Fll

5314197_lookbook-outfit464

Thanks Lookbook

Vitamin-ABC: Darum ist Vitamin B wichtig für Stoffwechsel, Haut und Herz!

Vitamin B, warum ist vitamin b wichtig, vitamin b vorkommen, nahrungsergänzungsmittel, vitamin Abc, vitamin b12 für veganer, vitamin b vorkommen, vitamin b Mangel, Erfahrungsbericht, Beauty Blog, Beauty Magazin, www.whoismocca.com

Wie ihr vielleicht wisst, haben wir hier auf dem Beauty Blog vor kurzem eine neue Serie gestartet. Es handelt sich dabei um unser Vitamin-ABC, mit dessen Hilfe wir endlich ein wenig Licht ins Dunkel der Nahrungsergänzungsmittel und Schönheits-Helferlein bringen wollen. Denn bei der großen Menge an Produkten, die mit den Vorteilen der verschiedenen Vitamine werben, kann man schnell den Überblick verlieren! Deshalb haben wir uns beim letzten Mal die Anwendungsgebiete von Vitamin A genauer angesehen und heute ist, wie könnte es anders sein, Vitamin B an der Reihe!

Vitamin B, warum ist vitamin b wichtig, vitamin b vorkommen, nahrungsergänzungsmittel, vitamin Abc, vitamin b12 für veganer, vitamin b vorkommen, vitamin b Mangel, Erfahrungsbericht, Beauty Blog, Beauty Magazin, www.whoismocca.com

Fotocredit: Fotolia

Das Vitamin ABC: Was kann Vitamin B?

„Dieses Produkt enthält Vitamin B“, das sagt sich sehr leicht, kann aber unglaublich viel bedeuten. Denn unter dem simplen Buchstaben ist eine Vielzahl von Stoffen zusammengefasst, die unverzichtbar für unsere Gesundheit sind. Genauer gesagt besteht die Gruppe der B-Vitamine aus 8 verschiedenen Untertypen, die gemeinsam unseren Stoffwechsel in Takt halten. Ihre Wirkung geht dabei über rein körperliche Faktoren wie eine gesunde Verdauung, geschmeidige Haut und glänzende Haare hinaus, denn sogar unser psychisches Wohlbefinden hängt zu einem gewissen Teil vom ausreichenden Vorhandensein der B-Vitamine ab.


Vitamin B12 & Co. – das steckt hinter den Fachbegriffen

Am Beginn unserer semi-spannenden aber dafür sehr informativen Reise in die Welt der B-Vitamine steht der Stoff Thiamin, oder einfacher: Vitamin B1. Was sich dem Fachbegriff nach ein wenig anhört wie Küchenkräuter, spielt tatsächlich eine tragende Rolle bei der Aufrechterhaltung unseres Kohlehydrat-Stoffwechsels, unterstützt unseren Herzmuskel, bewahrt uns vor einem Überschuss an Magensäure und hält uns obendrein auch noch geistig fit.

Vitamin B1 Vorkommen finden sich vor allem in den inneren Schalen von Keimen und Getreiden – Vollkornbrot und Naturreis sind also in diesem Fall wirklich gesundheitsfördernd! Ein Thiaminmangel kann im schlimmsten Fall zur Krankheit „Beri Beri“ führen, die sich durch Nervenentzündungen, Lähmungserscheinungen und Herzschwäche äußert. Zum Glück ist diese Erkrankung aber relativ selten und der Tagesbedarf von rund 1 mg relativ leicht zu decken.

Weiter geht’s mit Riboflavin, besser bekannt als Vitamin B2. Dieser Stoff hilft unserem Körper dabei, aus Fett, Eiweiß und Kohlehydraten die entsprechende Energie zu beziehen. Wird Vitamin B2 mit Vitamin A kombiniert, unterstützt es auch den Heilungs- und Erneuerungsprozess der Haut. Wertvolle Lieferanten dieses Vitamins sind zum Beispiel Eier, Milchprodukte, Nüsse, Pilze und Brokkoli.

Wer seine Ernährung sehr vernachlässigt und nicht einmal ansatzweise die empfohlenen 1,2-1,5 mg Vitamin B2 pro Tag konsumiert, muss eventuell mit unangenehmen Mangelerscheinungen rechnen. Dann wird die Haut um Augen, Mund und Nägel nämlich rissig und porös – im schlimmsten Fall leidet auch noch das Sehvermögen.

