernen und so das eigene Branchen-Netzwerk erweitern. Aber auch in kleinen Agenturen lohnen sich Kaffeepausen für Teambuilding und Co. allemal. Arbeitest du so wie ich im Home Office, dann kannst du kleine Pausen dazu nutzen, mal kurz abzuschalten. Was nicht nur für mehr Energie sorgt, sondern auch neue Ideen hervorbringen kann.
  4. Kurze Kaffeepause, kurze Auszeit: Wer keine Lust auf Networking hat, darf sich mit einer guten Tasse Kaffee auch eine kurze Auszeit von einem stressigen Arbeitstag nehmen. Frisch aufgebrühter, duftender Kaffee sorgt für einen Moment der Entspannung und zugleich auch für den notwendigen Energieschub um offene Projekte rasch zu erledigen. Besonders an sehr stressigen Tagen sollte man sich diese 5 Minuten nehmen, auch wenn man vermeintlich keine Zeit dafür hat.

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

Wahrer Kaffeegenuss aus dem Vollautomaten

Was den Kaffeevollautomaten Z8 in Aluminium von JURA ausmacht, habe ich dir bereits ich diesem Interiorbeitrag rund um unsere Küche vorgestellt. Klick dich also gerne noch einmal in diesen Beitrag rein. Dort findest du alle wissenswerten Informationen und auch unsere Beweggründe, warum es das Modell Z8 geworden ist.

Heute möchte ich neben meinen Gründen für eine Kaffeepause noch darauf eingehen, wie wichtig eine guter Vollautomat für noch besseren Kaffee ist. Bei der Zubereitung von Kaffee spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Zum einen muss die Qualität der Kaffeebohnen hochwertig sein, zum anderen ist das Wasser sowie der Mahlgrad der Bohnen ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt.

Denn wenn der Kaffee zu bitter schmeckt oder zu heiß aus der Kaffeemaschine kommt, liegt es selten am Gerät selbst. Vielmehr geht es darum, verschiedene Einstellungen aufeinander abzustimmen.

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps
Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

4 Tipps für richtig guten Kaffee:

  • Die richtigen Kaffeebohnen: Wusstest du, dass es etwa 70 geröstete Kaffeebohnen für eine Tasse Kaffee braucht? Diese 70 Bohnen entsprechen ca. 8 g Kaffee. Und in diesem Fall haben wir auch die Qual der Wahl, denn es gibt ein sehr großes Angebot an Röstungen. Mein Favorit ist die Impressa Bohne – eine helle Röstung die vollmundig schmeckt und so ideal für einen klassischen Verlängerten mit einer tollen Crema ist, wie wir in Österreich so schön sagen. Es gibt so viele einzigartige Kaffeesorten voller Geschmack und Harmonie – da muss man erstmal die richtige Bohne für den eigenen Kaffeevollautomaten finden. Auch bei uns hat das eine Zeit gedauert und umso schöner ist es, wenn man dann „angekommen“ ist.
  • Der Mahlgrad: Haben wir uns erstmal für eine gute Bohne entschieden, können wir uns dem Mahlgrad widmen. Schmeckt dein Kaffee zu kräftig, zu bitter oder leicht säuerlich, solltest du den Mahlgrad deines Vollautomaten etwas gröber einstellen. Verwendest du aber beispielsweise eine sehr milde Kaffeeröstung, kannst du den Mahlgrad etwas feiner einstellen, um die geschmackliche Intensität zu erhöhen.
  • Wasser- und Kaffeemenge: Auch die Menge von Wasser und Kaffee ist eine wichtige Komponente, wenn du guten Kaffee zu Hause zubereiten möchtest. Viele Kaffeevollautomaten und so auch die JURA Z8, bieten voreingestellte Programme an, denen man definitiv vertrauen kann. Dennoch sind Geschmäcker verschieden und je nachdem auf was ich gerade Lust habe, wähle ich ein vorgeschlagenes Programm oder stelle mir mittels Regler die gewünschte Kaffeestärke und Füllmenge ein. Auch die Kaffeeauslauftemperatur spielt eine wichtige Rolle. Man möchte schließlich nicht 10 Minuten warten, bevor man frischen Kaffee genießen kann. Die Temperatur ist bei der JURA Z8 bereits perfekt eingestellt – wer seinen Kaffee jedoch gerne heißer oder kühler trinkt, kann dies ganz individuell festlegen.
  • Reinigung des Kaffeevollautomaten: Und last but not least sollte man nicht vergessen, die Kaffeemaschine gut zu pflegen. Regelmäßiges Entkalken und eine gründliche Reinigung sind vielleicht nicht die beliebtesten Aufgaben, jedoch auch maßgeblich für guten Kaffee verantwortlich. Greife hier am besten auf jene Reinigungsprodukte zurück, die auf deinen Kaffeevollautomaten abgestimmt sind. Übrigens: Wechsle auch das Wasser regelmäßig, denn auch das beeinflusst den Geschmack von Kaffee!


Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

Die JURA Z8 macht nicht nur leckeren Kaffee, sondern ist zugleich auch ein tolles Deko-Element. Neben klassischem Kaffee Lungo bin ich ein großer Fan von Zubereitungen mit Milchschaum – mein aktuelles Lieblingsrezept für kalte Wintertage teile ich nun ebenfalls noch mit dir und vielleicht bereitest du es ja bald selbst mit deinem eigenen JURA Z8 Vollautomaten zu.

Mein Lieblingsrezept für die Kaffeepause zwischendurch:

  1. 1-2 TL Nougat/Schoko-Creme in die Tasse geben
  2. 135 ml Milch oder Pflanzenmilch in den Milchbehälter füllen
  3. Cappuccino zubereiten
  4. Im Anschluss den Kaffee gut umrühren, bis sich die Nougat- oder Schoko-Creme gut aufgelöst hat.
  5. Wer mag, kann noch einen Klecks Honig oder Agavendicksaft dazugeben.

Wie sieht deine perfekte Kaffeepause aus und wie viel Wert legst du auf guten Kaffee?

Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps Produktplatzierung. Am Karriere Blog teile ich heute 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro und 4 Tipps für richtig guten Kaffee mit dir! www.whoismocca.com #kaffeepause #kaffeeliebe #jura #karrieretipps

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

Der Beitrag 4 Gründe für eine entspannte Kaffeepause im Büro! + 4 Tipps für guten Kaffee erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.

Infrarotkabine für zuhause: 5 gute Gründe für Entspannung, Gesundheit und Wellness

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Hast du eine Self-Care Routine? Über kleine Dinge, die zum täglichen Wohlfühlen beitragen, habe ich bereits berichtet. Heute geht es jedoch um etwas Größeres, das bei mir maßgeblich zur Entspannung im Alltag beiträgt.

Eine Infrarotkabine für zuhause ist wohltuend und angenehm, daran gibt es wohl keinen Zweifel. Die Wärmekabine kann allerdings noch viel mehr, als man auf den ersten Blick vermuten mag. In Zusammenarbeit mit HOFER stelle ich dir heute nicht nur unsere neue Infrarotkabine vor, sondern liefere dir auch 5 gute Gründe, warum diese Wärme Körper und Seele positiv beeinflusst.

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Entspannung pur: die Infrarotkabine für zuhause

Infrarotkabine, Infrarotsauna oder Wärmekabine – viele Bezeichnungen für den ganz persönlichen, wirkungsvollen Wellness-Tempel zuhause. Doch was sind Infrarotstrahlen überhaupt? Dabei handelt es sich um elektromagnetische Strahlung, welche Wärme berührungslos auf die Haut überträgt.

Aufgrund dessen spricht man auch von Wärmestrahlung, die positiven Einfluss auf den Körper hat und maßgeblich zum Wohlbefinden beiträgt. Infrarotstrahlen wärmen, ohne die Wärmeregulation der Haut zu stören oder zu beeinflussen.

Treffen Infrarotstrahlen auf die Haut, werden diese in Wärme umgewandelt und die Körpertemperatur wird erhöht. Das hat zur Folge, dass der Körper die Durchblutung der Haut steigert, um ihn zu kühlen. Und warum genau dieser Vorgang positive Auswirkungen auf das gesamte Wohlbefinden hat, erzähle ich dir, nachdem ich dir unsere Infrarotkabine für zuhause vorgestellt habe.

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit
Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Unsere HOFER Infrarotkabine Nordic Light 2019

Die Infrarot-Wärmekabine ist nicht nur ein optisches Highlight, sie macht unsere vier Wände auch zu einem kleinen Wellness-Tempel. Das Thema Entspannung für zuhause bekommt so eine ganz andere Bedeutung und ich kann es dir nur wärmstens empfehlen, sofern du den Raum dafür hast.

Vielleicht bietet das Bade- oder Gästezimmer Platz für eine Infrarotkabine oder du überlegst sogar, ob du deinen Wintergarten zur Wellness-Oase umfunktionierst? So oder so wird es sich für dich und deine Gesundheit lohnen!

  • Die Infrarot-Wärmekabine von HOFER ist aus hochwertiger kanadischer Hemlock-Tanne und für 2 Personen geeignet. Ich liebe den Duft von Holz, was meiner Meinung nach auch zur Entspannung beiträgt.
  • Ein optisches Highlight ist die Frontansicht, welche komplett aus Sicherheitsglas besteht.
  • In der Infrarotkabine gibt es ein Kontrollpanel, mit dem sich Temperatur, Licht, Timer und Radio einstellen lassen. Zudem kannst du via USB-/SD und AUX-Anschluss auch andere Musikgeräte anschließen.
  • Links und Rechts befinden sich jeweils zwei Karbon-Strahler und an der Rückwand zwei stärkere Keramik-Strahler. Auch unter der Sitzfläche bei den Waden lässt sich ein Keramik-Strahler separat dazu schalten. Besonders angenehm ist auch der Karbon-Strahler am Boden beim Eingangsbereich.
  • Besonders praktisch sind zudem Zeitschriften- und Handtuchhalter auf einer Seite der Infrarot-Wärmekabine. Auch für Getränke gibt es zwei integrierte Halterungen.
  • 3 Jahre Garantie gibt es ab Kaufdatum auf die Indoor-Infrarotkabine von HOFER.