Vitamin B3, auch als Niacin  bekannt, unterstützt ebenfalls diverse Stoffwechselfunktionen. Außerdem hilft es der Haut, sich selbst zu erneuern und wirkt gefäßerweiternd, was es zu einem wertvollen Wirkstoff in verschiedenen Medikamenten macht. Vitamin B3 findet sich vor allem in tierischen Produkten, jedoch in geringerer Konzentration auch in Hülsenfrüchten und Obst.

Mit einer ausgewogenen Ernährung kann man die benötigten 13-17 mg leicht abdecken, sollte man die Werte dennoch über längere Zeit verfehlen, macht sich ein Makel in schuppiger, verfärbter Haut bemerkbar. Ja, ihr merkt schon, obwohl wir hier auf einem Beauty Blog sind, geht es nicht immer hübsch zu, in der Welt der Vitamin-Mängel.

Vitamin B, warum ist vitamin b wichtig, vitamin b vorkommen, nahrungsergänzungsmittel, vitamin Abc, vitamin b12 für veganer, vitamin b vorkommen, vitamin b Mangel, Erfahrungsbericht, Beauty Blog, Beauty Magazin, www.whoismocca.com

Fotocredit: Fotolia. Vitamin B kommt in tierischen Produkten, aber auch in Spinat oder Hülsenfrüchten vor.

Diese B Vitamine machen uns schön und glücklich!

Die Gruppe der B-Vitmaine entspricht keiner chronologischen Zahlenfolge, deshalb geht es jetzt Weiter mit Vitamin B5, auch bekannt als Pantothensäure.  Die Zellen von Schleimhäuten, Bindegewebe, Haut und Haaren benötigen diesen wertvollen Stoff bei ihrem Entstehungs- und Erneuerungsprozess. Zum Glück ist das Vitamin in nahezu allen Nahrungsmitteln enthalten – die benötigte Tagesdosis von 6 mg stellt also in dem meisten Fällen keine Hürde dar.

Aber nicht nur von Innen tut uns Pantothensäure gut – vielleicht löst der Name ja schon gewisse Assoziationen bei euch aus. Falls ihr jetzt auch unweigerlich an die allseits beliebte Bepanthen Creme und ihren vielfach beworbenen Inhaltsstoff Panthenol gedacht habt, liegt ihr absolut richtig. Panthenol ist nichts anderes, als Vitamin B5 und es hilft unserer Haut dabei, sich selbst zu heilen.

Vitamin B6, auch mit dem sperrigen Begriff Pyridoxin bezeichnet, spielt eine tragende Rolle bei allen eiweißumbauenden Stoffwechsel- und Wachstumsvorgängen. Das bedeutet, es ist für unser Herz, unsere Leber und vor allem unser Gehirn unverzichtbar. Und wir haben wieder Glück – denn der vergleichsweise kleine Tagesbedarf von 1,2 bis 1,6 mg kann mit fast allen Lebensmitteln gedeckt werden.

Das nächste Vitamin kennt ihr vielleicht von der Verpackung diverser Haarpflegeprodukte. Biotin, oder auch Vitamin B7 versorgt verschiedenste Zellen, darunter auch die unseres Gehirns, unserer Haut, unserer Nägel und unserer Haarfollikel mit Energie. Deshalb werben damit auch so viele Shampoo-Hersteller – die mit dem Vitamin angereicherten Produkte sollen das Haar von außen stärken und revitalisieren.

Leiden wir unter Vitamin B7 Mangel, weil uns entweder die Teile der körpereigenen Darmflora fehlen, die dieses produzieren, oder wir zu wenig davon über Milch, Eier, Nüsse & co. aufnehmen, werden leider nicht nur die Haare spröde. Es kann dann auch zu Depressionen infolge eines Vitamin B Mangels kommen!