Ab dem 18.11.2019 kannst du die Infrarotkabine direkt in einer HOFER-Filiale kaufen und nach Hause liefern lassen oder auch direkt online bestellen. Morgens, sobald deine HOFER-Filiale eröffnet, heißt es schnell sein, denn die Infrarotkabine für 2 Personen ist immer heiß begehrt und schnell vergriffen.

Direkt auf dem HOFER Direktzustellungsportal findest du noch einmal alle wichtigen Informationen zur Infrarotkabine für zuhause. Dort kannst du auch den Erinnerungsservice aktivieren – schnell sein lohnt sich!

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Gesundheit und Wohlbefinden: 5 gute Gründe für die Infrarotkabine zuhause

  1. Stärkung des Immunsystems: Infrarotstrahlen erhöhen wie bereits erwähnt unsere Körpertemperatur und im gleichen Zuge kühlt sich unser Körper selbst. Das hat zur Folge, dass zum einen unser Immunsystem mehr Kräfte mobilisiert und zum anderen die Durchblutung verstärkt wird. Und das wirkt sich wiederum positiv auf Bindegewebe, Haut und Muskeln aus.
  2. Gegen Verspannungen und Rückenschmerzen: Eben habe ich schon die positive Auswirkung der Infrarotkabine auf die Muskeln angesprochen. Durch die verstärkte Durchblutung lösen sich Verspannungen leichter auf und Endorphine, die unser Körper zur Schmerzlinderung produziert, werden ausgeschüttet. Sehr empfehlenswert ist die Infrarot-Wärmekabine auch bei Rückenschmerzen oder Zerrungen, da die Tiefenwärme wohltuend an betroffenen Stellen wirkt und sich ein allgemeiner Entspannungszustand einstellt.
  3. Vor und nach dem Sport: Wir benutzen unsere Infrarotkabine auch gerne nach dem Sport zum Entspannen der Muskeln. Besonders nach intensiven Trainingseinheiten ist die wohltuende Wärme eine wahres Wellnessprogramm für Zuhause. Aber auch vor dem Sport zum zusätzlichen Aufwärmen der Muskeln bietet sich die Wärmekabine an.
  4. Anregung des Stoffwechsels und der Durchblutung: Die Wärmestrahlung in der Infrarotkabine kann uns zum Schwitzen bringen und das ist auch gut so. Dadurch werden Giftstoffe ausgeschieden und die Durchblutung wird angekurbelt. Das hat wiederum zur Folge, dass auch der Stoffwechsel in Schwung kommt, Immunzellen aktiviert und so Erkältungen vorgebeugt werden.
  5. Für das persönliche Wohlbefinden: Ähnlich wie Sonnenstrahlen bewirkt die Infrarotstrahlung eine Ausschüttung von Glückshormonen. Ein Aufenthalt in der Infrarot-Wärmekabine wirkt sich demnach positiv auf das seelische Wohlbefinden aus – so einfach kannst du dein Endorphin-Level steigern!

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Meine Infrarot-Wärmekabine – ein Ort der Entspannung

Für mich persönlich ist die Infrarotkabine von HOFER ein Rückzugsort, wo ich sofort entspannen kann. Bei 38–41 Grad genieße ich Wärmestrahlung für etwa 30 Minuten – entweder nach dem Sport oder auch gerne mal nach einem stressigen Arbeitstag zum Runterkommen. Mit der Infrarotkabine haben wir uns ein großes Stück Wellness für zuhause geschaffen und wir genießen es sehr.

Hast du auch eine Infrarot-Wärmekabine in den eigenen vier Wänden oder überlegst vielleicht, dir eine zuzulegen?

PS: Wenn du dich dazu entscheiden solltest, eine Infrarotkabine zu kaufen, dann ist dein Gesundheitszustand natürlich der wichtigste Faktor. Solltest du dir bei manchen Anliegen nicht sicher sein, dann ist es empfehlenswert vorher ärztlichen Rat einzuholen.

Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit Anzeige. Hast du eine Self-Care Routine? Wie sieht es mit Entspannung und Wohlbefinden aus? Bist du auf der Suche nach Wellness-Ideen für die eigenen vier Wände? 5 gute Gründe, warum du dir eine Infrarotkabine für zuhause anschaffen solltest, liest du jetzt auf www.whoismocca.com. #infrarotkabine #selfcare #wohlbefinden #gesundheit

Der Beitrag Infrarotkabine für zuhause: 5 gute Gründe für Entspannung, Gesundheit und Wellness erschien zuerst auf Life und Style Blog aus Österreich.