Der vorletzte Stoff in der Reihe der B-Vitamine ist die sogbenannte Folsäure. Sie ist wesentlich an der Produktion der Blutkörperchen beteiligt und unterstützt zudem die Zellteilung. Wer ganz bestimmt keinen Folsäure-Mangel hatte, war Popeye der Seemann, denn mit einer schönen Portion Spinat lässt sich der tägliche Bedarf an Folsäure mehr als abdecken. Aber auch Hülsenfrüchte, Sojabohnen oder Spargel erfüllen diesen Zweck!


Warum ist Vitamin B12 wichtig?

Wenn ihr viel im Netz unterwegs seid und euch vielleicht auch für vegane Ernährung interessiert, oder euch sogar bereits pflanzenbasiert ernährt, ist euch dieses heiß diskutierte Vitamin bestimmt bereits begegnet. Sehr viele Veganer nehmen irgendeine Form von Vitamin B12 Supplement zu sich – doch warum ist das so?

Tatsächlich kommt das lebenswichtige Vitamin, das mitverantwortlich für Blutbildung und Zellteilung ist, fast ausschließlich in tierischen Produkten vor. Die wenigen veganen Produkte, die B12 enthalten sind zum Beispiel Algen und fermentierte Sojabohnen. Um auf Nummer sicher zu gehen und einer Blutarmut vorzubeugen, die bei einem Mangel droht, setzen deshalb viele auf Nahrungsergänzungsmittel.

Diese Produkte liefern uns Vitamin B

So unterschiedlich wie die einzelnen Vitamine der B-Reihe sind, so verschieden sind auch ihre Anwendungsgebiete! Egal ob Hautcreme, Haarpflege oder Nahrungsergänzungsmittel – jedes dieser Produkte hilft uns auf seine Weise dabei, Teile unseres Stoffwechsels zu optimieren und längerfristig auch einfach gesünder und besser auszusehen. Hier haben wir deshalb noch unsere Pflege- und Nahrungsergänzungsmittel-Favoriten für euch auf einen Blick zusammengefasst:

  1. Conditioner mit Vitamin B5 und B7
  2. Shampoo mit Vitamin B
  3. Bodylotion mit Provitamin B5
  4. feuchtigkeitsspendendes Gesichtsgel mit Vitamin B
  5. klärender Toner mit Vitamin B5
  6. Vitamin B Gesichtsspray
  7. Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin B-Komplex
  8. Nahrungsergänzungsmittel mit Folsäure und anderen B-Vitaminen
  9. Alpha-H Vitaminserum mit Vitamin B
  10. Nagellack mit Vitamin B

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

Eyes on: Was im Februar wichtig wird

Ein gefühlt acht Wochen langer Januar ist zu Ende gegangen und hat uns mit den Fashion Weeks in Berlin aber den Haute-Couture-Schauen in Paris ordentlich auf Trab gehalten. Mit den internationalen Modewochen fällt im Februar nun der Startschuss für die neue Saison und wir werden euch natürlich fleißig auf dem Laufenden halten.

Den Anfang macht wie immer die New York Fashion Week, die in genau einer Woche beginnt. Mit der Berlinale beherbergt der zweite Monat des Jahres aber auch eines der international wichtigsten Filmfestivals und ab dem 15. gibt sich das Who-is-Who der weltweiten Filmbranche wieder ein heiteres Stelldichein in der Hauptstadt. Der Ausnahmezustand nach dem Modezirkus geht also fast nahtlos weiter.

Welche Termine ihr euch außerdem dick in eurem noch jungen Kalender für 2018 eintragen solltet, erfahrt ihr heute in unserer brandneuen Ausgabe von Eyes on!

CTM Festival vom 26. Januar bis zum 4. Februar

Das „CTM Festival for Adventurous Music and Art” befasst sich mit experimenteller und zeitgenössischer Musik und gehört zu einem der wichtigsten Festivals für elektronische Musik in Deutschland.

Die 19. Ausgabe der Musikveranstaltung findet diese Mal unter dem Motto „Turmoil” in Berlin statt. Die Welt ist in Aufruhr und daher soll dieses Jahr auch Probleme wie Zukunftsängste, Klimawandel und Rechtpopulismus thematisiert werden. Bespielt werden sollen besondere Orte des Berliner Nacht -und Kulturlebens wie etwa das Kunstquartier Bethanien, Hebbel am Ufer, Yaam, Astra und Berghain.

Wer genau dann zufällig in Berlin ist, solle sich das nicht entgehen lassen.

Super Bowl am 5. Februar

Das Endspiels der amerikanischen Football-Liga findet jährlich am ersten Sonntag im Februar statt und gilt als eines der weltweit wichtigsten Sportevents. Längst nicht mehr nur Pausenfüller ist der Musikact in der Halbzeitpause. Für viele nicht ganz so begeisterte Sportfans gilt die Performance sogar als eigentlicher Höhepunkt, genau wie die legendären Werbespots.

Hauptkünstler beim Finale in Minnesota ist dieses Jahr ein alter Bekannter und schon fast ein Super-Bowl-Urgestein. Justin Timberlake wird bereits zum dritten Mal bei dem Sportspektakel performen. Sein letzter Auftritt liegt 14 Jahre zurück und sorgte damals für einen echten Skandal. Timberlake riss Janet Jackson einen Teil ihres Oberteils ab. Im eher prüden Amerika ein Skandal erster Güte.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, was sich Justin für dieses Jahr ausgedacht hat!

Stockholm Design Week vom 5. bis zum 11. Februar

Die skandinavische Möbelmesse präsentiert seit 2002 jedes Jahr im Februar eine Woche lang alles, was die eigenen vier Wände schöner und stylischer macht. Außerdem gibt die Messe einen Ausblick auf wegweisende Trend im Interiorbereich.

Wer zwischen dem 5. und 11. Februar in Stockholm ist, sollte unbedingt vorbei schauen und kann uns sehr gerne an seinen Entdeckungen teilhaben lassen ?

Karneval vom 8. bis zum 14. Februar

Helau und Alaaf an alle Narren und Jecken! Als gebürtige Kölnerin und aufgewachsen im herzlichen Mainz führte die ersten 19 Jahre meines Lebens wirklich kein Weg an der fünften Jahreszeit vorbei. Zu Karneval ist an einen normalen Alltag beim besten Willen nicht zu denken und die ganze Stadt ist außer Rand und Band!

Höhepunkt ist, wie immer, der große Rosenmontagszug, der sich am 8. Februar seinen Weg durch die Innenstädte von Köln, Mainz und Düsseldorf bahnen und mit dem amerikanischen Präsidenten Trump oder unserer noch nicht gebildeten deutschen Regierung in jedem Fall ordentlich Futter für zahlreiche bissig-böse Umzugswagen haben wird.

In Berlin bekommt man von dem bunten Treiben im Südwesten zwar nicht wirklich etwas mit, aber auch die deutsche Hauptstadt hat einen kleinen, feinen Rosenmontagszug zu bieten. Bis an Aschermittwoch wieder alles vorbei ist.

New York Fashion Week vom 8. bis zum 16. Februar

Der Startschuss für den internationalen Modemonat fällt wie jedes Jahr in der amerikanischen Metropole, wo in der zweiten Februarwoche der internationale Modemarathon beginnt. Die New Yorker Ausgabe war in den letzten Saisons stark in der Kritik, viele Designer entschlossen sich, lieber in Paris oder Mailand zu zeigen.

Ob sich der Big Apple in diesem Februar wieder neu erfinden wird? Wir halten euch auf dem Laufenden und sind selbst gespannt, was die acht Tage Modetrubel an Neuerungen mit sich bringen.

Eine aktuelle Übersicht aller Schauen findet ihr hier.

Valentinstag am 14. Februar

Der Valentinstag ist nicht nur der Tag der Liebenden – für die Blumen, Schmuck und Pralinenindustrie sorgt der 14. Februar jedes Jahr aufs Neue auch für rekordverdächtige Umsätze. Auch die Bekleidungsbranche lässt sich inzwischen immer mehr einfallen, um ein stück vom Kuchen abzubekommen. Kapselkollektionen, limited Editions und Kooperationen nehmen jährlich zu und zeugen vom Erfindergeist der Marketingabteilungen.

Kann man verurteilen. Man kann sich aber auch einfach an dem liebevollen Kunterbunt erfreuen und wenn wir mal ehrlich sind: Wir freuen uns doch auch über kleine Aufmerksamkeiten von Herzensmenschen, oder? Im Endeffekt geht es doch vor allem darum ein wenig Liebe zu verschenken und damit seine Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen.

Internationale Filmfestspiele Berlin vom 15. bis 25. Februar

Die internationalen Filmfestspiele Berlin, im Volksmund Berlinale genannt, finden dieses Jahr zum 68. Mal statt und gelten als eines der weltweit wichtigsten Ereignisse der Filmbranche. Ab Mitte Februar heißt es: Starauflauf in der Hauptstadt!

Zehn Tage lang wird sich die deutsche Prominenz rund um den Potsdamer Platz die Klinke in die Hand geben und auch der ein oder andere Weltstar wird sich auf den Weg nach Berlin machen und für internationales Flair auf dem roten Teppichen sorgen. Mit über 400 Filmen und bis zu 30.000 Besuchern ist die Berlinale das größte Publikumsfestival der Welt. Nicht schlecht!

Besonders gespannt sind wir auf Wes Andersons Animationsfilm „Isle of Dogs – Ataris Reise”, der das Festival eröffnet und im Berlinale-Palast Weltpremiere feiert.

Es ist übrigens das vorletzte Festival von Berlinale-Chef Dieter Kosslick, denn im Frühling 2019 endet sein Vertrag und das Festival wird eine neue Spitze brauchen.

London Fashion Week, vom 16.-20. Februar

Nach dem Trubel in Amerika zieht der Modezirkus weiter nach Europa. Genauer gesagt nach London. Hier kommen dann vor allem Fans extravaganter, mustermutiger aber auch traditionsreicher Mode auf ihre Kosten. Neben großen Modehäusern wie Erdem, Christopher Kane und dem Headline-Act Burberry gibt es hier aber auch immer wieder spannende Newcomer zu entdecken.

Besonders gespannt sind wir auf die vielen außergewöhnlichen Streetstyles! Denn die britischen Hauptstadt wartet neben unberechenbarem Wetter immer mit besonders kreativen Looks auf.

Welche Labels genau präsentieren werden seht ihr hier.

Mailand Fashion Week vom 21.-27. Februar

Schlag auf Schlag geht es weiter, denn die Modemeute kennt keine Pause. Gucci, Versace, Fendi, Prada – natürlich werden in Mailand alle großen Namen vertreten sein und wir dürfen uns auf italienische Grandezza, viel Drama und opulenten Looks freuen.

Den gesamten Schauenplan findet ihr hier.

Paris Fashion Week vom 27. Februar – 6. März

Höhepunkt und Finale des Modemonats wird, wie jedes Jahr, die Fashion Week in Paris sein. Zum krönenden Abschluss des wochenlangen Schauenmarathons versammelt sich die gesamte Fashion-Elite in der französischen Hauptstadt, um die Kreationen von Traditionshäusern wie Balmain, Lanvin, Loewe, Isabel Marant, Stella McCartney und Chanel zu begutachten.

Paris hat so viele großen Namen im Gepäck wie keine andere Modewoche, da kann man schnell den Überblick verlieren. Doch keine Sorge, hier gibt es den kompletten Plan mit allen Veranstaltungen.

Bild im Header via Maryam Nassir Zadeh

Der Beitrag Eyes on: Was im Februar wichtig wird erschien zuerst auf Journelles.

JOURlook: in Brokatrock und Jeansjacke nach den Fashion Weeks

Nach zwei Wochen Fashion Week in Mailand und Paris bin ich nun endlich zu Hause angekommen. Ich habe mich durch unendlich viele Kollektionen gekämpft, um das Beste für meinen Store auszusuchen. Nicht immer ist das erfreulich, da sich bei manchen Designern nichts mehr verändert, die Kreativität auf der Strecke bleibt oder die Preise immer utopischer werden. Dann muss man sich trennen. „Schluß machen“ macht natürlich nie Spaß und ist mit viel Ärger verbunden.

Zum Glück ist aber der große Teil der Kollektionen wundervoll und ich freue mich schon auf Ende Februar. Dann geht es in die zweite Runde und die Show-Kollektionen werden gezeigt. Bis dahin widme ich mich meinem Store, den ich gerade einer kleiner Renovierung unterziehe. Es wird nie langweilig!

Bis nächste Woche!

Rock: Red Valentino, Jeansjacke: MM6 by Maison Margiela, Tasche: Miu Miu (ähnlich hier), Schuhe: Converse x Comme des Garcons Play

Der Beitrag JOURlook: in Brokatrock und Jeansjacke nach den Fashion Weeks erschien zuerst auf Journelles.

Der Camel Coat: So kombinieren wir den Modeklassiker im Alltag!

Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com

Der Camel Mantel ist wohl DAS Wardrobe Essential schlechthin – für Frauen und Männer gleichermaßen versteht sich. Darum gibt es heute hier auf dem Modeblog auch ein neues Partnerlook Outfit, indem wir euch zeigen, wie wir einen Camel Coat am liebsten kombinieren. Alle Infos zu unseren Looks sowie alle Details, wo ihr die Outfits nachshoppen könnt, verraten wir euch jetzt.

Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com

Unser Partnerlook Styling: Camel Coats und Mustermix!

Verena’s Outfit mit karierter Hose und Camel Mantel

Mein heutiger Look besteht fast zur Gänze aus verschiedenen Beige-Tönen. Mal etwas dunkler, mal mit Muster und mal schön hell in Form von dickem Strick, zaubern diese Nuancen ein stimmig wirkendes Winter Outfit. Einzig und allein bei der Tasche habe ich mich für ein frisches Hellgrün entschieden, da die Temperaturen in den letzten Tagen fast schon frühlingshaft waren. Dennoch möchte ich den Winter schon noch ein paar Tage behalten – daher kam auch wieder mein gefütterter Trenchcoat zum Einsatz, welchen ich euch bei diesem Streetstyle schon genauer vorgestellt hatte.

Die karierte Hose passt farblich nicht nur gut zum Camel Coat, sondern stellt zugleich einen Stilbruch, oder nennen wir es besser Mustermix, zu Christian’s gestreiften Kleidungsstücken dar. Außerdem entschied ich mich noch für einen Hellbeigen Strickpullover, welcher mit seinem weitem Rollkragen auch kuschelig warm hält. Die hellgrüne Tasche komplettiert den Look und sorgt für einen frischen Eyecatcher.


Winter-Trenchcoat: Asos // gleicher Mantel, ähnliches Modell
karierte Hose: Zara // ähnliche Karo-Hose
Pullover: Zara // ähnlicher Strickpullover
Tasche: Coccinelle // gleiches Taschenmodell, ähnliche Variante
Boots: Chloé // gleiche Susanna Boots, Low Budget Variante
Sonnenbrille: Gucci // gleiche Sonnenbrille

Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com
Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com

Christian’s Outfit mit Camel Coat und Streifen

Der Camel Coat ist ja ein absoluter Klassiker, der sich unglaublich vielseitig kombinieren lässt. Egal ob schlicht oder edel, er wertet jeden Look sofort auf und sorgt stets für einen Hauch Eleganz. Mein heutiges Modell fällt besonders durch seinen sogenannten Tulpenkragen auf. Die dezenten Paspeltaschen an der Seite und an der Brust unterstreichen den klassisch sportlichen Look. Ich wollte, dass sich der Mantel ein wenig von Verena’s Camel Coat unterscheidet, dennoch sollte der Partnerlook aber erkennbar bleiben.

Dazu passend trage ich einen gestreiften Rollkragenpullover in Beige-schwarz. Die Streifen verlaufen horizontal, hingegen die der eleganten Hose vertikal verlaufen. Das dezente dunkle Grün sorgt für den richtigen Kontrast und setzt so farbliche Akzente. Abschließend kommen noch hellbraune Budapester zum Einsatz. Sie runden den Gesamtlook ab und spiegeln die sportliche Eleganz wider.


Camel Coat: Zara // ähnliches Modell
gestreifte elegante Hose: Zara // ähnliche Hose
Rollkragenpullover: Zara // ähnlicher Pullover
Budapester: Lloyd // ähnliche Schuhe
Sonnenbrille: Jerome Boateng // ähnliche Sonnenbrille

Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com Camel Coat kombinieren, Partnerlook Outfit mit Camel Mantel, Paar Outfit, how to style, Streetstyle, Coccinelle Bag, Chloé Susanna Boots, Winter Outfit, Fashion Blog, Modeblog, www.whoismocca.com

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit.

Jacket + cap

5310642_look1